Unser Sommerinterview: 10 Fragen an Alexander Ulrich und Katrin Werner
Sonntag 25. Juni 2017

Bildmontage: HF

Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Rheinland-Pfalz 

Von DIE LINKE. RLP

Lieber Alexander, liebe Katrin, vor zwei Wochen hat der Bundesparteitag der LINKEN in Hannover das Wahlprogramm für die Bundestagswahl im September beschlossen. Ihr seid die Spitzenkandidaten der Partei in Rheinland-Pfalz auf den Listenplätzen 1 und 2. Welchen Eindruck nehmt Ihr von Hannover mit?

Alexander Ulrich: Die Partei hat sich auf dem Parteitag sehr geschlossen und sehr motiviert gezeigt. DIE LINKE steht für ...

Weiter lesen>>

Was ist an ROT (SPD) GRÜN, ROT (PDL) "links" für Kipping?
Samstag 24. Juni 2017

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Linksparteidebatte 

"Das macht Mut für neue linke Mehrheiten" (Kipping, Sept.2016) 

Von Wolfgang Gerecht

Was ist "links" an Rüstungsgeschäften durch SPD-Gabriel?

Was ist "links" an Aufrüstungsaufrufen für´s Militär durch SPD-Steinmeier?

Was ist "links" an der Zustimmung zur Autobahn-Privatisierung durch "Rot-Grün-Rote" und "Rot-Rote" Landesregierungen?

Was ist "links" an Kipping`s neuen Mehrheiten?

Kipping´s Partei hat bei all ihren ...

Weiter lesen>>

Für eine starke LINKE
Freitag 23. Juni 2017

Linksparteidebatte Linksparteidebatte 

Erklärung des Bundesprecherrates der KPF

Ob große Koalition, ob Schwarz-Gelb oder Schwarz-Gelb-Grün – nach dem 24. September 2017 wird eine starke Opposition gebraucht.

Die wird kaum von denen ausgeübt werden, die sich die Wunden lecken, weil es mit dem Regieren diesmal nichts geworden ist. Und die wird schon gar nicht durch die AfD gewährleistet werden. Deren Behauptung, sie gehöre nicht zu den etablierten Parteien, glaubt keiner mehr, der das AfD-Parteiprogramm gelesen hat ...

Weiter lesen>>

BARGELD LACHT
Donnerstag 22. Juni 2017

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Linksparteidebatte, Wirtschaft 

Von R.A.

Zweierlei fiel mir bei, zugegeben kursorischer, Lektüre des neuen LP-Wahlprogramms zum Bundestag in D am 24. Sept. 2017 auf: Zum Kommunismus kein Wort. Und, massenpolitisch wichtiger: Über Geld wird oft in allen möglichen Zusammenhängen und Varianten geredet. Nur nicht über Bargeld. Und auch zu: Nur Bares ist Wahres kein Wort in diesen knapp 100 Seiten.

Was für´n praktisches Versäumnis ... und welch´ vergebene Chance mit ...

Weiter lesen>>

Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter wählen links!
Montag 19. Juni 2017
Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Arbeiterbewegung, News 

Heute haben Ralf Krämer, Gewerkschaftssekretär und Vertreter der Initiative, und der Parteivorsitzende der LINKEN, Bernd Riexinger, im Rahmen einer Pressekonferenz die Wahlinitiative zur Bundestagswahl "Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter wählen links!" der Öffentlichkeit vorgestellt.

"Nur DIE LINKE verteidigt im Bündnis mit Gewerkschaften und sozialen Bewegungen sozialstaatliche Errungenschaften und will diese ausbauen. Eine Wende zu sozialer Gerechtigkeit, die diesen Namen auch verdient, ...

Weiter lesen>>

10 Jahre Partei DIE LINKE.: Kein Politikwechsel. Nirgends.
Donnerstag 15. Juni 2017

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Linksparteidebatte 

Von Edith Bartelmus-Scholich*

Gerhard Schröder darf sich das Etikett anheften, der letzte Weichensteller bundesdeutscher Politik gewesen zu sein. Die von ihm geführte Bundesregierung aus SPD und Grünen setzte mit der Agenda 2010 EU-weit konzipierte und vereinbarte, neoliberale Großprojekte um, die in der Ära Kohl noch am gesellschaftlichen Widerstand gescheitert wären. An erster Stelle zu nennen, weil sowohl wirtschaftlich, als auch gesellschaftlich und politisch folgenreich, ...

Weiter lesen>>

Die Partei Die Linke wird zehn Jahre alt - 14-06-17 20:59
Die Partei Die Linke wird zehn Jahre alt
Mittwoch 14. Juni 2017

Bildmontage: HF

Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Debatte 

GUTE SEITEN – SCHLECHTE SEITEN: EINE GRATULATION UND FEHLERDIAGNOSE

Von Thies Gleiss

Als 1989/90 die Deutsche Demokratische Republik an ihren inneren gesellschaftlichen Widersprüchen und der ökonomischen wie politischen Umzingelung durch den imperialistischen Westen zugrunde ging und in einem beispiellosen Abwickel- und Unterwerfungsakt in das kapitalistische Westdeutschland zwangseingegliedert wurde, da hinterließ die DDR der BRD – dem ...

Weiter lesen>>

10 Jahre Partei DIE LINKE.: Kein Politikwechsel. Nirgends. - 15-06-17 20:58
„Gegen jede Form der Privatisierung Flagge zeigen!“
Montag 12. Juni 2017

Bild: DIE LINKE. Würzburg

Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Debatte 

Von Der Funke

Beim jüngsten Bundesparteitag der Partei DIE LINKE in Hannover meldete sich in der Generaldebatte auch der Wiesbadener Delegierte Hans-Gerd Öfinger zu Wort. In seinem Redebeitrag, der ein starkes Echo fand, konzentrierte er sich auf das aktuelle Thema Autobahnprivatisierung und die Folgen. Dabei kritisierte er die jüngste Zustimmung der drei Landesregierungen mit LINKE-Beteiligung zum Gesetzespaket, das die Tür für die Privatisierung öffnet. Wir ...

Weiter lesen>>

Ein Anschlag auf Die Linke in Düsseldorf
Montag 12. Juni 2017

Bildmontage: HF

Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Düsseldorf, NRW 

Von Jimmy Bulanik

Am Samstag, 09. Juni 2017 befanden sich viele Mitgliederinnen und Mitglieder der Die Linke in Hannover zu dem Bundesparteitag. Am Nachmittag war das Büro der Die Linke in der Corneliusstrasse 108 in Düsseldorf nicht mehr personell besetzt. In der Zeitspanne zwischen 19:45 Uhr bis 19:55 Uhr brannten im Hinterhof in der Nähe zu dem Spektrum ( https://de.wikipedia.org/wiki/Antideutsche ) des "Linken ...

Weiter lesen>>

DIE LINKE.NRW kritisiert Alleingang der LINKEN im Bundesrat
Samstag 10. Juni 2017

Bildmontage: HF

Linksparteidebatte Linksparteidebatte, NRW 

Von DIE LINKE. NRW

Der Landesvorstand DIE LINKE.NRW distanziert sich vom Alleingang des LINKE-Ministerpräsidenten in Thüringen und den Ländervertreter*innen in Berlin und Brandenburg. Ihre Zustimmung zu den umfangreichen Grundgesetzänderungen im Bundesrat macht die Privatisierung der Autobahnen möglich. Die Fraktion DIE LINKE. im Bundestag hat am Donnerstag richtigerweise geschlossen gegen die entsprechenden Gesetzesänderungen gestimmt. In einer gemeinsamen Erklärung ...

Weiter lesen>>

DIE LINKE in Bund und Ländern lehnt die Privatisierung öffentlichen Eigentums ab
Dienstag 06. Juni 2017
Linksparteidebatte Linksparteidebatte, News 

Beschluss des Parteivorstandes DIE LINKE. vom 3. Juni 2017

Die Große Koalition hat im Bundestag - gegen die Stimmen der LINKEN - im Rahmen der Neuordnung des Bund-Länder-Finanzausgleiches für die Grundgesetzänderung zur Errichtung einer privatrechtlichen Infrastruktur-GmbH gestimmt. Damit wurden Türen zur Privatisierung der Autobahnen geöffnet.

Autobahnen gehören zur öffentlichen Daseinsvorsorge: Sie wurden von der Allgemeinheit bezahlt und dürfen nicht zum Renditeobjekt von ...

Weiter lesen>>

ISO kritisiert die Zustimmung der Landesregierungen unter Beteiligung der Linken zur Gründung der Bundesautobahngesellschaft
Montag 05. Juni 2017

Linksparteidebatte Linksparteidebatte 

Von ISO

Die AG „Aktiv in der Linken“ der Internationalen sozialistischen Organisation (ISO) kritisiert die Zustimmung der Landesregierungen unter Beteiligung der Linken zur Gründung der Bundesautobahngesellschaft

Am 2.6.2017 hat der Bundesrat einstimmig eine Änderung des Grundgesetzes zur Gründung einer Bundesautobahngesellschaft beschlossen und damit zukünftigen privaten Investitionen Tür und Tor geöffnet.

Die Zustimmung der rot – rot – grünen bzw. rot – roten ...

Weiter lesen>>

Von der KPD lernen: Revolutionäre Parlamentsarbeit in der Weimarer Republik und heute
Dienstag 30. Mai 2017

Foto: René Lindenau

Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Debatte 

Vom MARX IS MUSS Kongress, 2017

Von René Lindenau

Der Gebrauch von Zitaten ist so eine Sache. Oft werden sie genutzt, um die eigene Meinung argumentativ zu untermauern, oft erscheinen sie abgenutzt und damit sinnlos da ihnen jedes Fundament fehlt. So verhält es sich auch mit dem Wort: „Wenn Wahlen etwas verändern würden, wären sie verboten“ - weil die eigentlichen Entscheidungen außerhalb von Parlamenten in den Konzernvorständen getroffen würden.

Über das ...

Weiter lesen>>

Stellungnahme zum Ausgang der Landtagswahl in NRW am 14. Mai 2017
Samstag 27. Mai 2017

Bildmontage: HF

Linksparteidebatte Linksparteidebatte, NRW, Debatte 

Von Landessprecher*innenrat der AKL NRW

Die Landtagswahlen im Saarland, Schleswig Holstein und vor allem in Nordrhein-Westfalen vom 14. Mai 2017 haben in der politischen Landschaft Deutschlands, die nach der Nominierung von Martin Schulz zum Kanzlerkandidaten der SPD etwas benebelt war, für Klarheit gesorgt:

  • Wahlgewinner waren mit CDU (trotz zweitschlechtestem Ergebnis in ihrer Geschichte!), FDP und AfD die Parteien, die auf einen klaren Oppositionskurs gesetzt haben. Die ...
Weiter lesen>>

Die Landtagswahl und der Klassenkampf - 22-05-17 20:59
Nach der Wahl ist vor der Wahl  - 18-05-17 20:57
Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen: AfD im Landtag drin – DIE LINKE nicht  - 17-05-17 20:51
NRW-Wahl: Rechtsruck erfordert neue Antworten - 15-05-17 20:58
Neuer Kreisvorstand der LINKEN gewählt
Mittwoch 24. Mai 2017

Schleswig-Holstein Schleswig-Holstein, Linksparteidebatte, News 

Von DIE LINKE. Rendsburg-Eckernförde

 

Eckernförde.  Auf ihrer Mitgliederversammlung am 20.05.2017 hat DIE LINKE Rendsburg-Eckernförde ihren Kreisvorstand neu gewählt.

Im Amt bestätigt wurden Rainer Beuthel (Kreissprecher), Stefan Karstens (Beisitzer), Samuel Rothberger (Schatzmeister) und Frank Affeldt (Beisitzer). Als Beisitzer neu gewählt wurden Dominik Strathmann und Paul Grimm (von links nach rechts auf dem Foto).

Obwohl der Einzug in den Kieler ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 2808

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz