Tour de France gestört – Noch 3 Jahre, um das Schicksal der Menschheit zu entscheiden!
Mittwoch 06. Juli 2022
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, TopNews 

Von Letzte Generation

Am Sonntag wurde die Tour de France, das größte jährliche Sportevent der Welt, von Klimaschützer:innen der Letzten Generation und der neu gegründeten Sidste Generation gestört. Ihre Nachricht: „Schon in den kommenden drei Jahren könnte sich das Schicksal der Menschheit entscheiden! Was wirst du tun?”. Weitere Störungen bedeutsamer Events werden angekündigt. 

Klimaschützer:innen haben am Sonntag den Streckenabschnitt der Tour ...

Weiter lesen>>

Dunkle Stunde für den Klimaschutz: EU-Parlament winkt Taxonomie für Atom und Gas durch – BUND fordert Klage der Bundesregierung
Mittwoch 06. Juli 2022
Umwelt Umwelt, Internationales, Politik 

Von BUND

Das Votum des Europäischen Parlaments für eine Taxonomie mit fossilem Gas und Atomkraft ist ein schwerer Rückschlag für den Klimaschutz. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) kritisiert die Entscheidung aufs Schärfste und fordert die Bundesregierung auf, gegen das geplante Finanz-Öko-Label für Atom und Gas zu klagen.

Olaf Bandt, Vorsitzender des BUND: „Das ist ein schwarzer Tag für den Klimaschutz und für die ...

Weiter lesen>>

Aufnahme von Atomkraft und Erdgas ist irrational und verantwortungslos / Atomkraftgegner*innen und Klimaschützer*innen kündigen weitere Proteste an
Mittwoch 06. Juli 2022
Umwelt Umwelt, Internationales, Bewegungen 

Von .ausgestrahlt

Eine knappe Mehrheit der EU-Parlamentarier*innen hat heute der Aufnahme von Atomkraft und Erdgas in die EU-Taxonomie für nachhaltige Geldanlagen zugestimmt. Hierzu erklärt Armin Simon von der bundesweiten Anti-Atom-Organisation .ausgestrahlt:

„Das Greenwashing von Atomkraft und Erdgas gibt die ganze EU-Taxonomie der Lächerlichkeit preis. Jeder weiß, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis es irgendwo erneut zu einem schweren Atomunfall kommt. Will ...

Weiter lesen>>

EU-Parlament opfert die Glaubwürdigkeit der EU-Taxonomie
Mittwoch 06. Juli 2022
Umwelt Umwelt, Internationales, Politik 

Von WWF

WWF erwägt rechtliche Schritte gegen den delegierten Rechtsakt der EU-Taxonomie für Erdgas

Das EU-Parlament hat heute das Ausbremsen der europäischen Energiewende und der ökologischen Transformation beschlossen. Die Abgeordneten hatten die Chance, den delegierten Rechtsakt zur EU-Taxonomie abzulehnen, der die Aufnahme von fossilem Erdgas und hochriskanter Atomkraft in die EU-Taxonomie vorsieht. Wie zuvor die Kommission ignoriert ...

Weiter lesen>>

Schirdewan: Taxonomie-Pläne sind Brandbeschleuniger in der Klimakrise
Mittwoch 06. Juli 2022
Umwelt Umwelt, Internationales, Politik 

Das Europaparlament hat über die Aufnahme von Atom und Gas in die Taxonomie entschieden. Martin Schirdewan, Parteivorsitzender der Partei DIE LINKE erklärt:

»Es ist zu begrüßen, dass Grüne und Teile der SPD gegen die Taxonomie-Pläne gestimmt haben. Aber es ist bei weitem nicht ausreichend gewesen. Beide Parteien sind Teile einer Bundesregierung, die zu wenig Einfluss auf die Pläne genommen hat. Es war abzusehen, dass ein paar halblaute Worte vom Klimaminister Habeck ...

Weiter lesen>>

Wissenschaftler:innen blockieren Autobahn - Scientist Rebellion unterstützt Letzte Generation
Dienstag 05. Juli 2022
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Berlin 

Von Letzte Generation

Um den wissenschaftlichen Fakten über die Eskalation der Klima- und ökologischen Katastrophe Nachdruck zu verleihen, blockierten 7 Wissenschaftler:innen von Scientist Rebellion (SR) die Fahrbahn des Ausläufers der A103, Kreuzung Schlossstraße. Sie unterstützen damit die Forderungen der Gruppe "Letzte Generation" nach einer Erklärung von Bundeskanzler Scholz gegen neue Ölbohrungen in der Nordsee. Mehrere der Wissenschaftler:innen in ...

Weiter lesen>>

Subventionierung der Wasserkraft schadet Flüssen massiv – Kein Beitrag zum Ausbau der Erneuerbaren
Dienstag 05. Juli 2022
Umwelt Umwelt, Politik, TopNews 

BUND-Kommentar

Anlässlich der Einigung der Regierungskoalition auf die Einstufung der Wasserkraft im überragenden öffentlichen Interesse im Rahmen der EEG-Novelle erklärt Olaf Bandt, Vorsitzender der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND):

"Wasserkraftwerke machen Flüsse zu Stehgewässern. Sie verändern das ganze Ökosystem. Die Einstufung der Wasserkraft im überragenden öffentlichen Interesse ist daher ein verheerendes Signal für ...

Weiter lesen>>

„Nord Stream 2 als tonnenschweres Mahnmal in der Ostsee“
Dienstag 05. Juli 2022
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Mecklenburg-Vorpommern 

Von WWF

WWF: EU-Parlament muss EU-Taxonomie bei Abstimmung zu Erdgas und Atomkraft unbedingt retten 

Alle Blicke richten sich am Mittwoch auf das EU-Parlament. Es ist ein Knackpunkt für die europäische Energiewende und die ökologische Transformation. Die Abgeordneten stimmen darüber ab, ob sie eine EU-Taxonomie mit Erdgas und Atomkraft ablehnen. Die qualifizierende Mehrheit aus 353 Stimmen verhindert, dass diese schädlichen ...

Weiter lesen>>

Dem Ausstieg entgegen — die Zukunft ist erneuerbar!
Dienstag 05. Juli 2022
Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von "Stop Westcastor"

Große Anti-Atom-Radtour macht am 11. Juli in Jülich Station

Mit einer sechswöchigen Radtour durch Deutschland und vier Nachbarländer feiern Atomkraftgegner*innen im Sommer die bevorstehende Abschaltung der letzten AKW in Deutschland. Zugleich machen sie auf die zahlreichen verbleibenden Atomprobleme aufmerksam, vom Atommüll über die weiter laufenden Atomfabriken bis zu den AKW in den Nachbarländern.

Die von der bundesweiten ...

Weiter lesen>>

A100 seit Stunden blockiert - Sommerpause während Lebensgefahr?
Montag 04. Juli 2022
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Berlin 

Von Letzte Generation

Seit heute Morgen um 08:00 blockieren Bürger:innen der Letzten Generation unignorierbar die dritte Woche in Folgen den Verkehr in Berlin. Die Letzte Generation erklärt, dass die Blockaden heute und in den nächsten Tagen weiter gehen werden.

Ehemalige Zimmermanns-Azubi Jakob Beyer (28), der seit 08:30 auf einer Schilderbrücke angeklebt die A100 blockiert, stellt fest: „Wir blockieren immer noch den Verkehr. Das ...

Weiter lesen>>

Proteste gegen Einstufung von Erdgas und Atomstrom als so genannte „grüne Energien“
Montag 04. Juli 2022
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, TopNews 

Von BBU

Nach Angaben des Bundesverbandes Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) wird weiterhin gegen die mögliche Einstufung von Erdgas und Atomstrom als so genannte „grüne Energien“ protestiert. „Wir müssen europaweit und unverzüglich den Umstieg auf erneuerbare Energien hinbekommen“, betont Udo Buchholz vom Vorstand des BBU.

In den nächsten Tagen wird das Europäische Parlament über die Aufnahme von fossilem Gas und Atomkraft in die EU-Taxonomie ...

Weiter lesen>>

Taxonomie: Atom und Gas sind nicht nachhaltig – BUND: EU-Parlamentarier sollten Vorschlag der EU-Kommission ablehnen
Montag 04. Juli 2022
Umwelt Umwelt, Internationales, Politik 

BUND-Kommentar

Zur Taxonomie-Abstimmung im Europäischen Parlament am kommenden Mittwoch, bei der es um die Entscheidung geht, ob Atomkraft und fossiles Gas als nachhaltige Investitionen eingestuft werden, äußert sich Olaf Bandt, Vorsitzender des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND):

„Die Parlamentarier*innen sollten genau prüfen, ob sie dem rein politisch motivierten Vorschlag der EU-Kommission nachgeben und dafür das Scheitern ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 12 von 17556

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz