Pulverfass Nahost: Der Endkampf des Petro-Dollars
Donnerstag 16. November 2017

Bildmontage: HF

Wirtschaft Wirtschaft, Internationales, Krisendebatte 

Von Ernst Wolff

Die sich überstürzenden Ereignisse in Saudi-Arabien und die zunehmenden Spannungen im Nahen Osten haben das Potenzial, das globale Finanzsystem in seinen Grundfesten zu erschüttern, möglicherweise sogar zum Einsturz zu bringen.

Die drei wichtigsten Ursachen sind die heikle wirtschaftliche, soziale und politische Lage Saudi-Arabiens, der sich beschleunigende wirtschaftliche Niedergang der Weltmacht USA und das sich abzeichnende Ende der Allmacht des ...

Weiter lesen>>

Wer profitiert eigentlich vom Konflikt in Katalonien?
Sonntag 29. Oktober 2017

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Debatte, Krisendebatte 

Von Ernst Wolff

Mit der Unabhängigkeitserklärung durch das katalanische Parlament hat der Konflikt zwischen den Separatisten in Barcelona und der spanischen Zentralregierung in Madrid am vergangenen Freitag einen neuen Höhepunkt erreicht. Nachdem es einige Wochen lang so ausgesehen hatte, als ob beide Seiten bemüht seien, die Wogen zu glätten, droht die Auseinandersetzung nun in offene Gewalt umzuschlagen.

Da schon jetzt feststeht, dass keiner der ...

Weiter lesen>>

Börsen im Höhenrausch – die Fieberkurve im Finanzsystem steigt
Montag 23. Oktober 2017

Bildmontage: HF

Wirtschaft Wirtschaft, Debatte, Krisendebatte 

Von Ernst Wolff

Die Börsen boomen, die Kurse eilen von Rekord zu Rekord. Der US-Aktienindex Dow Jones stieg  vergangene Woche zum ersten Mal über 23.000 Punkte, der japanische Nikkei erreichte mit über 21.000 Punkten den höchsten Stand seit 21 Jahren, der DAX überschritt zum ersten Mal die Marke von 13.000 Punkten.

Auch das Tempo, in dem die Rekordstände erreicht werden, ist außergewöhnlich: Der Dow Jones hat seit der Wahl von Präsident Trump mit 4.600 ...

Weiter lesen>>

Neues Buch "Finanztsunami" in Auszügen
Mittwoch 20. September 2017

Wirtschaft Wirtschaft, Krisendebatte, Debatte 

Von Ernst Wolff

1. Die neue Supermacht: Die Finanzmärkte

Dass „Geld die Welt regiert“ wird von niemandem mehr ernsthaft bestritten. Die Art und Weise, wie es seine Macht ausübt, hat sich in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten allerdings erheblich verändert. Hielt sich vor allem das große Geld früher eher diskret im Hintergrund, so hat es diese Zurückhaltung weitgehend ...

Weiter lesen>>

Jackson Hole: Die Zentralbanken sitzen in der Falle
Donnerstag 24. August 2017

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Wirtschaft, Krisendebatte 

Von Ernst Wolff

In diesen Tagen trifft sich die internationale Finanzelite in Jackson Hole im US-Bundesstaat Wyoming zur alljährlichen geldpolitischen Konferenz der Federal Reserve Bank of Kansas. Unter dem Motto „Die Förderung einer dynamischen Weltwirtschaft“ diskutieren führende Vertreter der internationalen Zentralbanken mit Ökonomen und Topmanagern aus aller Welt die aktuellen Probleme im Finanzsektor.

Anders als das Motto vermuten lässt, findet das Treffen vor dem ...

Weiter lesen>>

Zur Krise der Herrschenden Klasse: Warum spinnt Trump?
Dienstag 22. August 2017

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Krisendebatte, Internationales 

Von Siegfried Buttenmüller

Der jetzige US Präsident Trump hat sich ja eigentlich nie für das Gemeinwohl oder die Gesellschaft interessiert, sondern nur für seine privaten Interessen. Er hat ein privates Flugzeug mit Konferenzraum, mehreren Badezimmern mit goldene Wasserhähnen, Thron und vieles mehr. Damit flog er falls nötig zwischen seinen 500 Firmen hin und her. Sein Vermögen gibt er selbst mit über 3 Milliarden US Dollar an, wobei die Schulden bereits abgezogen sind.

Was ...

Weiter lesen>>

Zehn Jahre Finanzmarktkrise: Halbherzige Maßnahmen gegen nächsten Crash
Dienstag 22. August 2017

Bildmontage: HF

Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen, Krisendebatte 

Von Attac

Verantwortung für Versagen liegt bei Politik und neoliberaler Wirtschaftswissenschaft / Gegenprogramm von Attac zur Lindauer Nobelpreisträger-Tagung

Zehn Jahre nach Beginn der größten Krise des internationalen Finanzsystems seit dem Zweiten Weltkrieg haben weder die Bundesregierung noch andere zuständige Institutionen einschneidende Reformen eingeleitet, die eine Wiederholung der Krise verhindern, mahnt das globalisierungskritische Netzwerk ...

Weiter lesen>>

Weg mit dem Dreck - nur eine tote Bank ist eine gute Bank
Sonntag 16. Juli 2017

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Krisendebatte, Wirtschaft 

Von Franz Witsch

Ich möchte den interessierten LeserInnen einen Auszug zu einem in Arbeit befindlichen Text zur Kenntnis geben, der einfach zu umfangreich ist, um für viele LeserInnen nicht als Zumutung empfunden zu werden. Der Auszug trägt den folgenden Wortlaut:

(....)

Politiker waren ja von unten, durch den Bürger, schon immer nicht erreichbar. Neu ist, dass sie sich nunmehr auch gegenseitig immer weniger erreichen. Früher verstand man Differenzen in Allgemeinfloskeln zu ...

Weiter lesen>>

isw-report 109 erschienen: "Krise des globalen Kapitalismus – Und jetzt wohin?"
Dienstag 11. Juli 2017

Krisendebatte Krisendebatte, Kultur, Theorie 

Von isw

Am 5. Juli legte das isw, Institut für sozial-ökologische Wirtschaftsforschung den isw-report 109 vor. Autoren sind Leo Mayer, Franz Garnreiter, Charles Pauli, Fred Schmid, Stephan Lessenich und Conrad Schuhler. Der Report führt die Diskussion des isw-report 100/101 fort und erweitert sie. Die Gefahr eines Kriegs, auch eines großen Kriegs, hat zugenommen. Die ...

Weiter lesen>>

Wahlen in Frankreich und Schleswig-Holstein Debakel für Populisten!
Montag 08. Mai 2017

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Krisendebatte 

Von Siegfried Buttenmüller

Am Sonntag den 7 Mai 2017 fand in Frankreich die wichtige Stichwahl für das Amt des Staatspräsidenten statt. Viele hatten befürchtet das die Rechte Kandidatin Le Pen gewinnen könnte und Europa nationalistisch zerfallen würde. Doch der parteilose Europa befürworter Macron wurde mit großem Vorsprung zum Präsidenten der Präsidialrepublik Frankreich gewählt.

Zudem gab es Millionen ungültiger Stimmen und keine sehr hohe Wahlbeteiligung.

Am selben Tag ...

Weiter lesen>>

Gegen Ausbeutung, Krise und Krieg: NO WAR BUT THE CLASS WAR!
Montag 01. Mai 2017

Debatte Debatte, Bewegungen, Krisendebatte 

Von GIS

„Das Recht auf Leben steht über dem Privateigentum!“
(Wandparole aus der Russischen Revolution)

Ein weiterer 1. Mai inmitten von imperialistischen Spannungen, die Kriege anheizen und weitere zu entfachen drohen, die weitaus härtere und destruk-tivere Ausmaße annehmen als die Konflikte der letzten Jahrzehnte. Der Zu-sammenbruch der UdSSR wurde von bürgerlichen Ideologen aller Couleur als Beginn einer neuen Ära des Friedens und der  ...

Weiter lesen>>

Der tendenzielle Fall der (Durchschnitts-) Profitrate
Dienstag 24. Januar 2017

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Wirtschaft, Krisendebatte 

oder Warum der notwendige Zusammenbruch des Kapitalismus ausbleibt

Von Karl Wild

In einem eigenen, dem dritten Abschnitt des 3. Bandes des „Kapitals“ hat Karl Marx *) resp. sein Herausgeber Friedrich Engels nach der Entwicklung der Kategorie Profit dessen Entwicklungsmöglichkeiten diskutiert und zu einem provisorischen „Gesetz“ (221) über den Fall der Profitrate erhoben. Provisorisch deshalb, da es sich um ein nach seinem Tode von Engels herausgegebenes ...

Weiter lesen>>

Ein Rat für 2017: Den „Experten“ misstrauen!
Montag 02. Januar 2017

Bildmontage: HF

Wirtschaft Wirtschaft, Internationales, Krisendebatte 

Von Ernst Wolff

Wohl kaum jemand sieht der Zukunft zu Jahresbeginn 2017 mit ungetrübtem Optimismus entgegen. Zu recht, denn die Zeichen der Zeit stehen auf Sturm. Doch gerade schwierige Großwetterlagen erfordern einen klaren Kopf und präzise Orientierung.

Beides aber ist schwer zu erlangen, wenn man ständig dem Trommelfeuer der etablierten Mainstream-Medien ausgesetzt ist. Dort werden Halbwahrheiten mit Unwahrheiten gemischt, tatsächliche Sachverhalte verdreht, Ängste ...

Weiter lesen>>

Krise oder Boom?
Samstag 17. Dezember 2016

Bildmontage: HF

Krisendebatte Krisendebatte, Debatte 

Überlegungen zu den immer wiederkehrenden Verwerfungen in der „Marktwirtschaft“

Von Karl Wild

Karl Marx*) hat nach weitverbreiteter Meinung kein geschlossenes Konzept zu den Krisen der kapitalistischen Produktionsweise vorgelegt, aber betont, dass Krisen, zyklische wie strukturelle, zum „Wesen“ der bürgerlichen Gesellschaft gehören und dem Widerspruch zwischen gesellschaftlicher Produktion und privater Aneignung ...

Weiter lesen>>

Was steckt hinter dem Drama um die Deutsche Bank?
Montag 03. Oktober 2016

Bildmontage: HF

Krisendebatte Krisendebatte, Wirtschaft, Debatte 

Von Ernst Wolff

Die Ereignisse um die Deutsche Bank sind nicht nur ein Lehrstück in Sachen Korruption, Manipulation und politischer Erpressung. Sie enthüllen auch die gewaltigen Gefahren, die derzeit hinter den Vorgängen an den Finanzmärkten lauern.

Der Kurssturz der Deutsche-Bank-Aktie in den vergangenen zwei Wochen ging auf die Ankündigung des US-Justizministeriums zurück, das Geldhaus wegen illegaler Hypothekengeschäfte mit einer ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 532

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz