Landesregierung muss entschiedener gegen Queerfeindlichkeit vorgehen!
Dienstag 16. Mai 2023
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Anlässlich des Internationalen Tages gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie (IDAHOBIT) am 17. Mai 2023, erklärt Dominik Goertz, queerpolitischer Sprecher von DIE LINKE NRW:

Nordrhein-Westfalen ist eines der queersten und vielfältigsten Bundesländer in Deutschland. Der aktuellen schwarz-grünen Landesregierung fehlt es an klaren und sichtbaren Maßnahmen zur Förderung und zum Schutz queerer Menschen. Vom ohnehin schon dürftigen queerpolitischen ...

Weiter lesen>>

Stichwahl entscheidet über das Schicksal der Türkei
Montag 15. Mai 2023
Internationales Internationales, NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Zum Ergebnis der Präsidentenwahl in der Türkei erklärt die Landessprecherin von DIE LINKE. NRW, Kathrin Vogler: „Weder die Beeinflussung der Wähler:innen im Vorfeld der Wahl, noch die festgestellten Manipulationen im Wahlverfahren oder die Verzögerungen bei der Auszählung haben offenbar ausgereicht, um dem rechtsautoritären türkischen Präsidenten Erdogan bei der Wahl eine absolute Mehrheit im ersten Wahlgang zu sichern. Das ist die gute Nachricht. Die ...

Weiter lesen>>

Die strafende Stadt
Sonntag 14. Mai 2023
NRW NRW, Arbeiterbewegung, Ruhrgebiet 

Von Gewerkschaftsforum Dortmund

Dortmund war über Jahrzehnte die Hauptstadt der bundesdeutschen Naziszene. In der Stadt gab und gibt es eine gefährliche Meute, die von den Sicherheits- und Verfassungsbehörden systematisch aufgepäppelt wurde und dann im mörderischen NSU-Sumpf mündete. Die Polizei nahm nach dem Mord an Mehmet Kuba??k nicht die Mitglieder der rechten Gruppen in der Stadt ins Visier, sondern ermittelte bei den nach Fahndersprech genannten „Döner-Morden“ ...

Weiter lesen>>

Gratulation nach Bremen und Bremerhaven
Sonntag 14. Mai 2023
Linksparteidebatte Linksparteidebatte, NRW, Bremen 

Von DIE LINKE. NRW

Anlässlich der Wahlen im Land Bremen zur Bremischen Bürgerschaft, zur Stadtverodneten-Versammlung in Bremerhaven sowie zu den Bremer Beiräten erklärt Sebastian Merkens, Landesgeschäftsführer und Wahlkampfleiter im NRW-Landesverband von DIE LINKE:

"Wir gratulieren unseren Genoss:innen in Bremen zu einem engagierten und gelungenen Wahlkampf, der sich nah an den Problemen der Bremer:innen orientiert hat. Das Ergebnis von rund zehn Prozent zeigt: DIE ...

Weiter lesen>>

Grüner Verkehrsminister Krischer knickt vor Volker Wissing ein
Freitag 12. Mai 2023
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Zur Kehrtwende von NRW-Verkehrsminister Oliver Krischer (DIE GRÜNEN) im Streit um den schnelleren Aus- und Neubau von Autobahnen erklärt Bernhard Koolen, verkehrspolitischer Sprecher im Vorstand von DIE LINKE NRW:

„Oliver Krischer hat die Chance, eine wirkliche Verkehrswende in NRW einzuleiten, verpasst. Sein Einknicken vor Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) beschert dem Land allein 66 nutzlose Neu- und Ausbauprojekte von Autobahnen. Das ist ...

Weiter lesen>>

Klimaaktivist*innen laden zum Camp gegen Haft und Kohlekraft in Grevenbroich ein
Montag 08. Mai 2023
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Soligruppe "Block Neurath"

Vom 13. bis zum 15. Mai campen Klimaaktivist*innen in Grevenbroich. Anlass ist der Prozesstermin der Aktivistin Tessa P., der am Montag, dem 15. Mai, am Amtsgericht Grevenbroich stattfinden wird. Neben ihr sind drei weitere Aktivist*innen der Gruppe "Block Neurath" angeklagt, das RWE-Kohlekraftwerk Neurath im November 2021 blockiert zu haben. Im April ist eine Person bereits zu 9 Monaten Haft ohne Bewährung verurteilt worden. Das ...

Weiter lesen>>

Rheinmetall entrüsten: Stoppt das Geschäft mit dem Krieg und die Rüstungsexporte!
Montag 08. Mai 2023
NRW NRW, Wirtschaft, News 

Von DIE LINKE. NRW

Zur Hauptversammlung des Düsseldorfer Rüstungskonzerns Rheinmetall AG am 9. Mai 2023 erklärt die Landessprecherin der LINKEN, Kathrin Vogler: „Der verbrecherische Angriffskrieg Russlands gegen die Ukraine beschert dem Rüstungskonzern Rheinmetall Rekordgewinne. Er meldet für 2022 einen Umsatzanstieg um 13 Prozent auf 6,4 Milliarden Euro. Die Aktionäre sollen nun für 2022 eine Dividende von 4,30 Euro (gegenüber dem Vorjahr 3,30 Euro) je ...

Weiter lesen>>

Nach dem Brand in Ochtrup: Traditioneller Sonntagsspaziergang an der Gronauer Urananreicherungsanlage
Freitag 05. Mai 2023
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Von BBU

Der Protest gegen die bundesweit einzige Urananreicherungsanlage in Gronau (Westfalen) reisst auch nach der Stilllegung der letzten drei Atomkraftwerke (in der Bundesrepublik) nicht ab. Nach dem Ostermarsch am Karfreitag und weiteren Mahnwachen im April findet am Sonntag (7. Mai 2023) an der umstrittenen Uranfabrik der traditionelle, monatlich stattfindende Sonntagsspaziergang statt. Wie gewohnt werden sich dabei Mitglieder niederländischer und deutscher ...

Weiter lesen>>

Bündnis "Versammlungsgesetz NRW stoppen" erzielt ersten Teilerfolg vor Gericht – OVG NRW weist Beschwerde der Polizei Düsseldorf gegen Entscheidung des Verwaltungsgerichtes ab
Donnerstag 04. Mai 2023
Bewegungen Bewegungen, NRW, TopNews 

Von Bündnis "Versammlungsgesetz NRW stoppen - Grundrechte erhalten!"

Innenminister Reuls Versuch, den Protest als kriminell zu deklarieren, ist gescheitert In dem verwaltungsgerichtlichen Verfahren zwischen dem Polizeipräsidium Düsseldorf und den Kläger:innen des Bündnisses „Versammlungsgesetz NRW stoppen“ wurde die Beschwerde der Düsseldorfer Polizei gegen eine Entscheidung des Verwaltungsgerichts Düsseldorf vom 25. Oktober 2022 mit Beschluss des  ...

Weiter lesen>>

Internationaler Tag der Erwerbslosen 2.Mai
Montag 01. Mai 2023
Soziales Soziales, NRW, TopNews 

Von DIE LINKE NRW LAG sanktionsfreie Mindestsicherung

Seit 19 Jahren begehen verschiedene Erwerbslosen AktivistInnen am 2. Mai den Tag der Erwerbslosen nahezu unbemerkt.

 

Wir, die LAG NRW Sanktionsfreie Mindestsicherung, finden dies ist eine Schande.

Nicht etwa, dass wir die Auffassung vertreten, dass Erwerbslosigkeit ein Grund zum Feiern wäre, sondern weil wir es für nötig erachten, zumindest an einem Tag im Jahr derer zu gedenken, die keiner Erwerbsarbeit nachgehen ...

Weiter lesen>>

DIE LINKE NRW fordert konsequentes Umsteuern in der Verkehrspolitik
Samstag 29. April 2023
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Am Samstag (29. April 2023) hat DIE LINKE NRW ihren Parteitag in Dortmund durchgeführt. Dabei haben die Delegierten intensiv über einen Leitantrag mit verkehrspolitischem Schwerpunkt beraten und sich "für eine Verkehrswende nach links" ausgesprochen. Dazu erklärt Sascha H. Wagner: "Ins Zentrum unseres Landesparteitags haben wir das Thema Verkehrswende nach links gestellt, denn die verfehlte Verkehrspolitik der Landes- und Bundesregierung ist ...

Weiter lesen>>

Landesparteitag: Für eine Verkehrswende nach links
Donnerstag 27. April 2023
NRW NRW, Linksparteidebatte, News 

Von DIE LINKE. NRW

Kurz vor dem Start des Deutschland-Tickets beraten die Delegierten von DIE LINKE NRW beim Landesparteitag in Dortmund am kommenden Wochenende über einen vom Vorstand eingebrachten Leitantrag mit verkehrspolitischem Schwerpunkt. Dazu erklärt Kathrin Vogler, Sprecherin von DIE LINKE NRW: „Mehr Mobilität durch das Deutschland-Ticket gibt es nur für alle, die sich die 49 Euro auch leisten können. Das 2011 auf Initiative unserer damaligen ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 13 bis 24 von 10579

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz