Brennelementefabrik erfolgreich blockiert
Montag 21. Januar 2019

Foto: H. Poddig, contratom

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Niedersachsen 

Von Contratom

Heute am 21.01.19 haben Aktivist*innen von Contratom die Brennelementefabrik der Firma Framatome-ANF (ehemals Areva-ANF) für mehrere Stunden erfolgreich blockiert. Die Aktion stand im Kontext des 40 jährigen Bestehens der Brennelementefabrik und dem Brand im nuklearen Bereich der Fabrik.

Gegen 5:30 Uhr wurden zwei Metalldreibeine vor die Zufahrt des Werksgeländes gestellt, welche zwei Aktivist*innen emporkletterten um die Räumung zu erschweren. Die Zufahrt mit ...

Weiter lesen>>

Lingen und Ahaus: Proteste gegen die Gefahren der Atomenergie
Montag 21. Januar 2019
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Von BBU

Nach den jüngsten Anti-Atomkraft-Protesten in Lingen (Niedersachsen) und in Ahaus (Nordrhein-Westfalen) hat sich der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) am Montag (21.01.2019) erneut mit den Protesten vor Ort solidarisiert. Der BBU fordert die sofortige Stilllegung der Brennelementefabrik in Lingen sowie des Atomkraftwerkes Emsland (AKW Lingen 2). Zudem lehnt der BBU weitere Castor-Atommülltransporte nach Ahaus ab.

Demonstration und Blockade in ...

Weiter lesen>>

Ökobauer aus Vechta wehrt sich gegen drohenden Verlust seiner Felder an Schweinemastbetrieb
Mittwoch 16. Januar 2019
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Niedersachsen 

Von Robin Wood

ROBIN WOOD unterstützt Offenen Brief an Niedersachsens Landwirtschaftsministerin Otte-Kinast

Zusammen mit dem Öko-Bauern Karl-Heinz Hanken aus Goldenstedt (Landkreis Vechta) haben ROBIN WOOD-Aktive heute einen Offenen Brief an Niedersachsens Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast überreicht.

Der Bauer befürchtet, einen Teil seines gepachteten Landes an einen großen, konventionell wirtschaftenden Schweinemastbetrieb abgeben zu müssen. ...

Weiter lesen>>

Fragenkatalog an Umweltminister Lies zum Brand in Brennelementefabrik Lingen
Dienstag 15. Januar 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Niedersachsen 

Von BBU

Der Arbeitskreis Umwelt (AKU) Schüttorf hat jetzt einen ausführlichen Fragenkatalog zum Brand in der Brennelementefabrik Lingen an den niedersächsischen Umweltminister Olaf Lies (SPD) geschickt. Anfang Dezember hatte dort ein uranhaltiger Verdampfer einen Brand ausgelöst, viele Fragen zu dem gravierenden Vorfall sind noch immer ungeklärt. Der AKU Schüttorf hat Umweltminister Lies zudem zu einem Gespräch nach Lingen eingeladen. Der Fragenkatalog findet sich im Anhang ...

Weiter lesen>>

Vreden: Erneut 900 Schweine bei Sohn von Bauernpräsident Röring erstickt – PETA setzt 1.000 Euro Belohnung für Hinweise aus
Dienstag 15. Januar 2019

Krank, tot, verletzt: Bilder aus Schweineställen des Bauernpräsidenten Johannes Röring aus 2016. / © PETA Deutschland e.V.

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von PETA

Tierrechtsorganisation fordert sofortiges Tierhalteverbot für Röring-Clan

Unbekannte sollen in der Nacht zu Montag in einem Schweinemastbetrieb in Vreden vorsätzlich den Strom abgestellt haben. Daraufhin soll die Be- und Entlüftungsanlage des Stalls ausgefallen sein, wodurch 900 Schweine qualvoll starben. Der Hof soll vom Sohn des CDU-Bundestagsabgeordneten und Bauernpräsidenten Johannes Röring betrieben werden. Die Polizei ermittelt PETA setzt nun ...

Weiter lesen>>

Bundesregierung: Eiertanz um Stilllegung der Uranfabriken Gronau und Lingen
Dienstag 15. Januar 2019
Umwelt Umwelt, Politik, Wirtschaft 

Der Eiertanz von CDU und SPD im Zusammenhang mit den vom Atomausstieg bislang nicht betroffenen bundesdeutschen Uranfabriken in Gronau und Lingen hält an. Als Ergebnis eines behördenübergreifenden Ressortsgesprächs kurz vor Weihnachten teilt jetzt die Bundesregierung auf Nachfrage des Bundestagsabgeordneten Hubertus Zdebel (DIE LINKE) lediglich mit, es würden weiterhin rechtliche und sachliche Fragen „vertieft geprüft werden“.

Zdebel erklärt hierzu: „Deutscher Uranbrennstoff aus Gronau und ...

Weiter lesen>>

Linke fordert qualifizierten Mietspiegel für Lüneburg
Dienstag 15. Januar 2019
Niedersachsen Niedersachsen, News 

Von DIE LINKE. Lüneburg

Die Linksfraktion im Lüneburger Rat beantragt zur kommenden Ratssitzung die Erstellung eines qualifizierten Mietspiegels. Damit sollen Mieter die Möglichkeit haben, sich bei unberechtigten Mieterhöhungen wirksam wehren zu können.

Zu den Beweggründen erklärt ihr Fraktionsvorsitzender Michèl Pauly: "Derzeit sind Bewohner Mieterhöhungen um bis zu 15% oft schutzlos ausgeliefert. Solange Lüneburg keinen qualifizierten Mietspiegel hat, ist es für ...

Weiter lesen>>

BBU rückt Probleme der Gasförderung in den Mittelpunkt der Anhörung zum Niedersächsischen UVP-Gesetz
Montag 14. Januar 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Niedersachsen 

Von BBU

Auf der Anhörung des Ausschusses für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz des Niedersächsischen Landtags zum Entwurf des Niedersächsischen Gesetzes über die Umweltverträglichkeitsprüfung (NUVPG) in der vergangenen Woche hat der als Experte eingeladene Oliver Kalusch vom Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU e.V.) die Probleme der Gasförderung in den Mittelpunkt seiner Ausführung gestellt. Der BBU fordert nicht nur die Ausweitung der UVP-Pflicht auf ...

Weiter lesen>>

Bundeswehr zieht keine Konsequenzen aus Moorbrand
Montag 14. Januar 2019
Niedersachsen Niedersachsen, Umwelt, News 

Auch Monate nach dem verheerenden Moorbrand in Meppen ist die Bundeswehr nicht bereit, Fehler zuzugeben und Konsequenzen zu ziehen. "Ursula von der Leyen hat seinerzeit öffentlichkeitswirksam Besserung gelobt, aber davon ist nichts zu sehen", kritisierten Tobias Pflüger, verteidigungspolitischer Sprecher und Kathrin Vogler, friedenspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. Die beiden Abgeordneten hatten der Bundesregierung eine Kleine Anfrage gestellt, warum die Bundeswehr in Meppen und ...

Weiter lesen>>

AKW Grohnde: Betreiber versucht Laufzeit zu verlängern
Samstag 12. Januar 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Niedersachsen 

Von .ausgestrahlt

Eigene Strom-Produktionsrechte reichen nur noch wenige Monate / Eon-Tochter Preussen-Elektra klagt nun gegen Vattenfall / Atomkraftgegner für schnelles Abschalten

Das AKW Grohnde, südlich von Hannover, verfügt nur noch über geringe Strom-Produktionsrechte. Sind diese aufgebraucht, muss der Reaktor laut Atomgesetz abgeschaltet werden. Dies ist in wenigen Monaten der Fall.

Nun versucht der Grohnde-Betreiber, die Eon-Tochter PreussenElektra, ...

Weiter lesen>>

40 Jahre Brennelementefabrik Lingen, 19.01. Demo in Lingen
Mittwoch 09. Januar 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Niedersachsen 

Von BBU

40 Jahre sind genug: Brennelementefabrik Lingen stilllegen!

- Nach Brand: Viele Fragen sind noch ungeklärt

- 19. Januar: Anti-Atomkraft-Demo in Lingen

Mehrere regionale Anti-Atomkraft-Initiativen sowie der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU), Robin Wood und die atomkritische Ärzteorganisation IPPNW rufen für Samstag, 19. Januar, unter dem Motto

"40 Jahre sind genug – Brennelementefabrik Lingen ...

Weiter lesen>>

Veranstaltung „CUBA – Ein politischer Reisebericht“
Donnerstag 27. Dezember 2018
Niedersachsen Niedersachsen, News 

Von DKP Hannover 

Am 7. Januar lädt die DKP Hannover-Linden zur Informations- und Diskussionsveranstaltung „CUBA – Ein politischer Reisebericht“ ins Freizeitheim Linden ein.

Im Dezember 2018 besuchte eine Reisegruppe der Freundschaftsgesellschaft, darunter auch mehrere DKP-Mitglieder aus Niedersachsen, das Land in der Karibik und hatte zwei Wochen lang Gelegenheit sich über die Fortschritte, Chancen und Probleme des sozialistischen Inselstaates zu ...

Weiter lesen>>

Strafanzeige nach Brand in Brennelementefabrik
Mittwoch 19. Dezember 2018

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Niedersachsen 

Von BBU

In Zusammenhang mit dem gravierenden Brand in der Brennelementefabrik Lingen vom 6. Dezember haben Atomkraftgegner bei der Staatsanwaltschaft Osnabrück Strafanzeige eingereicht. Dabei geht es zunächst um die möglichen Tatbestände der Bodenverunreinigung (§ 324 StGB), der Luftverunreinigung (§ 325 StGB) sowie des unerlaubten Umgangs mit radioaktiven Stoffen und anderen gefährlichen Stoffen (§ 328 StGB). Das Vertrauen in eine sachgemäße Aufklärung durch den Betreiber der ...

Weiter lesen>>

BBU nimmt Stellung zum Entwurf des niedersächsischen UVP-Gesetzes
Mittwoch 19. Dezember 2018
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Niedersachsen 

Von BBU

Der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU e.V.) fordert deutliche Ergänzungen des Entwurfs des Niedersächsischen Gesetzes über die Umweltverträglichkeitsprüfung (NUVPG). Die Ergänzungen beziehen sich auf die Aufsuchung oder Gewinnung von Kohlenwasserstoffen und sollen die Lücken schließen, die der Bundesgesetzgeber bei der Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) gelassen hat. Sie betreffen Tiefbohrungen oberhalb von 1000 m und Sauergasbohrungen. Der BBU hat ...

Weiter lesen>>

Bundesregierung muss Drohnentests in Braunschweig stoppen
Mittwoch 19. Dezember 2018
Internationales Internationales, Politik, Niedersachsen 

"Das Verteidigungsministerium schickt unbemannte Luftfahrzeuge in einem Forschungsprojekt auf Kollisionskurs. In Braunschweig sollen Ausweichverfahren erprobt werden, damit die Drohnen der Bundeswehr zukünftig auch ohne Sondergenehmigungen starten und landen können. Am Ende würden die militärischen Drohnen der zivilen Luftfahrt gleichgestellt. Ich fordere die Bundesregierung deshalb auf, die Tests in Braunschweig zu beenden und das deutsche Drohnenprogramm zur Debatte zur stellen", erklärt der ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 1513

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz