Mehr Geld für Artenschutz
Mittwoch 21. September 2022
Umwelt Umwelt, Internationales, Politik 

Von WWF

Deutschland erhöht internationale Finanzierung zum Erhalt der globalen Artenvielfalt

Bundeskanzler Olaf Scholz hat heute am Rande der UN-Generalversammlung in New York die Erhöhung der internationalen Biodiversitätsfinanzierung auf 1,5 Milliarden Euro pro Jahr bekanntgegeben. Bis zum Jahr 2025 will die Bundesregierung ihre Ausgaben auf diesen Betrag steigern. Damit konkretisiert sie unter anderem Versprechungen, ...

Weiter lesen>>

Kranke, verletzte und misshandelte Schweine: Tierquälerei bei sieben Westfleisch-Zuliefererbetrieben aufgedeckt – Videomaterial zeigt massive Gesetzesverstöße und Straftaten
Mittwoch 21. September 2022
Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von Deutsches Tierschutzbüro

Dem Deutschen Tierschutzbüro liegt aus sieben Westfleisch-Zulieferbetrieben erschreckendes Video- und Fotomaterial vor. In allen dokumentierten Betrieben werden Schweine gequält, teilweise auch von den Mitarbeitenden misshandelt. Betroffen sind die Kreise Lippe, Höxter, Paderborn, Warendorf, Steinfurt, Borken (in NRW) und der Landkreis Hameln-Pyrmont (in Niedersachen). Bei Westfleisch handelt ...

Weiter lesen>>

Uniper: Staat muss jetzt auf erneuerbare Energien umstellen
Mittwoch 21. September 2022
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Politik 

BUND-Kommentar

Die Berichte zur Verstaatlichung des Energieversorgers Uniper kommentiert Olaf Bandt, Vorsitzender des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND): 

“Die fossile Energiewirtschaft geht in die Knie. Die staatliche Übernahme muss der Anfang vom Ende des fossilen Energiekonzerns Uniper sein. Uniper muss sich von Kohle und Gas verabschieden und zu einem relevanten Akteur der Energiewende werden. Nach der Anteilsübernahme ...

Weiter lesen>>

Globaler Klimastreik am 23.9.: Breites Bündnis fordert Kehrtwende in der Klimapolitik
Dienstag 20. September 2022
Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von NABU

Ein breites zivilgesellschaftliches Bündnis fordert von der Bundesregierung anlässlich des Globalen Klimastreiks am 23. September einen konsequenten Ausstieg aus Kohle, Öl, Gas und Atomkraft, eine grundlegende Verkehrswende, gezielte Entlastungen für Menschen mit geringem Einkommen sowie eine stärkere finanzielle Unterstützung des globalen Südens zur Wiedergutmachung klimabedingter Schäden und für die Bewältigung der Klimakrise.

Die extremen ...

Weiter lesen>>

Protest bei Automesse: Kein Tropenwald in Autoreifen!
Dienstag 20. September 2022
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Niedersachsen 

Von Robin Wood

ROBIN WOOD fordert bei der „IAA Transportation“ Naturkautschuk ohne Entwaldung

Anlässlich der heute beginnenden Nutzfahrzeugmesse „IAA Transportation“ in Hannover protestieren ROBIN WOOD-Aktivist*innen gegen Entwaldung in den Tropen für die Reifenindustrie. Vor dem Eingang West des Messegeländes in Hannover entrollten sie ein Banner mit der Forderung „Kein Tropenwald in ...

Weiter lesen>>

BUND und NABU: LNG-Fehlplanung muss juristisch korrigiert werden
Dienstag 20. September 2022
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Politik 

Von BUND und NABU

Die Klage der Deutschen Umwelthilfe (DUH) gegen die Betriebsdauer der Anbindungsleitungen zu den geplanten LNG-Terminals in Wilhelmshaven kommentieren der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und der Naturschutzbund Deutschland (NABU).

Olaf Bandt, BUND-Vorsitzender: „Die Abhängigkeit von Erdgas aus Russland muss ohne Zweifel beendet werden. Mit dem ...

Weiter lesen>>

Ventilschaden im AKW Isar-2 wirft Fragen auf
Dienstag 20. September 2022
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Bayern 

Von .ausgestrahlt

Schon im Januar trat ein Ventil-Leck auf: der Reaktor wurde heruntergefahren / Ab November droht bei jeder Betriebsstörung das endgültige Aus / Was wussten Söder und Merz vom Zustand des Reaktors?

Zu den Berichten über den Ventil-Schaden am AKW Isar-2 erklärt Armin Simon von der Anti-Atom-Organisation .ausgestrahlt:

„Der jetzt bekannt gewordene Ventil-Schaden im AKW Isar-2 ist nicht der erste in diesem Jahr: Schon im Januar trat ein Ventil-Leck in ...

Weiter lesen>>

Zehntausende Nosferatuspinnen von Freiburg bis Rendsburg gemeldet
Dienstag 20. September 2022
Umwelt Umwelt, TopNews 

Von NABU

NABU-Aufruf zeigt: Eingewanderte Spinnenart ist stärker verbreitet als bisher bekannt

Innerhalb weniger Jahre hat sich die aus dem Mittelmeergebiet stammende Nosferatuspinne in fast ganz Deutschland ausgebreitet. Das zeigen erste Ergebnisse eines Meldeaufrufs des NABU und des Beobachtungsportals NABU-naturgucker.de.

Die Nosferatuspinne kommt bei uns fast ausschließlich in Gebäuden vor. In Deutschland wurde die Art erstmals 2005 in Freiburg im ...

Weiter lesen>>

Blockade des Kohlekraftwerkes Jänschwalde
Montag 19. September 2022
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Brandenburg 

Von Ende Gelände

Seit Montagmorgen um 05:30 Uhr blockieren ca. 40 Aktivist*innen der Aktionsgruppe "Unfreiwillige Feuerwehr" unter dem Motto "Jänschwalde ausschalten" in drei koordinierten Aktionen das Kohlekraftwerk Jänschwalde. Dabei hat eine Gruppe die Kohlebunker auf dem Kraftwerksgelände besetzt und sich an den Förderbändern festgekettet. Gleichzeitig unterbrechen zwei andere Gruppen die Gleisverbindungen zwischen dem Tagebau Jänschwalde und dem Kraftwerk ...

Weiter lesen>>

Winterprogramm der Umweltverbände: Zeitenwende für echte Energiesicherheit
Montag 19. September 2022
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, TopNews 

Von BUND

Die energiepolitischen Themen dominieren die Debatten und ein ungewisser Winter steht vor der Tür. Gleichzeitig erleben wir mit Rekordtemperaturen im Sommer und einem weiteren Dürrejahr schon heute hautnah den Beginn der Klimakatastrophe. Und die Aussichten das 1,5 Grad Ziel von Paris zu erreichen, rücken in immer weitere Ferne. Das gilt umso mehr, wenn als Reaktion auf die aktuelle Energiekrise die fossile Infrastruktur auf Jahrzehnte zementiert ...

Weiter lesen>>

Erdgas in der EU-Taxonomie – Beschwerde von Umweltverbänden
Montag 19. September 2022
Umwelt Umwelt, Politik, Internationales 

Von WWF

WWF: „Erdgas ist nicht nachhaltig“

Fossiles Gas ist nicht nachhaltig. Um zu verhindern, dass Erdgas in die EU-Taxonomie aufgenommen wird, leiten vier Umweltverbände mit maßgeblicher Beteiligung des WWF nun rechtliche Schritte gegen die Entscheidung der EU-Kommission ein. Ziel ist es, Greenwashing zu stoppen und die Glaubwürdigkeit der gesamten EU-Taxonomie zu bewahren.
 
Dazu erklärt Matthias Kopp, Leiter ...

Weiter lesen>>

Klimaschutz und Klimaanpassung: Pflichtaufgabe für Kommunen
Sonntag 18. September 2022
Umwelt Umwelt, Politik, TopNews 

Von WWF

Verbände legen gemeinsames Positionspapier vor

Um Klimaschutzmaßnahmen wie etwa besseren öffentlichen Nahverkehr oder den Ausbau der Erneuerbaren Energien lokal umsetzen zu können, sind die Kommunen von entscheidender Bedeutung. Doch durch fehlendes Personal und begrenzte finanzielle Mittel bleiben zu viele Potenziale ungenutzt. Ein Verbändebündnis unter Beteiligung des WWF Deutschland fordert Bund und Länder in einem heute ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 37 bis 48 von 17859

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz