Mehr Entlastungen, mehr Solar-Förderung, mehr Umweltschutz
Montag 28. November 2022
Soziales Soziales, Wirtschaft, TopNews 

Von Verbraucherzentrale NRW

Was sich im neuen Jahr für Verbraucher:innen ändert

  • Gas- und Strompreisbremse treten in Kraft und es gibt mehr Förderung für Photovoltaik-Anlagen
  • Eine Mehrwegpflicht für die Gastronomie wird eingeführt und geplant ist ein neues Tierwohllabel sowie das 49-Euro-Ticket
  • Das Wohngeld soll mehr Menschen als bisher zugutekommen und Vermieter:innen werden an der CO2-Abgabe beteiligt

Die Energiekrise ...

Weiter lesen>>

Genug kritische Rohstoffe ohne Tiefseebergbau
Montag 28. November 2022
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, TopNews 

Von WWF

Die Nachfrage nach Mineralien, die für den Übergang von fossilen Brennstoffen zu erneuerbaren Energiequellen und Batteriespeichern erforderlich sind, ließe sich durch neue Technologien, Kreislaufwirtschaftsmodelle und Recycling bis 2050 um bis zu 58 Prozent senken.  Somit ließen sich mögliche Engpässe der Mineralien-Versorgung vermeiden, ohne dass in der Tiefsee eine neue, schädliche Rohstoffindustrie entsteht. Zu diesem Ergebnis kommt die vom WWF Norwegen ...

Weiter lesen>>

Keine Baumfällungen im Bereich der Gronauer Evangelischen Stadtkirche in der Vorweihnachtszeit
Montag 28. November 2022
Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von GAL Gronau

In mehreren Schreiben an Bürgermeister Doetkotte und Stadtbaurat Groß-Holtick hat sich GAL-Stadtratsmitglied Udo Buchholz gegen die drohenden Baumfällungen an der Evangelischen Stadtkirche ausgesprochen. Mit den Fällungen soll in dieser Woche begonnen werden (ab 28. Nov. 2022)..

In einem Schreiben vom Sonntag (27.11.2022) an die beiden Köpfe der Gronauer ...

Weiter lesen>>

Pottwale vom Aussterben bedroht
Montag 28. November 2022
Umwelt Umwelt, Internationales, TopNews 

Drei Maßnahmen gegen Schiffskollisionen

Von OceanCare

Vom 29.11. bis 2.12. entscheiden Vertreter von 24 Mittelmeer- und Schwarzmeeranrainerstaaten in Malta über den Schutz für Wale und Delfine.  Pott- und Finnwale gelten laut Weltnaturschutzunion (IUCN) im Mittelmeer als „stark gefährdet“. Die Pottwalpopulation im östlichen Mittelmeer droht gar auszusterben. Zusammenstöße mit Schiffen sind die Haupttodesursache für die beiden ...

Weiter lesen>>

NABU: Wachstum der Wolfspopulation verlangsamt sich deutlich
Montag 28. November 2022
Umwelt Umwelt, TopNews 

Von NABU

Miller: Bejagung von Wölfen ist weder zulässig noch sinnvoll

Wie das Bundesamt für Naturschutz (BfN) am Montag mitteilt, wurden im Monitoringjahr 2021/22 161 Wolfsrudel, 43 Paare und 21 sesshafte Einzeltiere in Deutschland festgestellt. Das entspricht einem Anstieg der Territorien um knapp fünf Prozent. Damit hat sich das Wachstum der Wolfspopulation deutlich verlangsamt, wie schon in den letzten Jahren absehbar wurde/war. „Das oft behauptete ...

Weiter lesen>>

Verhandlungsstart: Die Welt gegen Plastikmüll
Sonntag 27. November 2022
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

Von WWF

Am Montag starten in Uruguay die Verhandlungen über den Inhalt eines UN-Abkommens gegen Plastikverschmutzung. Im Vorfeld des Treffens legt der WWF einen Bericht vor, der die wichtigsten erforderlichen Mechanismen aufzeigt, um einen systemischen Wandel in der globalen Kunststoffwirtschaft herbeizuführen. Zentrale Forderung der Umweltschützer: Statt der derzeitigen dysfunktionalen Mischung aus freiwilligen und verpflichtenden nationalen und regionalen Ansätzen  ...

Weiter lesen>>

Vorsicht, weißes Eis!
Sonntag 27. November 2022
Umwelt Umwelt, Ökologiedebatte, Debatte 

Von Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB)

Weißes Eis ist instabiler und wird in Zukunft wahrscheinlich häufiger auftreten

Die Qualität des Seeeises ist von größter Bedeutung für die Eissicherheit und die Ökologie eines Sees unter Eis, aber ihre zeitliche und räumliche Variabilität ist weitgehend unbekannt. Ein internationales Forschungsteam mit IGB-Forscher Hans-Peter Grossart hat 2020/2021 in einem der wärmsten Winter ...

Weiter lesen>>

Aufenthaltsqualität für Anwohnende und Artenschutz nach Umgestaltung nachhaltig zerstört
Sonntag 27. November 2022
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Berlin 

Von NaturFreunde Berlin und des Bündnis Stadtnatur in K61 zur Neubepflanzung am Mehringdamm Ost

Zur aktuellen Entwicklung am Mehringdamm-Ost erklären die NaturFreunde Berlin und das Bündnis Stadtnatur in K61:

  • Neugestaltung des Mehringdamms zwischen ...
Weiter lesen>>

Neuerscheinungen Natur und Tier
Sonntag 27. November 2022
Kultur Kultur, Umwelt, TopNews 

Buchtipps von Michael Lausberg

Buch 1

Markus Gabriel: Der Mensch als Tier: Warum wir trotzdem nicht in die Natur passen, Ullstein, Berlin 2022, ISBN: ISBN: 978-3-550-20117-2, 22,99 EURO (D)

Markus Gabriel lehrt seit 2009 Erkenntnistheorie und Philosophie der Neuzeit an der Universität Bonn und ist Autor vieler Bücher über zeitgenössische Fragen.
Ist der Mensch »nur« ein Tier? Sind wir die Krone der Schöpfung? Wo stehen wir in der Natur? Markus ...

Weiter lesen>>

DIE LINKE. NRW solidarisiert sich mit den Klimaprotesten: Keine Räumung von Lützerath!
Sonntag 27. November 2022
NRW NRW, Umwelt, News 

Von DIE LINKE. NRW

Der Landesvorstand der LINKEN hat sich in seiner konstituierenden Sitzung mit der drohenden Räumung des von Klimaschützer*innen besetzten Dorfes Lützerath befasst und solidarisiert sich mit den Protesten in und um Lützerath.

Landessprecher Sascha H. Wagner erklärt: „Die Versuche von Landesinnenminister Reul, Proteste in „legitim“ und „illegitim“ aufzuteilen, machen wir nicht mit. Die Entscheidung der schwarz-grünen Landesregierung, RWE im ...

Weiter lesen>>

Gefangene freigelassen - Chance auf Klimahandlung? 
Samstag 26. November 2022
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Bayern 

Von Letzte Generation

„Wir bereiten uns darauf vor, ab dem 5.12. weiter aufzudrehen“

Die 19 Menschen, die sich teils seit knapp einem Monat in München in Sicherungshaft befanden, wurden heute überraschend entlassen.

Die bayrische Regierung musste dem gesellschaftlichen Druck nachgeben. Das darf erst der erste Schritt sein, jetzt braucht es die dringend notwendigen Sicherheitsmaßnahmen gegen den Klimakollaps. Auf diese hoffen wir auch weiter in ...

Weiter lesen>>

Tierschutz Essen prangert drastische Unterfinanzierung des Tierheims an
Samstag 26. November 2022
NRW NRW, Umwelt, Ruhrgebiet 

STADT ZAHLT EIGENE PFLICHTAUFGABEN NICHT

Von Ratsgruppe Tierschutz Essen

Mit einem spektakulären Ratsantrag will die Ratsgruppe Tierschutz am kommenden Mittwoch im Rat in den Haushaltsberatungen ein Zeichen setzen und für juristische Gerechtigkeit zugunsten des Tierheims sorgen. "Wir beantragen, dass die Stadt Essen die vollen Kosten erstattet, die dem Tierheim durch die vertragliche Übernahme städtischer hoheitlicher Pflichtaufgaben entstehen," erklärt ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 12 von 18062

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz