Internationaler Tag gegen Kinderarbeit
Donnerstag 11. Juni 2020

Bildmontage: HF

Soziales Soziales, Internationales, Wirtschaft 

Von DIE LINKE.

Am 12. Juni 2020 ist der Internationale Tag gegen Kinderarbeit. Weltweit gibt es laut ILO ca. 152 Millionen Jungen und Mädchen im Alter zwischen fünf und 17 Jahren, die Opfer von Kinderarbeit sind. Fast die Hälfte von ihnen (ca. 73 Millionen) arbeitet unter gefährlichen Bedingungen. Die systematische Ausbeutung von Kindern ist weltweit ein ertragreiches Geschäft, von dem auch deutsche Konzerne profitieren. Anlässlich dieses Aktionstages erklärt Katja Kipping, ...

Weiter lesen>>

Weckruf aus US Nationalparks
Donnerstag 11. Juni 2020

Umwelt Umwelt, Internationales, TopNews 

Von WWF

Forscher finden riesige Menge Plastikpartikel in Nationalparks/ WWF: Plastik hat nichts in der Umwelt zu suchen

Forscher haben in Nationalparks und Naturschutzgebieten im Westen der USA große Mengen Plastikpartikel gefunden. Mehr als 1000 Tonnen der Partikel setzen sich jedes Jahr in den untersuchten Parks ab, schätzen die Wissenschaftler im Fachmagazin Science. Bernhard Bauske, Experte für Plastikmüll beim WWF Deutschland kommentiert:

„Leider ist es ...

Weiter lesen>>

Tag gegen Kinderarbeit (12.06): Millionen Jungen und Mädchen könnten laut SOS-Kinderdörfern durch Corona-Krise in die Arbeit getrieben werden
Donnerstag 11. Juni 2020
Soziales Soziales, Internationales, News 

Von SOS-Kinderdörfer

In Folge der Corona-Pandemie könnten Millionen Jungen und Mädchen gezwungen werden zu arbeiten. Darauf weisen die SOS-Kinderdörfer zum "Welttag gegen Kinderarbeit" am 12.Juni hin. "Ein erster kritischer Schritt wurde in zahlreichen Familien bereits vollzogen, indem Jungen und Mädchen ihre Bildung unterbrechen mussten. Oft ist das der Einstieg in die Kinderarbeit", sagt Boris Breyer, stellvertretender Pressesprecher der Hilfsorganisation. Nach wie vor ...

Weiter lesen>>

Fortsetzung von Defender verhindern
Donnerstag 11. Juni 2020
Internationales Internationales, Politik, News 

„Die US-Amerikaner können es offenbar nicht lassen und planen trotz Corona und trotz großen Widerstands die Fortführung des Militärwahnsinns Defender Europe 2020 nun unter neuem Namen auch in Deutschland. Das ist nicht nur angesichts der weltweiten Corona-Pandemie, in der wir uns noch immer befinden, sondern auch aus friedenspolitischen Gründen absolut inakzeptabel“, erklärt Alexander S. Neu, Obmann im Verteidigungsausschuss und Osteuropabeauftragter für die Fraktion DIE LINKE, angesichts der ...

Weiter lesen>>

Russische Umweltorganisation appelliert an Schulze: "Stoppen Sie Uranmüllexporte und russische Importkohle"
Mittwoch 10. Juni 2020

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Internationales 

Von BBU

Mit einem eindringlichen Appell an Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) wenden sich die beiden Co-Vorsitzenden der russischen Umweltorganisation Ecodefense, Alexandra Koroleva und Vladimir Slivyak, gegen den Weiterbetrieb des Kohle-Kraftwerks Datteln IV, gegen die dafür notwendigen Kohleimporte aus Sibirien sowie gegen die laufenden Uranmüllexporte von der Urananreicherungsanlage Gronau nach Novouralsk bei Ekaterinburg. Unterstützt werden sie dabei von mehreren ...

Weiter lesen>>

Israelische Annexionspolitik verhindern – KSZE für den Nahen Osten einberufen
Mittwoch 10. Juni 2020
Internationales Internationales, Politik, News 

„Es ist richtig, dass die Bundesregierung die angekündigten Annexionen der israelischen Regierung als völkerrechtswidrig verurteilt, aber nun muss Außenminister Heike Maas auch alles dafür tun, damit diese noch verhindert werden", sagt Heike Hänsel, stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE im Bundestag, zum Besuch des Außenministers in Israel. Die Außenpolitikerin weiter:

„Der Bundesregierung kommt mit der bevorstehenden EU-Ratspräsidentschaft und dem Vorsitz im UN-Sicherheitsrat ...

Weiter lesen>>

NATO-Osterweiterung verstößt gegen Absprachen
Dienstag 09. Juni 2020

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Internationales, TopNews 

Neue Dokumente aus dem Archiv des US-Nationalen Sicherheitsrates und Planungen des US-Präsidenten 9.500 Soldaten abzuziehen

Von Wolfgang Bittner

Nach Angaben des ehemaligen Staatspräsidenten der Sowjetunion, Michail Gorbatschow, war im Frühjahr1990 vereinbart worden, dass sich die NATO nicht nach Osten erweitern sollte. Das ist in den vergangenen Jahren aus US- und EU-Kreisen immer wieder abgestritten worden: Es gebe keine vertraglichen Vereinbarungen darüber ...

Weiter lesen>>

Krisenmanager gesucht
Dienstag 09. Juni 2020

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Internationales, Bewegungen 

Von WWF

WWF: Deutsche EU-Ratspräsidentschaft muss die EU aus drei Krisen führen

Deutschland übernimmt im Juli 2020 für ein halbes Jahr die EU-Ratspräsidentschaft. In dieser Zeit koordiniert die Bundesregierung die gemeinsamen Aufgaben und Vorhaben für alle 27 EU-Mitgliedsländer im Rat der Europäischen Union. WWF Naturschutzvorstand Christoph Heinrich kommentiert: „Klimakrise, Artensterben und die Corona-Pandemie – die Ratspräsidentschaft fällt in eine ...

Weiter lesen>>

KEINERLEI Beteiligung an einer Atom-Müll-Endlager-Suche!
Montag 08. Juni 2020

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Zuerst alle AKWs in Belgien abschalten!

Von Stop Tihange Deutschland

Seit kurzem wird „Werbung für eine „Atommüllendlagerung – irgendwo in Belgien“ betrieben (ONDRAG: http://www.ondraf.be/) . 
Dabei wird eine - juristisch völlig unklare - „öffentliche Konsultation“ für die BürgerInnen Belgiens zum Thema angeboten, die bis zum 13. Juni dauern soll!

 ...

Weiter lesen>>

Hilferuf aus dem Meer
Montag 08. Juni 2020

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

Von WWF

Neuer Fischerei-Report der FAO/ Überfischung hält an

Seit 2018 ist die Zahl der überfischten Bestände weltweit um ein weiteres Prozent auf 34 Prozent, also auf über ein Drittel, angestiegen. Gleichzeitig erhöhte sich der globale Konsum von Fisch und Meeresfrüchten leicht. Das zeigt der neue Bericht der Welternährungsorganisation FAO „The State of World Fisheries and Aquaculture“, der heute passend zum UN-Welttag der Ozeane vorgestellt wurde. Das ...

Weiter lesen>>

Alle US-Truppen samt Atomwaffen abziehen
Montag 08. Juni 2020
Internationales Internationales, News 

„DIE LINKE begrüßt einen möglichen Abzug von US-Truppen aus Deutschland und hofft, dass die Ankündigung aus Washington nicht nur bloßes Wahlkampfgetöse von Präsident Donald Trump ist. Die Bundesregierung muss den überfälligen Komplettabzug der US-Soldaten aus Deutschland samt Atomwaffen in die Wege leiten und in der NATO verhindern, dass die Sicherheit Europas durch provokative US-Truppenverlegungen an die Grenze zu Russland gefährdet wird“, erklärt Sevim Dagdelen, Außenpolitikerin und Obfrau ...

Weiter lesen>>

Diskussion um rassistische Polizeigewalt
Montag 08. Juni 2020
Antifaschismus Antifaschismus, Internationales, Politik 

Zur momentanen weltweiten Diskussion über rassistische Polizeigewalt sagt der Kieler Bundestagsabgeordnete der LINKEN Lorenz Gösta Beutin: "Rassistische Polizeigewalt ist ein globales Problem, nur auf die USA zu blicken ist falsch. Auch in Deutschland gibt es immer wieder schwerwiegende Fälle von rassistischer Gewalt durch Polizistinnen und Polizisten, die selten zur Anzeige kommen und noch seltener kommt es danach zu Verurteilungen. Rassistische Vorfälle, wie das Tragen einer Hakenkreuzbinde ...

Weiter lesen>>

Hongkong und Minneapolis
Sonntag 07. Juni 2020

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Internationales, TopNews 

Von Rüdiger Rauls

Zwei Städte stehen im Zentrum der weltweiten Aufmerksamkeit. Sie stehen nicht nur für sich alleine. Sie stehen für Grundsätzliches. In Minneapolis offenbart sich der gesellschaftliche Verfall des Westens, besonders seiner Führungsmacht USA. An Hongkong offenbart sich seine Angst vor diesem Verfall. Hongkong belegt die Ohnmacht des Westens gegenüber China.

Amerikanische Zustände

Über 100.000 Corona-Tote, etwa 40 Millionen Arbeitslose, ...

Weiter lesen>>

Trump und die Konrad-Adenauer Stiftung stürzten Albin Kurti
Sonntag 07. Juni 2020

Internationales Internationales, TopNews, News 

Von Max Brym

Am 3. Juni hat das kosovarische Parlament den konservativen Politiker Hoti- eine Marionette von Isa Mustafa ( LDK Vorsitzender) zum Ministerpräsidenten Kosovas gewählt. Dies nur mit 61 von 120 Stimmen. Das Zünglein an der Wage war die von Belgrad gesteuerte „ Serbische Liste“ Jetzt gibt es eine Koalition mit dieser, der AAK und NISMA. Der

Multimillionär Pacolli mit seiner Partei AKR stimmte ebenfalls gegen Kurti. Vorausgegangen war dem ...

Weiter lesen>>

Schlechtes Zeugnis für EU-Agrarhilfen
Sonntag 07. Juni 2020

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

Von WWF

Europäischer Rechnungshof nennt EU-Maßnahmen für biologische Vielfalt „unzureichend“/ WWF: Mehr Geld für Umweltleistungen auf dem Acker

Die milliardenschweren EU-Agrarhilfen tragen aus Sicht des Europäischen Rechnungshofs zu wenig zum erklärten Ziel bei, das Aussterben von Insekten, Vögeln und anderen Arten zu stoppen. Das geht aus einem heute veröffentlichten Sonderbericht des Europäischen Rechnungshofs zur Biodiversität auf ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 61 bis 75 von 396

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz