Gorleben: richtiger Schritt – aber nicht ausreichend
Freitag 17. September 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Niedersachsen 

Von .ausgestrahlt

Probleme der Zwischenlagerung weiter ungelöst

Zu den Plänen, das Bergwerk im Salzstock Gorleben zu verfüllen, erklärt Jochen Stay, Sprecher der Anti-Atom-Organisation .ausgestrahlt:

„Die Entscheidung ist zwar begrüßenswert, doch sie reicht nicht aus. Nötig ist auch ein Umgang mit den Problemen der Zwischenlager-Halle in Gorleben, die neben dem Bergwerk errichtet wurde und in der 113 Castor-Behälter mit hochradioaktivem Atommüll ...

Weiter lesen>>

NABU: Weniger Wespen, mehr Holzbienen
Freitag 17. September 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von NABU

Nasses Wetter wirkt sich auf Sichtungen beim Insektensommer 2021 aus / Ackerhummel wieder auf Platz 1

Sie ist die ungekrönte Königin des Insektensommers: Die Ackerhummel wurde in diesem Jahr am häufigsten gemeldet – wie auch in den vergangenen Jahren. Bei der Mitmachaktion des NABU haben sich in beiden Zählzeiträumen insgesamt über 13.000 Menschen beteiligt und eine Stunde lang Insekten beobachtet und sie dem NABU gemeldet.

„Wir freuen uns, ...

Weiter lesen>>

Ostermarsch Rhein/Ruhr : „Nein zur geplanten Ansiedlung einer NATO-Agentur in Bochum!“
Freitag 17. September 2021
Bewegungen Bewegungen, NRW, Ruhrgebiet 

Von Ostermarsch Rhein/Ruhr

Die im Bündns Ostermarsch Rhein/Ruhr zusammengeschlossenen Friedensgruppen protestieren gegen den Plan der weiteren Militarisierung von Nordrhein-Westfalen. Laut Presseberichten bestehen Überlegungen, die NATO Kommunikation und Informations-Agentur NCIA aus Belgien nach Bochum zu verlegen, ersatzweise nach Bonn.

Dabei handelt es sich um eine Einrichtung, die die zunehmend für die Kriegsführung unverzichtbaren Internetverbindungen der NATO vor ...

Weiter lesen>>

Verwaltungsgericht Sigmaringen ordnet Stopp der angedrohten Abschiebung von Alassa Mfouapon nach Kamerun an
Freitag 17. September 2021
Baden-Württemberg Baden-Württemberg, Bewegungen, TopNews 

Von RAe Meister & Partner

Der Gerichtsbeschluss stellt eklatante Verfahrensverstöße des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) fest

Am 17. September wurde uns der Beschluss der 10. Kammer des VG Sigmaringen (A 10 K 2382/21) zugestellt. Er ordnet auf Kosten des BAMF den Stopp der Abschiebungsandrohung<a&nbsp;...

Weiter lesen>>

Wie die Parteien die Pressefreiheit schützen wollen
Donnerstag 16. September 2021
Kultur Kultur, Politik, Bewegungen 

Von RSF

Zur Hochphase des Bundestagswahlkampfs hat Reporter ohne Grenzen detaillierte Antworten der Parteien zu Kernthemen des Schutzes der Pressefreiheit im In- und Ausland erfragt. Die acht <a data-mce-href="http://mailings.reporter-ohne-grenzen.de/c/37557260/74a7c71b5181-qzizot" href="http://mailings.reporter-ohne-grenzen.de/c/37557260/74a7c71b5181-qzizot" ...

Weiter lesen>>

Delfinmassaker auf den Färöern schockiert Menschen rund um den Globus:
Donnerstag 16. September 2021
Umwelt Umwelt, Internationales, Bewegungen 

PETA appelliert an Touristen, die Inselgruppe und ganz Dänemark zu boykottieren

Von PETA

Nach dem Delfinmassaker auf den Färöern, bei dem am Wochenende mehr als 1400 Weißseitendelfine getötet wurden, ruft PETA zum Boykott auf und appelliert an jeden Einzelnen, die Färöer und Dänemark sowie von diesen Ländern hergestellte Produkte zu meiden. Die Tierrechtsorganisation appellierte zudem erneut an den färöischen Fischereiminister Jacob Vestergaard, die als ...

Weiter lesen>>

Harzt IV-Satz soll 2022 um drei Euro erhöht werden – Ein schlechter Scherz?
Mittwoch 15. September 2021
Soziales Soziales, Bewegungen, TopNews 

Von Erwerbslosenforum Deutschland

Hartz-IV Beziehende sollen im kommenden Jahr drei Euro mehr im Monat bekommen. Damit steigt der Satz für Alleinstehende von 446 Euro auf 449 Euro. Das Erwerbslosenforum Deutschland hält die Absicht der Bundesregierung für einen ganz schlechten Scherz, der zeige, welchen Stellenwert Menschen in Armut für sie habe. Gerade durch die Coronapandemie hatten fast alle Menschen mit Grundsicherung erhöhte Mehrausgaben, die schon mit dem derzeitigen ...

Weiter lesen>>

„20 Jahre NATO-Krieg in Afghanistan – eine vorläufige Bilanz“
Dienstag 14. September 2021
Bewegungen Bewegungen, Internationales, Hessen 

Sonntag, 31. Oktober 2021, Frankfurt a.M.

Konferenz der Friedensbewegung

Nach Abzug der NATO-Interventionstruppen ziehen wir ein Resümee: Schätzungen des „Costs of War“-Projekt an der Boston University gehen von mindestens 243.000 Todesopfern in Afghanistan und Pakistan aus – weit überwiegend unter der Bevölkerung. Die Zahl der indirekten Opfer liegt nach ihrer Einschätzung um ein Vielfaches höher. Millionen von Menschen wurden zu Flüchtlingen im ...

Weiter lesen>>

Mahnwache vor dem ETC in Jülich
Dienstag 14. September 2021
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Von Stop Westcastor

Torpediert das Unternehmen den angeblichen Atomausstieg?

“Der Atomausstieg ist beschlossen, aber ...“ – unter diesem Motto steht die Aktion des Bündnisses „Stop Westcastor“ am 18. September 2021 in Jülich.

Treffpunkt ist um 12 Uhr an der Bahnhaltestelle „Forschungszentrum Jülich“. Von dort gehen die Aktivisten zur Enrichment Technology Company (ETC) mit einem Zwischenstopp vor dem  ...

Weiter lesen>>

Biomass Power off!
Dienstag 14. September 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Internationales 

Von Robin Wood

Internationaler Protest gegen die morgen beginnende Biomasse-Lobbykonferenz in Kopenhagen

Zur morgen beginnenden “Biomass PowerON“-Konferenz in Kopenhagen [1] kündigen europäische Umweltorganisationen Proteste gegen die großindustrielle Verbrennung von Holzbiomasse und das Greenwashing dieser zerstörerischen Branche an. Im Namen eines internationalen Netzwerks gegen ...

Weiter lesen>>

Großer Klimastreik zur Bundestagswahl
Montag 13. September 2021
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, TopNews 

Von Bündnis Klimastreik

Breites Bündnis unterstützt den achten weltweiten Klimastreik der Fridays-for-Future-Bewegung am 24. September

Für den 24. September ruft die Fridays-for-Future-Bewegung zum nächsten großen Klimastreik auf. Zwei Tage vor der Bundestagswahl soll der Protest Klimagerechtigkeit zum wahlentscheidenden Thema machen. Mit dem Aufruf „Höchste Zeit zu handeln: Wir wählen Klima!“ unterstützt ein breites Bündnis aus zahlreichen Organisationen, ...

Weiter lesen>>

RSF und Partnerorganisationen gründen Bündnis F5 für eine gemeinwohlorientierte Digitalisierung
Montag 13. September 2021
Kultur Kultur, Bewegungen, TopNews 

Von RFS

Reporter ohne Grenzen (RSF), die Gesellschaft für Freiheitsrechte e.V. (GFF), AlgorithmWatch, die Open Knowledge Foundation Deutschland und Wikimedia Deutschland schließen sich zum Bündnis „F5“ zusammen. Ziel der Kooperation ist es, für einen Neustart (F5) in der Digitalpolitik zu werben: Das Gemeinwohl muss im Mittelpunkt der Digitalisierung stehen, nicht die Einnahmen von Tech-Unternehmen oder die Interessen von ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 12 von 17312

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz