„Wir haben es satt!“-Großdemonstration: Agrarwende anpacken, Klima schützen – Bauern beim Umbau der Landwirtschaft unterstützen!
Freitag 03. Januar 2020

Bild: Campact

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Berlin 

Zeit:              Samstag, 18. Januar 2020, 12 Uhr
Ort:               Brandenburger Tor, Platz des 18. März, 10117 Berlin

Ablauf:         Ca. 12.30 Uhr: Start der Demonstration
Ab ca. 14.30 Uhr: Abschluss mit Reden, Musik und Essen am ...

Weiter lesen>>

Zahlreiche Mängel bei Notstrom-Versorgung der AKW
Freitag 03. Januar 2020

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, TopNews 

Von .ausgestrahlt

Serienfehler bei Notstromdieseln in mehreren Reaktoren jahrelang unentdeckt / Atomkraftgegner fordern schnellere Abschaltung der sechs noch laufenden AKW

In mindestens sechs AKW in Deutschland kam es 2019 zu Defekten und Ausfällen an sicherheitstechnisch essentiellen Notstrom-Systemen. Das ergab eine Auswertung der meldepflichtigen Ereignisse aus bundesdeutschen AKW durch die Anti-Atom-Organisation .ausgestrahlt.

Neben dem am ...

Weiter lesen>>

Neujahrs- und 400. Sonntagsspaziergang an der Gronauer Urananreicherungsanlage am 5. Januar 2020
Freitag 03. Januar 2020

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von BBU

Am Sonntag (5. Januar 2020) findet an der bundesweit einzigen Urananreicherungsanlage (UAA) in Gronau (NRW) der 400. monatliche Sonntagsspaziergang statt. Traditionell werden sich zu diesem Jubiläum Mitglieder niederländischer und deutscher Umwelt- und Friedensorganisationen treffen. Der Jubiläumsspaziergang ist gleichzeitig der Neujahrsspaziergang. Treffpunkt ist wie immer um 14 Uhr in der Nähe der Hauptzufahrt zur Urananreicherungsanlage (Röntgenstraße 4).

Die ...

Weiter lesen>>

Nach verheerendem Brand im Affenhaus: PETA kritisiert Neubau-Pläne des Krefelder Zoos und fordert, Tierhaltung generell auslaufen zu lassen
Freitag 03. Januar 2020

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von PETA

Nachdem in der Silvesternacht bei einem Brand im Krefelder Zoo mehr als 30 Tiere starben, ist nun bereits ein Neubau des Affenhauses im Gespräch. [1] Die Haltung – insbesondere der Menschenaffen – in dem niedergebrannten Affenhaus war katastrophal; sie mussten in einem engen, kargen Betonbunker ohne Zugang zu einem Außengehege ausharren. So auch Gorilla Massa, der in den 70er-Jahren als Wildfang von seiner Familie getrennt worden war und seither in ...

Weiter lesen>>

Klimawandel in Afrika: Neue Dimension der Bedrohung
Donnerstag 02. Januar 2020

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Umwelt, Ökologiedebatte 

SOS-Kinderdörfer warnen vor Folgen für Kinder

Von SOS-Kinderdörfer

Der Klimawandel wird nach Angaben der SOS-Kinderdörfer in den nächsten Jahrzehnten das Leben von Millionen von Kindern in Afrika bedrohen - obwohl der Kontinent lediglich 4 Prozent der weltweiten Emission verursacht. Extremwetterphänomene wie Überschwemmungen, Stürme oder Trockenheit hätten ein nie dagewesenes Ausmaß erreicht.

Seit 1970 sei Afrika von über 2000 Naturkatastrophen heimgesucht ...

Weiter lesen>>

Mehr lernen über Papier und Umwelt
Donnerstag 02. Januar 2020

Umwelt Umwelt, Kultur, TopNews 

Von Robin Wood

Neue Unterrichtsmaterialien „Papier – von Natur bis Kultur“ helfen beim Wald-, Arten- und Klimaschutz

Der hohe Papierverbrauch in Deutschland verursacht enorme Schäden für Wälder und Klima. Trotzdem gilt Papier vielen als harmloses Alltagsprodukt. Um zu einem bewussten Umgang mit Papier zu motivieren, setzt ROBIN WOOD auf die Umweltbildung von Kindern und Jugendlichen. Die Umweltorganisation unterstützt daher ein Projekt der Arbeitsgemeinschaft ...

Weiter lesen>>

Heidelberger Tierexperimentatoren müssen Bußgeld zahlen
Donnerstag 02. Januar 2020

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Baden-Württemberg 

Von Ärzte gegen Tierversuche

Ärzte gegen Tierversuche hatte die illegalen Tierversuche aufgedeckt

Tierexperimentatoren des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ) in Heidelberg müssen Bußgelder zahlen, weil sie sechs Wochen lang Experimente an Mäusen ohne behördliche Genehmigung durchgeführt haben. Der bundesweite Verein Ärzte gegen Tierversuche hatte den Stein ins Rollen gebracht. Das Bußgeld in nur dreistelligem Euro-Bereich sei zwar zu niedrig und das ...

Weiter lesen>>

Aus dem Brand im Krefelder Affentropenhaus die richtigen Lehren ziehen
Donnerstag 02. Januar 2020

Auch der 48jährige Gorilla Massa kam in den Flammen um; Foto: pixabay

NRW NRW, Umwelt, TopNews 

Von LAG Tierschutz in und bei der Partei DIE LINKE. NRW

Mit Trauer und Wut hat die Landesarbeitsgemeinschaft Tierschutz der Partei DIE LINKE. NRW die Berichterstattung über den Brand im Affentropenhaus des Krefelder Zoos verfolgt. Am 1.1. um 0.35 Uhr wurde die Feuerwehr zu dem Brand gerufen, als sie eintraf, stand das 1975 im Gewächshausstil errichtete Gebäude schon lichterloh in Brand. Für mehr als 30 der in dem brennenden Gebäude eingeschlossenen artgeschützten Tiere, ...

Weiter lesen>>

Bergarbeiter in Albanien: „Wir haben die Angst überwunden“
Donnerstag 02. Januar 2020

Internationales Internationales, Arbeiterbewegung, TopNews 

Von Max Brym

Am 31. Dezember erklärte die Bergarbeitergewerkschaft aus Bulqizës in Albanien (Sindikatën e Minatorëve të Bashkuar të Bulqizës). „Das Jahr 2020 wird der Gewerkschaft gehören, es wird der Zukunft und den Minenarbeitern gehören. Das Jahr, das wir hinter uns lassen, war kein einfaches Jahr. Vier Bergleute unserer Gewerkschaft wurden wegen ihrer gewerkschaftlichen Tätigkeit entlassen. Wir alle wissen, dass dies eine Ungerechtigkeit ist, weil wir jeden Tag ...

Weiter lesen>>

Der Putsch von ganz oben
Mittwoch 01. Januar 2020

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Soziales, Sozialstaatsdebatte 

Ein Resumee nach 15 Jahre Hartz IV und Agenda-Politik

von Jürgen Aust

Als einer der wenigen investigativen Journalisten erhob Arno Luik wie nahezu kein anderer seiner Zunft in einem Essay im "Stern" vom 21.10.2004 eine außergewöhnlich scharfe Anklage gegen die von der SPD geführte Bundesregierung und ihre Agenda-Politik: "Ein Putsch von ganz oben. Wirtschaft und Politik bauen diesen Staat rücksichtslos um. Was der SPD gestern noch heilig war, ist heute ...

Weiter lesen>>

Silvester an der Gronauer Urananreicherungsanlage: Deutsch-Russische Solidaritätsbekundung
Mittwoch 01. Januar 2020

Foto: BBU

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von BBU

Mit einer spontanen Aktion haben Atomkraftgegnerinnen und Atomkraftgegner am Silvesternachmittag an der bundesweit einzigen Urananreicherungsanlage (UAA) in Gronau ihre Solidarität mit der russischen Anti-Atomkraft-Bewegung zum Ausdruck gebracht. Gleichzeitig sprachen sie sich in einer Silvestererklärung für ein Verbot von Atomtransporten und für die sofortige Stilllegung aller Atomanlagen aus.

An der Aktion beteiligten sich u. a. Mitglieder des Arbeitskreises Umwelt ...

Weiter lesen>>

Affen im Zoo Krefeld bei lebendigem Leibe verbrannt – PETA fordert Abschaffung von Zoogefängnissen
Mittwoch 01. Januar 2020

Umwelt Umwelt, NRW, TopNews 

Von PETA

Brandinferno: In der Silvesternacht ist das Affenhaus des Krefelder Zoos abgebrannt. Für mehr als 30 Tiere, darunter Schimpansen, Orang-Utans und Gorillas, Flughunde und Vögel, kam jede Hilfe zu spät. In ihrer Gefangenschaft hatten sie keine Chance, den Flammen zu entkommen. Den Affen stand nur ein Innenbunker zur Verfügung, kein Außengehege. Die Tierrechtsorganisation PETA prüft nun den Sachverhalt und eine damit zusammenhängende Strafanzeige gegen die ...

Weiter lesen>>

Auch 2020 täglich Gegenöffentlichkeit schaffen
Dienstag 31. Dezember 2019

Bildmontage: HF

Netzwerk Netzwerk, TopNews 

Neujahrsgruß der Redaktion ‚scharf-links‘

Die Redaktion ‚scharf-links’ dankt zum Ende des Jahres allen, die uns 2019 dabei unterstützt haben den neoliberalen Medien ein Stück Gegenöffentlichkeit entgegenzusetzen. Ausdrücklich bedanken wir uns für eingereichte Artikel, geäußerte Kritik und eingegangene Spenden. Damit konnte die erfolgreiche Entwicklung unserer vor 12 Jahren gegründeten Onlinezeitung fortgesetzt werden.

Auch im Jahr 2019 zeigt uns unsere Reichweite ...

Weiter lesen>>

Gewerkschaft NGG verlangt 12 Euro Stundenlohn für Systemgastronomie – damit das Sponsering der Gastrounternehmen durch die Jobcenter endlich aufhört
Dienstag 31. Dezember 2019

Bildmontage: HF

Wirtschaft Wirtschaft, Arbeiterbewegung, Debatte 

Von Gewerkschaftsforum Dortmund

Das sonnige Wetter in den letzten Jahren hat den Betrieben in der Gastronomie einen Geldregen beschert. Eigentlich hätte sich das in den offiziellen Beschäftigungsstatistiken der Branche niederschlagen müssen, hat es aber nicht, weil hier fast nur noch mit Mini-Jobs gearbeitet wird. Davon können diese Menschen nicht leben und müssen von den Jobcentern Leistungen für den Lebensunterhalt erhalten. Das Ausmaß ist immens, an die rund eine ...

Weiter lesen>>

Mentalisieren: Anmerkungen zur Gestaltung des Innenlebens (9. Teil)
Dienstag 31. Dezember 2019

Bildmontage: HF

Theorie Theorie, Debatte, TopNews 

Von Franz Witsch

Gespenster

1. Vorrede: Intrapsychische Projektionen

Spricht man über verinnerlichte Objekte – Zeichen oder Zeichenketten (Lacan, vgl. T01, S. 4) –, sind es Vorstellungen, mithin realitätsdefizitäre Erwartungen, die Menschen anderen Menschen gegenüber hegen. Das gilt auch im Hinblick auf soziale und ökonomische Sachverhalte oder Systeme. So erwarten wir von “unserem” Wirtschaftssystem, dass es uns möglichst effizient ernährt. ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 91 bis 105 von 31592

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz