Rupp: Wir brauchen endlich eine Entgeltgleichheit – in Bayern und Gesamtdeutschland
Montag 30. Januar 2023
Bayern Bayern, Feminismus, News 

Von DIE LINKE. Bayern

Nach der heutigen Meldung des Bayerischen Landesamtes für Statistik liegt der Gehaltsunterschied zwischen Frauen und Männern in Bayern bei 21 Prozent, bereinigt bei immer noch sieben Prozent. Dazu erklärt Adelheid Rupp, Landessprecherin der LINKEN. Bayern: „Damit verdienen Männer weiterhin deutlich mehr als Frauen und der Gehaltsunterschied in Bayern ist auch noch mal drei ...

Weiter lesen>>

CSU will Frauen weiterhin kein Selbstbestimmungsrecht zugestehen
Donnerstag 12. Januar 2023
Soziales Soziales, Feminismus, Bayern 

Von DIE LINKE. Bayern

Adelheid Rupp, Landessprecherin der LINKEN. Bayern, übt deutliche Kritik an der Drohung der bayerischen Familien- und Frauenministerin, bei einer Abschaffung des § 218 vor das Bundesverfassungsgericht zu ziehen: „Nachdem Frau Scharf mit ihrer unsäglichen Forderung nach Ausweitung der täglichen Arbeitszeit als Sozialministerin schon die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer vor den Kopf gestoßen hat, zeigt sie jetzt, dass ...

Weiter lesen>>

#MeToo und DIE LINKE
Sonntag 27. November 2022
Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Debatte, Feminismus 

Von Edith Bartelmus-Scholich

Am 15. April 2022 berichtete der Spiegel in einer fünfseitigen Reportage über sexuelle Übergriffe in der hessischen LINKEN. Das ist jetzt mehr als ein halbes Jahr her. Wie geht die Partei DIE LINKE mit den Problemen um?

Der Spiegel-Artikel erschütterte die ohnehin schon angeschlagene Partei. Er belastete die schon vorher geschwächte Vorsitzende Janine Wissler. Er hatte zur Folge, dass auf dem Bundesparteitag in Erfurt im Juni 2022 der ...

Weiter lesen>>

TERRE DES FEMMES fordert konsequente Maßnahmen gegen Gewalt an Frauen, um häusliche Gewalt und Femizide effektiv zu verhindern
Donnerstag 24. November 2022
Bewegungen Bewegungen, Soziales, Feminismus 

Von TDF

115.342 Frauen in Deutschland wurden 2021 Opfer von Partnerschaftsgewalt. 113 Frauen wurden von ihrem Partner oder Expartner getötet, wie das BMFSFJ und das Bundeskriminalamt heute bekanntgaben. Häusliche Gewalt ist nach wie vor eine der häufigsten Menschenrechtsverletzungen in Deutschland. Jede Stunde erleiden in Deutschland durchschnittlich 13 Frauen Gewalt in Partnerschaften. Jede vierte Frau wird im Laufe ihres Lebens Betroffene von häuslicher Gewalt. Für ...

Weiter lesen>>

NRW braucht mehr Frauenhausplätze!
Donnerstag 24. November 2022
NRW NRW, Feminismus, News 

Von DIE LINKE. NRW

Zum internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen erklärt Kathrin Vogler, Landessprecherin der Partei DIE LINKE in NRW: "Die Corona-Pandemie hat eine Pandemie an häuslicher Gewalt mit sich gebracht. Die Frauenhäuser in NRW vermelden einen Ansturm von Frauen und Kindern, die dringend Schutz vor gewalttätigen Partnern und Vätern suchen. Doch die Schutzhäuser und -wohnungen haben keine freien Plätze. Frauenberatungsstellen verzweifeln beim Versuch, die ...

Weiter lesen>>

Noch immer gibt es keine umfassende Gewaltschutzstrategie in Deutschland
Donnerstag 24. November 2022
Soziales Soziales, Politik, Feminismus 

„Viel zu lange hat die Regierung beim Gewaltschutz von Frauen und Mädchen einfach nur weggeschaut. Und noch immer gibt es keine ausreichenden Daten und auch keine umfassende Gewaltschutzstrategie, die alle Formen von Gewalt und die unterschiedlichen Lebensbedingungen von Frauen umfasst, wie z. B.  von Frauen mit Behinderungen“, erklärt Heidi Reichinnek, frauenpolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion DIE LINKE, anlässlich des Tages zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen am 25. ...

Weiter lesen>>

Bund vernachlässigt Schutz bei Gewalt gegen Frauen
Donnerstag 24. November 2022
Politik Politik, Soziales, Feminismus 

Anlässlich des Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen am 25. November erklärt die Vorsitzende der Partei DIE LINKE, Janine Wissler:

»Jede dritte Frau hat in ihrem Leben mindestens einmal geschlechtsspezifische Gewalt erlebt. Nahezu jede Vierte ist mindestens einmal im Leben Gewalt in der Partnerschaft ausgesetzt. In Deutschland wird alle zweieinhalb Tage eine Frau durch ihren Partner oder Expartner ermordet. Das Dunkelfeld dürfte dabei noch wesentlich höher sein ...

Weiter lesen>>

Partnerschaftsgewalt häufig im digitalen Raum fortgeführt
Montag 21. November 2022
Soziales Soziales, Feminismus, TopNews 

Von Frauenhauskoordination

Frauen sind auch im Netz ungenügend vor Gewalt durch (Ex-)Partner geschützt

„Er wusste, welche Bilder ich mache, er wusste wann ich auf die Toilette gegangen bin, wann ich rausgegangen bin, wann ich mit wem was geredet habe, und das war einfach zu viel. Man ist nicht mehr frei.“ 
– Betroffene digitaler Gewalt –

Weltweit wird am 25. November 2022 der Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen begangen. Zu ...

Weiter lesen>>

Das Autorinnen-Netzwerk HERland ruft ein Anne-Goldmann-Stipendium ins Leben
Dienstag 15. November 2022
Kultur Kultur, Feminismus, TopNews 

Von Argument Verlag

HERland ist das 2015 gegründete Netzwerk von Frauen, die an unterschiedlichen Orten der kriminalliterarischen Buchproduktion wirken und sich als politisch, feministisch, gottlos, aufbrechend, gegen rechts, antikapitalistisch, antipatriarchal und erfolgreich verstehen.

Wir HERlanderinnen haben voriges Jahr eine Mitgründerin und geliebte Weggefährtin verloren, als die Schriftstellerin Anne Goldmann starb ...

Weiter lesen>>

Frauenfußball: DFB Kritik ernst nehmen
Freitag 28. Oktober 2022
NRW NRW, Feminismus, News 

Von Linksfraktion Mönchengladbach

Die Mönchengladbacher Bewerbung als Spielort für die FIFA Frauenfußball Weltmeisterschaft ist gescheitert und bei so manchen sitzt der Schmerz noch tief. DIE LINKE jedoch sieht sich in ihrer damaligen Ablehnung der Bewerbung durch den DFB bestätigt. „Wir hatten bemängelt, dass 100.000,- Euro für die dreimonatige Bewerbungsphase bereitgestellt wurden, aber eine  ...

Weiter lesen>>

„Frau. Leben. Freiheit“: Solidarität mit den Protestierenden im Iran
Montag 24. Oktober 2022
Internationales Internationales, Feminismus, TopNews 

TERRE DES FEMMES organisiert Kundgebung am 25.10. vor der iranischen Botschaft in Berlin

Von TDF

TERRE DES FEMMES e.V. ruft am Dienstag, 25.10. zu einer Kundgebung vor der iranischen Botschaft in Berlin auf. Seit fünf Wochen riskieren mutige Mädchen und Frauen wie auch Männer im Iran ihr Leben und gehen auf die Straßen. Ausgelöst wurden die landesweiten Proteste vom Tod von Jina Masha Amini. Das iranische Unrechtsregime ...

Weiter lesen>>

DIE LINKE ist solidarisch mit den Protesten im Iran
Samstag 22. Oktober 2022
Internationales Internationales, Politik, Feminismus 

Anlässlich der seit Wochen andauernden Proteste im Iran traf sich heute im Vorfeld der Iran-Solidaritätsdemo in Berlin der LINKEN-Parteivorsitzende Martin Schirdewan mit Frauen der iranischen Opposition.

Die iranischen Frauen leben zum Teil schon seit vielen Jahren in Deutschland, fast alle mussten aus politischen Gründen fliehen, einige waren sogar im Iran im Gefängnis. Ihr Anliegen war, ihre Forderungen vorzustellen und gemeinsam mit Vertreterinnen der Linken darüber ins Gespräch zu ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 13 bis 24 von 1405

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz