Neonazismus, Rassismus und Antisemitismus in der DDR
Dienstag 01. Oktober 2019
Antifaschismus Antifaschismus, Sachsen, News 

Vortrag: Neonazismus, Rassismus und Antisemitismus in der DDR. Verlauf, Ursachen und Folgen.

Ort: Chemnitz, Open Space, Brückenstraße 10

Beginn: 7. Oktober 2019, 19 h

Weiter lesen>>

Bayerischer Energiegipfel - außer Spesen nichts gewesen!
Montag 30. September 2019
Bayern Bayern, News 

Von DIE LINKE. Bayern

Eva Bulling-Schröter, Landessprecherin der LINKEN in Bayern, zur Bilanz des Bayerischen Energiegipfels: „Ein Dreivierteljahr wurde über die Zukunft der Energiepolitik in Bayern beraten. Die Erwartungen waren also hoch. Doch passiert ist so gut wie nichts. Es ist eine Frechheit, dass Hubert Aiwanger (FW) das nun als Erfolg verkaufen will. Wer dieses Ergebnis kritisiert, will nicht „Stimmung machen“, wie Aiwanger zum Bayerischen Rundfunk sagte, sondern ...

Weiter lesen>>

Das Risiko des Jobverlustes verlässlich absichern
Montag 30. September 2019
Wirtschaft Wirtschaft, Soziales, Politik 

„Arbeitslosigkeit ist kein individuelles Risiko, sondern ein Produkt des Wirtschaftssystems: Schwache Konjunktur heißt weniger Arbeitsplätze. Die Ökonomen sind sich einig: Das Wirtschaftswachstum stagniert, die Wirtschaft beginnt zu schrumpfen, die Konjunkturaussichten sind düster. Jetzt ist die Zeit, mit höheren Löhnen und Sozialleistungen die Binnennachfrage zu stärken. Jetzt ist die Zeit, die Arbeitslosenversicherung für die Krise fit zu machen. Wer seine Arbeit verliert, muss sich auf das ...

Weiter lesen>>

Geflüchtete aus dem Lager Moria umgehend aufnehmen
Montag 30. September 2019
Internationales Internationales, Politik, News 

„Bundesregierung und Europäische Union tragen eine Mitschuld an den Toten und Verletzten im Horrorlager Moria auf Lesbos, weil sie weiterhin auf den zweifelhaften EU-Türkei-Flüchtlingsdeal setzen, der verhindert, dass Flüchtlinge die griechischen Inseln verlassen dürfen, und so zu immer größeren Freiluftgefängnissen führt“, erklärt Heike Hänsel, stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE, zum tödlichen Brand im sogenannten EU-Hotspot Moria auf der griechischen Insel Lesbos. Die ...

Weiter lesen>>

Jamaika-Koalitionsvertrag – 36 Seiten Unkonkretes!
Montag 30. September 2019
Saarland Saarland, News 

Von Linksfraktion Saarbrücken

Anlässlich der Bekanntwerdung des Koalitionsvertrages des Jamaika-Bündnisses äußert sich Michael Bleines, Vorsitzender der Linksfraktion:

„Wir wollen, dass Saarbrücken ein starker Wirtschaftsstandort ist und verstärkt dafür werben. Wir wollen einen Ausbau der Betreuungsplätze in Kitas und Krippen und eine bessere Personalsituation dort. Wir wollen die Weiterführung und Fortentwicklung der Gemeinwesenprojekte. Wir wollen ...

Weiter lesen>>

Landkreis Göttingen wird Sicherer Hafen
Montag 30. September 2019
Niedersachsen Niedersachsen, Bewegungen, News 

Von Seebrücke Göttingen

Nachdem sich die Stadt Göttingen vor knapp drei Wochen zum Sicheren Hafen erklärt hat, wird der Landkreis am 2.10. nachziehen. Der Antrag stützt sich auf das Forderungspapier der Seebrücke Göttingen. Um Sicherer Hafen zu werden, muss Göttingen die schnelle und unkomplizierte Aufnahme und Unterbringung von aus Seenot geretteten Menschen zusätzlich zur Verteilungsquote sicherstellen. Außerdem verpflichtet sich der Landkreis dem ...

Weiter lesen>>

Kann der Markt das Klima retten?
Sonntag 29. September 2019
Hessen Hessen, News 

CO2-Steuern und Zertifikathandel auf dem Prüfstand

Referent: Dr. Bruno Kern,

Netzwerk Ökosozialismus

Mittwoch, 2. Oktober, 19:30 Uhr

Club Voltaire, Kleine Hochstraße 5,
Frankfurt a. M.

Der Klimawandel ist eine Menschheitsaufgabe, und uns fällt nichts anderes ein als Marktlösungen.“ So hat es Elmar Altvater einmal treffend formuliert.

In der öffentlichen Diskussion wird aber die Steuerung über den Preis für Kohlendioxid nahezu ...

Weiter lesen>>

Arbeiten ohne Bosse
Sonntag 29. September 2019
NRW NRW, Arbeiterbewegung, Köln 

Makis Anagnostou vom rückeroberten Betrieb VioMe in Thessaloniki kommt nach Köln

Freitag, 18.10.2019, 19:00 Uhr               

Alte Feuerwache Melchiorstr.3, Köln

Makis wird über die Situation von VioMe vor der nächsten Zwangsversteigerung und die Situation der alternativen antikapitalistischen Projekte berichten

John Malamatinas analysiert das Programm der neuen griechischen ...

Weiter lesen>>

Hohe Geburtenrate verschärft die wirtschaftliche Not in Afrika
Sonntag 29. September 2019
Internationales Internationales, News 

Zum "Weltverhütungstag" am 26. September

Von SOS- Kinderdörfer

In Afrika können Millionen Frauen ihr Recht auf Verhütung nicht wahrnehmen. Zudem werden viele junge Frauen nicht ausreichend aufgeklärt. Darauf weisen die SOS-Kinderdörfer zum Weltverhütungstag (26. September) hin.

"Fehlende Verhütung und Aufklärung sind zwei der wichtigsten Faktoren des starken Bevölkerungszuwachses in Afrika", sagt Olive Lumonya, Leiterin der SOS-Kinderdörfer in Uganda. In ...

Weiter lesen>>

Aktuelles aus und über Kuba
Samstag 28. September 2019
Internationales Internationales, Bewegungen, News 

Von www.fgbrdkuba.de

Unblock Cuba

Kampagne "Schluss mit der US-Blockade gegen Kuba"

Nach der erneuten Verschärfung der US-Blockade gegen Kuba findet am 6. und 7. November 2019 vor der UN-Generalversammlung die Debatte und die Abstimmung zur Verurteilung der Blockade statt.

Das Netzwerk Cuba, Cuba Sí, der Verlag 8. Mai, die Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba und weitere Solidaritätsgruppen rufen zur aktiven Unterstützung Kubas gegen ...

Weiter lesen>>

Fridays for Future Demo zum Ende der Streikwoche
Freitag 27. September 2019
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Niedersachsen 

Von FFF Göttingen

Diesen Freitag demonstrierten erneut knapp 50 Menschen für Klimagerechtigkeit mit Fridays for Future als Abschluss der Streikwoche mit Camp am Theaterplatz. Nach dem Auftakt am Gänseliesel, wo übriggebliebene Lebensmittel aus dem Camp an Passant*innen verschenkt wurden, zog der Demonstrationszug weiter zum Neuen Rathaus um dort nach dem 20.09. wiederholt Präsenz zu zeigen.

Zu der Aktion am Gänseliesel äußert sich Jesper Mücke: „Es ist krass sich vor ...

Weiter lesen>>

Jusos an der Saar: „Auslagerung stinkt zum Himmel“.
Freitag 27. September 2019
Saarland Saarland, News 

Von Jusos Saar

Am gestrigen Donnerstag wurde der Belegschaft des Friedrichshafener Unternehmens ZF, dem größten Industrie-Arbeitgeber im Saarland, mitgeteilt, dass bis 2026 bis zu 2.000 Arbeitsplätze wegfallen könnten. Die Gewerkschaft IG Metall befürchtet, dass ab 2023 jeder vierte ZF-Mitarbeiter im Saarland seinen Arbeitsplatz verliert. Grund sei die Auslagerung der Getriebe-Fertigung in Werke nach Ungarn, China und der USA.

„Vom ursprünglichen Stiftungsgedanken ...

Weiter lesen>>

Versorgungsnotstand beenden - §§ 218 und 219a StGB streichen
Freitag 27. September 2019
Feminismus Feminismus, Soziales, Politik 

"Wenn schwangere Menschen hunderte Kilometer fahren müssen, weil sie in ihrer Wohngegend keine Einrichtung finden, in der sie eine ungewollte Schwangerschaft beenden können, dann müssen wir es als das benennen, was es ist: einen Versorgungsnotstand. Die Gründe sind vielfältig: In der ärztlichen Ausbildung kommen die verschiedenen Methoden so gut wie nicht vor. Ärztinnen und Ärzte, die Schwangerschaftsabbrüche vornehmen, werden stigmatisiert. Kliniken verweigern diesen Eingriff aus religiösen ...

Weiter lesen>>

Keine Tollwut unter Deutschlands Füchsen
Freitag 27. September 2019
Umwelt Umwelt, News 

Von Wildtierschutz Deutschland

Wildtierschutz Deutschland e.V. und das Aktionsbündnis Fuchs, ein Zusammenschluss von über 60 Tier- und Naturschutzorganisationen, weisen anlässlich des Welt-Tollwuttages am 28. September darauf hin, dass bereits seit vielen Jahren keine Tollwutgefahr mehr von Füchsen in Deutschland ausgeht.

Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) sterben weltweit pro Jahr immer noch über 50.000 Menschen an der hauptsächlich durch Hundebisse ...

Weiter lesen>>

Kein Ende der Nitratmisere
Freitag 27. September 2019
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, News 

Von WWF

WWF: Nach Brüssel übermittelte Maßnahmen reichen nicht

Das Bundesumweltministerium und das Bundeslandwirtschaftsministerium haben heute Vorschläge zur von der EU-Kommission geforderten Verschärfung der Düngeverordnung nach Brüssel gesandt. Dazu Dr. Rolf Sommer, Leiter des Bereichs Landwirtschaft und Landnutzung beim WWF Deutschland:

„Auch mit den jetzt vorgeschlagenen Maßnahmen wird Deutschland seine Nitratmisere nicht in den Griff bekommen. ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 91 bis 105 von 1078

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz