Waldexperten warnen vor Aktionismus in der Waldkrise und fordern Ende von ‚Holzfabriken‘
Samstag 10. August 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Politik, TopNews 

Von Deutsche Umweltstiftung

Angesichts der aktuellen Waldkrise fordert eine Gruppe von Waldexperten, Forstpraktikern, Waldbesitzern und Verbändevertretern in einem offenen Brief an Bundesministerin Klöckner eine Abkehr von der konventionellen Forstwirtschaft. Es heißt: „Wir fordern die staatliche Forstwirtschaft auf, anstelle teurem Aktionismus endlich eine sachkundige Fehleranalyse des eigenen  ...

Weiter lesen>>

Neuerscheinungen Politik und Geschichte
Samstag 10. August 2019

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, TopNews 

Buchtipps von Michael Lausberg

Buch 1

Aleida Assmann: Menschenrechte-Menschenpflichten. Schlüsselbegriffe für eine humane Gesellschaft, Picus Verlag, Wien 2018, ISBN: 978-3-717-2072-6, 22 EURO (D)

Aleida Assmann, Literaturwissenschaftlerin und Preisträgerin des Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2018, stellt im Zuge der Debatte um geflüchtete Menschen ihre Thesen für eine humane Politik und sieht eine Krise des Sozialen. In der ...

Weiter lesen>>

Der Urwald von morgen
Freitag 09. August 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Ökologiedebatte, Debatte 

Von Universität Freiburg

Freiburger Forscher berechnen das Potenzial für Wildnisgebiete in Deutschland

Auf politischer Ebene wird über die Zukunft der Wälder in Deutschland diskutiert. Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner will Gespräche mit Vertreterinnen und Vertretern der Wald-, Holzwirtschafts- und Umweltverbände und der Wissenschaft führen: Dabei solle es nicht nur um Investitionen für Aufforstungen gehen, sondern auch um Strategien zur ...

Weiter lesen>>

Wie ist das nun mit dem CO2 und dem Klimawandel?
Freitag 09. August 2019

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Umwelt, Ökologiedebatte 

Von G. Karfeld

Wenn die Behauptung stimmt, CO2 fördert das Pflanzenwachstum, woran ich nicht zweifle, denn es passt genau in den Regelkreis der Natur.
Ich bin kein Wissenschaftler, aber ich gehe davon aus, dass die Kreisläufe der Natur zu einer Stabilisierung der selben führen Die Erdtemperaturen steigen an, das in den Meeren gespeicherte CO2 steigt in die Atmosphäre und fördert das Pflanzenwachstum, was wiederum zu einer vermehrten CO2 – Speicherung führt. ...

Weiter lesen>>

Kein Nazi-Aufmarsch am 1. Mai 2020!
Freitag 09. August 2019

Bildmontage: HF

Antifaschismus Antifaschismus, Hamburg, TopNews 

Von Hamburger Bündnis gegen Rechts

Wie der NDR berichtet, wollen die bundesweit bekannten Neonazis Christian Worch und Thomas Wulff mit der Partei „Die Rechte“ am 1. Mai 2020 durch Hamburg-Bergedorf marschieren.

Dass dieses am internationalen Feiertagag der Werktätigen geschehen soll, ist eine besondere Provokation. Waren es doch ihre braunen Vorbilder, die nach der Machtübertragung am 30. Januar 1933 die politische Opposition verboten, die freien Gewerkschaften und die ...

Weiter lesen>>

Schuppenschmuggel durch Deutschland
Freitag 09. August 2019

Umwelt Umwelt, Internationales, TopNews 

Von WWF

Studie zeigt Deutschlands Rolle im illegalen Schuppentierhandel

Schuppentiere gelten als die meistgeschmuggelten Säugetiere der Welt. Eine aktuelle Untersuchung des WWF Deutschland, die in der Zeitschrift Global Ecology and Conservation veröffentlicht wurde, beleuchtet nun die Rolle Deutschlands im internationalen Handel mit den auch Pangolin genannten Tieren. Die Bundesrepublik fungiert demnach als Transitland vor allem zwischen Westafrika und ...

Weiter lesen>>

Aus Tierliebe wird Tierquälerei:
Freitag 09. August 2019

Foto: © VIER PFOTEN

Umwelt Umwelt, TopNews 

VIER PFOTEN warnt vor dem grausamen Geschäft mit Löwenwelpen in Streichelzoos

Von Vier Pfoten

Im Vorfeld des internationalen Tag des Löwen am 10. August warnt die globale Tierschutzorganisation VIER PFOTEN vor Streichelzoos, in denen Löwen als Touristenattraktion gehalten werden. Viele Löwenparks, die Interaktionen und Fotos mit jungen Löwen bewerben, halten nicht wie oft behauptet verwaiste Jungtiere. Hinter ...

Weiter lesen>>

NABU: Alarmstufe rot für unsere Art der Landnutzung
Donnerstag 08. August 2019

Foto: Ingo Ludwichowski, NABU

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, TopNews 

Von NABU

Miller zum IPCC Sonderbericht: Waldzerstörung muss gestoppt, Agrarsubventionen an Klima- und Naturschutz gekoppelt werden

„Der Weltklimarat ruft die Alarmstufe Rot für unsere Landnutzung aus“, kommentiert Leif Miller, NABU-Bundesgeschäftsführer, den heute vom Intergovernmental Panel on Climate Change, (IPCC) veröffentlichten Sonderbericht zur Nutzung von Landflächen. Die Wissenschaftler des IPCC warnen eindringlich vor der weltweit enormen, ...

Weiter lesen>>

Jobcenter Mönchengladbach wird verpflichtet Schulbücher zu erstatten.
Donnerstag 08. August 2019

Foto: Karolin Korthals

NRW NRW, Soziales, TopNews 

Von Karolin Korthals

Das Sozialgericht Düsseldorf gab am 05.08.2019 dem Eilantrag (S 35 AS 3046/19 ER) einer Mönchengladbacher Bedarfsgemeinschaft statt und verpflichtete das Jobcenter, die Kosten für die Anschaffung von Schulbüchern zu erstatten. Die Mönchengladbacher Bedarfsgemeinschaft hat Anspruch auf Erstattung der Kosten als Härtefall-Mehrbedarf, heißt es im Beschluss.

Das Bundessozialgericht hatte in zwei Fällen bereits im Mai 2019 entschieden: „Die Kosten für ...

Weiter lesen>>

Arme Eltern, arme Kinder
Donnerstag 08. August 2019

Bildmontage: HF

Soziales Soziales, Politik, TopNews 

Von DIE LINKE. BAG Hartz IV

Nach einer Studie des Paritätischen Wohlfahrtsverbands können sich die ärmsten 10 % der Paarhaushalte mit einem Kind nur Ausgaben in Höhe von 364 € pro Monat für ihr Kind leisten.

Diese Haushalte sind zum überwiegenden Teil auf Transferleistungen, sprich auf Hartz IV angewiesen.

Mittelt man den Regelbedarf für Kinder von 0-18 Jahren, sieht man, dass dieser nur 290 € beträgt. Selbst wenn man die Mittel aus der Bildung und Teilhabepaket, die nicht ...

Weiter lesen>>

Geld für Aufklärungskampagnen:
Donnerstag 08. August 2019

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, TopNews 

PETA-Statement zu einer Fleischsteuer in Deutschland

Seit Jahren fordert PETA eine Fleischsteuer – vor allem als eine wirkungsvolle und schnell durchführbare Maßnahme zur Reduktion des Konsums tierischer Nahrungsmittel. Nun wird diese Forderung auch in der deutschen Politik ausführlich diskutiert. Felicitas Kitali, Ernährungswissenschaftlerin und Fachreferentin für Ernährung bei PETA, erklärt:

„Wir begrüßen sehr, dass eine Fleischsteuer nun endlich ernsthaft in der Politik ...

Weiter lesen>>

Alarmierende Erhebung: Ablehnungsquote von Tierversuchen bundesweit unter 1 Prozent
Donnerstag 08. August 2019

Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von Ärzte gegen Tierversuche

Anträge zur Durchführung von Tierversuchen werden fast immer genehmigt, die Ablehnungsquote liegt bei unter 1 Prozent. Das ist das Ergebnis einer aktuell in der Fachzeitschrift ALTEX erschienenen Studie des bundesweiten Vereins Ärzte gegen Tierversuche. Der Verein fordert, dass die Behörden viel häufiger den Mut aufbringen, die Genehmigung zu verweigern.

Tierversuche müssen per Gesetz entweder angezeigt oder genehmigt ...

Weiter lesen>>

Einige Anmerkungen zum Zerfall des CWI und der SAV
Mittwoch 07. August 2019

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Organisationsdebatte, TopNews 

Von Max Brym

Das CWI international und die SAV national hat sich gespalten. Dieser Prozess verwirrt und frustriert viele ehrliche Genossen innerhalb dieser Organisation. Die Erklärungen beider Fraktionen sind inhaltsleer ohne irgendwelche inhaltliche Analyse. Es findet sich bei keiner der beiden Fraktionen exakte belegbaren Fakten bezüglich der Notwendigkeit der Spaltung. Die Gruppe um Peter Taaffe (Mehrheit des IS) argumentiert scheinbar orthodox. Sie will ...

Weiter lesen>>

foodwatch zu Mehrwertsteuererhöhung für Fleisch
Mittwoch 07. August 2019

Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Bewegungen 

Von foodwatch

Zur Diskussion über eine Mehrwertsteuererhöhung für Fleisch erklärt Matthias Wolfschmidt von foodwatch:

"Die einzig sinnvolle steuerpolitische Maßnahme wäre ein vollständiger Wegfall der Mehrwertsteuer auf Obst und Gemüse. Damit könnten die politischen Lippenbekenntnisse, gesunde Ernährung fördern zu wollen, auch durch fiskalische Taten unterfüttert werden.

Niemand sollte suggerieren, dass eine ...

Weiter lesen>>

Tag der Katze: BUND rollt der Wildkatze den „grünen Teppich“ aus
Mittwoch 07. August 2019

Junge Wildkatzen; Foto: Thomas Stephan, BUND

Umwelt Umwelt, TopNews 

Von BUND

Mehr Anstrengungen für den Waldverbund und naturnahe Wälder gefordert

Wildkatzenwanderwege zwischen Wäldern funktionieren. Diese Zwischenbilanz zieht der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) nach 15 Jahren Engagement in seinem „Rettungsnetz Wildkatze“. Insgesamt 25 Waldverbindungen aus Büschen und Bäumen hat der BUND seit 2004 mit Hilfe hunderter Freiwilliger gepflanzt. Diese grünen Korridore erleichtern der gefährdeten Europäischen Wildkatze in ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 46 bis 60 von 30737

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz