Länderinitiative Minister Albrecht

11.09.19
Schleswig-HolsteinSchleswig-Holstein, Umwelt, Politik 

 

Zur angekündigten Länderinitiative von Schleswig-Holsteins Energieminister Albrecht, die die Deckelungen des Ausbaus von Wind- und Solarenergie beenden will, sagt Lorenz Gösta Beutin, klima- und energiepolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE im Bundestag und Landessprecher der LINKEN Schleswig-Holstein: "Natürlich ist ein Ende der Deckelung notwendig. Wind- und Solarenergie müssen wieder mit Nachdruck ausgebaut werden können. Vor allem muss hierfür auf Bundesebene aber auch das Prinzip der Ausschreibung beim Bau neuer Anlagen schnell wieder durch eine Regelung ersetzt werden, die Planungssicherheit bei den Erträgen der Anlagen mit sich bringt und damit auch wieder den Ausbau von Bürgerenergie-Anlagen ermöglicht. Und Minister Albrecht sollte nicht zuletzt auch hier in Schleswig-Holstein alles daran setzen, dass die Rahmenbedingungen schnell wieder besser werden für den Ausbau erneuerbarer Energien in Bürgerhand. Dazu muss nicht zuletzt das Moratorium zum Bau von Windenergieanlagen endlich beendet werden. Bürgerenergie ist eine Idee aus Schleswig-Holstein, die hier viel verändert hat. Sie sollte nicht hier durch eine verfehlte Energiepolitik begraben werden."







<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz