50 Jahre Vertrag von Almelo / Samstag (29.2.) Konferenz „50 Jahre Urenco sind genug“
Donnerstag 27. Februar 2020

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von BBU

Am Samstag (29. Februar 2020) findet in Almelo eine Anti-Atomkraft-Konferenz statt, die sich mit dem Urenco-Konzern und dem Vertrag von Almelo befasst. Der Vertrag von Almelo wurde vor 50 Jahren am 3. März 1970 zwischen den Niederlanden, Großbritannien und (West)Deutschland vereinbart. Erbildet die Grundlage für den Betrieb der Urananreicherungsanlagen der Urenco u. a. in Gronau und Almelo (NL). Die Grün Alternative Liste (GAL) Gronau weist darauf hin, dass die ...

Weiter lesen>>

Eselschlachtung nach PETA-Ermittlung zu Ejiao verboten
Donnerstag 27. Februar 2020

Internationales Internationales, Umwelt, Bewegungen 

Von PETA

Kenia verbietet Tötung und Export von Eseln nach China; ausgekochte Haut der Tiere wird in China für Medizin, Kosmetika und Konditorwaren genutzt

Nachdem eine Ermittlung von PETA Asien in Schlachthöfen in Mogotio und Naivasha zeigte, dass Esel von Mitarbeitern geschlagen wurden, ordnete der Kabinettssekretär des Umweltministeriums, Peter Munya, nun die Schließung aller Eselschlachthöfe Kenias bis nächsten Monat an. PETA Asiens Aufnahmen waren ...

Weiter lesen>>

Breisacher Wasser: Gut für die Menschen / Schaden für die Gerechtigkeit
Mittwoch 26. Februar 2020

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Baden-Württemberg, TopNews 

Von Mitwelt Stiftung

Endlich ist es soweit. Noch im Februar 2020 wird Breisach endlich mit besserem Trinkwasser aus Hausen versorgt. Der enorm hohe Salzgehalt des Breisacher Trinkwassers und massive Folgeschäden hatten der Bau einer neuen, ca. 7 Millionen Euro teuren Trinkwasserleitung von Opfingen nach Breisach nötig gemacht. „Oben“ im Breisacher Grundwasser gibt es die hohen Nitratwerte und „unten“ ist die verdünnte Salzfahne von den Zwischenlagerbecken der „Mines de Potasse ...

Weiter lesen>>

Angekettete Aktivist_innen stören Testlauf des Kohlekraftwerks Datteln IV
Mittwoch 26. Februar 2020

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Von "Datteln vom Netz"

Gestern am frühen Morgen kletterten 11 Aktivist_innen auf Bagger und ketteten sich an Förderbänder des Steinkohlekraftwerks Datteln IV. Der Testlauf des Kraftwerks, das bereits Strom in die Netze eingespeist hatte, wurde dadurch gestört. Die Aktivist_innen sehen die Blockade als notwendiges Mittel an, um die durch Kohleverstromung mitverursachte Klimakrise einzudämmen.

„In Zeiten der Klimakrise ein neues Kohlekraftwerk ans Netz zu bringen, ist so ...

Weiter lesen>>

„Keine olympischen Wettbewerbe in radioaktiv kontaminierten Regionen“
Mittwoch 26. Februar 2020

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Internationales, Bewegungen 

Vom .ausgestrahlt

Internationale Protestaktion vor dem IOC in Lausanne in der Schweiz

Das Internationale Olympische Komitee (IOC) soll die Baseball- und Softball-Wettbewerbe in Fukushima City und den olympischen Fackellauf in radioaktiv verseuchten Gebieten stoppen. Das fordern IPPNW Deutschland und .ausgestrahlt heute anlässlich einer internationalen Protestaktion von Anti-Atom-Organisationen vor dem IOC in Lausanne in der Schweiz.

Die japanische ...

Weiter lesen>>

Coronavirus: Deutsches Tierschutzbüro warnt vor dem Verzehr tierischer Produkte
Mittwoch 26. Februar 2020

Umwelt Umwelt, Soziales, TopNews 

Von Deutsches Tierschutzbüro

Am Coronavirus sind weltweit bereits über 2.500 Menschen gestorben, mehr als 80.000 sollen derzeit an dem seltenen Virus erkrankt sein, davon mindestens 16 in Deutschland. Noch immer ist nicht hundertprozentig geklärt, wo der Coronavirus seinen Ursprung hatte. Wissenschaftler*innen vermuten, dass der erste erkrankte Mensch sich bei einem seltenen Schuppentier (Pangolin) infiziert haben könnte. Bei Pangolinen handelt es sich um eigentlich ...

Weiter lesen>>

Bundestag und Bundesrat blockieren Nationales Begleitgremium (NBG) zur Suche eines Atommüll-Lagers
Dienstag 25. Februar 2020

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Politik, Bewegungen 

Von .ausgestrahlt

NBG-Neuberufung erneut gescheitert /Politische Machtkämpfe bestimmen Standortsuche

Bundestag und Bundesrat sind zum wiederholten Male mit dem Versuch gescheitert, neue Mitglieder für das „Nationale Begleitgremium (NBG)“ zur Standortsuche für ein tiefengeologisches Atommüll-Lager zu berufen.

Die Amtszeit der berufenen Mitglieder des NBG endete im November 2019. Sie wurden von der Bundesumweltministerin gebeten, ihre Aufgabe noch drei ...

Weiter lesen>>

Video: US-Behörde gibt Millionen dafür aus, Affen mit „Schlangen“ und „Spinnen“ zu verängstigen
Dienstag 25. Februar 2020

Umwelt Umwelt, Internationales, Bewegungen 

Von PETA

PETA USA fordert von National Institutes of Health (NIH) Einstellung der bereits seit 30 Jahren durchgeführten „Angstversuche“ an hirngeschädigten Affen

PETA USA veröffentlichte am Sonntag Videoaufnahmen, die Affen mit Hirnschäden zeigen, die in einem Labor der National Institutes of Health (NIH) in Maryland mit Gummischlangen und -spinnen terrorisiert werden. PETA USA fordert nun, dass die NIH dieses Labor schließen, die ...

Weiter lesen>>

Situation Windenergie Schleswig-Holstein
Dienstag 25. Februar 2020
Umwelt Umwelt, Politik, Schleswig-Holstein 

Lorenz Gösta Beutin (MdB, DIE LINKE), klimapolitischer Sprecher der Linksfraktion:

Schleswig-Holstein als ehemaliges Vorzeigeland der Windenergie-Branche, ist gleichzeitig ein Kernland der Windenergie-Gegner. Immer höhere Hürden, insbesondere im Bereich sinnloser Abstandsregelungen oder Moratorien aus Angst vor einer Debatte lähmen die Entwicklung der Energiewende und vernichten Arbeitsplätze in der Windkraftbranche. Akzeptanz der Windenergie in der Bevölkerung kann nur entstehen, wenn ...

Weiter lesen>>

Frohsinn for Future statt Narrenkappetalismus
Montag 24. Februar 2020

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Kultur, Köln 

Von Attac

„Pappnasen Rotschwarz“ zusammen mit den „Parents for Future“ beim Kölner Rosenmontag im Zoch vorm Zoch

Mit satirisch-politischem Straßenkarneval haben etwa 120 alternative Jecken der „Pappnasen Rotschwarz“ den traditionellen Zug vor dem Kölner Rosenmontagszug aufgemischt - unter ihnen viele Attac-Aktive. Das offizielle Kölner Zugmotto 2020 lautet „Et Hätz schleiht em Veedel“ (für Nichtkölner: „Das Herz schlägt im Viertel“). Die Pappnasen wandeln es ...

Weiter lesen>>

Wir können auch ohne: 40 Tage ohne Plastik – BUND ruft zum #plastikfasten auf
Montag 24. Februar 2020

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von BUND

Berlin. Obst und Gemüse in Plastiktüten, Plastikflaschen, Trinkhalme, Einweg-Kaffeebecher, Plastikgeschirr – Plastikartikel sind allgegenwärtig und bescheren uns im Alltag eine wahre Plastikflut. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) sagt: Wir können auch ohne. Zum vierten Mal ruft der Umweltverband zum Plastikfasten auf und damit während der Fastenzeit soweit es geht auf Plastik zu verzichten. „Erst wenn wir darauf achten, wie viel Plastik uns ...

Weiter lesen>>

50 Jahre Urenco: 29.02. in Almelo Konferenz
Montag 24. Februar 2020

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Internationales, Bewegungen 

Von BBU

Viele aktuelle Themen bei der Konferenz in Almelo (NL) zum Thema „50 Jahre Urenco-Konzern“

Am Samstag, 29. Februar 2020, werden der Urenco-Konzern und der 50 Jahre alte Vertrag von Almelo Gegenstand einer internationalen Konferenz in Almelo (NL) sein.

Urenco ist ein deutsch – britisch – niederländischer Konzern, der Uran für den Einsatz in Atomkraftwerken vorbereitet (anreichert).

Niederländische und internationale Referentinnen und Referenten ...

Weiter lesen>>

Europäisches Parlament will gegen kriminelle Tierhändler vorgehen
Montag 24. Februar 2020

Foto: Vier Pfoten

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von Vier Pfoten

VIER PFOTEN ruft die Bundesregierung zum Kampf gegen den illegalen Welpenhandel in Deutschland auf

VIER PFOTEN ruft die Bundesregierung auf, zügig Gesetze einzuleiten, um das Leid der illegal in Deutschland gehandelten Welpen zu verhindern.

Das Europäische Parlament hat vor wenigen Tagen nahezu einstimmig die verpflichtende Identifizierung und Registrierung aller Hunde und Katzen innerhalb der EU gefordert, ...

Weiter lesen>>

Piraten fordern Transparenz beim Tierschutzplan statt Kriminalisierung von Aktivisten
Montag 24. Februar 2020
Niedersachsen Niedersachsen, Umwelt, Bewegungen 

Von Piratenpartei Niedersachsen

Am 26.02.20 steht ein Entschließungsantrag zum Tierschutzplan 4.0 (1) auf der Tagesordnung des Landtags Niedersachsen, der nach Beschlussempfehlung eine Mehrheit finden wird.

"Zuerst einmal ist festzustellen, dass hier wohl Inhalte angesprochen sind, die sich bislang nicht in der Vorbereitung des Tierschutzplan 4.0 gefunden haben. Ansonsten bräuchte es diese Entschließung nicht. Doch leider ist dieser Plan bislang nicht öffentlich zugänglich. ...

Weiter lesen>>

Keine Tigerzucht im Zoo Krefeld:
Sonntag 23. Februar 2020

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Nach Tod der Sibirischen Tigerin Hanya fordert PETA die Zoo-Verantwortlichen zur Aufnahme von Großkatzen aus Zirkusbetrieben auf

Von PETA

Chance auf Rettung für Großkatzen aus Zirkusbetrieben: Wie der Zoo Krefeld am Mittwoch bekannt gab, verstarb kürzlich die 17-jährige Tigerdame Hanya. Sie wurde aufgrund neurologischer Störungen getötet. Im Juni 2018 war Hanya wegen Umbauarbeiten vom Kölner in den Krefelder ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 703

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz