Kundgebung 30.5. in Stuttgart: „Ihre Krise … Nicht auf unserem Rücken!“
Donnerstag 28. Mai 2020

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Baden-Württemberg, TopNews 

Von IL

Das neue Stuttgarter Krisenbündnis veranstaltet an diesem Samstag, 30. Mai, eine Kundgebung im Oberen Schlossgarten in Stuttgart-Mitte (beim Schauspielhaus). Beginn ist um 14 Uhr.

Für die gemeinsame Kundgebung haben sich Gewerkschaften, die Klimabewegung, linke Parteien, antikapitalistische Gruppen, Kulturschaffende, Geflüchtete und antirassistische Initiativen zusammengeschlossen. Das Bündnis wehrt sich gegen die „Krisenbewältigungspolitik“ der ...

Weiter lesen>>

Fahrraddemo: Verkehrswende statt Abwrackprämie
Freitag 22. Mai 2020

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Baden-Württemberg 

Von Klimakollektiv Karlsruhe

Am Samstag, den 23. Mai 2020, protestieren Karlsruher*innen ab 14 Uhr mit einer Fahrraddemo für eine ökologische und soziale Verkehrswende.

Mit Redebeiträgen beteiligen sich Fridays for Future, das Klimabündnis, das Klimakollektiv, die Interventionistische Linke, Perspektive aus der Krise sowie LINKE und GRÜNE.

Als Anlass sehen sie die Abwrackprämie für Verbrennungsmotoren, die aktuell von Autokonzernen gefordert, von der ...

Weiter lesen>>

Karlsruher Klimakollektiv protestiert am Hauptbahnhof gegen neues Steinkohlekraftwerk
Freitag 22. Mai 2020

Foto: Karlsruher Klimakollektiv

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Baden-Württemberg 

Von Karlsruher Klimakollektiv

Im Rahmen eines bundesweiten Aktionstages am Mittwoch, 20.05.2020 anlässlich der Hauptversammlung des Energiekonzerns Uniper, Betreiber des Steinkohlekraftwerks Datteln 4, haben Karlsruher Klimaaktivist*innen ihren Protest gegen die geplante Inbetriebnahme von Datteln 4 auf die Straße getragen. Mit einer kreativen Kunstaktion, bei der ein symbolischer Steinkohlehaufen auf dem Hauptbahnhofsvorplatz aufgeschichtet wurde, verliehen sie ihrer Kritik ...

Weiter lesen>>

Kühltürme des AKW Philippsburg gesprengt: Spektakuläres Ende eines Risiko-Meilers
Donnerstag 14. Mai 2020

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Baden-Württemberg, TopNews 

Doch die Probleme mit der Atomenergie bleiben

Von BUND

Mit der Sprengung der beiden Kühltürme des Atomkraftwerks (AKW) Philippsburg hat einer der störanfälligsten Meiler Deutschlands am Donnerstag ein spektakuläres Ende. Erst im vergangenen Dezember war das AKW in Baden-Württemberg vom Netz gegangen. Mehr als dreißig Jahre lief das Kraftwerk, obwohl es gegen geltende Sicherheitsanforderungen verstieß.

Der Abgesang auf die Erzeugung von Atomstrom geht damit ...

Weiter lesen>>

Schwarz-Grüne Militarisierung: Bundeswehr-Bataillon sollte Corona-Ordnungswidrigkeiten verfolgen
Freitag 08. Mai 2020

Bildmontage: HF

Baden-Württemberg Baden-Württemberg, Politik, TopNews 

„400 bewaffnete Soldat/innen sollten in Amtshilfe die Ausgangssperre in Baden-Württemberg kontrollieren, nochmal so viele sollten ein Flüchtlingsheim bewachen. Diese Mitteilung des Verteidigungsministeriums schockiert - weniger wegen der Bundeswehr, sondern wegen der schwarz-grünen Landesregierung. Die wollte ein ganzes Bundeswehr-Bataillon, um Ordnungswidrigkeiten wegen Verletzung der Ausgangssperre militärisch zu überwachen. Der Koalition in Stuttgart ist der politische Kompass abhanden ...

Weiter lesen>>

Kein Genmais in Buggingen: Erfolgreiche Ackerbesetzung vor 25 Jahren
Montag 04. Mai 2020

Bild: Naturschutz Bayern

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Baden-Württemberg 

Ein Rückblick von Axel Mayer, mitwelt.org

Vor 25 Jahren, am 1. Juni 1995 begann die erste von zwei erfolgreichen Ackerbesetzungen gegen die geplanten Freilandversuche für gentechnisch veränderten Mais im südbadischen Buggingen bei Freiburg.

Der gentechnische Freilandversuch der holländischen Firma van der Have in Buggingen wurde von 1995 bis 1997 durch vielfältige Aktionen von UmweltschützerInnen, von Bürgerinitiativen und BUND verhindert. Über zwei lange ...

Weiter lesen>>

Solidarisch mit dem Protest der Bewohner im Camp LEA Ellwangen!
Dienstag 28. April 2020
Bewegungen Bewegungen, Baden-Württemberg, News 

Von Freundeskreis Alassa & friends

Sonntagnachmittag in Ellwangen: Inzwischen sind 75% aller Bewohner in der LEA Ellwangen mit dem neuartigen Corona-Virus infiziert und der Protest der Bewohner nimmt zu – sie fordern, in sichere Unterkünfte zu kommen, denn die Quarantäne-Bedingungen werden immer unmenschlicher.

Wir zeigten ihnen mit einem Sonntagsspaziergang der etwas anderen Art, dass sie mit ihrem berechtigen Protest nicht alleine stehen!

Dieses Video zeigt diese ...

Weiter lesen>>

Corona-Pandemie als Wendepunkt für tierfreie Forschung
Mittwoch 22. April 2020

Online Protest gegen Tierversuche /©Menschen für Tierrechte Baden-Württemberg e.V. /Jasmin Büttner

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Baden-Württemberg 

Stellungnahme von Menschen für Tierrechte Baden-Württemberg e.V.

Weltweit wird nach einem wirksamen Impfstoff gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 gesucht. Es kommt einem Wettlauf gegen die Zeit gleich. Experimente an Tieren sind jedoch langwierig.
Zum „Internationalen Tag zur Abschaffung von Tierversuchen“ am 24. April kommentiert Stephanie Kowalski, Tierärztin und wissenschaftliche Mitarbeiterin bei Menschen für Tierrechte ...

Weiter lesen>>

Von Ellwangen bis Moria – Massenlager auflösen, Schutz der Gesundheit für alle Menschen!
Mittwoch 22. April 2020
Baden-Württemberg Baden-Württemberg, Internationales, Politik 

„Ich bin schlichtweg fassungslos über die eklatante Missachtung des Rechts auf Gesundheit in der Landesaufnahneeinrichtung in Ellwangen. Über die Hälfte aller Menschen hat sich bereits mit dem Corona-Virus infiziert, doch statt dem Lager wird der Quarantänebereich aufgelöst. Es drängt sich die Frage auf, ob hier bewusst die Durchseuchung aller Bewohner*innen angestrebt wird. Es muss doch allen völlig klar sein: Hier werden Menschenleben aufs Spiel gesetzt!“

„In Ellwangen tritt die rassistische ...

Weiter lesen>>

Demokratisch durch die Pandemie!
Donnerstag 09. April 2020

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Baden-Württemberg, TopNews 

Von VVN-BdA Esslingen

Die Corona-Pandemie stellt die Welt plötzlich vor tödliche Gefahren. Das Virus interessiert sich dabei nicht für Politik. Politisch sind allerdings die Reaktionen der Regierungen und Parteien.

Zahlreiche Einschränkungen der bürgerlichen Freiheiten wurden innerhalb kurzer Zeit weltweit eingeführt. Diese Maßnahmen sind objektiv notwendig, um ein Massensterben zu verhindern. Gleichzeitig wird erkennbar, dass in dieser ...

Weiter lesen>>

Studierende des Karlsruher Institut für Technologie versperren den Eingang zur Mensa
Mittwoch 11. März 2020

Foto: No Border No Nation

Bewegungen Bewegungen, Baden-Württemberg, TopNews 

Von No Border No Nation

Studierende des Karlsruher Institutes für Technologie haben den Haupteingang der Mensa am Adenauerring verschlossen. Die Aktion ist ein Protest und Aufruf an die Studierenden und das Personal der Universität, gegen Rassismus aufzustehen und die grauenhafte Situation an den EU Außengrenzen nicht zu ignorieren.

Dabei spielen die versperrten Türen auf die geschlossen EU-Außengrenzen an, die alle legalen Fluchtrouten nach Europa blockieren. Aktivist*in ...

Weiter lesen>>

BBU: AKW Neckarwestheim 2 sofort stilllegen!
Sonntag 08. März 2020

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Baden-Württemberg 

Von BBU

Anlässlich der heutigen (8.3.2020) Demonstraton gegen das Atomkraftwerk Neckarwestheim hat auch der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) die sofortige Stilllegung des Reaktors, der bereits seit 1989 in Betrieb ist, gefordert. Zur Teilnahme an der Demonstration hat ein breites Bündnis aufgerufen.

Die Demonstration, die wenige Tage vor dem 9. Jahrestag der Atomkatastrophe in Fukushima (Japan, 11.3.2011) durchgeführt wird, startet um 13.15 Uhr am Bahnhof in ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 12 von 1496

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz