Bundesregierung muss sich stärker für ein Ende der Todesstrafe einsetzen
Mittwoch 10. April 2019
Internationales Internationales, Politik, News 

„Dass die Welt der Todesstrafe zunehmend den Rücken kehrt und der Kreis derjenigen Staaten, die auf die Todesstrafe verzichten, größer wird, ist eine wichtige Entwicklung. Wenn aber dennoch nur ein Drittel der Weltbevölkerung in Staaten lebt, die nicht hinrichten, ist das ein nicht hinnehmbarer Zustand. Darüber hinaus ist es skandalös, dass die USA 2018 zum zehnten Jahr in Folge der einzige Staat auf dem amerikanischen Kontinent sind, der Todesurteile vollstreckt hat und zeigt die Doppelmoral ...

Weiter lesen>>

Solidarität mit der sudanesischen Revolution!
Montag 08. April 2019

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, TopNews 

Erklärung des Internationalen Komitees der Vierten Internationale

Seit dem 13. Dezember 2018 hat sich im Sudan ein eindrucksvoller Volksaufstand entwickelt, der sich seitdem unter der Hauptparole „Tasgut bas“ (die Wende, das ist es!) unaufhörlich ausgeweitet hat.

Als erste protestierten die Einwohner*innen der Stadt ad-Damazin (Hauptstadt des Bundesstaats Blauer Nil) gegen die Verdreifachung des Brotpreises, am 19. Dezember folgten die Einwohner*innen von Atbara im Nordosten ...

Weiter lesen>>

VIER PFOTEN rettet 47 Zootiere aus dem Gazastreifen
Montag 08. April 2019

Umwelt Umwelt, Internationales, Bewegungen 

Von Vier Pfoten

Die Tiere werden in Tierschutzzentren in Jordanien und Südafrika gebracht

Nach mehreren Versuchen gelang der internationalen Tierschutzorganisation VIER PFOTEN am 7. April 2019 ihr bisher größter Coup: Das Rettungsteam brachte 47 Zootiere aus dem Gazastreifen. Die Tiere – darunter fünf Löwen, eine Hyäne, mehrere Affen, Wölfe, Stachelschweine, Füchse, Katzen, Hunde, Emus, Strauße und Eichhörnchen – stammen aus einem verwahrlosten Zoo in Rafah ...

Weiter lesen>>

Netanjahus Siedlungsplänen widersprechen
Montag 08. April 2019
Internationales Internationales, Politik, News 

„Die Bundesregierung darf die Ankündigung Benjamin Netanjahus, nach der Wahl die völkerrechtswidrigen Siedlungen im Westjordanland annektieren zu wollen, nicht widerspruchslos hinnehmen“, erklärt Zaklin Nastic, menschenrechtspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. „Diese Aussage Netanjahus ist weit mehr als der folgenlose Ausrutscher eines Wahlkämpfers, der wegen zahlreicher Korruptionsvorwürfe innenpolitisch massiv unter Druck steht. Seine erfolgreiche Lobbyarbeit für eine ...

Weiter lesen>>

Aktuelles aus und über Kuba
Sonntag 07. April 2019
Internationales Internationales, Bewegungen, News 

Von www.fgbrdkuba.de

Veranstaltungen:

Venezuela zu Kriegszeiten
Donnerstag, 4. April, 19:30 Uhr
Waldheim Gaisburg, Obere Halde 1, Stuttgart
mehr:  https://www.fgbrdkuba.de/stuttgart/index.html

Mahnwache: Politische Gefangene
Mittwoch, 17. April, 18:00-19:00 Uhr

Vor dem US-Generalkonsulat, Gießener Str. 30, ...

Weiter lesen>>

Sahelzone: 400.000 Kinder können nicht in die Schule
Sonntag 07. April 2019
Internationales Internationales, News 

SOS-Kinderdörfer warnen vor Bildungskatastrophe

Von SOS-Kinderdörfer

In der afrikanischen Sahelzone bahnt sich ein Bildungsdrama an. In der Region schließen nach Angaben der Hilfsorganisation SOS-Kinderdörfer weltweit immer mehr Schulen. Allein in den am schlimmsten betroffenen Ländern Mali, Burkina Faso und Niger hätten seit 2017 fast 2000 Schulen den Betrieb eingestellt, über 400.000 Kindern würde der Zugang zu Bildung vorenthalten, ihnen würde somit ein ...

Weiter lesen>>

Raus aus der NATO - Frieden mit Russland
Sonntag 07. April 2019
Arbeiterbewegung Arbeiterbewegung, Internationales, News 

Von DKP

Friedens-Aktionswoche der DKP eröffnet

Mit einer Kundgebung am Gebäude des Deutsch-Niederländischen Korps in Münster hat die Deutsche Kommunistische Partei (DKP) ihre Aktionswoche für den Frieden begonnen.

Per Beamer wurde die Losung "Raus aus der NATO - Frieden mit Russland" an die Wand des Gebäudes gebracht, das die Kommandozentrale der "schnellen Eingreiftruppe" der NATO beherbergt.

"Das Deutsch-Niederländische Korps ist die Speerspitze der ...

Weiter lesen>>

Handelsabkommen EU-USA: NGOs fordern Altmaier auf, Verhandlungsmandate abzulehnen
Freitag 05. April 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Wirtschaft, Internationales 

Altmaier muss Verhandlungsmandate für Handelsabkommen EU-USA ablehnen

Offener Brief von zwölf zivilgesellschaftlichen Organisationen

Von Attac

Ein Bündnis aus zwölf zivilgesellschaftlichen Organisationen* fordert Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier am heutigen Freitag in einem offenen Brief dazu auf, neuen Verhandlungen über ein Handelsabkommen der EU mit den USA nicht zuzustimmen (<link&nbsp;...

Weiter lesen>>

Gedächtnis und Mahnung
Freitag 05. April 2019

Internationales Internationales, Bewegungen, TopNews 

Der Völkermord in Ruanda vor 25 Jahren war eines der ganz großen Gewaltverbrechen des 20. Jahrhunderts

Kommentar der pax christi-Kommission Solidarität mit Zentralafrika

Am 6. April 2019 jährt sich der Beginn des Genozids in Ruanda zum 25. Mal. Allein in der zentralen Gedenkstätte im Ortsteil Gasabo in Kigali sollen sich die sterblichen Überreste von bereits mehr als einer Viertelmillion Menschen befinden. „Der Völkermord an den Tutsi und an gemäßigten Hutu ...

Weiter lesen>>

Politisches Asyl für Julian Assange nicht aufkündigen
Freitag 05. April 2019
Internationales Internationales, Politik, News 

„Sicherheit und Gesundheit des Wikileaks-Gründers Julian Assange sind nach fast sieben Jahren politischem Asyl in der Botschaft Ecuadors in London akut in Gefahr. DIE LINKE appelliert eindringlich an Ecuadors Präsidenten Lenín Moreno, dem Journalisten das politische Asyl für die journalistische Arbeit von Wikileaks nicht aufzukündigen und ihn nicht auszuweisen“, erklärt Sevim Dagdelen, stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE. Dagdelen weiter:

„DIE LINKE dankt Ecuador ausdrücklich ...

Weiter lesen>>

Deutsche IS-Angehörige gehören in Deutschland vor Gericht
Freitag 05. April 2019
Internationales Internationales, Politik, News 

„Seehofer verschleppt die Lösung des Problems“, kritisiert Ulla Jelpke, innenpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, die Forderung des Bundesinnenministers, ein internationales Tribunal zur Aburteilung gefangener Kämpfer der Terrormiliz „Islamischer Staat“ einzurichten. Jelpke weiter:

„Dass sich der UN-Sicherheitsrat für ein Sondergericht ausspricht, ist vollkommen unrealistisch. Mit seinem Vorschlag drückt sich Seehofer lediglich davor, seiner Verantwortung als Innenminister ...

Weiter lesen>>

Bundesregierung muss sich jetzt für das Ende der weltweiten Bedrohung von Umwelt und Gesundheit durch gefährliche Chemikalien einsetzen
Donnerstag 04. April 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Internationales, TopNews 

Von BUND

Jährlich sterben über 1,6 Millionen Menschen durch die Einwirkung gefährlicher Chemikalien, so die Weltgesundheitsorganisation (WHO), und immer mehr Plastik verschmutzt die Meere. Das sind nur zwei alarmierende Ergebnisse im zweiten UN-Report „Global Chemicals Outlook“, der diese Woche vom Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP) in Montevideo präsentiert wurde Mehr als 400 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler – eine Art „Weltchemikalienrat“ – haben dafür mehr ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 37 bis 48 von 19136

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz