Nach sechs Monaten im Homeoffice: Wie Beschäftigte die Situation einschätzen
Samstag 14. November 2020
Wirtschaft Wirtschaft, Soziales, Debatte 

Von Universität Konstanz

Konstanzer Organisationsforscher führen Langzeitstudie mit Beschäftigten durch, die infolge der COVID-19-Pandemie ins Homeoffice geschickt wurden.

Im Frühjahr 2020 brach in Deutschland nicht nur die COVID-19-Pandemie aus, sondern auch Euphorie für eine bis dahin wenig verbreitete Arbeitsform: Millionen Erwerbstätige wurden von ihren Arbeitgebern ins Homeoffice geschickt. Die Organisationsforscher Prof. Dr. Florian Kunze ...

Weiter lesen>>

Wo ein Wille, da ein Weg
Freitag 13. November 2020
Debatte Debatte, Soziales, TopNews 

Ein Kommentar von Georg Korfmacher, München

Die unglaubliche Erfolgsgeschichte des Ehepaares Türeci/Sahin in Sachen Covid-19-Impfstoff ist mehr als nur eine Sache von Wissenschaft und Technik. Sie zeigt vielmehr die große Macht der Bildung für die Potentialentwicklung aller Menschen unabhängig von ihrer Herkunft.

Ugur Sahin (55) zog als 4-Jähriger zu seinem Vater nach Deutschland, der bei Ford in Köln malochte. Özlem Türeci (53) wuchs in Niedersachsen auf, ...

Weiter lesen>>

Schreckgespenst „Lockdown“
Donnerstag 12. November 2020
Debatte Debatte, Soziales, TopNews 

Von Matthias Nomayo

Warum ist eigentlich ein scharfer Lockdown so schädlich für die „Wirtschaft“, dass man bereit ist, gegebenenfalls Hunderte von Todesopfern pro Tag in Kauf zu nehmen, um eine so „schreckliche Maßnahme“ zu vermeiden? - Ist diese Fragestellung überzogen?

Ich fange bei der zweiten Frage an: Bisher sind wir bei über 20000 Neuinfektionen pro Tag angelangt, bevor wenigstens begonnen wurde, einen „Lockdown light“ zu starten. Aus der ersten Welle wissen wir, ...

Weiter lesen>>

Die kaukasische Zwickmühle
Mittwoch 11. November 2020
Internationales Internationales, Debatte, TopNews 

Von Rüdiger Rauls

Vorliegender Beitrag war vor der Friedensvereinbarung zwischen Aserbaidschan und Armenien, der  von Russland vermittelt worden war, bereits fertiggestellt. Die Aussagen des Artikels sind aber durch diese Entwicklung unberührt geblieben.

Bisher hat der Wertewesten im Konflikt um Bergkarabach keine eindeutige Position für einen der beiden Kontrahenten bezogen. Eigene Interessen und vorgebliche Werteorientierung machen die Entscheidung ...

Weiter lesen>>

Umfrage: Zustimmung zu Lockdown-Maßnahmen weiterhin hoch
Mittwoch 11. November 2020
Soziales Soziales, Debatte, Politik 

Von Universität Freiburg

Laut einer Umfrage befürwortet die Bevölkerung Maskenpflicht und Schulunterricht, aber keine Fans in den Stadien

Sie ist weiterhin hoch, die Zustimmung zu den Lockdown-Maßnahmen der Bundesregierung: Das fand ein Forschungsteam der Universitäten Freiburg und Stuttgart in einer Studie heraus. Im Zeitraum vom 29. Oktober bis zum 9. November 2020 befragten sie bundesweit 7.881 Personen online zu ihren Erfahrungen und Einstellungen in der ...

Weiter lesen>>

Ausgetrump(f)t
Dienstag 10. November 2020
Debatte Debatte, Internationales, TopNews 

Ein Kommentar von Georg Korfmacher, München

Während die Mehrheit der Menschen sich auf eine Zukunft ohne Trump freut, sieht sich dieser mit seiner angedrohten Prozessflut noch voll im Machtkampf und geht auf einem seiner Luxus-Golfplätze golfen. Entgegen seiner narzistischen Praxis hat er sich seit seiner sich abzeichnenden Niederlage nicht mehr in der Öffentlichkeit gezeigt. Was steckt hinter dieser Gestik eines Hundes mit eingezogenem Schwanz?

Fiel es schon immer schwer, ...

Weiter lesen>>

Green Deal: Gut für ein klimaneutrales Europa – schlechter für den Planeten
Dienstag 10. November 2020
Umwelt Umwelt, Internationales, Ökologiedebatte 

Von KIT

Europa soll bis 2050 der erste klimaneutrale Kontinent werden – das hat die EU mit dem „Green Deal“ Ende 2019 angekündigt. Ziel ist, die Kohlenstoffemissionen zu verringern sowie Wälder, Landwirtschaft, umweltfreundlichen Verkehr, Recycling und erneuerbare Energien zu fördern. In der Zeitschrift Nature zeigen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) nun auf, dass der „Green Deal“ ein schlechter Deal für den ...

Weiter lesen>>

Total bescheuert
Montag 09. November 2020
Debatte Debatte, Politik, TopNews 

Ein Kommentar von Georg Korfmacher, München

In unserem Land der Dichter und Denker gibt es bis in die hohe Politik offenbar makabre Defizite. Während die Welt nach der Abwahl des US-Präsidenten tief und erleichtert durchatmet, verschlägt es den deutschen Wählern den Atem, wenn sie an die irrwitzig hohen Summen in der Größenordnung von hunderten Millionen denken, die sie für die (Un)Taten des Verkehrsministers nur in Sachen Autobahnmaut zahlen müssen.

Nach ...

Weiter lesen>>

Angriffe abgewehrt – mageres Ergebnis
Sonntag 08. November 2020
Wirtschaft Wirtschaft, Debatte, Arbeiterbewegung 

Stellungnahme des Koordinierungskreises der „Vernetzung für kämpferische Gewerkschaften – VKG“ zum Abschluss der Tarifrunde im öffentlichen Dienst

Vor dem Hintergrund der ökonomischen, ökologischen und gesundheitlichen Krise richteten sich alle Augen auf die diesjährige Tarifrunde im öffentlichen Dienst in Verbindung mit den Verhandlungen um einen bundesweiten Manteltarifvertrag im öffentlichen Personennahverkehr. Vielen war klar, dass der Tarifkampf Beispielcharakter ...

Weiter lesen>>

Fast alle schauen in die USA, ob Biden, ob Trump. Fast niemand scheint sich für Deutschland zu interessieren.
Freitag 06. November 2020
Debatte Debatte, TopNews 

Von Wolfgang Gerecht

Alle schauen nach den USA und scheinbar nimmt niemand wahr, dass es in der Bundesrepublik Deutschland keine parlamentarische Opposition gibt, die diesen Namen verdient. Alle wollen in die Regierung.

Opposition ist Mist, so die verfassungsfeindliche Definition des ehemaligen Bundes-Ministers und Vorsitzenden der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD), Herr Müntefering.

Das ...

Weiter lesen>>

Offener Brief an campact
Donnerstag 05. November 2020
Bewegungen Bewegungen, Debatte, TopNews 

Von Volker Ritter

Liebe Campact-Funktionäre,

ich finde es durchaus spannend, wie ihr erst ein Reich des Bösen beschwört und dabei über Trump und „Hygienedemos“ bis zur AfD ausholt, nur um am Ende um Spenden für eure Jobs zu betteln.
Um es mal klar zu sagen: Kampangen kann die Zivilgesellschaft auch ohne dass ihr als Profis die Fähnchen und die gesteuerte PR liefert. Sogar viel besser und authentischer als eure Firma.

Gern nehme ich aber inhaltlich zu ...

Weiter lesen>>

Von wegen Mindestlohn von 12,00 Euro – der Mindestlohn steigt zum 01.01.2021 um 15 Cent auf 9,50 Euro brutto!
Mittwoch 04. November 2020
Debatte Debatte, Wirtschaft, Soziales 

Von Gewerkschaftsforum Dortmund

Am 30. Juni 2020 hat die Mindestlohnkommission ihren Dritten Beschluss zur Anpassung der Höhe des gesetzlichen Mindestlohns gefasst und die Bundesregierung setzte nun den angepassten Mindestlohn durch eine Rechtsverordnung in Kraft. Am 01.01.2021 steigt der gesetzliche Mindestlohn auf 9,50 Euro, zum 01.07.2021 auf 9,60 Euro, zum 01.01.2022 auf 9,82 Euro und zum 01.07.2022 auf 10,45 Euro, jeweils brutto je Zeitstunde.

Dieses Ergebnis ist ...

Weiter lesen>>

Blackrock-Kritiker starb vier Wochen nach Blackrock-Tribunal: Peter Grottian
Sonntag 01. November 2020
Bewegungen Bewegungen, Berlin, Debatte 

Nachruf von Hannes Sies

Friedrich Merz, Ex-Blackrock-Boss lässt sich in der CDU feiern, andere kritisierten die mächtigste Schattenbank der Welt, doch Prof. Peter Grottian ist jetzt verstummt. Der Politik-Professor und Aktivist Peter Grottian ist tot. Er verstarb am Donnerstag abend in einem Krankenhaus im österreichischen Bregenz in Vorarlberg, jw.

Peter Grottian war ...

Weiter lesen>>

Renten-Fake News demaskiert
Samstag 31. Oktober 2020
Soziales Soziales, Debatte, Kultur 

Von Holger Balodis

Seit vielen Jahren wird die Rentendebatte von krassen Falschbehauptungen geprägt: Die demografische Entwicklung gefährde die Rente, nur durch den Bundeszuschuss werde eine Pleite verhindert, Altersarmut gäbe es unter heutigen Rentnern praktisch nicht und vieles mehr. Elf solcher Mythen haben wir für die Rosa-Luxemburg-Stiftung genau geprüft und Fakten dagegengesetzt. Entstanden ist ein handliches Bändchen, das all jenen, die in der Rentenpolitik ...

Weiter lesen>>

Über die konkrete Lebenssituation armer Menschen in der Großstadt – beim Ladendiebstahl erwischt
Freitag 30. Oktober 2020
Soziales Soziales, Debatte, Sozialstaatsdebatte 

Von Gewerkschaftsforum Dortmund

Mittlerweile gibt es kaum ein gesellschaftliches Problem mehr, auf das seitens der Politik mit der Verschärfung des Strafrechts reagiert wird. Nicht nach den Ursachen fragen, sondern mit dem Strafgesetzbuch zu drohen ist die neue Ausrichtung. Die Kriminalität wurde von der Politik für die Gunst bei den Wählern, der Machterhaltung und von den Medien für die Zustimmung der Konsumenten genutzt. Beide, Politik und Medien spielen sich die Bälle ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 16 bis 30 von 7303

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz