Gegen das Vergessen der Hotspots in der Ägäis
Donnerstag 15. September 2022
Bewegungen Bewegungen, Internationales, TopNews 

Von pax christi

pax christi und die Evangelische Friedensarbeit (EAK) kritisieren das System der Abschottung Europas und die zunehmende Militarisierung

Das Leid und der Tod von Geflüchteten in der Ägäis, die wiederkehrenden Berichte von Menschenrechtsverletzungen an den EU-Außengrenzen u.a. durch Pushbacks und die zunehmende Militarisierung der EU-Grenzsysteme wollen die katholische Friedensbewegung pax christi und die Evangelische Friedensarbeit ...

Weiter lesen>>

NABU zur EU-Richtlinie für Erneuerbare Energien: Fauler Kompromiss gefährdet Klima und Biodiversität
Mittwoch 14. September 2022
Umwelt Umwelt, Politik, Internationales 

Von NABU

Miller: Bundesregierung muss bei Verbrennung von Wäldern und Agro-Kraftstoffen zwingend Korrekturen im EU-Rat durchsetzen

Am heutigen Mittwoch stimmte das EU-Parlament über die überarbeitete EU-Erneuerbaren-Energien-Richtlinie (RED III) ab. Dabei ging es neben dem notwendigen schnelleren Ausbau von Erneuerbaren Energien auch darum, Fehlentwicklungen zu beheben.

Die EU fördert bisher, dass Mitgliedstaaten Waldholz für die ...

Weiter lesen>>

Rüstungsexportkontrolle verschärfen, statt aufweichen!
Dienstag 13. September 2022
Bewegungen Bewegungen, Internationales, TopNews 

Von pax christi

Dt.-frz.-span. Abkommen ermöglicht bereits Umgehung. 

Christine Lambrecht hat sich laut Medienberichten am gestrigen Montag bei der Deutschen Gesellschaft für Außenpolitik (DGAP) dafür ausgesprochen die deutsche Rüstungsexportkontrolle zu lockern, um europäische Kooperationsprojekte „trotz“ deutscher Beteiligung attraktiver zu machen und auf ein vermeintlich moralisch getriebenes Veto zu verzichten, wenn  ...

Weiter lesen>>

Friedensgesellschaft verurteilt Krieg und kritisiert das 100 Mrd.-Aufrüstungspaket der Bundeswehr.
Montag 12. September 2022
Bewegungen Bewegungen, Internationales, NRW 

Von DFG-VK NRW

Landeskonferenz beschließt Abschlusserklärung .

Auf ihrer Landeskonferenz in Duisburg diskutierte die Deutsche Friedensgesellschaft-Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK) NRW am vergangenen Wochenende aktuelle Themen der Friedensbewegung und des Verbandes. Dabei standen der Ukrainekrieg und die geplante Aufrüstung der Bundwehr im Zentrum, aber auch die ...

Weiter lesen>>

SOS Humanity rettet 111 Menschen und beklagt Informationspolitik von Frontex
Sonntag 11. September 2022
Bewegungen Bewegungen, Internationales, TopNews 

Von SOS Humanity

Am 6. September 2022 rettete die Crew der Humanity 1 in internationalen Gewässern vor der Küste Libyens 111 Menschen aus Seenot. Die Seenotrettungsorganisation war durch auffällige Flugbewegungen seitens Frontex auf den Fall aufmerksam geworden. Die europäische Grenzschutzagentur hatte ihre Informationen über den Notfall nicht mit den Rettungsschiffen in der Umgebung geteilt. 

Mirka Schäfer von SOS Humanity, die als ...

Weiter lesen>>

Wendepunkt in der Ukraine?
Samstag 10. September 2022
Debatte Debatte, Internationales, TopNews 

Von Tomasz Konicz

Ein militärisches Desaster zeichnet sich für Russlands Armee in der Nordostukraine ab. (Update 10.09.2022)

Es kommt Bewegung in den Krieg im Osten – und es ist die ukrainische Armee, die offensichtlich die Imitative ergreifen konnte. Während die westliche Öffentlichkeit, sofern sie dem zur Normalität geronnenen Krieg in der Ukraine überhaupt noch folgt, vor allem die Offensive um die südukrainische Stadt Cherson wahrnahm, scheinen im ...

Weiter lesen>>

Nördlich Lägern / Hohentengen: Der beste aller schlechten Standorte für ein Atommülllager der Schweiz?
Samstag 10. September 2022
Umwelt Umwelt, Internationales, Debatte 

Von Axel Mayer

Die Schweiz will das Endlager für Atommüll an der Grenze zu Deutschland im Gebiet Nördlich Lägern, wenige Kilometer südlich der deutschen Gemeinde Hohentengen bauen. Das teilte der Sprecher der Nationalen Genossenschaft für die Lagerung radioaktiver Abfälle (Nagra), Patrick Studer, am 10.9.2022 mit. Die Veröffentlichung erfolgte zeitlich fast parallel zum Erdbeben mit Stärke 4,7 in der französisch-Schweizer Grenzregion.  ...

Weiter lesen>>

Atommüll Schweiz: Ein Debattenbeitrag aus der Umweltbewegung
Freitag 09. September 2022
Debatte Debatte, Umwelt, Ökologiedebatte 

Von Axel Mayer

Die Schweizer Regierung gibt am 12.9.2022 bekannt, wo das "Endlager" für atomare Abfälle gebaut werden soll. Zur Auswahl stehen drei Standorte in der Nähe der Grenze zur Hochrhein-Bodensee-Region. Drei Standorte sind im Gespräch: Die Gebiete Jura Ost, Nördlich Lägern und Zürich Nordost in den Kantonen Aargau, Zürich und Thurgau.
 ...

Weiter lesen>>

Zentralbanken – Weltweiter Appell zur Klima- und Biodiversitäts-COP
Donnerstag 08. September 2022
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

Von WWF

WWF und mehr als 90 Organisationen: Zentralbanken und Finanzaufsichtsbehörden müssen deutlich mehr gegen Risiken aus Klimakrise und Naturverlust tun
In einem heute veröffentlichten globalen „Call to Action“ fordern der WWF und mehr als 90 Organisationen, Nichtregierungsorganisationen, Denkfabriken und einzelne Vordenkende die Zentralbanken und ...

Weiter lesen>>

Einsatz für Menschenrechte kein Terrorismus
Donnerstag 08. September 2022
Internationales Internationales, Bewegungen, TopNews 

Von pax christi

Solidaritätsbekundungen für bedrohte palästinische Menschenrechtsorganisationen

Im Jahr 2021 erklärte die israelische Regierung prominente Einrichtungen der palästinensischen Zivilgesellschaft ohne Beweise zu Terrororganisationen. Deutschland und zehn weitere europäische Staaten, die US-Regierung und die Europäische Union gaben vor wenigen Wochen nach sorgfältiger Prüfung des ihnen vorgelegten Materials öffentlich bekannt, darin ...

Weiter lesen>>

Internationaler Protest gegen aktuelle Uranlieferung von Russland über die Niederlande nach Niedersachsen
Mittwoch 07. September 2022
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Internationales 

Von BBU

Der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) unterstützt internationale Proteste gegen eine aktuelle Uranlieferung, die mit einem Frachtschiff von Russland mit Zwischenziel Rotterdam unterwegs ist. Die radioaktive Fracht ist letztlich für die Weiterverarbeitung in der Brennelementefabrik in Lingen (Emsland, Niedersachsen) bestimmt.

In einer Pressemitteilung vom 7.9.2022 von Anti-Atomkraftorganisationen aus Russland, aus den Niederanden ...

Weiter lesen>>

Russland: Drakonisches Urteil gegen Iwan Safronow
Mittwoch 07. September 2022
Internationales Internationales, Kultur, Bewegungen 

Von RSF

Der russische Investigativjournalist Iwan Safronow soll für 22 Jahre ins Gefängnis, nachdem er bereits bereits zwei Jahre lang in Untersuchungshaft gesessen hat. Ein Gericht in Moskau verurteilte den Journalisten am Montag (05.09.), wegen der Offenlegung sogenannter Staatsgeheimnisse – obwohl diese bereits zuvor online verfügbar waren. Die Anklage wegen Hochverrats, auf die sich dieses rachsüchtige Urteil stützt, ist nach Ansicht von ...

Weiter lesen>>

Zukunftswerkstatt in Wien gegründet
Dienstag 06. September 2022
Internationales Internationales, Soziales, TopNews 

Von Dieter Braeg

Der Zustand der Gesundheitspolitik in Österreich und Deutschland befindet sich in einem miserablen Zustand, der durch die seit 2020 herrschende Pandemie noch zusätzlich für weitere Defizite gesorgt hat. Eine Gruppe politisch aktiver Menschen aus dem Bereich Gesundheitspolitik in Österreich hat sich zu einer Denkwerkstatt zusammengeschlossen.

Am 23. und 24. September findet im „Markhof – Das Dorf in der Stadt“ (<link&nbsp;...

Weiter lesen>>

Fischsterben in der Oder: PETA erstattet Strafanzeige gegen unbekannt
Dienstag 06. September 2022
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Internationales 

Von PETA

Bewohner der Oder sterben in Scharen: Wegen des andauernden massenhaften Fischsterbens in der Oder hat PETA Strafanzeige gegen unbekannt erstattet. Laut Auffassung der Tierrechtsorganisation besteht der dringende Verdacht des mehrfachen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz sowie gegen das Bundesnaturschutzgesetz. Auch wenn die Ursachen noch unklar sind, geht PETA davon aus, dass der Naturkatastrophe zum Teil oder gänzlich menschliches Fehlverhalten zugrunde liegt. ...

Weiter lesen>>

Deutscher wieder frei – nach 16 Tagen Einzelhaft in Schweden weiterhin entschlossen
Samstag 03. September 2022
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Internationales 

Von Letzte Generation

Große Freude vor dem Stockholmer Bezirksgericht: Nach 16 Tagen in U-Haft ist Christian Bläul (40) wieder frei. Der Physiker und zweifache Vater war am 17. August bei einer friedlichen Sitzblockade unserer schwedischen Schwestern-Kampagne „Återställ Våtmarker“ („Sumpfgebiete Wiederherstellen“, [1]) festgenommen worden. Nun freut er sich auf ein Wiedersehen mit seiner Familie Zuhause in Dresden. Sein Urteil kennt er noch nicht, es wird am 16. ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 31 bis 45 von 21663

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz