Wem dient das Alternative Handelsmandat?
Freitag 25. September 2015

Bildmontage: HF

Wirtschaft Wirtschaft, Debatte, Krisendebatte 

Von Hermann Ploppa

50 Organisationen aus der Umwelt-, Sozial- und Arbeiterbewegung arbeiten aktuell an einem Gegenentwurf zur marktradikalen Zerstörung unserer Zivilgesellschaft. Sie wollen aus der defensiven Position der reinen Verneinung der über EU, TTIP, TISA und CETA ablaufenden Unterwerfung und Versklavung herauskommen und den Menschen draußen im Lande eine positive Vision einer freien demokratischen Welt bieten. Den bisherigen Stand der ...

Weiter lesen>>

„Neubewertung“ der Wirtschaftslage: IWF und ESM geben griechische Schulden verloren
Freitag 04. September 2015

Bildmontage: HF

Krisendebatte Krisendebatte, Wirtschaft, Internationales 

Von Ernst Wolff

Seit Wochen wiegen die Mainstream-Medien die Öffentlichkeit in dem Glauben, die Probleme Griechenlands seien unter Kontrolle. In Wirklichkeit aber geht die Angst um: Die Politik fürchtet nach dem historischen Verrat der Syriza-Regierung mehr denn je ein Aufbegehren des Volkes und die Gläubiger des Landes wissen: Obwohl sie ihre Schulden niemals zurückbekommen werden, müssen sie Griechenland, um einen Zusammenbruch des gesamten Systems zu verhindern, durch ...

Weiter lesen>>

„Trendwende“ an den Börsen: Manipulation zugunsten der Finanzelite
Freitag 28. August 2015

Bildmontage: HF

Wirtschaft Wirtschaft, Krisendebatte, Debatte 

Von Ernst Wolff

Nach dem Börsenbeben der vergangenen Tage haben die globalen Aktienmärkte in der Mitte der Woche eine – vorläufige - Trendwende vollzogen. Die Mainstream-Medien feiern das als „Erholung nach einem reinigenden Gewitter“ und werten es als Beweis für die Funktionstüchtigkeit des Systems. In Wahrheit aber zeigt die Entwicklung genau das Gegenteil: Das System ist ohne Hilfe von außen nicht überlebensfähig.

Auslöser für die internationalen Schockwellen waren die ...

Weiter lesen>>

Das Erdbeben an den Börsen
Dienstag 25. August 2015

Bildmontage: HF

Krisendebatte Krisendebatte, Wirtschaft, Debatte 

Was steckt dahinter

Von Ernst Wolff

In den vergangenen Tagen wurde Geschichte geschrieben. In über 20 Ländern brachen die Aktienkurse oder die Währungskurse gleichzeitig ein. Chinas Börse bebte ein ums andere Mal, ohne dass die Notmaßnahmen der Regierung in Beijing Wirkung zeigten. Der Dow Jones erlebte am Montag mit über 1.000 Punkten den größten Absturz seiner Geschichte. Innerhalb von 14 Tagen wurden weltweit mehr als 5 Billionen US-Dollar an Aktienwerten ...

Weiter lesen>>

Internationaler Börseneinbruch: Attac fordert starke Schrumpfung und strenge Regulierung der Finanzmärkte
Dienstag 25. August 2015

Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen, Krisendebatte 

Ungezügelte Finanzmärkte bedrohen Wirtschaft und Arbeitsplätze

Von Attac

Acht Jahre nach der letzten umfassenden Krise auf den Finanzmärkten platzen schon wieder Blasen. "Aktien müssen in erster Linie Instrumente sein, die Mittel für die Finanzierung von Produktion und Arbeitsplätzen zur Verfügung stellen", sagte Detlev von Larcher, Sprecher der Attac AG Finanzmärkte und Steuern.  Darauf müssten Finanzmärkte und Bankensystem ausgerichtet werden. ...

Weiter lesen>>

Griechenland-Abstimmung im Bundestag: Inszeniertes Theater vor aufziehendem Finanz-Tsunami
Donnerstag 20. August 2015

Bildmontage: HF

Krisendebatte Krisendebatte, Wirtschaft, Debatte 

Von Ernst Wolff

Die deutschen Mainstream-Medien haben sich tagelang auf die Griechenland-Abstimmung im Bundestag konzentriert. Ob in TV-Talk-Shows, in Nachrichtensendungen oder in den Schlagzeilen der Printmedien – überall stand das Thema an erster Stelle, und das, obwohl das Ergebnis der Abstimmung lange vorher feststand. Warum?

In einer Zeit kontinuierlich abnehmender Glaubwürdigkeit von Politik und Medien sollte offensichtlich mit aller Macht der Eindruck ...

Weiter lesen>>

Hat Tspiras einen Brester Frieden gewonnen?
Mittwoch 19. August 2015

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Debatte, Krisendebatte 

von TaP

Slavoj Žižek – der Philosoph, der sich in seinen Büchern auf Hegel, Lenin den französischen Psychoanalytiker Jacques Lacan, Hitchcock-Filme und sogar auf die peruanische Guerilla Sendero Luminoso bezieht – schrieb am Montag im New Statesman:

„Als Varoufakis sein Votum gegen die von Brüssel auferlegten Maßnahmen begründet, verglich er die Vereinbarung mit dem Versailler Vertrag, [...]. Obwohl der Vergleich richtig ist, würde ich doch einen ...

Weiter lesen>>

Linke fühlen sich im Kapitalismus zu wohl
Mittwoch 05. August 2015

Bildmontage: HF

Krisendebatte Krisendebatte, Debatte, Wirtschaft 

Von Franz Witsch

Liebe FreundeInnen des politischen Engagements,

ich möchte den interessierten LeserInnen den folgenden Artikel ans Herz legen. Titel und Link lauten:

Empfehlung aus Frankreich: Deutschland soll aus dem Euro austreten

DWN vom 05.08.15 

 

Weiter lesen>>

Grexit – für einen Tabubruch in der linken Debatte
Donnerstag 30. Juli 2015

Bildmontage: HF

Krisendebatte Krisendebatte, Internationales, Wirtschaft 

Von Daniel Tanuro, Vorabdruck aus Inprekorr, Nr. 5/2015

„Sind Sie für den Grexit (den Austritt Griechenlands aus der Euro-Zone)?“ Wenn mir eines Tages irgendein führender Politiker diese Frage stellen sollte (was Gott sei Dank wenig wahrscheinlich ist), würde ich ihn abblitzen lassen. Stattdessen würde ich ihm sagen, dass ich für die Annullierung der griechischen Schulden und für das Recht der griechischen Regierung bin, mit der Sparpolitik zu brechen, wofür sie auch ...

Weiter lesen>>

Über Märchenerzähler und Legendenbildner in der Griechenlandfrage
Samstag 25. Juli 2015

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Bewegungen, Debatte 

NAO-Aufruf zur Griechenland-Demo in Berlin

Von Michael Prütz

Die Niederlage der SYRIZA-Regierung hat die Linke in ganz Europa vor die Frage gestellt, wie es weitergehen soll. Dabei kommt die Niederlage von SYRIZA nicht überraschend, denn die griechische Regierung hat nicht ernsthaft über Alternativen zum jetztigen System und der EU disktuiert. Eine Linke, die gewinnen will, muss sich allerdings klar sein, dass das nicht im Rahmen der europäischen ...

Weiter lesen>>

Syriza lässt alle Hüllen fallen: „Ja“ zu Zwangsräumungen und zur Enteignung von Sparern
Freitag 24. Juli 2015

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Debatte, Krisendebatte 

Von Ernst Wolff

Vor den Wahlen im Januar versprach das Bündnis Syriza dem griechischen Volk, der unmenschlichen Austeritätspolitik den Kampf anzusagen und die Diktatur der Troika zu beenden.

Fünf Monate lang verhandelten Alexis Tsipras und sein Finanzminister Varoufakis mit den Vertretern der EU-Kommission, des IWF und der EZB. Während sie deren finanzielle Forderungen in dieser Zeit vollauf erfüllten, widersetzten sie sich einigen ihrer Forderungen. 

Anfang Juli ...

Weiter lesen>>

Allgemeine Kapitaltheorie und „Schuldenkrise“ am Beispiel Griechenlands
Donnerstag 23. Juli 2015

Bildmontage: HF

Krisendebatte Krisendebatte, Theorie, Debatte 

Von Robert Schlosser

Es scheint ja mittlerweile so, als seien die Schulden Griechenlands und das Beharren der Gläubiger auf Tilgung und Zinszahlung die Ursache des ökonomischen Niedergangs und des sich breit machenden sozialen Elends. Schulden werden jedoch im Kapitalismus erst dann ein Problem, wenn die Schuldner zahlungsunfähig sind. Da die primäre (Geld-)Einkommensquelle in allgemeiner Warenproduktion eben der erfolgreiche Verkauf von Waren ist und nicht der Kredit, ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 73 bis 84 von 555

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz