Bundesregierung lässt Unternehmen beim Thema IT-Sicherheit im Stich
Donnerstag 05. August 2021
Wirtschaft Wirtschaft, Politik, News 

„Die Unternehmen in Deutschland wurden und werden von der Bundesregierung beim Thema IT-Sicherheit im Stich gelassen. Sie tut viel zu wenig, um Risiken zu begrenzen, obwohl neben der Wirtschaft ganz allgemein auch kritische Infrastrukturen und öffentliche Einrichtungen bedroht sind, wie der kürzliche Katastrophenfall nach einem Ransom-Ware-Angriff auf den Landkreis Anhalt-Bitterfeld zeigte“, erklärt Anke Domscheit-Berg, netzpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, zur heutigen  ...

Weiter lesen>>

NABU-Studie: Strom aus Holzverbrennung ist klimafeindlich und unnötig
Montag 02. August 2021
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, TopNews 

Von NABU

Krüger: Industrielle Holzverbrennung steigert CO2-Emissionen und zerstört Wälder

Gemäß der europäischen Erneuerbaren Energien Richtlinie (RED) zählt die Verbrennung von Holz in Kraftwerken für die Stromerzeugung zu den erneuerbaren Energien. Schon jetzt wird die Holzverbrennung in Deutschland jährlich mit mehr als 1,5 Milliarden Euro subventioniert. Dabei übersteigen die CO2-Emissionen der Holzverbrennung die Emissionen fossiler ...

Weiter lesen>>

Umweltbericht: Geplante Agrarförderung wird Klima- und Artenschutz nicht gerecht
Samstag 31. Juli 2021
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

Von NABU

NABU-Präsident Krüger: Neue Bundesregierung muss beim Nationalen Strategieplan entschieden nachbessern

Von Systemwechsel weiter keine Spur: Die Gemeinsame Agrarpolitik der EU und die Ausgestaltung der Agrarförderung in Deutschland werden nicht zu einer Trendwende im Arten- und Klimaschutz beitragen. Dies kritisiert der NABU in einer heute veröffentlichten Stellungnahme zum Umweltbericht über die geplante nationale Umsetzung der Gemeinsamen ...

Weiter lesen>>

Ab heute leben wir auf Pump
Donnerstag 29. Juli 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Wirtschaft 

Von FFF und anderen

Kinder und Jugendliche machen die Bundestagswahl zur Klimawahl

Am 29. Juli ist der diesjährige Earth-Overshoot-Day. Die Menschheit hat heute die ökologischen Ressourcen verbraucht, die die Erde im Laufe eines Jahres regenerieren kann. Die Berechnungen der Organisation Global Footprint Network mithilfe des Ökologischen Fußabdrucks zeigen, dass der aktuelle Ressourcenverbrauch die Kapazitäten unserer Erde übersteigt. Wir produzieren ...

Weiter lesen>>

Ethylenoxid in Lebensmitteln: foodwatch kritisiert fehlende Warnungen – Verbraucherministerien müssen Rückrufe von belasteten Produkten durchsetzen
Donnerstag 29. Juli 2021
Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen, TopNews 

Von foodwatch

  • Der Zusatzstoff Johannisbrotkernmehl (E410) kann Rückstände des krebserregenden Desinfektionsmittels Ethylenoxid enthalten
  • E410 wird als Verdickungsmittel und Stabilisator etwa in Eiscreme, Konfitüren sowie Fleisch- und Backwaren eingesetzt
  • <li class="MsoNormal" ...
Weiter lesen>>

Negativpreis "Zorniger Kaktus" für frauenfeindliche Werbung
Mittwoch 28. Juli 2021
Feminismus Feminismus, Wirtschaft, Bayern 

Von TDF

TERRE DES FEMMES vergibt den "Zornigen Kaktus 2021" - und stellt eine positive Entwicklung fest

Der Negativpreis "Zorniger Kaktus" für frauenfeindliche Werbung geht in diesem Jahr an den Landhandel Surmühle in Teisendorf.

Das Unternehmen aus Bayern gewinnt mit 1.887 Stimmen eindeutig mit dem Slogan „Putzsklaven zu verkaufen“, in Kombination mit einer verführerisch dargestellten jungen Frau. Mit der Werbung sollen  ...

Weiter lesen>>

Cum-Ex-Urteil des BGH ist Ohrfeige für Olaf Scholz
Mittwoch 28. Juli 2021
Wirtschaft Wirtschaft, Politik, News 

„Die obersten Bundesrichter haben bestätigt: Cum-Ex-Aktiengeschäfte waren und sind strafbar. Das ist gut und richtig so! In der Entscheidung geht es aber auch um weitere Fragen. Die Richter haben ebenfalls bestätigt, dass das Strafgericht die Einziehung von illegal erlangten Steuererstattungen anordnen kann, auch wenn die Warburg Bank die Steuerforderungen bei der Steuerbehörde - zumindest vorläufig - beglichen hat“, erklärt Fabio De Masi, stellvertretender Vorsitzender der Fraktion DIE ...

Weiter lesen>>

Mindestens zwei Schwerverletzte - Schwere Explosion im Leverkusener Chempark bei BAYER
Dienstag 27. Juli 2021
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, NRW 

Von CBG

Am heutigen Dienstagmorgen kam es auf dem Gelände des Leverkusener Chemiegebiets Chempark, in dem der BAYER-Konzern und andere Hersteller produzieren, zu einer schweren Explosion. „Bei dem Ereignis wurden mehrere Mitarbeiter verletzt, mindestens zwei davon schwer“, so der Chempark-Betreiber CURRENTA (ehemals Bayer Industry Services GmbH & Co. ...

Weiter lesen>>

Am 29. Juli ist Erdüberlastungstag: Für 2021 ist nichts mehr übrig
Dienstag 27. Juli 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Wirtschaft 

Von BUND

Schon Ende Juli hat die Menschheit alle natürlichen Ressourcen verbraucht, die der Planet innerhalb dieses Jahr erzeugen und regenerieren kann. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) fordert deshalb: Unsere Lebens- und Wirtschaftsweise muss sich grundsätzlich ändern. Olaf Bandt, Vorsitzender des BUND: „Nie dagewesene Hitzesommer, schwere Überschwemmungen und Brände in Nordamerika zeigen: Die Alarmlampen stehen auf Rot. Wir ...

Weiter lesen>>

24-Stunden-Pflege: Was nach dem Urteil des Bundesarbeitsgerichts zu beachten ist
Montag 26. Juli 2021
Wirtschaft Wirtschaft, Soziales, TopNews 

Von Verbraucherzentrale NRW

Das Bundesarbeitsgericht hat entschieden, dass auch ausländische Betreuungskräfte für ihre Arbeits- und nächtlichen Bereitschaftszeiten bei der Betreuung den in Deutschland geltenden Mindestlohn erhalten. Nun fragen sich viele Familien, wie sie die häusliche Betreuung und Pflege von Pflegebedürftigen neu organisieren sollen. Wer tatsächlich eine 24-Stunden-Betreuung wünscht, müsste nach Maßgabe der Entscheidung drei Kräfte für je acht ...

Weiter lesen>>

Verkürzung der Arbeitszeit in Island, mit verblüffendem Erfolg – wird nun die Tür zur Arbeitszeitverkürzung in Europa geöffnet?
Sonntag 25. Juli 2021
Debatte Debatte, Wirtschaft, Internationales 

Von Gewerkschaftsforum Dortmund

Auf Druck der Gewerkschaften und zivilgesellschaftlicher Gruppen hatten der Stadtrat von Reykjavík und die isländische Regierung 2015 das weltweit größte Experiment zur Arbeitszeitverkürzung gestartet. Vier Jahre lang haben 2.500 Beschäftigte aus über 100 Unternehmen statt 40 im Schnitt nur 35 oder 36 Stunden in der Woche gearbeitet und das bei vollem Lohn.

Die nun vorliegende Studie zeigt, dass der Versuch einer Arbeitszeitverkürzung im ...

Weiter lesen>>

Impfstoff-Patente: Falsche Versprechen aus Brüssel und Berlin
Freitag 23. Juli 2021
Bewegungen Bewegungen, Wirtschaft, Internationales 

Von Attac

Bündnis fordert Merkel und von der Leyen auf, Blockade des Waivers zu beenden

(Berlin/Frankfurt am Main) Das Bündnis #makethemsign, ein Zusammenschluss aus zivilgesellschaftlichen Akteuren und politischen Initiativen, wirft Bundeskanzlerin Angela Merkel und EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen falsche Versprechen in der ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 73 bis 84 von 15068

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz