14.06. #SoGehtSolidarisch unteilbar-Demos
Freitag 12. Juni 2020
Soziales Soziales, Bewegungen, News 

Am 14. Juni 2020 ruft das Bündnis #unteilbar deutschlandweit dazu auf, ein symbolisches Band der Solidarität zu knüpfen und gemeinsam für eine solidarische Gesellschaft zu demonstrieren. Auch DIE LINKE beteiligt sich mit verschiedenen Aktionen in vielen deutschen Städten.

Die Ereignisse der letzten Wochen und Monate haben eindrücklich gezeigt, wie wichtig es ist, gemeinsam für eine antirassistische, solidarische Politik und Gesellschaft einzustehen. Die weltweite Black Lives Matter ...

Weiter lesen>>

Wohnprojekt Unfug: PR-Arbeit der Stadt wichtiger als Rechtssicherheit für Bewohner*innen?
Donnerstag 11. Juni 2020

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Soziales, Niedersachsen 

Von Wohnprojekt Unfug

Die Stadt Lüneburg hat dem Wohnprojekt Unfug - Unabhängig, frei und gemeinsam wohnen - per Anordnung zum 1. Juli untersagt, die  auf seinem Grundstück stehenden Bauwagen weiterhin als Wohnraum zu nutzen. Die Bewohner*innen haben Widerspruch eingelegt wehren sich gegen den sofortigen Vollzug dieser Anordnung vor dem Verwaltungsgericht. Sie wollen ihre Bauwagen bis die Angelegenheit in einem Hauptverfahren vor Gericht geklärt wird, weiter nutzen ...

Weiter lesen>>

Trotz Konjunkturpaket: Jugend- und Bildungshäusern droht Insolvenz
Donnerstag 11. Juni 2020

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, TopNews 

Von NaturFreunde Berlin

16 Dachverbände fordern Korrekturen: „Realität der Bildungsanbieter muss berücksichtigt werden!“

In einem Aufruf an die Politik fordern 16 Dachverbände gemeinnütziger Jugend- und Bildungshäuser Korrekturen am Corona-Konjunkturpaket. Insbesondere brauche man Zuschüsse statt Kredite, Überbrückungshilfen müssten in der Laufzeit von drei auf sieben Monate verlängert und die Zuständigkeit dafür in ...

Weiter lesen>>

Kundgebung am 13. Juni 2020 auf dem Mannheimer Paradeplatz - # unteilbar - "Wir knüpfen ein Band der Solidarität"
Donnerstag 11. Juni 2020
Baden-Württemberg Baden-Württemberg, Bewegungen, News 

Von W. Alles

Am SA, den 13.06.2020, findet ab 15:00 Uhr auf dem Paradeplatz Mannheim unsere angemeldete Kundgebung # unteilbar - "Wir knüpfen ein Band der Solidarität" statt. Natürlich achten wir sorgfältig auf die Einhaltung der erforderlichen Gesundheitsschutzregeln (Abstand halten, Schutzmasken tragen ...). 

In unserem Aufruf heißt es: "Die Pandemie trifft uns alle, doch bei weitem nicht alle gleich. Was ...

Weiter lesen>>

Prozess gegen Alassa Mfouapon am 19.06.2020
Donnerstag 11. Juni 2020
Baden-Württemberg Baden-Württemberg, Bewegungen, News 

Von Freundeskreis Alassa

Freundeskreis fordert: Freispruch für Alassa Mfoupon!

Alassa Mfouapon soll am 19.06.2020 vor dem Amtsgericht Ellwangen erscheinen: Angeblich habe er „Widerstand“ geleistet gegen seine Abschiebung am 20.06.2018. Dazu sagt er selbst: "Ich glaube, sie wollten mich an dem Tag wie ein Opfer aussehen lassen - ich habe mich überhaupt nicht gewehrt, sondern nur darum gebeten, meinen Anwalt  zu kontaktieren. Sie haben mich mit Gewalt ...

Weiter lesen>>

Demonstration gegen Mietenwahnsinn am 20.6.2020
Mittwoch 10. Juni 2020

Bildmontage: HF

Soziales Soziales, Bewegungen, Berlin 

Von Mietenwahnsinn Berlin

Am Samstag den 20.06. ruft das Berliner Bündnis gegen Verdrängung und Mietenwahnsinn zu einer Demonstration auf unter dem Motto „Shut down Mietenwahnsinn – sicheres Zuhause für alle!“ Das ist der Berliner Beitrag zum ersten bundesweiten wohnpolitischen Aktionstag nach dem Corona-Lockdown. Der Zeitpunkt Ende Juni ist auch gewählt, weil dann die Stundung der Mietzahlungen bei krisenbedingter Zahlungsunfähigkeit auslaufen soll. Viele, ...

Weiter lesen>>

Sackgasse Wasserstoffstrategie: hohe Importabhängigkeit, zu wenig Energieeffizienz, E-Fuels keine Alternative für die Verkehrswende
Mittwoch 10. Juni 2020

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von BUND

Die heute vom Bundeskabinett beschlossene nationale Wasserstoffstrategie (NWS) dient nicht dem Ziel, Deutschland schnellstmöglich in eine klimaneutrale Energieversorgung zu führen. Sie verstetigt einen hohen Energieverbrauch, indem sie zentrale Anforderungen an Energiesparen und Energieeffizienz außer Acht lässt, und führt das Land so in eine hohe Importabhängigkeit. Auch im Verkehr setzt die NWS falsche Prioritäten: Aufgrund des hohen Stromverbrauchs bei seiner ...

Weiter lesen>>

Russische Umweltorganisation appelliert an Schulze: "Stoppen Sie Uranmüllexporte und russische Importkohle"
Mittwoch 10. Juni 2020

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Internationales 

Von BBU

Mit einem eindringlichen Appell an Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) wenden sich die beiden Co-Vorsitzenden der russischen Umweltorganisation Ecodefense, Alexandra Koroleva und Vladimir Slivyak, gegen den Weiterbetrieb des Kohle-Kraftwerks Datteln IV, gegen die dafür notwendigen Kohleimporte aus Sibirien sowie gegen die laufenden Uranmüllexporte von der Urananreicherungsanlage Gronau nach Novouralsk bei Ekaterinburg. Unterstützt werden sie dabei von mehreren ...

Weiter lesen>>

Atommüll-Werbekampagne entspricht nicht den Tatsachen
Mittwoch 10. Juni 2020
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Politik 

Von .ausgestrahlt

Staatliche Atommüll-Behörde gibt 5 Millionen für falsche Darstellungen zur Standortsuche für ein tiefengeologsiches Lager aus. Betroffene haben keine Mitwirkungsrechte.

Zum Start einer millionenschweren Werbekampagne des Atommüll-Bundesamtes (BASE) zur Standortsuche für ein tiefengeologisches Lager für hochradioaktiven Atommüll erklärt Jochen Stay, Sprecher der Anti-Atom-Organisation .ausgestrahlt:

„Das Motto der Werbekampagne ...

Weiter lesen>>

Krisenmanager gesucht
Dienstag 09. Juni 2020

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Internationales, Bewegungen 

Von WWF

WWF: Deutsche EU-Ratspräsidentschaft muss die EU aus drei Krisen führen

Deutschland übernimmt im Juli 2020 für ein halbes Jahr die EU-Ratspräsidentschaft. In dieser Zeit koordiniert die Bundesregierung die gemeinsamen Aufgaben und Vorhaben für alle 27 EU-Mitgliedsländer im Rat der Europäischen Union. WWF Naturschutzvorstand Christoph Heinrich kommentiert: „Klimakrise, Artensterben und die Corona-Pandemie – die Ratspräsidentschaft fällt in eine ...

Weiter lesen>>

KEINERLEI Beteiligung an einer Atom-Müll-Endlager-Suche!
Montag 08. Juni 2020

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Zuerst alle AKWs in Belgien abschalten!

Von Stop Tihange Deutschland

Seit kurzem wird „Werbung für eine „Atommüllendlagerung – irgendwo in Belgien“ betrieben (ONDRAG: http://www.ondraf.be/) . 
Dabei wird eine - juristisch völlig unklare - „öffentliche Konsultation“ für die BürgerInnen Belgiens zum Thema angeboten, die bis zum 13. Juni dauern soll!

 ...

Weiter lesen>>

Gemeinnützigkeit: Attac legt Revision ein und klagt auf Akteneinsicht
Montag 08. Juni 2020

Bewegungen Bewegungen, TopNews 

Von Attac

Bundesfinanzhof kann umstrittenes Urteil von 2019 korrigieren / Wie viel Einfluss nahm das Bundesfinanzministerium auf die Entscheidung gegen Attac?

Das globalisierungskritische Netzwerk Attac kämpft weiter auch juristisch um seine Gemeinnützigkeit: Als nächsten Schritt durch die Instanzen hat Attac Revision beim Bundesfinanzhof (BFH) gegen das Urteil des Hessischen Finanzgerichts vom Beginn dieses Jahres eingelegt. Die Revision ist nötig, um den ...

Weiter lesen>>

Sonntag: Aktionen gegen Atomanlagen und Kohlekraft in Gronau, Gorleben und Münster
Samstag 06. Juni 2020

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von BBU

Sonntag, 7. Juni, 14 Uhr:

Fahrrad-Demo gegen Kohle und Atom in Münster

Kundgebung vor Büro der Bundesumweltministerin "Datteln IV, AKW Lingen und Uranmüllexporte stoppen"

Anti-Atomkraft- und Klima-Initiativen aus Münster sowie der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz rufen mit Unterstützung der russischen Umweltorganisation Ecodefense für jetzt Sonntag, 7. Juni, zu einer Fahrrad-Demo in Münster gegen die ...

Weiter lesen>>

So viele Vogelzähler wie noch nie zuvor bei der Stunde der Gartenvögel
Samstag 06. Juni 2020

Blaumeise; Bild: Otto Schäfer, NABU

Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von NABU

Vom Blaumeisensterben möglicherweise auch Rotkehlchen und Goldammer betroffen

Bei der diesjährigen „Stunde der Gartenvögel“, die vom 8. bis 10. Mai stattfand, wurde der bisherige Teilnehmerrekord der Aktion aus dem Vorjahr mehr als verdoppelt „Über 161.000 Menschen haben Zählergebnisse von 108.000 Gärten, Parks oder von Balkons und Fenstern übermittelt 2019 hatten 76.000 Leute mitgemacht“, freut sich NABU-Bundesgeschäftsführer Leif Miller. ...

Weiter lesen>>

Drei Freiburger Initiativen fordern robustes Trockenlager nach der Schließung des AKW Fessenheim
Freitag 05. Juni 2020

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Baden-Württemberg 

Von IPPNW Freiburg, Fukushima nie vergessen e.V. und Anti-Atom-Gruppe Freiburg

IPPNW Freiburg, Fukushima nie vergessen e.V. und die Anti-Atom-Gruppe Freiburg stellen sich hinter die Forderung einer binationalen neunköpfigen Arbeitsgruppe nach einem robusten, nach neuestem Stand der Technik ausgelegten Trockenlager am Standort des AKW Fessenheim. Am Freitag, 22. Mai 2020, wurde zudem bundesweit bekannt, daß zwei Bürgerinitiativen am Standort Biblis sowie der BUND Hessen ein ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 76 bis 90 von 535

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz