Bewegung in den Anden – Film und Vortrag

26.10.20
NiedersachsenNiedersachsen, News 

 

Von DIE LINKE. Göttingen

Keine Erdbeben, aber die Wahl eines Präsidenten, der als Kandidat einer Partei „auf dem Weg zum Sozialismus“ (MAS) in Bolivien eine deutliche Mehrheit erringen konnte, sorgt im Moment für Aufsehen. Auch in Chile gibt es Bewegung: am 25. Oktober entschied Chile in einem Plebiszit darüber, dass das Land eine neue Verfassung bekommen soll. Die bisherige Verfassung wurde 1980 während der Diktatur des Generals Pinochet erlassen und ist auch nach dem „Übergang zur Demokratie“ 1990 mit einigen Retuschen bis heute gültig geblieben. Das nun anstehende Plebiszit wurde durch die Bewegung von Millionen protestierender Bürger seit September 2019 erreicht. Die Partei DIE LINKE in Göttingen erinnert mit zwei Veranstaltungen an die historischen Voraussetzungen der Entwicklungen in Chile.

Am 4. November, dem 50. Jahrestag des offiziellen Amtsantritts des demokratisch gewählten sozialistischen Präsidenten Salvador Allende, zeigt das Lumière mit Unterstützung der Rosa-Luxemburg-Stiftung Niedersachsen den Film „Salvador Allende“ von Patricio Guzmán (2004), dem vielfach preisgekrönten Chronisten der „Volkseinheit“ (Unidad Popular). Der Militärputsch von 1973 setzte dem sozialpolitischen Versuch der friedlichen Umgestaltung („camino pacífico al socialismo“) einer zutiefst ungerechten Gesellschaft ein blutiges Ende.
„Salvador Allende“ (Patricio Guzmán, 2004); Lumière
Montag, 4. November, 20.00 Uhr


Am 11. November lädt DIE LINKE zu einem Vortrag von Professor (em.)  Dr. Manfred Engelbert ein, der die im Film aufgeworfenen Probleme zur Diskussion stellen soll:
„50 Jahre ‚Friedlicher Weg zum Sozialismus‘ – Traum, Holzweg oder Notwendigkeit?“
Engelbert hat sich an der Georgia-Augusta über Jahrzehnte mit Chile beschäftigt, wo seine Publikationen mehrfach ausgezeichnet wurden.
Junges Theater, Bürgerstr. 15, Vortrag und Diskussion
Montag, 11. November, 19.00 Uhr







<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz