DR.SELTSAMS WOCHENSCHAU

02.07.13
BerlinBerlin, News 

 

von Dr. Seltsam

Türkei-Termin: Do, 4.7..2013, 19;00 Uhr, Linke-Bürgerbüro Mehringplatz, Berichte vom Taksimplatz.

Sonntag, 7.Juli 2013, DR.SELTSAMS WOCHENSCHAU, 13:00 - 15:00 Uhr Brauhaus Südstern

Nochmal gegen Rechts: H.C. Ströbeles Direktkandidatur für den Bundestag.

Keine Wahlwerbung, aber eine Ermunterung für Kreuzbergs legendären Direktkandidaten und G-10-Mitglied. Aktuelle Fragen der Geheimdienste und Internetspionage. Zugabe: Ein Stück vom Musiktheater Weber-Herzog aus „Friederich der Wüterich“. Weitere Musik Detlev K.

Mühsam-Sondertermin: Mittwoch 10. Juli - 15:00 Uhr, Waldfriedhof Dahlem Hüttenweg. Gedenken an die Ermordung Erich Mühsams durch die SS im KZ Oranienburg 1934.

Sonntag, 4.August 2013, DR.SELTSAMS WOCHENSCHAU, 13:00 - 15:00 Uhr Brauhaus Südstern

Kriegsbeginn 4.8.1914., „Die Schande der SPD“ (Kriegskredite) mit Konstantin Brandt (neues Buch) Mit Stephen Summers über Deserteure. Kriegsteilnahme der BRD vor der Justiz. SPD-Kandidatin angefragt. Keine Ruhe an der Heimatfront! Musik Detlev K.

Sonntag, 1.September 2013, DR.SELTSAMS WOCHENSCHAU, 13:00 - 15:00 Uhr Brauhaus Südstern: ANTIKRIEGSTAG

Jürgen Grässlin, bekannter Friedens-Aktivist aus Freiburg, stellt in Berlin sein neues Buch vor „SchwarzbuchWaffenhandel“. Bitte Plätze vorbestellen! Musik Detlev K.

Für Interessenten biete ich nun eine Führung zum Leben und Sterben Rosa Luxemburgs und der linken Szene in Berlin an: DR.SELTSAMS STADTRUNDFAHRT, Tel. 030 691 99 22

Linker Liedersommer 2013 auf der Burg Waldeck. Von Jane Zahn, UZ 28.6.2013.Wieder 130 Teilnehmer – wie es einer auf der Auswertungsdiskussion formulierte: „Das ist heutzutage schon ein Erfolg!“ – beim Linken Liedersommer im Hunsrück. Das legendenumwobene, traditionsreiche Gelände neben der Burg Waldeck war erfüllt von Musik, Gesang, Diskussionen, geschäftigem Betrieb. Mit 8 Workshop-Angeboten von „150 Jahre Arbeiterlieder“ bis „Musik des Widerstands“ gab es für jeden ein interessantes Angebot. Auch wenn zwei Referenten ausfielen, wurde das Programm doch – fast – erfüllt.. Dr. Seltsam war aus Berlin gekommen, um über „Kunst als Waffe“ zu referieren und hatte seinen „Hauskünstler“ Detlef K. mitgebracht. Beide zeigten sich begeistert über die Waldeck-Atmosphäre. Das Samstagabend-Programm sprengte mit seinen 4 Stunden Dauer jedes Auffassungsvermögen – aber zum Schluss fanden sich alle wieder ein, als „Musikandes“, chilenische Genossen aus Saarbrücken, des 40. Todestags von Victor Jara gedachten, und zum Abschluss die „Bandbreite“ mit Liedern aus ihrem neuen Album die müden Zuhörer zum Mitsingen und Tanzen brachten. Kai Degenhardt sorgte für Gänsehaut mit seiner Moritat und der Ballade vom Fremden von Väterchen Franz, der übrigens auch mit einem Workshop geehrt wurde. Ernst Schwartz, Straßensänger aus Hessen, riss alle mit seinem Schunkellied vom Kommunismus hin (Empfehlung: Auf youtube eingeben: „Stunksitzung“ und „Kommunismus“!) Jürgen Eger, ein „ehemaliger Mensch aus der ehemaligen DDR“ war eine absolute Neuentdeckung für uns Westler, und es ist zu hoffen, dass er öfter zu hören sein wird. Also: Bis zum nächsten Mal im Juni 2015!

DR.SELTSAMS WOCHENSCHAU. JEDEN ERSTEN SONNTAG IM MONAT IM BRAUHAUS SUEDSTERN IN BERLIN KREUZBERG, Hasenheide 69, 10967 Berlin-Kreuzberg, 100 Meter Fußweg von der U7 Station Südstern Richtung Hermannplatz. (Achtung: Nicht S-Bahn Südkreuz!) Frische Biere, Buffet, zwei Terrassen und großer Park Hasenheide. Tischbestellung 030-69001624.

Infos unter 030-691 99 22 oder:
www.drseltsam.net

EINTRITT FREI - SPENDEN ERWÜNSCHT!


VON: DR. SELTSAM






<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz