Kurzfristige Beschäftigung ohne Sozialversicherung bei ausländischen Aushilfskräften in der Landwirtschaft
Montag 07. Juni 2021
Debatte Debatte, Wirtschaft, Arbeiterbewegung 

Von Gewerkschaftsforum Dortmund

Wie in der Vergangenheit schon häufiger vorgekommen, gab es neulich wieder einen Deal in der Großen Koalition. Mit der Zustimmung der CDU zum Betriebsrätemodernisierungsgesetzes musste die SPD die Kröte der Ausweitung der sozialversicherungsfreien Saisonarbeit schlucken.

Mit dem Ergebnis der Ausweitung der sozialversicherungsfreien Saisonarbeit, die dazu dient, dass die menschenunwürdige Arbeit und Unterbringung der osteuropäischen ...

Weiter lesen>>

foodwatch wirft Grünen Falschaussagen zu CETA-Handelsabkommen vor
Sonntag 06. Juni 2021
Wirtschaft Wirtschaft, Politik, TopNews 

Von foodwatch

Vor dem anstehenden Wahl-Parteitag der Grünen hat die Verbraucherorganisation foodwatch der Parteispitze Falschaussagen zu CETA vorgeworfen. Die Parteiführung versuche, vor der Öffentlichkeit und den Parteimitgliedern ihre Entscheidung zu kaschieren, das EU-Kanada-Handelsabkommen nicht mehr stoppen zu wollen. Der Grüne Außenpolitik-Experte Jürgen Trittin hatte in einem Interview mit dem Spiegel behauptet, seine Partei könne die Rücknahme des Abkommens ...

Weiter lesen>>

Kommentar zur Fusion Deutsche Wohnen und Vonovia
Freitag 04. Juni 2021
Bewegungen Bewegungen, Wirtschaft, Berlin 

Von MieterInnen Südwest

Dieser Deal sollte, wohl auch mit Zustimmung der Aktionäre, für alle Beteiligten (Vonovia , Deutsche Wohnen und die Berliner SPD) ein voller Erfolg werden. Das heißt, die beiden größten im DAX notierten Immobilienkonzerne können ohne Grunderwerbssteuer als Share Deal-Fusion zur europaweit stärksten Marktmacht des Immobiliensektors wachsen -  im Hintergrund gestützt und gelenkt von ihrem in beiden Konzernen ...

Weiter lesen>>

Waldökosystem als Ganzes in den Blick nehmen
Donnerstag 03. Juni 2021
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Politik 

„Massive Schadwirkungen durch Extremwetter oder Forstschädlinge haben in den vergangenen Jahren die Verletzlichkeit des Waldökosystems gezeigt. Der Wald ist aber, auch aus Klimaschutzgründen, für die Gesellschaft unverzichtbar. Dass Bund und Länder relativ schnell Finanzhilfen zur Verfügung gestellt haben, wie DIE LINKE das frühzeitig gefordert hatte, war ein wichtiges Signal, um die Folgen etwas zu lindern. Der Nationale Waldgipfel 2021 muss jetzt das Signal für den Systemwandel zu ...

Weiter lesen>>

Milcherzeugende nicht dem Markt opfern
Dienstag 01. Juni 2021
Wirtschaft Wirtschaft, Politik, News 

„Der heimische Milchmarkt stolpert von einer Krise in die nächste - mit fatalen sozialen und ökologischen Folgen. Die Milcherzeuger-Betriebe müssen im Interesse fairer Erzeugerpreise endlich von der Übermacht der Molkerei- und Supermarktkonzerne befreit werden. Das geht nur mit fairem Handel und einer strategischen Neuausrichtung der Lieferkette auf Versorgungssicherung mit regionaler Wertschöpfung und stabilen, kooperativen Wirtschaftskreisläufen sowie einer nachfrageorientierten  ...

Weiter lesen>>

NABU: 13.000 Tonnen Plastik pro Jahr landen in unseren Böden
Montag 31. Mai 2021
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, TopNews 

Von NABU

NABU-Studie untersucht erstmals die Kunststoff-Emissionen in Landwirtschaft und Gartenbau / Miller: Gesetzgeber muss Einträge in Böden minimieren

Mehr als 13.000 Tonnen Kunststoffe, insbesondere Mikroplastik, werden jährlich in Deutschland durch landwirtschaftliche Aktivitäten in die Umwelt freigesetzt und verbleiben meist im Boden. Dies ist das Ergebnis einer Studie von Fraunhofer UMSICHT und Ökopol im Auftrag des NABU. Der größte Anteil, rund ...

Weiter lesen>>

DB Schenker – „Delivering Solutions“
Samstag 29. Mai 2021
Bewegungen Bewegungen, Wirtschaft, Niedersachsen 

Von IL Hannover

Heute haben Aktivist*innen von „Rheinmetall entwaffnen“ DB Schenker in Hannover besucht und dessen skrupelloses Geschäft angeprangert.

Der große Logistikkonzern DB Schenker liefert Transportlösungen für alle, die es sich leisten können. Dabei gelten weder soziale noch moralische Richtlinien, Hauptsache Profit.

Und dieses Geschäft hat Tradition: Das Unternehmen erzielte im Zweiten Weltkrieg große Gewinne durch ...

Weiter lesen>>

Üppige Dividenden statt CO2-Minderung – Hapag Lloyd spart am Klimaschutz
Freitag 28. Mai 2021
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Hamburg 

Von NABU

Miller: Reeder müssen Gewinne in emissionsarme Schiffe stecken

Anlässlich der heutigen Hauptversammlung der Hapag Lloyd AG fordert der NABU zusammen mit dem Dachverband der Kritischen Aktionärinnen und Aktionäre mehr Klimaschutz von Deutschlands führender Reederei. Vorab waren Fragen nach entsprechenden Strategien und Lösungsansätzen des Unternehmens an den Vorstand übermittelt worden. Der Umweltverband und die nachhaltige Aktionärsvereinigung ...

Weiter lesen>>

GAP-Trilog wird zur Farce
Freitag 28. Mai 2021
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

Von WWF

WWF zum Abbruch der Trilog-Verhandlungen über die künftige Ausrichtung der Gemeinsamen EU-Agrarpolitik

Nach tagelangem Ringen zwischen EU-Parlament, Rat und Europäischer Kommission um einen Kompromiss für die künftige Gemeinsame Agrarpolitik (GAP) haben die Agrarminister:innen der Mitgliedstaaten die Verhandlungen vorzeitig abgebrochen. Christoph Heinrich, WWF-Naturschutzvorstand und Mitglied der Zukunftskommission ...

Weiter lesen>>

Aus dem Problem wird für BAYER endgültig ein Desaster
Donnerstag 27. Mai 2021
Wirtschaft Wirtschaft, Internationales, TopNews 

BAYER steigt aus den Vergleichsverhandlungen in Sachen „Entschädigungen“ aus

Von CBG

Am gestrigen Mittwoch stieg der BAYER-Konzern aus den Vergleichsverhandlungen mit den Anwält*innen der rund 125.000 Glyphosat-Geschädigten aus. Zuvor hatte der zuständige Richter Vince Chhabria auch den zweiten Vorschlag des Unternehmens zur Beilegung der Rechtsstreitigkeiten abgelehnt. Knackpunkt war der Umgang mit den zukünftigen Schadensersatzansprüchen. Der ...

Weiter lesen>>

Verpackungen im Test: Bei Fast-Food-Ketten kommen schädliche Chemikalien oft mit auf den Tisch
Donnerstag 27. Mai 2021
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, TopNews 

Von BUND

Ob Burgerbox, Pommestüte oder kompostierbare Suppenschüssel: Mit schädlichen Fluorchemikalien behandelte Essensverpackungen sind in europäischen Schnellrestaurants allgegenwärtig. Das zeigt eine gemeinsame Testreihe des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) mit den tschechischen Verbraucherschützern von Arnika und sieben weiteren Nichtregierungsorganisationen. „Die Ergebnisse sind höchst bedenklich. Fluorchemikalien sind umweltschädlich, ...

Weiter lesen>>

Schwere Hygienemängel in bayerischer Malzfabrik verheimlicht: foodwatch wirft Lebensmittelüberwachung Versagen vor – Staatsregierung muss Behörden zu Transparenz verpflichten
Donnerstag 27. Mai 2021
Wirtschaft Wirtschaft, Bayern, TopNews 

Von foodwatch

Massiver Schimmelbefall an Decken, Wänden und Türen: Die Bayerische Kontrollbehörde für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (KBLV) hat schwere Hygienemängel in der Malzfabrik Johann Zeitler über Monate verschwiegen. Das zeigt ein geheimer Kontrollbericht, den die Verbraucherorganisation foodwatch am Donnerstag öffentlich gemacht hat. Demnach dokumentierten Mitarbeiter der Kontrollbehörde bei einer Betriebsbegehung Anfang Februar 2021 massiven ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 13 bis 24 von 14930

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz