Wenn Gier die Welt frisst (1)
Donnerstag 21. Mai 2020

Debatte Debatte, TopNews 

Ein Kommentar von Georg Korfmacher, München

Es ist geradezu beschämend, wie wir von einem Viruswinzling vorgeführt werden. Global, national, kommunal bis in unsere Familien hinein werden wir mit Herausforderungen konfrontiert, die einzeln nicht unbedingt neu sind, uns in ihrer Gleichzeitigkeit und erdweiten Reichweite aber zu überfordern scheinen. Trotz aller Bildung, allen Wohlstandes, aller scheinbar unbegrenzter Möglichkeiten sind wir auf uns selbst zurückgeworfen, ...

Weiter lesen>>

Corona-Krise: Ein Atemwegsinfekt legt ganze Gesellschaften lahm – wie das?
Dienstag 19. Mai 2020

Foto: pexels.com

Debatte Debatte, Soziales, TopNews 

Von Frank Bernhardt / Rudi Gospodarek, Gewerkschafter

Nach SARS-CoV-1 im Jahr 2002 und MERS-CoV 2012 sorgen zwei von den sechs humanpathogenen CoVs für schwere, lebensbedrohliche Krankheiten (Infektion der Atemwege bis hin zu Lungenentzündungen und sonstigen Organschädigungen etc.). Die WHO hatte damals schon vor einer Pandemie gewarnt und Notfallpläne für weitere Ausbrüche als dringlich angemahnt.

Die Staatenlenker brauchten jedoch ab Ende 2019 Monate, um sich von ihren ...

Weiter lesen>>

Die Wirtschaft muss den Menschen dienen
Montag 18. Mai 2020

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Wirtschaft, Krisendebatte 

Ein Kommentar von Georg Korfmacher, München

In den 1960/70-er Jahren war diese Ludwig Erhard zugeschrieben Aussage Leitmotiv der Volks- und Betriebswirtschaft. Diese Maxime wurde zwar bis heute immer wieder bemüht, ging aber im Sog und der Gier des Kapitalismus und seiner hochgepriesenen Errungenschaften unter, bis heute eine Pandemie die Absurdität der blinden Gier nach Geld bloßstellt.

In jener Zeit hatte sich ein gewisser Herr Herbert Quandt bei dem kränkelnden Autobauer ...

Weiter lesen>>

Das Corona-Virus philosophisch betrachtet
Montag 18. Mai 2020

Bild: NIlses, Wikimedia Commons

Debatte Debatte, Kultur, TopNews 

Bestsellerautor Yuval Noah Harari entdeckt ein unbekanntes Wesen - den Tod

Von Klaus Heckel

Der Ausgangspunkt

Im Spiegel Nr.18 vom 25.04.2020 findet sich ein Essay von Harari „Das Virus und der Tod“.

Die Unterüberschrift lautet „Wir werden die Pandemie wahrscheinlich besiegen. Unserer Vergänglichkeit sollten wir uns trotzdem bewusst werden“.

Diese Unterüberschrift ist Programm: Das Bewusstsein unserer Vergänglichkeit sei der Menschheit ...

Weiter lesen>>

Impulse aus der Corona-Krise für eine zukünftige linke Politik
Montag 18. Mai 2020

Bildmontage: HF

Wirtschaft Wirtschaft, Krisendebatte, Debatte 

Von Franz Schneider, Saarbrücken

Grundlegende Erkenntnisse, die sich aus der Corona-Krise aufdrängen, dürften vor allem linker Politik neue Impulse geben. Bei den anderen politischen Formationen bin ich da eher skeptisch.

Die Krise macht überdeutlich, dass eine Wirtschaft ein riesiges Kooperationssystem ist. Innerhalb der Marktwirtschaft funktioniert es sicherlich sehr produktiv nach dem Prinzip individueller Gewinn geht vor Gemeinwohl. Die Schwachen und die Armen fallen ...

Weiter lesen>>

Das Schlimmste kommt noch
Montag 18. Mai 2020

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, TopNews 

Ab Herbst 2020 wird die grauenhafteste aller Seuchen über die Menschheit hereinbrechen.

Satire von Ullrich Mies und Jens Wernicke

Alles, was wir bisher über Corona-Gefahren wussten, ist Makulatur. Auch die zweite, von unseren verantwortungsbewussten Regierungen, ihren Arbeitgebern in der Finanzindustrie und Big Pharma so dringend herbeigesehnte Corona-Welle wird nur ein Sonntagsspaziergang gegen die Seuche sein, die auf die Menschheit ...

Weiter lesen>>

Die Corona-Krise – ein gigantischer Fake?
Sonntag 17. Mai 2020

Bild: pexels.com

Debatte Debatte, TopNews 

Von Franz Witsch

Wenn schon eine ganze Volkswirtschaft lahmlegt werden muss,
sollte man erwarten, dass die zuständigen Behörden
für eine belastbarere Entscheidungsgrundlage
durch vollständige Datenerfassung sorgen.
(Florian Nill, habilitierter Mathematiker i.R.)

Die Corona-Krise – ein gigantischer Fake? Kann sein oder auch nicht; auch wenn immer mehr Indizien darauf hindeuten, dass dem so ist. Und weil nicht sein kann, was nicht sein darf, man ...

Weiter lesen>>

Minister Heils echt sozialdemokratischer Tiefschlag
Freitag 15. Mai 2020

Bildmontage: HF

Soziales Soziales, Wirtschaft, Debatte 

Doch kein Wort davon in der Tagesschau: Wiedereinführung des 12-Stunden-Arbeitstages

Von Friedhelm Klinkhammer und Volker Bräutigam

Die Tagesschau meldet am 12. Mai:

„Am Internationalen Tag der Pflege haben Beschäftigte, Gewerkschaften und Verbände für bessere Arbeitsbedingungen und höhere Gehälter geworben“.(1)

Wie süß: „geworben“, sagt der Tagesschau-Sprecher. Nicht: „ultimativ gefordert“. Die Redaktion gibt der milden Sauce noch eine ...

Weiter lesen>>

Krise und „Verschwörungstheorien“
Freitag 15. Mai 2020

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Krisendebatte, TopNews 

von systemcrash

Ich war eigentlich immer ein grosser Fan von Verschwörungstheorien (oder sagen wir besser: Verschwörungserzählungen) und bin es noch; na ja, jedenfalls in Romanen und (Abenteuer)Filmen. Sie sind einfach spannend zu lesen und es ist interessant, zu verfolgen, wenn immer wieder ein neues Rätsel gelöst werden muss und man aber trotzdem nie an des Rätsels Lösung gelangt. Weil es eben diese 'Lösung' gar nicht gibt.

Und was könnte spannender sein als <link&nbsp;...

Weiter lesen>>

Ideologische Krücken der kapitalistischen Gesellschaft
Freitag 15. Mai 2020

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, TopNews 

Von Franz Schneider

Die Politik des Westens wird durch Werte bestimmt.

Es gibt keine bessere Alternative zur bestehenden Gesellschafts- und Wirtschaftsform.

Der Markt reguliert sich selbst und wird durch eine unsichtbare Hand ständig in ein Gleichgewicht gebracht.

Alle Probleme sind nur durch Wachstum zu lösen.

Reichtum sickert von oben nach unten und schafft Wohlstand unten.

Das Kapital ist ein scheues Reh.

Die Endverbraucher bestimmen die Preise.

Der Mensch ist ein ...

Weiter lesen>>

Guaido & Silvercorp - Schweinebucht 2.0
Freitag 15. Mai 2020

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Internationales, TopNews 

Medienlügen zu Venezuela entlarvt: USA führen doch Geheimkrieg

Von Galindo Gaznate und Hannes Sies

Am 3./4.Mai gelang es Venezuela einen US-Angriff zurück zu schlagen. Der selbsternannte Präsident Guaidó hat offenbar mit der US-Söldnerfirma Silvercorp einen Vertrag zum gewaltsamen Sturz von Präsident Nicolás Maduro. Putsch und Terrorismus? Diese Worte sind bei ARD& Co. Tabu, wenn es gilt, einen demokratisch gewählten Sozialisten ...

Weiter lesen>>

Pflegefiasko ist auch Polit-Fiasko: Die Linke verpennt Chance
Donnerstag 14. Mai 2020

Bildmontage: HF

Soziales Soziales, Debatte, Sozialstaatsdebatte 

Von Hannes Sies

Am „Tag der Pflege“ überboten sich Lobhudler und Fensterklatscher einmal mehr. Wer aber hatte immer schon für bessere Pflege gekämpft? Für höhere Löhne, fundiertere Ausbildung, bessere Personalschlüssel? Die Linke. Wem wurde es in den Medien und in Konsequenz an der Wahlurne kaum gedankt: Der Linken. Die ignorante, zynische Haltung gegenüber dem Pflegenotstand in Deutschland wurde einer breiten Mehrheit von snobistischen Journalisten als Teil ihrer „Neuen ...

Weiter lesen>>

Zoonosen: Forderungen zum Umgang mit Wildtieren
Dienstag 12. Mai 2020

Foto: pixabay.de

Umwelt Umwelt, Debatte, Ökologiedebatte 

Von LAG Tierschutz in und bei der Partei DIE LINKE.NRW

Eine Zoonose ist eine Infektionskrankheit, die vom Tier auf den Menschen und vom Menschen auf Tiere übertragen werden kann.

Die Mehrheit aller Erreger, die beim Menschen eine Krankheit auslösen können, wird vom Tier auf den Menschen übertragen. Zu mehr als zwei Dritteln findet die Übertragung von einem Wildtier statt, oft über einen tierischen  Zwischenwirt. Auslöser können Viren, Bakterien, Parasiten, ...

Weiter lesen>>

Der Mittelpunkt
Montag 11. Mai 2020

Mundschutzkaffeefilter nach Barbara Kalender; Foto: D. Braeg

Debatte Debatte, Bayern, Internationales 

Von Dieter Braeg

Wikipedia klärt auf: „Der Begriff Mittelpunkt steht in der Geometrie in enger Beziehung zum Begriff desgeometrischen Schwerpunkts.“ Aber es gibt auch einen Mittelpunkt, der ein Schriftzeichen ist und dem als Satzzeichen verwendeten Punkt gleicht. Im lateinischen Schrifttext liegt er üblicherweise auf etwa halber Großbuchstabengröße, ähnlich dem Denk- und Handlungsvermögen der derzeit herrschenden Politik über diese nichtunsere Welt.

In der ...

Weiter lesen>>

Humanisten voran!
Montag 11. Mai 2020

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Soziales, TopNews 

Ein Kommentar von Georg Korfmacher, München

Menschen, die ihr Leben selbstbestimmt in Harmonie mit dem Universum führen, sind heute mehr denn je aufgerufen, sich für das Wohl der Weltgemeinschaft einzusetzen. Wir Menschen sind in eine Welt geboren, in der es lange vor uns Natur und Tiere gab, und einige Naturvölker verstehen es immer noch, harmonisch und nachhaltig in ihrem Universum zu leben. Nun hat ein winziges Virus die Welt von heute auf null gestellt, und siehe da, die ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 16 bis 30 von 204

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz