Das Modell der 24-Stunden-Pflege: Um die Löhne zu drücken und arbeitsrechtliche Bestimmungen zu umgehen
Sonntag 05. September 2021
Debatte Debatte, Soziales, Wirtschaft 

Von Gewerkschaftsforum Dortmund

Die häusliche Pflege in Deutschland ist mittlerweile vielfach  zur Ausbeutungsinstitution osteuropäischer Pflegerinnen und Tummelplatz von zwielichtigen und kriminellen Pflegediensten verkommen.

Unterbezahlung und Überarbeitung der Pflegekräfte gehören zum Alltag der Branche der 24-Stunden-Pflege. Offene Ausbeutung heißt das Geschäftsmodell, mit dem die Unternehmen arbeiten, indem sie gezielt Beschäftigte aus Osteuropa anwerben, die ...

Weiter lesen>>

BUND: Die IAA ist aus der Zeit gefallen
Sonntag 05. September 2021
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von BUND

Anlässlich der erstmals in München anstehenden Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) erklärt Olaf Bandt, Vorsitzender des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND):

„Die IAA ist und bleibt eine Automesse, auch wenn sie diesmal ‚grün gewaschen‘ daherkommt. Sauber ist sie trotz noch mehr E-Autos noch lange nicht. Die Autolobby versucht mit einer vermeintlich neuen Ausrichtung der Messe und einem neuen Standort davon ...

Weiter lesen>>

Whistleblower sind keine Hilfssheriffs des überforderten Staates
Samstag 04. September 2021
Bewegungen Bewegungen, Wirtschaft, TopNews 

Von Whistleblower Netzwerk

Whistleblower sind Menschen, die im öffentlichen Interesse gravierende Missstände in ihrem Arbeitsumfeld aufdecken. Sie dürfen vom Staat nicht instrumentalisiert werden, um strukturelle Defizite von Kontroll- und Ermittlungsbehörden auszugleichen – auch nicht im Dienste der Steuergerechtigkeit.

„Die Durchsetzung des gesetzgeberischen Willens im Einzelfall ist einfacher Normvollzug und damit Aufgabe der Exekutive. Für die ...

Weiter lesen>>

WHO-Krebsforschungsagentur fordert EU-weite Einführung des Nutri-Score
Samstag 04. September 2021
Wirtschaft Wirtschaft, Internationales, Bewegungen 

foodwatch: Widerstand der Industrielobby gegen verpflichtende Ampel ist gesundheitsgefährdend

Von foodwatch

Die Internationale Agentur für Krebsforschung hat die EU-Kommission aufgefordert, den Nutri-Score verbindlich in Europa einzuführen. Die Lebensmittelampel helfe den Verbraucher:innen dabei, ihr Risiko für nichtübertragbare Krankheiten wie Krebs zu senken. Die Verbraucherorganisation foodwatch begrüßte die Initiative der Agentur und ...

Weiter lesen>>

Durstiges Deutschland
Donnerstag 02. September 2021
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, TopNews 

Von WWF

WWF-Analyse untersucht Bedarf an künstlicher Bewässerung für bundesdeutsche Ernährung / WWF fordert mehr Obst und Gemüse „Made in Germany”

Die deutsche Bevölkerung verbraucht mit ihren derzeitigen Ernährungsgewohnheiten jedes Jahr weltweit 2,4 Milliarden Kubikmeter Wasser für künstliche Bewässerung - so viel wie der Chiemsee. Der Großteil davon wird außerhalb Deutschlands eingesetzt. Insbesondere Obst, Gemüse oder Nüsse aus ...

Weiter lesen>>

Wissenschaftliche Modellrechnungen versus Realität in den Krankenhäusern
Donnerstag 02. September 2021
Soziales Soziales, Wirtschaft, Bewegungen 

Von GIB

Großes Interesse am Streitgespräch zum Thema Klinikschließungen: über 200 TeilnehmerInnen aus Krankenhausgesellschaften, Politik und Medien

Heute Abend fand das vom Bündnis Klinikrettung organisierte Streitgespräch "Zukunft der Krankenhäuser: Klinikrettung versus Klinikschließung" statt. Es diskutierten Reinhard Busse, Professor für Management im Gesundheitswesen an der Fakultät ...

Weiter lesen>>

Konsequenter Corona-Schutz am Arbeitsplatz bedeutet mehr als Impfen
Mittwoch 01. September 2021
Soziales Soziales, Wirtschaft, Politik 

„Dass der Impfstatus von Beschäftigten geschützt bleibt, ist gut und richtig so. Sensible Gesundheitsdaten gehen den Arbeitgeber nichts an. Auch dass sich jetzt alle Beschäftigten während der Arbeitszeit impfen lassen können, ist ein Fortschritt. In vielen Betrieben ist das schon Standard, nun müssen die restlichen nachziehen. Doch Impfen allein bringt keinen vollständigen Schutz vor Covid-19 am Arbeitsplatz“, kommentiert Jutta Krellmann, Sprecherin für Mitbestimmung und Arbeit der ...

Weiter lesen>>

Bundeskabinett will Kantinen nachhaltiger machen – PETA fordert tägliches veganes Angebot
Dienstag 31. August 2021
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Politik 

Von PETA

Kürzlich hat das Bundekabinett neue Maßnahmen für das Programm „Nachhaltigkeit konkret im Verwaltungshandeln umsetzen“ beschlossen. Das Programm soll alle Behörden und Einrichtungen der Bundesverwaltung klimafreundlicher gestalten. In den Kantinen des Bundes soll beispielsweise der Anteil von Bio-Nahrungsmitteln bis 2025 auf 20 Prozent erhöht werden. Bettina Eick, PETAs Fachreferentin für Ernährung, kommentiert:

„Wir begrüßen es, dass sich das Bundeskabinett Gedanken ...

Weiter lesen>>

LINKE legt erstes wasserfestes Konzept für bundesweiten Mietendeckel vor
Dienstag 31. August 2021
Wirtschaft Wirtschaft, Soziales, Politik 

„Ein bundesweiter Mietendeckel ist verfassungsrechtlich möglich, verbessert flächendeckend den Schutz vor steigenden und überhöhten Mieten und leistet damit einen unverzichtbaren Beitrag zur Lösung der Wohnungsfrage. Mit einer umfassenden Studie legen wir heute das erste wasserfeste Konzept vor, das Millionen Mieter und zudem die Staatskasse deutlich entlastet“, erklärt Caren Lay, stellvertretende Vorsitzende und mietenpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, anlässlich der  ...

Weiter lesen>>

Corona-Impfungen während der Arbeitszeit sind sinnvoll
Montag 30. August 2021
Wirtschaft Wirtschaft, Soziales, Politik 

„Impfen während der Arbeitszeit ist eine gute Sache, viele Betriebe bieten das freiwillig an. Es ist total sinnvoll, dass andere nun nachziehen müssen“, erklärt Jutta Krellmann, Sprecherin für Mitbestimmung und Arbeit der Fraktion DIE LINKE im Bundestag, zur geplanten Verlängerung der Corona-Arbeitsschutzverordnung durch die Bundesregierung und zur Kritik der Arbeitgeberverbände daran. Krellmann weiter:

„Der persönliche Impfstatus geht den Arbeitgeber nichts an, außer Beschäftigte ...

Weiter lesen>>

NABU: Sofortprogramm von Agora ist guter Klimaschutz-Fahrplan
Montag 30. August 2021
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, News 

Von NABU

Scholz: Kommende Regierung muss schnell ins Handeln kommen

Agora Energiewende, Agora Verkehrswende und die Stiftung Klimaneutralität haben ihr Klimaschutz-Sofortprogramm vorgestellt. 22 Handlungsempfehlungen zeichnen einen Weg auf, wie die neue Bundesregierung die im Juni nachgeschärften Klimaziele noch erreichen kann.

Sebastian Scholz, NABU-Klimaexperte, kommentiert: „Das Klimaschutz-Sofortprogramm macht deutlich: Die neue Bundesregierung ...

Weiter lesen>>

Art des Monats: Emmer – ein fast vergessenes Getreide
Samstag 28. August 2021
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, TopNews 

Von BUND

Die biologische Vielfalt befindet sich in einer tiefen Krise. Viele Arten weltweit sind vom Aussterben bedroht. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) stellt in seiner Serie „Art des Monats“ im August den Emmer vor: Diese Pflanze ist eine der ältesten kultivierten Getreidearten und doch in Vergessenheit geraten.

Weizen, Gerste, Mais, Raps und Roggen: Fünf Kulturen dominieren in Deutschland etwa 75 Prozent der Ackerflächen. Alte ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 25 bis 36 von 15068

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz