Trippelschritte Richtung Glasgow
Donnerstag 17. Juni 2021
Umwelt Umwelt, Internationales, TopNews 

Von WWF

Klimazwischenverhandlungen enden

Die Klimazwischenverhandlungen enden an diesem Donnerstag mit nur wenig Fortschritt bei wichtigen Themen wie der zwischenstaatlichen Kooperation bei CO2-Minderungen. „Bei der Umsetzung des Pariser Abkommens tasten wir uns leider noch immer langsam durch Treibsand vor, obwohl wir schon längst festen Boden unter unseren Füßen haben könnten und müssten“, sagt Viviane Raddatz, Leiterin ...

Weiter lesen>>

Solidarität mit der HDP – Sofortiges Verbot der Grauen Wölfe in Deutschland
Donnerstag 17. Juni 2021
Internationales Internationales, Politik, Antifaschismus 

„Diesen feigen Terroranschlag hat Erdogan mitzuverantworten, der mit der rechtsextremen MHP eine De-facto-Koalition führt“, kommentiert Helin Evrim Sommer, Sprecherin für Entwicklungspolitik der Fraktion DIE LINKE, den rechtsextremen Terroranschlag auf das HDP-Parteibüro in der Türkei, bei dem eine Frau durch einen Anhänger der Grauen Wölfe getötet wurde. Sommer weiter:

„Seit dem gescheiterten Putschversuch 2016 hat das AKP-MHP Regime die pro-kurdische Partei HDP systematisch  ...

Weiter lesen>>

Der Amazonas wird verramscht
Mittwoch 16. Juni 2021
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

Von WWF

WWF-Rabattanalyse: In der Grillsaison hat Billigfleisch Hochkonjunktur

Zur Grillsaison wirbt der Einzelhandel mit Steaks oder Grillwürstchen vom Schwein mit einem Preis von durchschnittlich 6,36 Euro pro Kilo. Die Tofuwurst und der Sojaburger schlagen im Angebot mit einem Kilopreis von durchschnittlich 13,79 Euro zu Buche – und sind damit mehr als doppelt so teuer. Das sind Ergebnisse einer Rabattanalyse, die der ...

Weiter lesen>>

Die Beziehungen zu Russland neu gestalten
Dienstag 15. Juni 2021
Internationales Internationales, Bewegungen, TopNews 

Von pax christi

Erklärung des pax christi-Bundesvorstandes anlässlich des 80. Jahrestages des deutschen Überfalls auf die Sowjetunion am 22. Juni 1941

Am 22. Juni jährt sich zum 80. Mal der Jahrestag des Überfalls der deutschen Wehrmacht auf die Sowjetunion. Für die deutsche Sektion von pax christi ist dies Anlass und Grund, sich sowohl der geschichtlichen Ereignisse zu erinnern als auch nach ihrer bleibenden, die deutsch-russischen ...

Weiter lesen>>

Streicht Waldbiomasse aus der EU-Richtlinie für erneuerbare Energien!
Dienstag 15. Juni 2021
Umwelt Umwelt, Internationales, Bewegungen 

Von Robin Wood

NGOs übergeben eine von rund 220.000 Bürger*innen unterzeichnete Petition gegen das Verfeuern von Wäldern in der EU

Das niederländische Clean Air Committee übergibt heute Nachmittag im Namen von 127 NGOs die von rund 220.000 Menschen unterzeichnete Petition “Die EU muss Wälder schützen, statt sie für die Energiegewinnung zu ...

Weiter lesen>>

Butter bei die Fischereikontrolle!
Dienstag 15. Juni 2021
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Internationales 

Von WWF

WWF: „Meere dürfen nicht als rechtsfreier Raum wahrgenommen werden“ / E-Mail-Aktion zur Reform der Fischereikontrollverordnung/ Hälfte der EU-Bestände überfischt  

Die Überfischung steigt in einigen europäischen Gewässern wieder an: jeder Zweite der kommerziell genutzten Fischbestände der EU gilt als überfischt. Diese alarmierende Tendenz wirft ein Schlaglicht darauf, dass die europäische Fischerei nicht wirksam kontrolliert ...

Weiter lesen>>

Zum ersten Gipfeltreffen zwischen Biden und Putin: Die Welt braucht einen „Handshake“, kein weiteres Armdrücken
Dienstag 15. Juni 2021
Internationales Internationales, Politik, News 

Zum morgigen Treffen zwischen Joe Biden und Wladimir Putin in Genf erklärt die friedenspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Bundestag, Kathrin Vogler:

„Mit diesem ersten Zusammentreffen zwischen den Präsidenten der USA und Russlands verknüpft die Öffentlichkeit zu Recht große sicherheitspolitische Erwartungen. Die nukleare Abrüstungsstruktur ist kaum noch vorhanden, die diplomatischen Beziehungen sind auf einem Tiefpunkt und zugleich gibt es wenig Anlass, auf eine  ...

Weiter lesen>>

Mit der Natur
Montag 14. Juni 2021
Umwelt Umwelt, Internationales, TopNews 

Von WWf

Studie zeigt globale Bedeutung indigener Territorien für Umweltschutz / 32 Prozent des weltweiten Landes in indigener Hand / 91 Prozent in gutem ökologischen Zustand

Die Staats- und Regierungschefs der Welt kommen in diesem Jahr zu verschiedenen Treffen zusammen, um über den Schutz des Klimas, der Natur und nachhaltige Entwicklung zu beraten. Eine aktuelle Studie von rund 30 Naturschützer:innen, indigenen ...

Weiter lesen>>

Zur Lage in Kurdistan
Montag 14. Juni 2021
Internationales Internationales, Politik, TopNews 

Von Linksjugend [‘solid]

Linksjugend [‘solid] fordert den Stopp von Waffenlieferungen an die Türkei, das Ende der Diskriminierung kurdischer Aktivist:innen und ihrer solidarischen Unterstützer:innen sowie die Verurteilung des türkischen Angriffskrieges im Nordirak/Südkurdistan durch die Bundesregierung.

Seit dem 23. April führt der NATO-Partner Türkei in Südkurdistan erneut einen  ...

Weiter lesen>>

Viele Worte, wenig Taten
Sonntag 13. Juni 2021
Umwelt Umwelt, Internationales, Politik 

Von WWF

WWF zum Abschluss des G7-Gipfels

Die Staats- und Regierungschefs der G7 haben trotz wichtiger Bekenntnisse laut WWF zu wenig Tatkraft für den weltweiten Umwelt- und Klimaschutz bewiesen. Der Gipfel im britischen Cornwall endete mit einer aus Umweltsicht unzulänglichen Erklärung, in der viel bereits Beschlossenes bekräftigt wurde, häufig, ohne mit Maßnahmen oder Zeithorizonten zu konkretisieren. Positiv zu bewerten ist die ...

Weiter lesen>>

Trotz der Behinderung durch die Bundesregierung und der PDK findet die „Delegation für Frieden und Freiheit in Kurdistan“ statt.
Sonntag 13. Juni 2021
Bewegungen Bewegungen, Internationales, TopNews 

Von Civaka Azad 

Am 12.06.2021 wurden 27 Politiker:innen, Journalist:innen und Aktivist:innen am Düsseldorfer Flughafen von der Bundespolizei an der Ausreise aus Deutschland gehindert, mehrere wurden mit einem Ausreiseverbot belegt. Sie waren als Teil der „Delegation für Frieden und Freiheit in Kurdistan“ auf ihrem Weg in die Autonomieregion Kurdistan im Nordirak. Bereits in den Tagen zuvor waren ...

Weiter lesen>>

Ausreiseverbot für Friedensdelegation (mit Ende Gelände Aktivistin) nach Südkurdistan durch Bundespolizei
Samstag 12. Juni 2021
Bewegungen Bewegungen, Internationales, Düsseldorf 

Von Ende Gelände

Seit 6 Wochen greift die türkische Armee Südkurdistan an. Um für Frieden und gegen die türkische Expansionpolitik einzustehen, hat die kurdische Freiheitsbewegung eingeladen in einer Friedensdelegation nach Südkurdistan zu reisen. Ende Gelände hat diese Einladung angenommen und ist mit Aktivist*innen vor Ort in Erbil. Heute sollte eine Gruppe nachkommen, darunter auch eine weitere Aktivistin von EG. Diese Gruppe wurde heute ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 12 von 20885

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz