Daimler-Hauptversammlung: Attac fordert Verkehrswende und klimagerechte Mobilität
Mittwoch 22. Mai 2019

Foto: Attac

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Baden-Württemberg 

Von Attac

Attac fordert Verkehrswende und klimagerechte Mobilität für alle

Mit einer Aktion bei der Daimler-Hauptversammlung am heutigen Mittwoch in Berlin hat das globalisierungskritische Netzwerk Attac seiner Forderung nach einer sozial-ökologischen Verkehrswende Nachdruck verliehen.

„Wenn wir nicht zulassen wollen, dass Mensch und Umwelt unter die Räder geraten, müssen wir endlich auf ein klimagerechtes, soziales und gemeinwirtschaftliches Verkehrssystem ...

Weiter lesen>>

End the Cage Age: EU-Wahl – diese Parteien wollen ein Ende der Käfighaltung von Tieren in der Landwirtschaft
Mittwoch 22. Mai 2019

Foto: © VIER PFOTEN | Farmwatch

Umwelt Umwelt, Politik, TopNews 

Von Vier Pfoten

Tierschutzinteressierte Menschen bekommen jetzt Entscheidungshilfe für die EU-Wahl am Sonntag. Die Tierschutzorganisationen Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt, Animal Equality Germany e.V., PROVIEH e.V., Deutsches Tierschutzbüro e.V., VIER PFOTEN – Stiftung für Tierschutz und Compassion in World Farming haben bei deutschen Parteien nachgefragt, ob sie für einen Ausstieg aus der Käfighaltung in der EU-Landwirtschaft eintreten und die Europäische ...

Weiter lesen>>

Tierschutzpartei bereitet Klage vor
Mittwoch 22. Mai 2019
Umwelt Umwelt, Politik, News 

Von Tierschutzpartei

Das Bundesumweltministerium gibt einen neuen Gesetzesentwurf bekannt, der künftig den Abschuss des Wolfes erleichtern soll.

Noch ist die Gesetzesänderung nicht beschlossen, das Kabinett muss die Vorlage zuvor billigen.

Die Tierschutzpartei kündigt bereits jetzt juristische Konsequenzen an, sollte das Vorhaben von der Regierung umgesetzt werden.

Der neue Gesetzesentwurf der Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) sieht vor, dass sogenannte ...

Weiter lesen>>

Strukturwandelmittel für hochwertige Arbeitsplätze und mit Klimaprüfung
Mittwoch 22. Mai 2019
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Politik 

„Die jetzt in Aussicht gestellten Gelder müssen viel gezielter in den Aufbau neuer, nachhaltiger Wirtschaftszweige gesteckt werden. Nur so können die Arbeitsplätze in der Kohle durch hochwertige, zukunftsfähige Industriearbeitsplätze ersetzt werden, die den Menschen vor Ort echte Perspektiven bieten. Die Fokussierung auf Forschung und Tourismus greift zu kurz. Bis eine Firmengründung aus einer Forschungseinrichtung tatsächlich Jobs auch für Nicht-Akademiker bringt, dauert es Jahre. Und in der ...

Weiter lesen>>

Präventiver Herdenschutz gehört ins Zentrum der Politik
Mittwoch 22. Mai 2019
Umwelt Umwelt, Politik, News 

„Weidetiere müssen geschützt werden, noch bevor Wölfe zuwandern und egal, wie viele Wölfe in ihrer Nachbarschaft leben. Die geplante erleichterte Wolfsjagd ist vor allem ein Ablenkungsmanöver von der unterlassenen Hilfeleistung beim Herdenschutz. Die Arbeitsverweigerung von Bundesregierung und Koalition ist angesichts der seit vielen Jahren angemahnten Defizite beim Herdenschutz und bei der Unterstützung der Weidetierhaltung unverantwortlich“, erklärt Kirsten Tackmann zum von der ...

Weiter lesen>>

Wo bleiben die Weidetierhalter?
Mittwoch 22. Mai 2019
Umwelt Umwelt, Politik, News 

Von WWF

WWF mahnt Klöckner zur Lex Wolf: BMEL reagiert am Problem vorbei 

Zum Aufruf durch Bundesministerin Klöckner im Nachgang zum Kabinettsbeschluss Lex Wolf erklärt Dr. Diana Pretzell, Leiterin Biodiversitätspolitik WWF Deutschland:

„Der Versuch von Frau Klöckner, die beschränkte Bestandskontrolle im Nachgang zur Kabinettseinigung noch ergänzen zu wollen, geht am Thema vorbei und führt den mühsamen Prozess der ressortübergreifenden Abstimmung ...

Weiter lesen>>

Bundesregierung muss mit klarem Ausbaurahmen für Schwung beim Ausbau der Erneuerbaren Energien sorgen – Energiewende in Bürgerhand ermöglichen
Mittwoch 22. Mai 2019
Umwelt Umwelt, Politik, News 

Von BUND

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und das Bündnis Bürgerenergie (BBEn) warnen vor den Folgen des energiepolitischen Stillstands der letzten Monate. Auf der „International Conference on Climate Action“ (ICCA 2019) in Heidelberg stellt sich Deutschland heute und morgen als Vorbild für kommunalen Klimaschutz dar – doch wird die Bundesregierung nach dem Klimaschutzziel 2020 ebenfalls das Ziel für 2030 verfehlen, wenn nicht endlich entschlossen ...

Weiter lesen>>

BUND-Recherche deckt auf: Großunternehmen verstoßen gegen EU-Chemikalienrecht und gefährden damit Mensch und Umwelt
Dienstag 21. Mai 2019

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, TopNews 

Von BUND

Zahlreiche Chemikalien gelten als ordnungsgemäß registriert und werden in großen Mengen auch in Alltagsprodukten eingesetzt – trotz fehlender Sicherheitsdaten zu ihrem Gefährdungspotential. Das ist das Ergebnis einer monatelangen Auswertung von Daten des Bundesamtes für Risikobewertung (BfR) durch den Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) mit Unterstützung des European Environmental Bureau (EEB). Aus den Rechercheergebnissen ergibt sich ein dringend ...

Weiter lesen>>

Anti-Chevron-Tag: Globale Zivilgesellschaft protestiert gegen Straffreiheit für Ölkonzern
Dienstag 21. Mai 2019

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Internationales 

Von Attac

Umweltschäden im Amazonas: Mehr als 260 Organisationen weltweit verurteilen Straffreiheit für Ölkonzern / Heute auch Aktion in Berlin

Mehr als 260 Organisationen, Netzwerke, Gewerkschaften und Bewegungen weltweit, die mehr als 280 Millionen Menschen vertreten, haben zum heutigen 21. Mai mobilisiert, um die Straffreiheit des Ölkonzerns Chevron in Ecuador zu verurteilen. Zudem bitten sie den Präsidenten von Ecuador in einem Offenen Brief darum, die ...

Weiter lesen>>

Wahlprüfsteine zur Europawahl 2019
Dienstag 21. Mai 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Politik 

Von Vier Pfoten

VIER PFOTEN nimmt die Wahlprogramme der großen Parteien unter die Lupe

Am 26. Mai findet die Europawahl statt. Gesetze, die im EU-Parlament erlassen oder angestoßen werden, gelten auch in Deutschland. Die Wählerinnen und Wähler können bei der EU-Wahl daher großen Einfluss nehmen – auch auf den Tierschutz. Die internationale Tierschutzorganisation VIER PFOTEN wollte im Vorfeld der Wahl wissen, wie die Parteien zum Thema  ...

Weiter lesen>>

Das Schweigen der Kanzlerin
Dienstag 21. Mai 2019

Umwelt Umwelt, Politik, TopNews 

Von WWF

Internationaler Tag der Biologischen Vielfalt am 22. Mai: WWF fordert mehr Einsatz von Angela Merkel für den Schutz Biologischer Vielfalt

Zum Internationalen Tag der Biologischen Vielfalt am 22. Mai fordert der WWF die Verdopplung der deutschen Mittel für den internationalen Biodiversitätsschutz auf mindestens eine Milliarde Euro pro Jahr. Hier brauche es Zusagen von der Bundesregierung, so der WWF: „Auf der Erde entsteht ein ökologischer ...

Weiter lesen>>

Erneuter Tierschutzrückschritt geplant: Julia Klöckner will rechtswidrige Kastenstände für Sauen nachträglich legalisieren
Dienstag 21. Mai 2019

Die geplante Verordnungsänderung würde solche tierquälerischen Kastenstände wieder legalisieren. / © PETA Deutschland e.V.

Umwelt Umwelt, Politik, TopNews 

Von PETA

PETA übt scharfe Kritik an lobbyfreundlicher Politik der Bundeslandwirtschaftsministerin

Laut aktueller Tierschutznutztierhaltungsverordnung (Abschnitt 5, Paragraf 24 (4)) muss es Sauen im Kastenstand möglich sein, ihre Gliedmaßen und Köpfe im Liegen voll auszustrecken. Dies bestätigten auch bereits mehrere deutsche Gerichte, darunter das Bundesverwaltungsgericht. Doch anstatt diese vor Jahren getroffene Regelung einheitlich ...

Weiter lesen>>

Europäische Wildkatze vor den Toren Berlins - Erster Nachweis im Nordosten Deutschlands
Dienstag 21. Mai 2019

Foto: Thomas Stephan, BUND

Umwelt Umwelt, Brandenburg, TopNews 

Von BUND

Im Umland Berlins wird es wieder wilder: Im Fläming, nur etwa 25 Kilometer südlich der Hauptstadt, konnte der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) erstmals eine Europäische Wildkatze im Bundesland Brandenburg nachweisen. „Für den Wildkatzenschutz in Deutschland ist dieser Fund von herausragender Bedeutung“, erläutert Hubert Weiger, Vorsitzender des BUND. Bisher gab es im gesamten Nordosten Deutschlands noch keine eindeutigen Nachweise der seltenen ...

Weiter lesen>>

NABU-Kommentar zur "Lex Wolf"
Dienstag 21. Mai 2019
Umwelt Umwelt, Politik, News 

Von NABU

Miller: Änderung des Bundesnaturschutzgesetzes unnötig - Herdenschutz konsequent umsetzen

Bundesumweltministerin Schulze will das Bundesnaturschutzgesetz §45 in Bezug auf den Wolf ändern. Den jetzt vorgelegten Referentenentwurf kommentiert NABU-Bundesgeschäftsführer Leif Miller:

„Die Zusammenarbeit der Ministerien und Kanzleramt ist begrüßenswert und notwendig. Eine Änderung des Naturschutzgesetzes ist aus NABU-Sicht jedoch unnötig, da die ...

Weiter lesen>>

NABU startet Forschungsprojekt zum Insektenschwund in Naturschutzgebieten
Montag 20. Mai 2019

Umwelt Umwelt, TopNews 

Von NABU

Grundlagen schaffen für wirksame Gegenmaßnahmen

Im Rahmen internationaler Abkommen hat sich Deutschland zum Schutz der Biodiversität und deren nachhaltiger Nutzung  verpflichtet. Um den Rückgang der biologischen Vielfalt aufzuhalten und in einen positiven Trend umzukehren, sind bessere Datengrundlagen erforderlich, die  mehr Arten – auch in geschützten Gebieten –  erfassen. Potentiell negative Einflussfaktoren müssen bewertet und ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 604

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz