DAS VERSAGEN DER EUROPÄISCHEN UNION - Die humanitäre Krise in den Lagern an der EU-Außengrenze

10.03.20
NiedersachsenNiedersachsen, News 

 

Vortrag mit Erik Marquardt organisiert von der Seebrücke Göttingen

13.03.2020  | 18:30 | Zentrales Hörsaalgebäude der Uni (ZHG001) |  Platz der Göttinger Sieben 5

Wir haben Erik Marquardt nach Göttingen eingeladen, um von seinen Erfahrungen an den EU-Außengrenzen zu berichten:

Immer noch leben mehrere zehntausend Menschen in prekären Verhältnissen in restlos überfüllten Lagern an den EU-Außengrenzen. Seit Anfang März hat sich die Lage noch einmal dramatisch verschärft, nachdem die Türkei Geflüchtete an die griechische Grenze gebracht hatte, wo sie von Grenzbeamt*Innen mit Tränengas und Warnschüssen ‘empfangen’ wurden.

Erik Marquardt ist Fotojournalist und war schon mehrmals in verschiedenen Lagern an den EU-Außengrenzen und auf Seenotrettungsmissionen unterwegs. Zuletzt war er auf Lesbos und wurde dort Augenzeuge der jüngsten Gewaltausbrüche gegen Geflüchtete, NGO-Mitarbeiter*innen und Journalist*innen.

https://www.facebook.com/events/534011777524150/

 







<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz