Nach foodwatch-Abmahnung: Größter deutscher Geflügelzüchter stoppt Klima-Werbung
Mittwoch 15. Juni 2022
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, TopNews 

Von foodwatch

Nach einer Abmahnung der Verbraucherorganisation foodwatch stoppt der größte deutsche Geflügelproduzent irreführende Klima-Werbung. Fleisch-Produkte würden nicht länger als „klimaneutral“ vermarktet, erklärte die PHW-Gruppe, zu der unter anderem Marken wie „Wiesenhof“ oder „Bruzzler“ gehören. 

foodwatch hatte PHW für die Bewerbung von Hähnchenfleisch als „klimaneutral“ abgemahnt. Die Organisation bewertet diesen Begriff als irreführend, ...

Weiter lesen>>

Mobilitätswende Jetzt! Dezentrale Aktionstage 18. und 19. Juni
Mittwoch 15. Juni 2022
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Wirtschaft 

Zahlreiche Initiativen werden „autofreie Tage selber machen“: Aktionen im Kontext der verschleppten Mobilitäts- und Energiewende

Von Mobilitätswende jetzt

Bundesweites Protest-Wochenende für weniger Autos und klimafreundliche Mobilität am 18. & 19. Juni 2022

Mit bundesweiten Aktionstagen setzen zahlreiche Gruppen der Mobilitätswende-Bewegung am 18. und 19. Juni 2022 gemeinsam ein Zeichen: für flächendeckend bessere Angebote ...

Weiter lesen>>

BUND-Umfrage zur Mobilität:
Mittwoch 15. Juni 2022
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, TopNews 

Mehrheit der Menschen für den Erhalt statt Neubau von Autobahnen und Bundesstraßen und für mehr Natur- und Klimaschutz beim Fernstraßenbau 

Von BUND

Im Kampf gegen die Klimakrise läuft die Uhr. Will Deutschland seine Klimaziele erreichen, muss der CO2-Ausstoß im Verkehr bis 2030 halbiert werden. Doch Teile der Bundesregierung und insbesondere Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) lehnen schnell wirksame Maßnahmen nach wie vor ab. Statt das ...

Weiter lesen>>

Großbritannien: RSF begrüßt Sieg von Journalistin Carole Cadwalladr in SLAPP-Prozess
Mittwoch 15. Juni 2022
Internationales Internationales, Kultur, Bewegungen 

Von RSF

Reporter ohne Grenzen begrüßt das Urteil des Obersten Gerichts in Großbritannien zugunsten der Enthüllungsjournalistin Carole Cadwalladr, die sich aufgrund einer Klage des britischen Geschäftsmanns Arron Banks wegen Verleumdung vor Gericht hatte verantworten müssen. Ihr Sieg ist ein Sieg für die Pressefreiheit und für Journalismus im öffentlichen Interesse.

„Wir freuen uns über dieses bahnbrechende Urteil  ...

Weiter lesen>>

Neuerscheinungen Krimi und Romane
Mittwoch 15. Juni 2022
Kultur Kultur, TopNews 

Buchtipps von Michael Lausberg

Buch 1

Volker Klüpfel, Michael Kobr: Affenhitze. Kluftinger neuer Fall, Ullstein, Berlin 2022, ISBN: 978-3-550-20146-2, 24,99 EURO (D)

Dies ist der zwölfte Fall mit Kommissar Kluftinger und seinem Team. Das Cover verrät schon einiges, worum es in dem neuen Fall geht.

Im Allgäu wurden neben anderen fossilen Ausgrabungsfunde das Skelett eines Urzeitaffen entdeckt. Der dafür verantwortliche Professor Brunner hat den ...

Weiter lesen>>

Nachbarn vertreiben Nazi-Burschenschaft aus Winterhude
Dienstag 14. Juni 2022
Antifaschismus Antifaschismus, Hamburg, TopNews 

Von Hamburger Bündnis gegen Rechts

Bei braunen Burschenschaften zerhackt man sich gerne mit Säbeln die Gesichter, trinkt Unmengen Bier und singt bei Feiern auch mal Nazi-Lieder. Dies ist bekannt. Dass dieses, ach so akademische, Gebaren allerdings auch negative Folgen haben kann, musste die rechtsextremistische „Hamburger Burschenschaft Germania“ (HBG) in den letzten Jahren erfahren. Erst machte ihr Vize-Chef wegen Alkohol-Konsums erhebliche Probleme und dann ...

Weiter lesen>>

Autofreie Tage selber machen: Bundesweites Aktions-Wochenende am 18./19. 6.
Dienstag 14. Juni 2022
Bewegungen Bewegungen, TopNews 

Von Attac

Zahlreiche Initiativen werden „autofreie Tage selber machen“: Aktionen im Kontext der verschleppten Mobilitäts- und Energiewende

Bundesweites Protest-Wochenende für weniger Autos und klimafreundliche Mobilität am 18. und 19. Juni

Mit bundesweiten Aktionstagen setzen zahlreiche Gruppen der Mobilitätswende-Bewegung am 18. und 19. Juni  gemeinsam ein Zeichen: für ...

Weiter lesen>>

Starkes Signal ans EU-Parlament
Dienstag 14. Juni 2022
Umwelt Umwelt, Politik, Internationales 

Von WWF

Parlamentsausschüsse lehnen Greenwashing von Erdgas und Atomkraft in Ausschussabstimmung ab

Die Abgeordneten des Umwelt- und Wirtschaftsausschusses des EU-Parlaments haben sich deutlich dagegen ausgesprochen, dass Erdgas und Atomkraft als nachhaltig in der EU-Taxonomie eingestuft werden. 76 Ausschussmitglieder stimmten für den Antrag, der den delegierten Rechtsakt ablehnt, den die EU-Kommission gegen den Rat ihrer ...

Weiter lesen>>

Erster Erfolg in der Auseinandersetzung um die EU-Taxonomie: EU-Fachpolitiker*innen stimmen gegen Förderung von Atomkraft und Erdgas
Dienstag 14. Juni 2022
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Internationales 

Von .ausgestrahlt

Umwelt- und Wirtschafts-Ausschuss des EU-Parlaments haben am Dienstag (14.06.2022) den Vorschlag der EU-Kommission zur EU-Taxonomie parteiübergreifend mit deutlicher Mehrheit abgelehnt und sich damit gegen eine Förderung von Atomkraft und fossilem Gas positioniert.

Hierzu erklärt Matthias Weyland von der bundesweiten Anti-Atom-Organisation .ausgestrahlt: „Die Ablehnung der Förderung von Atomkraft und fossilem Gas durch die ...

Weiter lesen>>

Windenergie an Land-Gesetz: Meilenstein auf dem Weg zu schnellerem Ausbau der Erneuerbaren
Dienstag 14. Juni 2022
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Politik 

WWF begrüßt Flächenziele für Windenergie an Land, sieht jedoch Nachbesserungsbedarf bei Novelle des Bundesnaturschutzgesetzes

Von WWF

Es dürfte ein Meilenstein sein auf dem Weg hin zu mehr Energiesouveränität in Deutschland: Das Windenergie-an-Land-Gesetz (WaLG), das am Mittwoch im Kabinett beschlossen werden soll, schafft nach Auffassung des WWF Deutschland wichtige Voraussetzungen dafür, dass genügend Fläche für die Windenergie zur ...

Weiter lesen>>

Internationaler Tag gegen Tiertransporte: Tierschutzbündnis fordert Verbot von Lebendtiertransporten
Dienstag 14. Juni 2022
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von Menschen für Tierrechte – Bundesverband der Tierversuchsgegner e.V.

Im Rahmen einer Demonstration vor dem Bundeslandwirtschaftsministerium fordert das Bündnis für Tierschutzpolitik: Grausame Lebendtiertransporte jetzt beenden! 

Das Bündnis für Tierschutzpolitik hat am heutigen Internationalen Tag gegen Tiertransporte mit einer Aktion vor dem Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft auf das Leid der Tiere bei Transporten aufmerksam ...

Weiter lesen>>

100 Tonnen Pferdenahrung in die Ukraine versendet – PETA leistet effektive Hilfe für Pferde in Not
Dienstag 14. Juni 2022
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Internationales 

Von PETA

Seit Kriegsbeginn in der Ukraine ist PETA vor Ort und hilft bei der Rettung sowohl tierischer als auch menschlicher Flüchtlinge. Von Februar bis April konnte die Tierrechtsorganisation von Polen und Ungarn aus rund 1.600 Hunde und Katzen sowie etliche Menschen evakuieren. Größere Tiere wie Pferde blieben im Kriegsgebiet zurück – viele flüchtende Menschen mussten ihre Pferde auf den Höfen zurücklassen oder aussetzen. Wie alle anderen in der Ukraine ...

Weiter lesen>>

Die Freunde der Armen und der Armut
Montag 13. Juni 2022
Debatte Debatte, Soziales, Politik 

Seit 150 Jahren entdeckt die SPD unentwegt ihr Herz für Menschen, die zu kurz kommen. Respekt!

Von Suitbert Cechura

Die Inflation entwertet in Riesenschritten die Einkommen der meisten Bürger des Landes. Die Armen, die es auch hierzulande reichlich gibt, geraten „an den Rand der Verzweiflung“ (<link&nbsp;...

Weiter lesen>>

Bundesweite Straßenblockaden sechs Wochen in Folge - Gegen neue Ölbohrungen und fossile Infrastruktur
Montag 13. Juni 2022
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, TopNews 

Von Letzte Generation

Zum sechsten Mal in Folge blockieren Bürger:innen der Letzten Generation am Wochenanfang landesweit Autobahnen und Hauptverkehrsadern. Sie fordern von Olaf Scholz eine Erklärung, dass der Bau von neuer fossiler Infrastruktur umgehend gestoppt wird und, dass es insbesondere keine neuen Ölbohrungen in der Nordsee geben wird. Die Bürger:innen auf der Straße rufen ihre Mitmenschen auf, sich ihrem friedlichen Widerstand anzuschließen. 

Raul ...

Weiter lesen>>

Glyphosat: EU übergeht Krebs-Risiken
Montag 13. Juni 2022
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Internationales 

Studie weist gravierende Mängel bei der Bewertung nach

Von CBG

Die Europäische Union hat bei der Bewertung von Glyphosat eindeutige Belege für eine krebserregende Wirkung nicht zur Kenntnis genommen. Zu diesem Urteil kommt der Bericht „How the EU risks greenlighting a pesticide linked to cancer“ der „Health and Environment Alliance“ (HEAL). Er stützt sich dabei auf eine Analyse der elf Studien, die im Herbst 2017 zur Zulassungsverlängerung führten. Von ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 61 bis 75 von 36589

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz