Endlich! EGYPTAIR stellt nach internationaler PETA-Kampagne den Transport von Affen in Versuchslabore ein
Montag 08. August 2022
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Internationales 

Von PETA

Die ägyptische Fluggesellschaft EGYPTAIR hat PETAs Partnerorganisation PETA USA darüber informiert, dass das Unternehmen in Zukunft keine Affen mehr aus Afrika und Asien in Tierversuchslabore transportieren wird. Dies ist das Ergebnis einer intensiven dreimonatigen Kampagne von PETA Deutschland und ihren Partnerorganisationen, deren Aktive Proteste an Flughäfen in Frankfurt, London, Paris, Manila, New York und Washington, D.C. durchgeführt haben. Es ...

Weiter lesen>>

Für Dialog und Deeskalation im Konflikt um Taiwan
Sonntag 07. August 2022
Internationales Internationales, Politik, News 

Zu den aktuellen Entwicklungen im Konflikt um Taiwan erklärt Wulf Gallert Vorstandsmitglied der Partei DIE LINKE:

„Der Besuch der US-Außenministerin Nancy Pelosi in Taiwan hat eine brandgefährliche Kettenreaktion ausgelöst. Es ist ein Spiel mit dem Feuer direkt neben dem Benzinkanister. Ich begrüße die Haltung der Außenminister der ASEAN-Staaten, die zu äußerster Zurückhaltung aufrufen.

Die aktuelle geopolitische Gesamtlage ist vor dem Hintergrund des russischen Angriffskriegs in der ...

Weiter lesen>>

20.000 Tauben kehren nach Taubenauflass in Frankreich nicht mehr zurück
Samstag 06. August 2022
Umwelt Umwelt, Internationales, Frankreich 

Statement von PETA

Für einen Wettbewerb wurden vergangenen Freitag in Narbonne (Südfrankreich) 26.000 sogenannte Brieftauben gezwungen, Hunderte Kilometer zu ihrem Heimatschlag zurückzufinden. Nur 6.000 der Tiere erreichten das Ziel. Von weiteren 12.000 Tauben aus Belgien, die ebenfalls teilnehmen mussten, kamen nur 4.000 an ihrem Ziel an. Der belgische Taubenzüchterverband vermutet, dass sich viele der Vögel nach Deutschland verirrt haben. Die Verantwortlichen in Narbonne ignorierten offenbar ...

Weiter lesen>>

Statt Lebensmittel für die Menschen Libanons wird Hühnernahrung verschifft
Freitag 05. August 2022
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Internationales 

Statement von PETA

Mit Tiermast bekommen wir die Menschen weltweit nicht satt

Mehr als fünf Monate nach Beginn des russischen Angriffskriegs gegen die Ukraine hat das erste Schiff mit ukrainischem Getreide die Küste Libanons erreicht. Die Menschen dort sind dringend auf Lebensmittel angewiesen, doch die über 26.000 Tonnen Mais sind als Hühnernahrung bestimmt. Bettina Eick, PETAs Fachreferentin für Ernährung, kommentiert:

„Es ist fatal, dass mit der ...

Weiter lesen>>

Masafer Yatta: Geplante Vertreibung stoppen
Mittwoch 03. August 2022
Internationales Internationales, Bewegungen, TopNews 

Von pax christi

pax christi appelliert an Bundesregierung und Abgeordnete: Verhindern Sie die geplante Vertreibung von Palästinenser:innen

pax christi fordert die Bundesregierung und die Abgeordnete des Deutschen Bundestages zu konkretem Handeln zum Schutz der Palästinenser:innen vor Räumungen und Zerstörungen und damit einhergehender erzwungener Umsiedlung und Vertreibung im Gebiet von Masafer Yatta/South Hebron Hills im südlichen ...

Weiter lesen>>

Welt-Aids-Konferenz: HIV-Maßnahmen wieder stark machen!
Dienstag 02. August 2022
Internationales Internationales, Bewegungen, TopNews 

Von Deutsche Aidshilfe

Dieses Jahr muss global eine ausreichende Finanzierung sichergestellt werden – auf dem Spiel stehen Millionen Menschenleben. Gesundheitsnotstand durch den Krieg in der Ukraine und internationaler Affenpocken-Ausbruch erfordern dringend solidarische Reaktionen.

In Montréal geht heute die 24. Internationale Aids-Konferenz zu Ende. Die Botschaft der Fachwelt an die Weltöffentlichkeit ist hier in den letzten fünf Tagen überdeutlich ...

Weiter lesen>>

Brände im Amazonas: Dritter Monat in Folge mit neuem Negativrekord
Dienstag 02. August 2022
Umwelt Umwelt, Internationales, News 

12.906 Brände zählte das brasilianische Institut für Weltraumforschung (INPE) im Amazonas von Januar bis Juli 2022. Das sind 14 Prozent mehr als im Vorjahr. Sechs Prozent mehr Feuer gab es im Cerrado, der artenreichsten Savanne der Welt. Kurz vor der Präsidentschaftswahl verzeichnet Brasilien damit den dritten Monat in Folge einen neuem Negativrekord. Besserung ist nicht in Sicht: Die feuerreichsten Monate August und September stehen noch bevor. Konstantin Ochs, Südamerika-Referent bei  ...

Weiter lesen>>

100 Große Tümmler in Delphin-Treibjagd getötet
Freitag 29. Juli 2022
Umwelt Umwelt, Internationales, TopNews 

Von OceanCare

Heute wurden in Skálafjörður auf den Färöer-Inseln ca. 100 Großen Tümmlern an den Strand getrieben und dort brutal getötet. Vermutlich wurden den Tieren Messer oder andere scharfe Gegenstände in den Nacken gerammt. Die Tötung von Großen Tümmlern ist eine weitere Eskalationsstufe in der Wal- und Delphinjagd auf den Inseln. Die Internationale Meeresschutzorganisation OceanCare ist von diesem jüngsten hartherzigen Akt zutiefst ...

Weiter lesen>>

Hoffnung zum Welt-Tiger-Tag: Nepal verdoppelt erfolgreich seinen Bestand an wildlebenden Tigern
Freitag 29. Juli 2022
Umwelt Umwelt, Internationales, TopNews 

Von WWF

Gute Nachricht für den bedrohten Tiger: Nepal hat den Bestand an wildlebenden Tigern verdoppelt. Das Ergebnis einer dreimonatigen Zählung hat das Himalaya-Land am heutigen Welt-Tiger-Tag (29. Juli) präsentiert. Die Anzahl der dortigen Raubkatzen ist auf 355 gestiegen, im Jahr 2009 waren es 121 Tiere.
 
„Wenn lokale Gemeinden, Regierungen und Naturschutzorganisationen an einem Strang ziehen, dann gelingt der Schutz des Tigers vor dem ...

Weiter lesen>>

Fukushima-Urteil: Betroffene im Stich gelassen.
Donnerstag 28. Juli 2022
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Internationales 

Von ethecon

ethecon Stiftung Ethik & Ökonomie kritisiert die skandalösen Fukushima-Urteile vom Juni und Juli. Die Betroffenen müssen angemessen entschädigt werden und nicht die Besitzer*innen des verantwortlichen Konzern TEPCO. 2011 verlieh die Stiftung TEPCO den Dead Planet Award und stellte ihn für seine Verbrechen in Verbindung der Fukushima Nuklear-Katastrophe an den Pranger.

Im Juli befasste sich ein Gericht in Tokyo mit einer Klage von  ...

Weiter lesen>>

NABU: Zwanzig Prozent der ukrainischen Naturschutzgebiete bereits zerstört
Donnerstag 28. Juli 2022
Umwelt Umwelt, Internationales, TopNews 

Von NABU

Brände, Minen und Wilderei bedrohen seltene Arten im Kriegsgebiet

Der andauernde Krieg in der Ukraine ist eine große Tragödie für die Menschen, die zu Hunderttausenden ihr Zuhause verlieren. Auch die Naturschutzgebiete, Heimat für zahlreiche Tiere und Pflanzen, werden in Mitleidenschaft gezogen und zum Teil dauerhaft geschädigt. „Zwanzig Prozent der Naturschutzgebiete in der Ukraine sind bereits zerstört, mehr als drei Millionen Hektar sind ...

Weiter lesen>>

Ab Donnerstag leben wir auf Pump
Mittwoch 27. Juli 2022
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

Von WWF

Earth Overshoot Day ist „ökologische Bankrotterklärung“/ Holzverbrauch in Deutschland doppelt so hoch wie im weltweiten Durchschnitt
 
Am Donnerstag ist Welterschöpfungstag, auch bekannt als Earth Overshoot Day. Dann hat die Menschheit alle natürlichen Ressourcen aufgebraucht, die die Erde innerhalb eines Jahres wiederherstellen und damit nachhaltig zur Verfügung stellen kann. Vor 20 Jahren lag der Earth Overshoot Day ...

Weiter lesen>>

Earth Overshoot Day am 28. Juli: Natürliche Ressourcen für dieses Jahr verbraucht
Mittwoch 27. Juli 2022
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

Von PETA

PETA fordert schnellen Wandel zu nachhaltigem, pflanzlichem Ernährungssystem

Umweltkonto leer: Bereits am 28. Juli 2022 ist dieses Jahr der globale Earth Overshoot Day. An dem „Erdüberlastungstag“ hat die Menschheit alle natürlichen Ressourcen aufgebraucht, die die Natur innerhalb eines Jahres regenerieren kann. Besonders in der landwirtschaftlichen Tierhaltung werden massenhaft Naturgüter verschwendet. Dabei tragen Länder wie Deutschland eine ...

Weiter lesen>>

Agrar-Umweltstandards beibehalten!
Montag 25. Juli 2022
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

Von WWF

Vor Sonder-AMK: Umweltverbände übersenden Offenen Brief an Agrarministerinnen und -minister

Angesichts der jüngsten Ankündigung der EU-Kommission, Umweltstandards innerhalb der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) auszusetzen, wenden sich deutsche Umweltverbände im Vorfeld der Sonder-Agrarministerkonferenz am 28. Juli an Bundesminister Özdemir und die Agrarministerinnen und Agrarminister der Länder. BUND, DNR, DUH, NABU sowie ...

Weiter lesen>>

EU-Agrarflächendebatte: Scheinlösung zu Lasten der Biodiversität
Montag 25. Juli 2022
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

Von NABU

Miller: Deutschland darf Aussetzung von Stilllegung und Fruchtfolge nicht mitmachen

Angesichts der von der EU-Kommission ermöglichten Aussetzung von Umweltauflagen in der Gemeinsamen Agrarpolitik stellt NABU-Bundesgeschäftsführer Leif Miller fest:

“Es ist wissenschaftlich unstrittig, dass Produktionssteigerungen durch die Bewirtschaftung von Brachen und das Aussetzen des Fruchtwechsels mengenmäßig kaum ins Gewicht fallen. Geringer ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 91 bis 105 von 21663

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz