Umweltorganisationen: Erhöhung der Luftverkehrsteuer sinnvoll – weitere Schritte dringend notwendig
Mittwoch 13. November 2019

Umwelt Umwelt, Politik, TopNews 

Von BUND

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), der Umweltdachverband Deutscher Naturschutzring (DNR) und der ökologische Verkehrsclub VCD halten die Erhöhung der Luftverkehrsteuer für längst überfällig. Gleichzeitig müsse für den Klimaschutz im Luftverkehr allerdings deutlich mehr getan werden. Insbesondere müssten weitere Schritte zur Abschaffung klimaschädlicher Subventionen dringend erfolgen.

Die Steuererhöhung im Luftverkehr sei zu begrüßen und ...

Weiter lesen>>

Kritik der GAL Gronau und Proteste am 17. / 18.11. gegen Uranmüllexport von Gronau nach Russland
Mittwoch 13. November 2019

2 der 12 Uranmüllwaggons bei der Abfahrt von der Gronauer Urananreicherungsanlage am 28.10.2019; Foto: Udo Buchholz

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von GAL Gronau

Die Grün Alternative Liste (GAL) Gronau ist darüber empört, dass seit dem Frühjahr 2019 erneut Uranmüll von der Gronauer Urananreicherungsanlage des Urenco-Konzerns nach Russland exportiert wird. Erst nach einer schriftlichen Anfrage der GAL an NRW-Wirtschaftsminister Pinkwart wurde öffentlich bekannt, dass wieder Uranmüll von Gronau nach Russland transportiert wird.Vermutlich wird am Montag (18.11.) der nächste Sonderzug mit Uranmüll vonGronau Richtung Münster ...

Weiter lesen>>

NABU fordert Bündnis von Bund und Ländern zur Bergung von Kriegsaltlasten in Nord- und Ostsee
Mittwoch 13. November 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, TopNews 

Von NABU

Miller: Alt-Munition muss zur Chefsache werden

Rund 1,6 Millionen Tonnen Munitionsaltlasten in Nord- und Ostsee stellen eine lange unterschätzte, gravierende Gefahr für Mensch und Meere dar. Nach über 70 Jahren ist schon ein Teil der Munition erodiert und entlässt zunehmend Giftstoffe, die sich in Meeresflora und -fauna anreichern und über die Nahrungskette den Menschen erreichen.

Anlässlich der am heutigen Mittwoch ...

Weiter lesen>>

Größter „Affenverbraucher“ Deutschlands will ausbauen
Mittwoch 13. November 2019

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Von Ärzte gegen Tierversuche

Ärzte gegen Tierversuche starten Kampagne gegen Tierversuchslabor Covance in Münster

Recherchen des bundesweiten Vereins Ärzte gegen Tierversuche zufolge ist das Tierversuchslabor Covance in Münster der größte „Affenverbraucher“ Deutschlands. Jedes Jahr werden dort bis zu 2.000 Affen in qualvollen Giftigkeitstests getötet. Jetzt will der Konzern ein neues Gebäude für noch mehr Käfige bauen. Der Verein startet gegen die ...

Weiter lesen>>

Ist Atomenergie nachhaltig? Bundesregierung muss bei EU-Finanzrichtlinie Farbe bekennen
Mittwoch 13. November 2019
Umwelt Umwelt, Politik, News 

Momentan wird auf EU-Ebene über ein Klassifizierungsinstrument für den Finanzsektor verhandelt, das regeln soll, welche Investitionen als ökologisch nachhaltig gelten können. Hubertus Zdebel, Sprecher für den Atomausstieg der Linksfraktion im Bundestag, verlangt von der Bundesregierung mehr Einsatz gegen die Klassifizierung von Atomkraft als „nachhaltiges Investment“:

„Das Vorhaben der EU-Kommission, eine sogenannte Taxonomie, also ein Klassifizierungssystem für nachhaltige Investitionen zu ...

Weiter lesen>>

Todesstoß für die Windkraft
Dienstag 12. November 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Politik, TopNews 

Von WWF

WWF zu Gesetzentwurf: „Ein Desaster.“ / Schreckgespenst für Jobs und Klimaschutz.

Der WWF Deutschland wirft Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) vor, zum Todesstoß gegen die Windkraft an Land anzusetzen. Am Dienstag wurde ein Referentenentwurf des Wirtschaftsministeriums für das „Gesetz zur Reduzierung und Beendigung der Kohleverstromung“ öffentlich.  „Ein Desaster“, kommentiert Michael Schäfer, Leiter Klimaschutz und Energiepolitik ...

Weiter lesen>>

NABU: Kohleausstiegsgesetz gefährdet Klimaziele
Dienstag 12. November 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Politik 

Von NABU

Krüger: Kohleausstiegsgesetz ist ein „Trojanisches Pferd“, das die naturverträgliche Energiewende gefährdet

Aus Sicht des NABU gefährdet der vorliegende aktuelle Referentenentwurf zum Kohleausstiegsgesetz die Klimaziele der Bundesregierung und bremst die naturverträgliche Energiewende. Das Bundeswirtschaftsministerium muss die Kompromisse der Kohlekommission umsetzen und hat dazu einen Referentenentwurf erarbeitet, der jetzt zwischen den ...

Weiter lesen>>

Fridays for Future ruft zum globalen Klimastreik am 29.November auf!
Dienstag 12. November 2019
Bewegungen Bewegungen, Niedersachsen, Umwelt 

Von FFF Göttingen

Am 29. November ruft die Klimabewegung mit Fridays for Future zum nächsten globalen Klimastreik auf.

In Göttingen startet um 12 Uhr ein Demonstrationszug vom Albaniplatz, der sich in vier einzelne Demonstrationen mit verschiedenen Routen spalten wird. Zur Abschlusskundgebung finden sich die Demos vorraussichtlich am Bahnhofsvorplatz wieder zusammen.

"Die jeweiligen Demonstrationen beschäftigen sich mit den Wenden, die zur Einhaltung ...

Weiter lesen>>

NABU fordert strengere Klimaschutzvorgaben für Schifffahrt
Montag 11. November 2019

Umwelt Umwelt, Politik, Wirtschaft 

Von NABU

Miller: Deutschland muss sich für ambitionierten Klimaschutz stark machen, auch gegen den Widerstand der Reeder

Anlässlich des Arbeitsgruppentreffens der Internationalen Seeschifffahrtsorganisation (IMO) zum Klimaschutz in London fordert der NABU die Regierungsvertreter auf, sich für strenge Klimaschutzvorgaben für die Schifffahrt einzusetzen. Bereits heute entsprechen die Emissionen der Seeschifffahrt rund drei Prozent des weltweiten CO2-Ausstoßes. ...

Weiter lesen>>

Pilotanlage in Vietnam: Wasser für 10 000 Menschen
Montag 11. November 2019

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Umwelt, TopNews 

Von KIT

Mehr als 20 Prozent der Weltbevölkerung sind von Karstgrundwasser abhängig. Im porösen Gestein dieser Regionen versickert Wasser in großen Mengen und steht oft nur in großen Tiefen zur Verfügung. Karstwasser ist zudem anfällig für Verunreinigungen. Es für eine nachhaltige Wasserversorgung zu nutzen, ist in Schwellen- und Entwicklungsländern eine Herausforderung. Mit der Wasserförderanlage Seo Ho haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Karlsruher Instituts ...

Weiter lesen>>

Jörg-Andreas Krüger ist neuer NABU-Präsident
Montag 11. November 2019
Umwelt Umwelt, News 

Von NABU

NABU-Bundesvertreterversammlung wählte neue Verbandsspitze

Jörg-Andreas Krüger ist neuer NABU-Präsident. Er wurde auf der NABU-Bundesvertreterversammlung am Samstag in Berlin einstimmig an die Verbandsspitze gewählt. Er folgt damit auf Olaf Tschimpke, der nach 16 Jahren nicht erneut für das Amt kandidiert hatte. Jörg-Andreas Krüger war die vergangenen sechs Jahre beim WWF tätig, zuletzt in der Position als Geschäftsführer „Ökologischer ...

Weiter lesen>>

MEP Martin Buschmann: „Denken Sie, Sie kennen Fische? Überlegen Sie nochmals!“
Montag 11. November 2019
Umwelt Umwelt, Internationales, Politik 

Von Tierschutzpartei

Heute eröffnen Martin Buschmann (GUE/NGL) und andere Mitglieder des Europäischen Parlaments der unterschiedlichsten Fraktionen eine Ausstellung zum Thema Fische und der wunderschönen Unterwasserwelt. Die Ausstellung wird auf der Ebene der 3D-Bar im Brüsseler Parlament zu sehen sein und dort bis zum 14. November bestehen.

Fische sind intelligente und emotionale Wesen. Sie kommunizieren, manche von ihnen haben komplizierte Brautwerbestrategien und andere ...

Weiter lesen>>

Dorfspaziergang mit Carola Rackete
Sonntag 10. November 2019

Bild: Alle Dörfer bleiben

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Von Ende Gelände

Carola Rackete besuchte heute das vom Braunkohletagebau Garzweiler II bedrohte Dorf Keyenberg. Auf einem gemeinsamen Dorfspaziergang mit DorfbewohnerInnen und der Klimabewegung des Rheinlands protestierte sie für einen sofortigen Stopp der Zerstörung der Dörfer und forderte einen sofortigen Ausstieg aus der klimaschädlichen Braunkohle. 

Carola Rackete: „Die Braunkohletagebaue des Rheinlandes sind mitverantwortlich für die Klimakrise, deren Auswirkungen ...

Weiter lesen>>

Elektroautos: Made in Aachen
Sonntag 10. November 2019

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Ökologiedebatte, Wirtschaft 

Versucht die fossile Autoindustrie dies zu verhindern?

Von Walter Schumacher

Vor über 100 Jahren wurden in Aachen schon mal Autos hergestellt [1].
Seit 2014 gibt es erneut eine Autoproduktion: mit dem „Streetscooter“ und dem e.Go“ werden zwei besonders sinnvolle Elektro-Auto-Typen [2] entwickelt, serienreif gemacht und hergestellt, die wirklich beispielhaft sind für „vernünftige“ E-Autos! [3]

Während einerseits alle politischen und wirtschaftlichen ...

Weiter lesen>>

BUND-Resolution: Wirksames Klimapaket jetzt!
Sonntag 10. November 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von BUND

Nürnberg. In einer heute beschlossenen Resolution fordert der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) die Große Koalition auf, ein wirksames Klimapaket vorzulegen, das das 1,5-Grad-Limit des Pariser Klimavertrages einhält. „Nicht irgendwann, sondern rechtzeitig vor der Weltklimakonferenz“, so die 146 BUND-Delegierten aus dem gesamten Bundesgebiet.

Der Kontrast von öffentlicher Stimmung zur Klimapolitik der Bundesregierung könnte kaum ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 728

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz