NABU: So wird der Balkon zum Paradies für Vögel und Insekten
Samstag 20. April 2019

Foto: Melanie Konrad / NABU

Umwelt Umwelt, TopNews 

Von NABU

Auch auf wenig Fläche kann man viel für Tiere in der Stadt tun

Um Insekten und Vögeln zu helfen, braucht man nicht unbedingt einen Garten. Auch auf Balkon und Fensterbrett kann jeder etwas für die Tiere in der Stadt tun. „In Deutschland gibt es viele Millionen Balkone und Terrassen“, so NABU-Gartenexpertin Marja Rottleb, „Da kommt viel Fläche zusammen, die wertvoll für Wildbienen, Schmetterlinge, Meisen und Spatzen sein kann. Viele füttern bereits im ...

Weiter lesen>>

Es braucht eine politische Heisszeit,
Freitag 19. April 2019

Bildmontage: HF

Ökologiedebatte Ökologiedebatte, Debatte, Umwelt 

um die drohende apokalyptische Klima- Heisszeit noch zu verhindern.

Von Jürgen Tallig

Das Jahr 2018 signalisierte mit seinen weltweiten Hitzewellen und Dürren, austrocknenden Flüssen und verheerenden Waldbränden eine beschleunigt zunehmende globale Erwärmung.

Es ist inzwischen an jedem Küchentisch angekommen, dass es ein ernstes Problem mit dem Klima gibt und schnell gehandelt werden muss.

„Ohne schnelle Reduktion von CO2 und anderen Treibhausgasen wird der ...

Weiter lesen>>

Gegen Gasbohren beschließt Loccumer Resolution für Klimaschutz und das Ende der Erdgasförderung
Freitag 19. April 2019

Foto: Gegen Gasbohren

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Niedersachsen 

Von BBU

Auf seinem Bundestreffen am letzten Wochenende hat Gegen Gasbohren, der Zusammenschluss der bundesdeutschen Initiativen gegen Fracking, die Loccumer Resolution beschlossen. Die Initiativen betonen in dieser Resolution, dass Deutschland seine Verpflichtungen zum Klimaschutz, die aus dem Pariser  Abkommen resultieren, bisher nicht in entsprechende Maßnahmen umgesetzt hat. Insbesondere wegen der äußerst hohen Klimaschädlichkeit von LNG (Liquiefied Natural Gas) aus ...

Weiter lesen>>

Neues Videomaterial aus Italien zeigt qualvolles Leben von Kaninchen in Käfigen
Freitag 19. April 2019

Foto: Vier Pfoten

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Internationales 

Von Vier Pfoten

VIER PFOTEN sammelt EU-weit Unterschriften für ein Verbot der Käfighaltung 

Gerade vor Ostern sehen wir viele schöne Fotos von niedlichen Hasen und Kaninchen in der freien Natur. Die Realität sieht jedoch oft ganz anders aus: Für europäische Mast- und Zuchtkaninchen ist Käfighaltung gang und gäbe. Die Tierschutzorganisationen VIER PFOTEN, Compassion in World Farming und Animal Equality veröffentlichen heute neues, schockierendes ...

Weiter lesen>>

Karfreitag, 13 Uhr: Ostermarsch zur Uranfabrik Gronau "Atomwaffen ächten, Urananreicherung stoppen!"- Auftakt der Ostermärsche in NRW
Donnerstag 18. April 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Von BBU

Auch in diesem Jahr wird in Gronau (Westfalen) am Karfreitag, 19. April, mit einem Ostermarsch gegen die zivilen und militärischen Gefahren der Urananreicherung protestiert. Unter dem Motto „Atomwaffen ächten, Urananreicherung stoppen! Zivile Konfliktlösungen statt Aufrüstung und Rüstungsexporte“ beginnt der Ostermarsch um 13 Uhr am Bahnhof Gronau und endet gegen 16 Uhr nach einer Demonstration durch die Stadt vor der Urananreicherungsanlage des internationalen ...

Weiter lesen>>

Umweltbilanz von BAYER im Keller - wegen MONSANTO
Donnerstag 18. April 2019

Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Bewegungen 

MONSANTO-Übernahme verschlechtert die Werte massiv

CBG reicht Gegenantrag zu BAYERs Umweltbilanz ein

Von CBG

Der Erwerb von MONSANTO macht BAYERs Umweltschutz-Report zu einem Schwarzbuch. Obwohl die Zahlen der neuen Konzern-Tochter erst seit dem 7. Juni 2018 – dem Datum des offiziellen Vollzugs der Transaktion – in die Berichterstattung einfließen, kommt es beim Ausstoß von Kohlendioxid, Feinstaub und anderen Stoffen zu massiven ...

Weiter lesen>>

Internationaler Tag zur Abschaffung der Tierversuche
Donnerstag 18. April 2019

Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Vo^n Ärzte gegen Tierversuche

Ärzteverein: „Tierversuche sind grausam und sinnlos“

Am 24. April wird weltweit der Internationale Tag zur Abschaffung der Tierversuche begangen, um auf das Leid der Tiere in den Laboren und die wissenschaftliche Fragwürdigkeit dieser Forschungsmethode aufmerksam zu machen. Der bundesweite Verein Ärzte gegen Tierversuche macht aus diesem Anlass auf Tierversuche mit Schweregrad „schwer“ aufmerksam, also besonders leidvolle ...

Weiter lesen>>

Halb so wild: Waschbären in der Stadt
Donnerstag 18. April 2019

Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von Vier Pfoten

Erst seit 85 Jahren leben Waschbären in Deutschland. 1934 ausgewildert, haben sie sich bei uns in rasantem Tempo vermehrt. Doch seit 2016 sind die kecken Gesellen bei uns nicht mehr erwünscht und wurden von der Europäischen Union sogar als „invasive Art“ zur Ausrottung freigegeben. Seitdem werden jedes Jahr über 100.000 Waschbären erschossen. „Nicht die Ausrottung, sondern das respektvolle Zusammenleben mit den Tieren sollte das Ziel sein“, sagt Diplom-Biologe ...

Weiter lesen>>

BBU ruft zur Teilnahme an friedens- und umweltpolitischen Ostermärschen auf
Mittwoch 17. April 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, TopNews 

Von BBU

Als Mitglied der Kooperation für den Frieden ruft auch der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) in diesem Jahr wieder zur Teilnahme an den diesjährigen Ostermärschen der Friedensbewegung auf. Der BBU weist darauf hin, dass zu Ostern auch aus den Reihen der Umweltschutzbewegung in mehreren Bundesländern Aktionen gegen Atomkraftwerke und Atomanlagen sowie gegen Fracking und gegen andere Umweltgefahren durchgeführt werden. „Beim Engagement für Frieden und ...

Weiter lesen>>

kaufnix – Deutsche Umweltstiftung sagt unbedachtem Konsum den Kampf an
Mittwoch 17. April 2019

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, TopNews 

Von Deutsche Umweltstiftung

Am kommenden Montag, 22. April 2019, startet die Deutsche Umweltstiftung eine zweimonatige Kampagne, die sich gegen grenzenloses Wachstum und unbedachten Konsum ausspricht. Die Kampagne läuft bis zum 16. Juni 2019.
 
„Weiteres Wachstum wird unsere sozialen, ökonomischen und ökologischen Probleme verschärfen und uns immer tiefer in gefährliche Abhängigkeiten treiben“, sagt Jörg Sommer, Vorstandsvorsitzender der Deutschen ...

Weiter lesen>>

Massenhaft Ostereier von kranken Hühnern: foodwatch kritisiert Haltungskennzeichnung
Mittwoch 17. April 2019

Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Bewegungen 

Verbraucherorganisation fordert gesetzliche Vorgaben für gute Tiergesundheit

Von foodwatch

Die Verbraucherorganisation foodwatch hat die Haltungskennzeichnung bei Eiern als unzureichend für den Tierschutz kritisiert. Selbst wenn Verbraucherinnen und Verbraucher bewusst zu Eiern aus Freiland- oder Biohaltung griffen, könnten sie sich nicht darauf verlassen, dass die Legehennen gesund sind. Die Haltungsform sage nichts über den Gesundheitszustand ...

Weiter lesen>>

Bundesweit drastischer Rückgang der Feldhasen:
Mittwoch 17. April 2019

Obwohl Feldhasen zu den gefährdeten Arten zählen, töten Jäger massenhaft der Tiere. / © PETA Deutschland e.V.

Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

PETA fordert von Deutschem Jagdverband sofortiges Ende der Hatz auf gefährdete Hasenpopulation

Von PETA

Sinnbild der Osterzeit bedroht: Die Zahl der Feldhasen geht stark zurück und die Tiere wurden bereits in der Roten Liste gefährdeter Arten aufgenommen. Im Jagdjahr 2017/18 haben Jäger 184.690 Feldhasen getötet. Vor fünf Jahren fielen den Jägern 314.000 Tiere zum Opfer, vor zehn Jahren wurden 528.000 Hasen getötet. Bei vielen Wildtierarten, ...

Weiter lesen>>

Todesanzeige: 21.000 getötete Lämmer in Baden-Württemberg
Mittwoch 17. April 2019

Bild: Menschen für Tierrechte

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Baden-Württemberg 

Von Menschen für Tierrechte

Vor Ostern, dem Fest der Auferstehung Jesus Christus, werden alleine für den Konsum in Baden-Württemberg jedes Jahr 21.000 Lämmer getötet. Die Menschen für Tierrechte – Tierversuchsgegner Baden-Württemberg appellieren an das Mitgefühl der Christinnen und Christen und rufen zu einem veganen Osterfest auf.

„Für viele gehört das Osterlamm zur Tradition, ohne sich Gedanken darüber zu machen, was auf ihren Tellern liegt“, so Stephanie Kowalski, ...

Weiter lesen>>

Niedlich aber wild. Wildkätzchen nicht mitnehmen
Dienstag 16. April 2019

Junge Wildkatzen; Foto: Thomas Stephan / BUND

Umwelt Umwelt, TopNews 

Von BUND

Nicht nur Rehe, Wildschweine und Füchse bekommen in diesen Monaten Nachwuchs. Auch von der Europäischen Wildkatze, die in einigen Teilen Deutschlands wieder beheimatet ist, gibt es nun Jungtiere in den Wäldern. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) appelliert an Spaziergänger und Wanderer, die Wildkätzchen nicht anzufassen oder gar mitzunehmen, auch wenn sie scheinbar allein und mutterlos sind. „Das Muttertier ist in der Regel nicht weit weg, gerade ...

Weiter lesen>>

Extinction Rebellion muss sein
Montag 15. April 2019
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Politik 

„Die Klimaschutzbewegung ‚Extinction Rebellion‘ ist eine Notwendigkeit. Während die Große Koalition in Berlin ein Klimaziel nach dem anderen verpasst und sich hinter Kommissionen und Kabinetten versteckt, statt Klimaschutz-Gesetze zu verabschieden, legt die bunt gemischte Gruppe aus Jung und Alt mit ihren Aktionen des zivilen Ungehorsams den Finger in die Wunde“, erklärt Lorenz Gösta Beutin, energie- und klimapolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. Beutin ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 628

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz