Nazi-Anschlag auf Haus eines Linkspartei-Mitglieds

01.09.09
BayernBayern, Antifaschismus, News 

 

DIE LINKE hat es im Wahlkampf nicht nur auf inhaltlicher Ebene mit dem politischen Gegner zu tun, wie die Bilder im Anhang beweisen. Ein Mitglied der Partei im Landkreis Tirschenreuth hat dies bereits mehrmals zu spüren bekommen - der Sachschaden an seinem Haus und an Wahlplakaten übersteigt mittlerweile 1000 Euro. Nachdem es am Anfang lediglich kaputte Plakate und Nazi-Aufkleber an seinem Briefkasten waren, wurde vorgestern nacht die Fassade mit Altöl verunreinigt.
Die polizeilichen Ermittlungen schreiten voran - genaueres konnte aus Rücksicht auf ebendiese nicht in Erfahrung gebracht werden.







<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz