Agrarbetriebe nicht die Extremwetterlagen ausbaden lassen
Dienstag 31. Juli 2018
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Politik 

„Nothilfen werden gebraucht und das kann nicht nur die Aufgabe der Bundesländer sein. Der Bund muss dazu unverzüglich die Grundlagen für Bundeshilfen schaffen. Zudem fordert DIE LINKE einen unbürokratischen Verzicht der BVVG Bodenverwertungs- und –verwaltungs GmbH auf Pachtzahlungen, anstatt diese nur zu stunden. Zudem braucht es eine steuerfreie Risikoausgleichsrücklage. Mittelfristig fordert DIE LINKE ein gemeinwohlorientiertes Kartellrecht, bei dem Agrarbetriebe endlich auf Augenhöhe ...

Weiter lesen>>

„Dürregipfel“: BUND fordert mehr Klimaschutz und Unterstützung für betroffene landwirtschaftliche Betriebe
Dienstag 31. Juli 2018
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Politik 

Von BUND

Verdorrte Felder und vertrocknetes Grünland sind die sichtbarsten Folgen der aktuellen Hitzewelle. Landwirtschaftliche Betriebe, die besonders stark von den Auswirkungen der Dürre betroffen sind, brauchen nach Auffassung des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) dringend Hilfszahlungen. „Die Trockenheit ist in Deutschland dramatisch“, sagte der BUND-Vorsitzende Hubert Weiger.Pauschale Zahlungen für Landwirte sind aber keine Lösung, weil nicht ...

Weiter lesen>>

NABU: Dürre muss Anstoß geben für naturverträglichere Landwirtschaft
Dienstag 31. Juli 2018
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Politik 

Von NABU

Tschimpke: Milliarden-Nothilfen sind vermeidbar – Regierung und Agrarlobby haben Klimakrise zu lange ausgeblendet

Mit Blick auf den heutigen Dürre-Gipfel fordert der NABU, die Landwirtschaft deutlich naturverträglicher und widerstandsfähiger gegen die Folgen der Klimakrise auszurichten. Die aktuelle Trockenperiode sei ein Alarmsignal, Wetterextreme werden sich in Zukunft häufen. Bislang jedoch bleiben die Bundesregierung und die EU Antworten ...

Weiter lesen>>

Auf Kosten unserer Kinder
Montag 30. Juli 2018

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Wirtschaft 

Von WWF

Welterschöpfungstag am 01. August: Für Rest des Jahres sind Ressourcen aufgebraucht / Dürresommer nur Vorgeschmack auf drohende Entwicklung

Am Mittwoch ist Earth Overshoot Day 2018. Laut Berechnungen des Global Footprint Networks haben wir Menschen dann alle Ressourcen aufgebraucht, die auf der Erde innerhalb eines Jahres nachwachsen können und uns damit nachhaltig zur Verfügung stehen. "Ab Anfang August erhöht sich erneut das globale ...

Weiter lesen>>

„Unbelehrbar!“
Montag 30. Juli 2018

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

BAYER-Konzern wehrt sich gegen Bienengift-Verbot

Von CGB

Am 27. April zog die Europäische Union die BAYER-Wirkstoffe Imidacloprid und Clothianidin sowie die SYNGENTA-Substanz Thiamethoxam wegen ihrer Bienengefährlichkeit endgültig aus dem Verkehr. Diese und einige andere Stoffe werden seit mehr als 15 Jahren für das weltweite Bienensterben und die damit einhergehende ernste Gefahr für die Welternährung verantwortlich gemacht.

Mitte Mai wies der ...

Weiter lesen>>

Nach Druck von PETA: Thomas Cook kündigt Ausstieg aus dem Ticketverkauf für SeaWorld an
Montag 30. Juli 2018

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von PETA

PETA-Kampagne schafft Hoffnung für Orcas: Thomas Cook hat angekündigt, keine Eintrittskarten mehr für SeaWorld, Loro Parque und alle anderen Parks zu verkaufen, die hochintelligente Orcas zu Unterhaltungszwecken einsperren. SeaWorld ist als Tierqual-Meerespark bekannt. Monatelang führte PETA UK eine Kampagne gegen das große Reiseunternehmen und wurde hierin von PETA Deutschland unterstützt. Über 150 Protestaktionen fanden weltweit vor Thomas Cook-Filialen statt, ...

Weiter lesen>>

Erdüberlastungstag: Deutschland wirtschaftet als gäbe es drei Erden. Stopp umweltschädlicher Subventionen gefordert
Sonntag 29. Juli 2018

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Wirtschaft 

Von BUND

Der „Erdüberlastungstag“ (Earth Overshoot Day) fällt in diesem Jahr auf den 1. August. Dann wird die Menschheit nach Berechnungen des „Global Footprint Network“ die gesamten natürlichen Ressourcen, die unser Planet innerhalb eines Jahres erzeugen kann, bereits verbraucht haben. Um ihren Ressourcenbedarf nachhaltig zu decken, bräuchte die Weltbevölkerung aktuell 1,7 Erden, gemessen am deutschen Verbrauch sogar drei.

„Ab diesem Mittwoch leben wir auf Pump, aber ...

Weiter lesen>>

Der Massenmord an Bauarbeitern auf WM-Fußball-Baustellen in Katar!
Sonntag 29. Juli 2018

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Kultur, Wirtschaft 

Von Reinhold Schramm

»Medienbericht: Katar soll WM-Mitbewerber gezielt sabotiert haben. Die Vergabe der Fußball-WM 2022 an Katar bleibt umstritten. Die "Sunday Times" erhebt neue Vorwürfe: Es geht um Ex-CIA-Agenten und eine PR-Firma, die negative Nachrichten über Konkurrenten streuen.

Vgl. Spiegel-Online *

Info.- Kommentar

An SPON, 29.07.2018, Nr. ?

Zum Massenmord an Bauarbeitern auf WM-Baustellen in ...

Weiter lesen>>

NetzDG führt offenbar zu Overblocking
Freitag 27. Juli 2018

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, Bewegungen, Wirtschaft 

Von ROG

Reporter ohne Grenzen (ROG) geht angesichts neu veröffentlichter Zahlen von einem Overblocking legaler Inhalte bei Facebook und Google aus. Das Anfang 2018 in Kraft getretene Netzwerkdurchsetzungsgesetz (NetzDG) verpflichtet soziale Netzwerke unter Strafandrohung, illegale Inhalte rasch zu entfernen (http://ogy.de/nare). Offensichtlich hat dieser Druck dazu geführt, dass die Unternehmen viele Inhalte gelöscht haben, die eigentlich legal ...

Weiter lesen>>

Mikroplastik in Mineralwasser: Ministerium hält Testergebnisse zurück
Donnerstag 26. Juli 2018

Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen 

foodwatch fordert Veröffentlichung von Herstellernamen und Laborwerten

Von foodwatch

Die Verbraucherorganisation foodwatch hat das Verbraucherministerium in Nordrhein-Westfalen aufgefordert, Testergebnisse zu Mikroplastik in Mineralwasser vollständig zu veröffentlichen. Eine dem Ministerium unterstellte Behörde hatte Ende 2017 eine Studie veröffentlicht, in der Mikroplastik-Partikel in Mineralwasser nachgewiesen wurden - das Ministerium nennt jedoch auch auf ...

Weiter lesen>>

Trotz transatlantischem Waffenstillstand: EU muss unabhängiger von den USA werden
Donnerstag 26. Juli 2018
Wirtschaft Wirtschaft, Internationales, Politik 

„Das Verhandlungsergebnis des EU-Kommissionspräsidenten Juncker in Washington ist kein Grund zum Feiern. Der Jubel von Bundeswirtschaftsminister Altmaier ist so schlicht wie ein Tweet von Donald Trump“, kommentiert Fabio De Masi, stellvertretender Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE, das Verhandlungsergebnis zwischen EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker und US-Präsident Donald Trump. De Masi weiter:

„Die EU hat sich zum Import von mehr US-Fracking-Gas und US-Sojabohnen ...

Weiter lesen>>

Ryanair-Streik - Dumping-Strategie im Flugverkehr stoppen
Donnerstag 26. Juli 2018
Wirtschaft Wirtschaft, Politik, News 

„Der Streik der Flugbegleiter bei Ryanair ist nur zu verständlich, denn Ryanair ist die Lohndumping-Fluggesellschaft schlechthin. Ob Scheinselbständigkeit, Leiharbeit, Befristungen, Ausgliederung in unterschiedliche Subunternehmen - Ryanair-Chef O'Leary nutzt jedes Mittel, um die Dividende der Aktionäre auf Kosten seiner Beschäftigten zu steigern. Leidtragende dieser Dumping-Strategie sind auch die Flugreisenden, denn sie geht zunehmend auch zu Lasten der Qualität an Bord", erklärt ...

Weiter lesen>>

Warum finden viele Betriebe keine Lehrlinge?
Mittwoch 25. Juli 2018

Bildmontage: HF

Wirtschaft Wirtschaft, Debatte 

Von Reinhold Schramm

»Trotz Azubi-Mangels: 23.712 Jugendliche haben keine Lehrstelle gefunden. Viele Betriebe finden keine Lehrlinge - aber viele Jugendliche finden auch keine Lehrstelle. Die Zahl der vergeblichen Bewerber hat sich seit 2010 verdoppelt. Warum bleiben so viele Ausbildungsplätze leer?«

Vgl. Spiegel-Online *

Kommentar

SPON, 25.072018, Nr. 82.

Eine anständige Vergütung und Bezahlung nach ...

Weiter lesen>>

Das Netz braucht doppelten Boden
Mittwoch 25. Juli 2018
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, News 

Von WWF

Projekt „Transparenz Stromnetze“ veröffentlicht Bericht/WWF: Netzplanung an Klimazielen ausrichten

Ein am Mittwoch veröffentlichter Bericht zum Stromnetzausbau in Deutschland fordert klare Vorgaben für die Energiewelt von morgen. Nur wenn konkret vereinbart werde, wie etwa die Kohleverstromung auslaufen und die Erneuerbaren anwachsen sollen, könne auch der Netzausbau optimal gelingen, lautet eine zentrales Ergebnis des Projektes „Transparenz ...

Weiter lesen>>

Fake Science for better profits
Dienstag 24. Juli 2018

Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen 

Von Coordination gegen BAYER-Gefahren e. V.

BAYER veröffentlicht Pseudo-Studien bei dubiosen Verlagen

Der BAYER-Konzern ist in den Wissenschaftsskandal verwickelt, den ein Recherche-Verbund aus NDR, WDR und Süddeutscher Zeitung aufgedeckt hat. Der Leverkusener Multi hat zahlreiche Untersuchungen über Arzneien in Zeitschriften von so genannten Raubtier-Verlagen veröffentlicht. Die Publikationen geben sich einen wissenschaftlichen Anstrich, um den Abhandlungen ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 31 bis 45 von 355

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz





Video zum BGE