Testtransport mit Gehmobilen für die Autofrei-Demo über den Theodor-Heuss-Ring
Mittwoch 24. April 2019

Foto: TKKG

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Schleswig-Holstein 

Von TKKG

Am heutigen Dienstag waren inmitten des Autoverkehrs auf der Holtenauer Straße einige Aktivist*innen in großen tragbaren Holzkonstruktionen unterwegs. "Unsere Gehmobile sollen den Platzbedarf eines Autos verdeutlichen und aufzeigen, wieviel Raum für andere Aktivitäten frei würde, wenn Autos aus der Stadt verbannt würden", erklärt Julia Schröder, eine Gehmobil-Trägerin. Die Fußgänger*innen transportierten die Gehmobile heute zum Test durch die Innenstadt. Sie sollen ...

Weiter lesen>>

Internationaler Tag gegen den Lärm: Mehr Ruhe für Menschen, die an Flughäfen wohnen
Mittwoch 24. April 2019

Umwelt Umwelt, Soziales, Bewegungen 

Von BBU

Der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) hat am “Internationalen Tag gegen den Lärm” (24. April) die umfassende Eindämmung des Verkehrslärms gefordert. Ein besonderes Anliegen ist es dabei für den BBU, mehr Ruhe für die Menschen einzufordern, die an Flughäfen wohnen. “Die Bevölkerung muss vor Lärmbelästigungen durch den Fluglärm bestmöglich geschützt werden“, fordert BBU-Vorstandsmitglied Udo Buchholz, der selber seit Jahren die Schließung des ...

Weiter lesen>>

Tierversuche beenden
Mittwoch 24. April 2019
Umwelt Umwelt, Politik, News 

„Derzeit fließt mehr Steuergeld in unzuverlässige Tierversuche als in die Weiterentwicklung tierfreier Forschungsmethoden. Das muss sich dringend ändern“, so Amira Mohamed Ali, tierschutzpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, anlässlich des Internationalen Tags gegen Tierversuche am 24. April. Mohamed Ali weiter: 

„Jährlich sterben Millionen Tiere, gleichzeitig müssen aber über 90 Prozent der Medikamente, die sich im Tierversuch als wirksam erwiesen haben, wieder aus dem Verkehr ...

Weiter lesen>>

Ruhe da unten!
Dienstag 23. April 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, TopNews 

Von WWF

Zum Internationalen Tag gegen Lärm: WWF warnt mit Petition vor den Folgen von Unterwasserlärm in der Arktis

Unterwasserlärm stellt in der Arktis ein wachsendes Problem für Meeresbewohner wie Wale dar. Denn wo früher Eis den Weg blockierte, werden durch die Klimakrise nun auch entlegene Gebiete für den Schiffsverkehr zugänglich. Der Lärm von Schiffspropellern und seismischen Explosionen zur Suche nach Öl- und Gasvorkommen übertönt die Gesänge ...

Weiter lesen>>

NABU fordert Regulierung von Plastikmüllexporten
Dienstag 23. April 2019

Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von NABU

Miller: Unser Plastikmüll hat in Asien nichts zu suchen

Anlässlich der Tagung der Vertragsparteien des Basler Übereinkommens in Genf (ab 29. April) fordert der NABU eine strengere Regulierung von Plastikmüllexporten aus Deutschland.

Jährlich werden gut eine Million Tonnen Plastikabfälle von Deutschland ins Ausland exportiert. Dies entspricht etwa einem Sechstel des insgesamt in Deutschland erzeugten Plastikabfalls. In Folge der chinesischen ...

Weiter lesen>>

Tag zur Abschaffung von Tierversuchen
Dienstag 23. April 2019

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Baden-Württemberg 

Ministerin Theresia Bauer erhält Kaninchenpatenschaft und offenen Brief vom Verein Menschen für Tierrechte - Tierversuchsgegner Baden-Württemberg e.V.

Von Menschen für Tierrechte

Baden-Württemberg führt erneut die Negativ-Rangliste für Tierversuche an. In der Woche um den 24. April wird weltweit auf das Leid der Tiere in den Laboren aufmerksam gemacht. Der Verein Menschen für Tierrechte - Tierversuchsgegner Baden-Württemberg e.V. schenkt der ...

Weiter lesen>>

BBU: Auch nach den Ostermärschen die Vernetzung der Umwelt- und Friedensorganisationen fortsetzen
Dienstag 23. April 2019

Ostermarsch Gronau 2019; Foto: Hanna Podding, BBU

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, TopNews 

Von BBU

Als Mitglied der Kooperation für den Frieden hatte auch der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) in diesem Jahr wieder zur Teilnahme an den Ostermärschen der Friedensbewegung aufgerufen. Nach Auffassung von BBU-Vorstandsmitglied Udo Buchholz spielten Umweltthemen bei den Ostermärschen in diesem Jahr eine größere Rolle als in den Vorjahren. Buchholz betont, dass auch „nach den Ostermärschen die sinnvolle Vernetzung von Umwelt- und ...

Weiter lesen>>

Bundesregierung verhindert effektiven Fluglärmschutz
Dienstag 23. April 2019
Umwelt Umwelt, Politik, News 

„Wie schon in den vergangenen Jahren muss man der Bundesregierung am 24. April ein miserables Zeugnis ausstellen. Sie war in den letzten zwölf Monaten nicht nur völlig untätig bei der Bekämpfung des Verkehrslärms, mit ihrem Fluglärmbericht behindert sie jede wirkungsvolle Maßnahme, durch die Menschen im Umfeld von Flughäfen entlastet werden könnten“, kommentiert Jörg Cezanne, Sprecher für Luftverkehr der Fraktion DIE LINKE, anlässlich des ‚Tages gegen Lärm‘, den vor einigen Wochen von ...

Weiter lesen>>

Gerettete Löwen leiden wegen bürokratischer Willkür weiter in Albanien
Sonntag 21. April 2019

Foto: Roger Allen / Vier Pfoten

Umwelt Umwelt, Internationales, Bewegungen 

Von Vier Pfoten

VIER PFOTEN ruft zum Protest gegen die albanischen Behörden auf

Die internationale Tierschutzorganisation VIER PFOTEN kämpft darum, drei Löwen aus ungeeigneten Haltungsbedingungen in Albanien zu holen. Die Löwen Lenci, Bobby und Zhaku wurden im Oktober 2018 aus dem verwahrlosten Safari Park Zoo Fier gerettet und vorübergehend im Tirana Zoo untergebracht. Nun blockieren die albanischen Behörden die Ausreise der Löwen in eine spezielle VIER ...

Weiter lesen>>

NABU: So wird der Balkon zum Paradies für Vögel und Insekten
Samstag 20. April 2019

Foto: Melanie Konrad / NABU

Umwelt Umwelt, TopNews 

Von NABU

Auch auf wenig Fläche kann man viel für Tiere in der Stadt tun

Um Insekten und Vögeln zu helfen, braucht man nicht unbedingt einen Garten. Auch auf Balkon und Fensterbrett kann jeder etwas für die Tiere in der Stadt tun. „In Deutschland gibt es viele Millionen Balkone und Terrassen“, so NABU-Gartenexpertin Marja Rottleb, „Da kommt viel Fläche zusammen, die wertvoll für Wildbienen, Schmetterlinge, Meisen und Spatzen sein kann. Viele füttern bereits im ...

Weiter lesen>>

Es braucht eine politische Heisszeit,
Freitag 19. April 2019

Bildmontage: HF

Ökologiedebatte Ökologiedebatte, Debatte, Umwelt 

um die drohende apokalyptische Klima- Heisszeit noch zu verhindern.

Von Jürgen Tallig

Das Jahr 2018 signalisierte mit seinen weltweiten Hitzewellen und Dürren, austrocknenden Flüssen und verheerenden Waldbränden eine beschleunigt zunehmende globale Erwärmung.

Es ist inzwischen an jedem Küchentisch angekommen, dass es ein ernstes Problem mit dem Klima gibt und schnell gehandelt werden muss.

„Ohne schnelle Reduktion von CO2 und anderen Treibhausgasen wird der ...

Weiter lesen>>

Gegen Gasbohren beschließt Loccumer Resolution für Klimaschutz und das Ende der Erdgasförderung
Freitag 19. April 2019

Foto: Gegen Gasbohren

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Niedersachsen 

Von BBU

Auf seinem Bundestreffen am letzten Wochenende hat Gegen Gasbohren, der Zusammenschluss der bundesdeutschen Initiativen gegen Fracking, die Loccumer Resolution beschlossen. Die Initiativen betonen in dieser Resolution, dass Deutschland seine Verpflichtungen zum Klimaschutz, die aus dem Pariser  Abkommen resultieren, bisher nicht in entsprechende Maßnahmen umgesetzt hat. Insbesondere wegen der äußerst hohen Klimaschädlichkeit von LNG (Liquiefied Natural Gas) aus ...

Weiter lesen>>

Neues Videomaterial aus Italien zeigt qualvolles Leben von Kaninchen in Käfigen
Freitag 19. April 2019

Foto: Vier Pfoten

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Internationales 

Von Vier Pfoten

VIER PFOTEN sammelt EU-weit Unterschriften für ein Verbot der Käfighaltung 

Gerade vor Ostern sehen wir viele schöne Fotos von niedlichen Hasen und Kaninchen in der freien Natur. Die Realität sieht jedoch oft ganz anders aus: Für europäische Mast- und Zuchtkaninchen ist Käfighaltung gang und gäbe. Die Tierschutzorganisationen VIER PFOTEN, Compassion in World Farming und Animal Equality veröffentlichen heute neues, schockierendes ...

Weiter lesen>>

Karfreitag, 13 Uhr: Ostermarsch zur Uranfabrik Gronau "Atomwaffen ächten, Urananreicherung stoppen!"- Auftakt der Ostermärsche in NRW
Donnerstag 18. April 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Von BBU

Auch in diesem Jahr wird in Gronau (Westfalen) am Karfreitag, 19. April, mit einem Ostermarsch gegen die zivilen und militärischen Gefahren der Urananreicherung protestiert. Unter dem Motto „Atomwaffen ächten, Urananreicherung stoppen! Zivile Konfliktlösungen statt Aufrüstung und Rüstungsexporte“ beginnt der Ostermarsch um 13 Uhr am Bahnhof Gronau und endet gegen 16 Uhr nach einer Demonstration durch die Stadt vor der Urananreicherungsanlage des internationalen ...

Weiter lesen>>

Umweltbilanz von BAYER im Keller - wegen MONSANTO
Donnerstag 18. April 2019

Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Bewegungen 

MONSANTO-Übernahme verschlechtert die Werte massiv

CBG reicht Gegenantrag zu BAYERs Umweltbilanz ein

Von CBG

Der Erwerb von MONSANTO macht BAYERs Umweltschutz-Report zu einem Schwarzbuch. Obwohl die Zahlen der neuen Konzern-Tochter erst seit dem 7. Juni 2018 – dem Datum des offiziellen Vollzugs der Transaktion – in die Berichterstattung einfließen, kommt es beim Ausstoß von Kohlendioxid, Feinstaub und anderen Stoffen zu massiven ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 611

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz