Arbeitslos, nicht wehrlos! Demo in Nürnberg 25.07.2009

24.06.09
BayernBayern, Bewegungen, Soziales 

 

Aufruf

An alle Erwerbslosen, Rentner,  Aufstocker, Leiharbeiter, Sozialhilfeempfänger, solidarische Mitbürger und solche die es werden wollen.

An alle die sich gegen den Sozialabbau wehren wollen und die es nicht weiter hinnehmen nach jahrelanger oder gar jahrzehntelanger Arbeit, nun als Schmarotzer und Parasit behandelt zu werden, der ausgemerzt werden muss.

An alle Erwerbslosen, Aufstocker, Leiharbeiter und Geringverdiener, denen man das Recht auf einen passenden Arbeitsplatz verweigert und die man durch Hartz IV, durch Sanktionen, Schikane und Ausbeutung zur Armut zwingt.

An alle Kleinrentner und werdenden Kleinrentner, die nach einem mühevollem Arbeitsleben, nun einen Lebensabend in Armut Krankheit und Trostlosigkeit verbringen dürfen.

An alle solidarischen Mitbürger, die nicht von Gier und Geiz zerfressen sind, die nicht glauben dass es mehr als 5 Millionen Arbeitscheue gibt, die wissen dass die Arbeitsplätze fehlen, die wissen dass die Arbeit ungleich verteilt ist, die wissen dass zuviel Arbeit krank macht und dass keine Arbeit auch krank macht.

Demonstriert mit uns am Samstag, den 25. Juli 2009 ab 10:00 Uhr in Nürnberg.

Ausgangspunkt der Demo ist der Weiße Turm!

Nur wenn wir tausende sind werden wir auch wahrgenommen.


VeranstalterInnen:

Club der Arbeitslosen (CDA) Weidhausen e.V., (Raum Coburg-Sonneberg), Betriebsseelsorge Bamberg/Arbeitslosenberatung Coburg, SALI e.V. Schweinfurt, SELAWÜ Würzburg,  EAU e.V. (Arbeitsloseninitiative Aschaffenburg und Untermain e.V.), „Kompass“ Arbeitsloseninitiative Odenwald, Arbeitsloseninitiative Lauingen a.d. Donau, ANA/Nürnberg (Aktionsgemeinschaft Nürnberger Arbeitsloser)







<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz