500 Menschen bei Fridays for Future am 19.07. in Göttingen

19.07.19
NiedersachsenNiedersachsen, Bewegungen, Umwelt 

 

Von FFF Göttingen

Am Freitag, den 19.07. gingen weltweit erneut tausende Menschen auf die Straße, um für eine radikale und gerechtere Klimapolitik zu demonstrieren.

Auch in Göttingen haben sich viele Menschen dem Protest angeschlossen.

An der Fridays for Future- Demonstration in Göttingen nahmen 500 Menschen teil.

Dazu gab es aufschlussreiche Redebeiträge von den Demonstrierenden und von Extinction Rebellion Göttingen.

Lukas Schnermann vom Organisations-Team blickt zurück: "Es war wie immer eine tolle Stimmung und wir freuen uns immer wieder sehr darüber. Die Motivation der Menschen zeigt, dass der Klimawandel momentan das wichtigste Thema ist, mit dem wir uns beschäftigen müssen." Emmilie Hartge ergänzt:" Es ist wichtig auch in den Sommerferien oder in der Sommerpause ein Zeichen zu setzen, indem wir demonstrieren. Die Klimakrise macht keine Pause und bis jetzt hat die Politik immer noch zu wenig getan!"







<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz