Emmelys gibt es überall!


Bildmontage: HF

04.10.09
BerlinBerlin, Bewegungen, Wirtschaft 

 

Aktionstag 10.10. | Berlin: 14 Uhr Rosa-Luxemburg-Platz

Berlin, 10.10.2009: ab 14 Uhr Kundgebung und Kulturprogramm "Emmelys gibt es überall" vor der Berliner Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz, nahe dem Kino Babylon Mitte im Rahmen eines gemeinsamen Aktionstages in Augsburg, Berlin, Bremen, Hamburg, Kassel, Köln, Ravensburg und München...

Nach der Wahl kommen die schlechten Nachrichten, Kürzungen und Sparprogramme.  Nicht nur die neue Regierung, auch die Kaiser's-Tengelmann AG kündigt ein Sparprogramm an: Es sollen Filialen geschlossen, Personal abgebaut und es sollen mehr Aushilfen eingesetzt werden, die natürlich weniger verdienen als die fest Angestellten.
 
Der Kampf von Emmely gegen Kaiser´s wird im nächsten Jahr vom Bundesarbeitsgericht verhandelt. Angesichts der Situation bei Kaiser´s erinnern wir daran, dass Emmely sich mit anderen für ihre Arbeitsbedingungen organisiert gewehrt hat und deswegen gefeuert wurde.  Zum Glück gibt es auch woanders Beschäftigte, die sich wehren: Die Belegschaft des Berliner Programmkinos "Babylon Mitte" steht seit Monaten im Konflikt mit ihrer Geschäftsführung.  Es geht um miese Arbeitsbedingungen, Rausschmisse und niedrige Löhne:

"Wir haben genug von der schlechten Bezahlung (5,50-8 Euro pro Stunde), befristeten Arbeitsverträgen, Kündigungen unmittelbar vor Ablauf der sechsmonatigen Probezeit, (...) kurzum: genug davon, unter vollkommen prekären Bedingungen zu arbeiten."[1]

Die Beschäftigten des Babylon brauchen unsere Solidarität. Das Komitee "Solidarität mit Emmely" hat daher die lang geplante Berliner nach-der-Wahl-geht-der-Widerstand-richtig-los-Kundgebung im Rahmen eines Aktionstages verschiedener Städte am 10.10.2009 zum Babylon verlegt.  Wir wollen mit dieser Kundgebung unsere Solidarität mit den Kämpfen aller, die sich gegen Ausbeutung und Herrschaft wehren, ausdrücken.  Deshalb wird es verschiedene Redebeiträge geben: zum Verfahren von Emmely, zur Situation im Einzelhandel und speziell bei Kaiser's und zur Situation im Arbeitskampf im Babylon.  Das Ganze wird aufgelockert durch ein kleines Kulturprogramm und ein offenes Mikro.


*Kontakt zu den Aktionen in den anderen Städten:*

Augsburg: http://selbstverwaltetes-zentrum.tk/
Bremen: http://www.mayday-bremen.de
Hamburg: info@linkstermine.org
Kassel: wilmaundpeter@t-online.de
Köln: Film "Ende der Vertretung" am 8.10. um 19 Uhr im Naturfreundehaus Kalk, Kapellenstrasse 9a (U-Bahn Kalk-Kapelle)

51105 Köln http://somost.blogsport.de/


[1] http://prekba.blogsport.de/einfuehrung-introduction/







<< Zurck
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz