Minijobs fallen in der Krise als erstes weg – es ist höchste Zeit, sie abzuschaffen
Sonntag 24. Mai 2020

Bildmontage: HF

Wirtschaft Wirtschaft, Soziales, Debatte 

Von Gewerkschaftsforum Deutschland

Über sieben Millionen Menschen in Deutschland waren zu Beginn der aktuellen Wirtschaftskrise geringfügig beschäftigt, sie waren als Minijobber tätig. Bereits im März 2020 wurde 224.000 von ihnen von heute auf morgen gekündigt. Obwohl eine Kündigungsfrist von sechs Wochen bei Minijobs gilt, wurde sie in den meisten Fällen geflissentlich übergangen. Minijobber waren die ersten Beschäftigten, die in der neuen Krise entlassen wurden und ...

Weiter lesen>>

Finanzcrash. Rezession. Pandemie. Der Finanzkapitalismus befeuert die Dreifach-Krise
Samstag 23. Mai 2020

Krisendebatte Krisendebatte, Ökologiedebatte, TopNews 

isw-report 121 erscheint am 22.5.2020

Von isw

Conrad Schuhler schreibt über das Aufeinandertreffen der drei Krisen: der Finanzcrash, die folgende schwere Rezession und die Pandemie. Dieses Krisenknäuel hat die Welt an den Rand ihrer bisherigen Existenz gebracht hat: Die Imperative des Höchstprofits haben dafür gesorgt, dass die Pharmaindustrie bei ihrer üblichen hochprofitablen Produktions- und Verkaufsstrategie blieb und die teure ...

Weiter lesen>>

Die Wirtschaft muss den Menschen dienen
Montag 18. Mai 2020

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Wirtschaft, Krisendebatte 

Ein Kommentar von Georg Korfmacher, München

In den 1960/70-er Jahren war diese Ludwig Erhard zugeschrieben Aussage Leitmotiv der Volks- und Betriebswirtschaft. Diese Maxime wurde zwar bis heute immer wieder bemüht, ging aber im Sog und der Gier des Kapitalismus und seiner hochgepriesenen Errungenschaften unter, bis heute eine Pandemie die Absurdität der blinden Gier nach Geld bloßstellt.

In jener Zeit hatte sich ein gewisser Herr Herbert Quandt bei dem kränkelnden Autobauer ...

Weiter lesen>>

Impulse aus der Corona-Krise für eine zukünftige linke Politik
Montag 18. Mai 2020

Bildmontage: HF

Wirtschaft Wirtschaft, Krisendebatte, Debatte 

Von Franz Schneider, Saarbrücken

Grundlegende Erkenntnisse, die sich aus der Corona-Krise aufdrängen, dürften vor allem linker Politik neue Impulse geben. Bei den anderen politischen Formationen bin ich da eher skeptisch.

Die Krise macht überdeutlich, dass eine Wirtschaft ein riesiges Kooperationssystem ist. Innerhalb der Marktwirtschaft funktioniert es sicherlich sehr produktiv nach dem Prinzip individueller Gewinn geht vor Gemeinwohl. Die Schwachen und die Armen fallen ...

Weiter lesen>>

Krise und „Verschwörungstheorien“
Freitag 15. Mai 2020

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Krisendebatte, TopNews 

von systemcrash

Ich war eigentlich immer ein grosser Fan von Verschwörungstheorien (oder sagen wir besser: Verschwörungserzählungen) und bin es noch; na ja, jedenfalls in Romanen und (Abenteuer)Filmen. Sie sind einfach spannend zu lesen und es ist interessant, zu verfolgen, wenn immer wieder ein neues Rätsel gelöst werden muss und man aber trotzdem nie an des Rätsels Lösung gelangt. Weil es eben diese 'Lösung' gar nicht gibt.

Und was könnte spannender sein als <link&nbsp;...

Weiter lesen>>

Hört auf über Corona zu streiten – Denn im Schatten von Corona geschieht Ungeheuerliches
Mittwoch 29. April 2020

Foto: pexels.com

Krisendebatte Krisendebatte, Debatte, TopNews 

„Es ist als hätten alle den Verstand verloren,

sich zum Niedergang und zum Verfall verschworen,

und ein Irrlicht ist ihr Leuchtfeuer geworden.“

Reinhard Mey, Narrenschiff. 1999. <1>

Von Hermann Ploppa

Es geht nicht um Corona. Es geht nicht darum, Schaden vom deutschen Volke zu wenden. Das bezeugt nicht zuallerletzt das reputierliche Robert-Koch-Institut höchstselbst <2>. Denn eine Grafik des RKI belegt, dass die so genannte ...

Weiter lesen>>

Gesundheitsminister Spahn macht einen krank
Freitag 24. April 2020

Bild: Nilses, Wikimedia Commons

Debatte Debatte, Krisendebatte, Soziales 

Er schafft es in die obere Reihe der Pfeifensammlung / ARD und ZDF überbieten sich in Verlautbarungsjournalismus

Von Friedhelm Klinkhammer und Volker Bräutigam

Ach du liebe Corona: "Der Ausbruch ist - Stand heute - wieder beherrschbar und beherrschbarer geworden", tönte Gesundheitsminister Jens Spahn am 17. April auf der Bundespressekonferenz.(1) Bis zu diesem Tag waren in Deutschland bereits 3 808 COVID-Tote registriert(2); inzwischen sind es mehr ...

Weiter lesen>>

Macht euch die Erde untertan?
Donnerstag 23. April 2020

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Krisendebatte, TopNews 

Ein Kommentar von Georg Korfmacher, München

„Und Gott segnete sie und sprach zu ihnen: Seid fruchtbar und mehret euch und füllet die Erde und machet sie euch untertan“. So und nicht anders steht es in 1. Mose 1,28 und hat uns direkt in die Sackgasse geführt, in der wir heute feststecken.

Nur einige wenige Beispiele: Karl d.G. als Sachsenschlächter, die Ausrottung ganzer Völker und Ausbeutung Amerikas nach der Entdeckung durch Kolumbus, die Kolonialzeit mit ihren schamlosen ...

Weiter lesen>>

Mannheimer Corona-Studie: Zustimmung in der Bevölkerung für erweiterte Sonderbefugnisse der Bundesregierung sinkt
Donnerstag 23. April 2020

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Krisendebatte, TopNews 

Von Universität Mannheim

Als Ergänzung zu den täglichen Berichten der Mannheimer Corona-Studie stellen Sozialforscherinnen und -forscher der Universität Mannheim den Schwerpunktbericht „Demokratische Kontrolle während der Corona-Krise“ vor. Darin untersucht das Team, wie sich die Zustimmung der Bevölkerung zu erweiterten Sonderbefugnissen der Bundesregierung während der Corona-Krise verändert hat und welche persönlichen und sozio-ökonomischen Faktoren ...

Weiter lesen>>

Wichtig ist die Aufstockung der unteren Lohngruppen! … und ich mache mir Gedanken über die Corona-Krise
Dienstag 21. April 2020

Bild: Nilses, Wikimedia Commons

Debatte Debatte, Soziales, Krisendebatte 

Von H., VW-Kollege, (Niedersachsen), via Gewerkschaftslinke Hamburg

Ich bin seit Wochen in Kurzarbeit und genieße das Leben und den Klimawandel. Ich habe jede Menge zu tun und schaffe endlich viele Arbeiten am und im Haus. Täglich gehe ich mit dem Kajak auf den Fluß und fahre Fahrrad, halte einen Klönsnack mit den Nachbarn und lese viel. Und das alles bei 95% meines Lohnes. Die erste Woche musste ich gemäß den Kurzarbeitsgeldregeln erst mal Überstunden entnehmen. ...

Weiter lesen>>

Reif für die Abwahl: Kabinett Merkel
Donnerstag 09. April 2020

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Politik, Krisendebatte 

Seehofers „Studie“ beweist pure Unfähigkeit – Nach der Pandemie ist eine Generalabrechnung fällig

Von Friedhelm Klinkhammer und Volker Bräutigam

Die innenministerielle Studie „Wie wir Covid-19 unter Kontrolle bekommen“(1) sollte geheim bleiben (“VS- Verschlusssache“). Inzwischen ist sie Gegenstand harter Kritik an der Bundesregierung und wilder Spekulationen über deren Absichten. Obwohl sogar die Tagesschau ...

Weiter lesen>>

Eine Virusinfektion eint Volk und Führung
Freitag 03. April 2020

Bild: Nilses, Wikimedia Commona

Bewegungen Bewegungen, Soziales, Krisendebatte 

Soll man dem Staat vertrauen?

Von Johannes Schillo

Millionen tun es. Wie Bild meldet (3.4.20), sind 72 % der Bevölkerung mit der Corona-Krisenbewältigung der Bundesregierung zufrieden. Und wem sollte man auch sonst vertrauen in einer Lage, wo die Staatsgewalt die einzige ordnende gesellschaftliche Instanz ist, wo der Markt, der sonst alles zu regeln vermag, offiziell versagt und wo sich die legendäre Zivilgesellschaft, ihrer Bestimmung gemäß, als ...

Weiter lesen>>

Corona - eine Krankheit der Weißen?
Mittwoch 01. April 2020

Bild: Nilses, Wikimedia Commons

Debatte Debatte, Internationales, Krisendebatte 

Von Klaus Hecker

Dieses Mal ist es umgekehrt als gewohnt. Während Afrika gemeinhin als großes Ansteckungsrisikogebiet von allerlei Krankheiten und Seuchen gilt, droht die Gefahr nun Afrika aus den Metropolen des Weltkapitalismus’.

Dieser These möchte ich im Folgenden nachgehen und die Frage aufwerfen, ob hier nicht eine Ideologisierung, dazu noch in die falsche Richtung, betrieben wird. Und das wäre nur der Auftakt dazu, die Corona-Frage in eine kapitalismuskritische, ...

Weiter lesen>>

Coronakrise: ein asymmetrischer Krieg der Superreichen gegen die restlichen 99 Prozent?
Donnerstag 26. März 2020

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Krisendebatte, TopNews 

Von Hermann Ploppa

„Es herrscht Klassenkrieg, richtig, aber es ist meine Klasse, die Klasse der Reichen, die Krieg führt, und wir gewinnen.“ Warren Buffett, zeitweise reichster Mann der Welt <1>

Corona. Das ist die große Stunde der gefühlten Staatsmänner. Eben noch drohten unsere Spitzenpolitiker zu hoffnungslos überbezahlten Schießbudenfiguren heruntergestuft zu werden, deren Daseinszweck sich darin erschöpft, die ...

Weiter lesen>>

Corona Notstand
Mittwoch 18. März 2020

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Krisendebatte, TopNews 

Diskussionsbeitrag zu Corona von ethecon

Für ein gemeinwohlorientiertes Gesundheitssystem
und einen Umbau der Wirtschaft!

Aktuell stellt Corona die Welt auf den Kopf und hat tiefgreifende Konsequenzen für unseren Alltag. Corona ist ohne Zweifel eine Epidemie, die Zahl der Ansteckungen wächst. Für die Zahl der letztendlich zu erwartenden Sterbefälle gibt es sehr unterschiedliche, gut begründete Prognosen. Zur ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 575

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz