Das Versagen Söders: Gürpinar fordert Kurswechsel zum Schutz der Mieterinnen und Mieter

10.07.18
BayernBayern, News 

 

Von DIE LINKE. Bayern

Laut immowelt sind die Mieten in ganz Bayern massiv angestiegen. Dies betrifft vor allem die größeren Städte und die Universitätsstandorte: So steigt die Miete laut immowelt in München um 53 % auf unverschämte 17,10 Euro. Aber auch auf dem Land können sich die Menschen die Miete nicht mehr leisten. Mietsteigerungen beispielsweise in Regen um 34 % sprechen Bände. Die verfehlte Politik Söders ist überall in Bayern zu spüren. Als Finanzminister hat er 32000 Wohnungen verkauft, als Heimatminister später strukturpolitisch versagt. So steigen die Mieten weiter und weiter: DIE LINKE fordert den Bau von 40.000 Sozialwohnungen jährlich, um diesem Irrsinn zu begegnen.







<< Zurck
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz