Verschwendung von Rohstoffen muss aufhören!
Samstag 17. November 2018

Umwelt Umwelt, Wirtschaft 

Von NABU

Miller: Deutschland bei Verpackungsmüll EU-weit an der Spitze

Anlässlich der Europäischen Woche der Abfallvermeidung vom 17. bis 25. November 2018 ruft der NABU neben Verbrauchern auch die Bundesregierung auf, sich vehement gegen die Verschwendung von Rohstoffen zu positionieren. Um den Ressourcenkonsum zu senken, muss das Programm zum Schutz der natürlichen Ressourcen (ProgRess III) ambitionierte Ziele in Bau- und Kreislaufwirtschaft, ...

Weiter lesen>>

Supermarktketten sprechen sich für tierschonende Alternativen zur betäubungslosen Ferkelkastration aus
Samstag 17. November 2018
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Netzwerk 

Große Akzeptanz der Impfung gegen Ebergeruch

Von foodwatch

Die meisten deutschen Supermarktketten sprechen sich gegen die betäubungslose Kastration von Ferkeln aus. Aldi, Lidl & Co. haben keine Bedenken gegen tierschonende Alternativen wie die Impfung gegen Ebergeruch, die sogenannte Immunokastration. Das ergab eine Umfrage der Verbraucherorganisation foodwatch unter neun großen Handelsunternehmen. Die Angaben der Supermarktketten ...

Weiter lesen>>

„Merkel rudert bei Äußerungen zur Höhe der Mitfinanzierung von LNG-Terminals zurück“
Samstag 17. November 2018
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Politik 

„Erst lässt sich Bundeskanzlerin Angela Merkel in den Medien mit der Aussage zitieren, dass der Bund 500 Millionen Euro für ein bis zwei LNG-Terminals in Deutschland zur Verfügung stellen will. Auf meine Anfrage, ob das zutreffend sei, hat die Bundesregierung nun geantwortet, dass die Bundeskanzlerin eine Aussage über den Umfang einer möglichen Förderung nicht getroffen habe. Offenbar ist der Vorgang der Bundesregierung unangenehm und sie rudert zurück“, erklärt Hubertus Zdebel (DIE LINKE), ...

Weiter lesen>>

Steuerraub stoppen! Olaf, hol die Cum-Ex-Milliarden zurück!
Freitag 16. November 2018

Foto: Attac

Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen, Hessen 

Von Attac

Attac-Aktivisten skandalisieren Besuch von Olaf Scholz auf der Euro Finance Week in Frankfurt

Anlässlich der Euro Finance Week und dem heutigen Besuch des Bundesfinanzministers Olaf Scholz in Frankfurt am Main skandalisierte das globalisierungskritische Netzwerk Attac in einer bildstarken Aktion vor der Alten Oper das Verhalten von Olaf Scholz, der sich lieber zu Sekt und Häppchen mit Vertretern der Finanzwirtschaft treffe, anstatt aktiv die ...

Weiter lesen>>

Iglo führt Lebensmittel-Ampel in Deutschland ein
Donnerstag 15. November 2018

Wirtschaft Wirtschaft 

foodwatch begrüßt Vorstoß und fordert verbindliche Ampel-Kennzeichnung für alle Hersteller

Von foodwatch

Die Verbraucherorganisation foodwatch hat den Vorstoß des Lebensmittelkonzerns Iglo, auf seinen Produkten eine Lebensmittel-Ampel einzuführen, begrüßt. Andere Hersteller müssten dem Beispiel folgen, forderte foodwatch. Außerdem sei die Politik gefordert, eine verpflichtende Nährwertkennzeichnung in Ampelfarben vorzuschreiben. Die ...

Weiter lesen>>

foodwatch kritisiert Kindermarketing für überzuckerte Getränke
Mittwoch 14. November 2018

Foto: foodwatch

Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen 

Ranking: Das sind die zehn zuckrigsten Kindergetränke - vier Produkte kommen von Lidl

Von foodwatch

Die Verbraucherorganisation foodwatch hat Lebensmittelhersteller dafür kritisiert, überzuckerte "Erfrischungsgetränke" mit Comicfiguren schon an Kleinkinder zu bewerben. Ein von foodwatch veröffentlichtes Ranking zeigt die zehn zuckrigsten Kindergetränke, die bei den fünf größten Handelsketten zu finden sind. Vier der zehn zuckrigsten Produkte stammen von ...

Weiter lesen>>

Eskalation mit Italien könnte Euro sprengen
Mittwoch 14. November 2018
Internationales Internationales, Wirtschaft, Politik 

„Ein Strafverfahren gegen Italien, um die Zinsen in Italien hochzutreiben, ist Wirtschaftspolitik mit geladener Beretta und wird den Euro sprengen. Italien hat nichts mehr zu verlieren. Wachstum und Schuldenabbau können nur durch öffentliche Investitionen erreicht werden", kommentiert Fabio De Masi, stellvertretender Vorsitzender und finanzpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE, die Weigerung Italiens, die Haushaltspläne an die Forderungen Brüssels anzupassen. De Masi weiter: ...

Weiter lesen>>

Acht-Stunden-Tag steht unter Beschuss
Mittwoch 14. November 2018
Wirtschaft Wirtschaft, Soziales, Politik 

„100 Jahre Acht-Stunden-Tag sind ein Grund zum Feiern. Geschenkt gab es ihn nicht. Ohne die Kämpfe der Beschäftigten und ihrer Gewerkschaften - damals wie heute - wäre der Acht-Stunden-Tag keine gesellschaftliche Norm“, erklärt Susanne Ferschl, stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE, anlässlich des morgigen 100-jährigen Jubiläums zur Einführung des Acht-Stunden-Tags. Ferschl weiter:

„Zur Wahrheit gehört aber auch, dass der Acht-Stunden-Tag seit 100 Jahren unter ...

Weiter lesen>>

Der KI-Strategie der Bundesregierung fehlt es an konkreten Ansätzen für Gemeinwohl und soziale Innovation
Mittwoch 14. November 2018
Wirtschaft Wirtschaft, Soziales, Politik 

Im Rahmen ihrer Klausurtagung zum Thema Digitalisierung in Potsdam beschließt die Bundesregierung morgen ihre KI-Strategie. Die Mitglieder der Fraktion DIE LINKE, die auch Mitglied in der Enquete-Kommission Künstliche Intelligenz sind, kommentieren den Strategie-Entwurf wie folgt:

„Eine ganzheitliche Strategie sieht anders aus. Wir vermissen in der KI-Strategie der Bundesregierung vor allem konkrete Ansätze für Potenziale aus KI-Anwendungen für Gemeinwohl und soziale ...

Weiter lesen>>

Kein Wundermittel
Dienstag 13. November 2018

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Wirtschaft 

Von WWF

WWF veröffentlicht Analyse zu CO2 als Rohstoff: Carbon Capture and Utilization (CCU) braucht Klimakriterien

Das Einfangen und Nutzen von Kohlenstoffdioxid als Treibstoff im Verkehrssektor ist extrem klimaschädlich Das sogenannte Carbon Capture and Utilization (CCU) darf daher nicht als Wundermittel gehandelt werden, um das klimapolitische Sorgenkind Verkehrssektor endlich klimafreundlich aufzustellen, warnt der WWF in einer neuen Analyse zu CCU ...

Weiter lesen>>

Ohrfeige für die Bundesregierung
Dienstag 13. November 2018
Wirtschaft Wirtschaft, Politik, News 

„Die Strategie des schlanken Staates und der schwarzen Null ist gescheitert. In vielen Verwaltungen fehlt qualifiziertes Personal, sodass die Handlungsfähigkeit des Staates stark eingeschränkt ist“, kommentiert Gesine Lötzsch, haushaltspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, die Bemerkungen des Bundesrechnungshofs 2018. Lötzsch weiter:

„Es ist haarsträubend, dass eine Milliarde Euro an Hinterziehungszinsen nicht eingenommen wurden, weil es keine entsprechende Software ...

Weiter lesen>>

Kein Geflügelfleisch aus Raubbau-Soja!
Montag 12. November 2018

Foto: Robin Wood

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Wirtschaft 

Von Robin Wood

Kletterprotest am Futtermittel-Silo des Fleisch-Konzerns Rothkötter im Emsland

„Tropenwald nicht verfüttern“ – ein Banner mit dieser Aufschrift haben Aktive der Umweltorganisationen ROBIN WOOD und Mighty Earth heute Vormittag am Futtermittel-Silo der Firma Rothkötter im Eurohafen Haren im Emsland entrollt. Sie fordern von Rothkötter, die Verwendung von Soja aus Entwaldung sicher und nachvollziehbar auszuschließen. Das Unternehmen ist einer der ...

Weiter lesen>>

EuroTier 2018: VIER PFOTEN fordert tiergerechte Haltungssysteme
Montag 12. November 2018

© VIER PFOTEN | R&D

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von Vier Pfoten

Zum Start der EuroTier morgen in Hannover fordert VIER PFOTEN ein Verbot tierschutzwidriger Haltungssysteme wie etwa Käfige, Vollspaltensysteme und Kastenstände. VIER PFOTEN appelliert an Landwirte und Stallbaufirmen, auf zukunftsorientierte, tiergerechtere Verfahren umzustellen. Bei der internationalen Fachausstellung für technische Entwicklungen in der landwirtschaftlichen Tierhaltung steht die noch effizientere Nutzung der Tiere, die mit Hilfe von moderner ...

Weiter lesen>>

PETA feiert Erfolg: Designer Jean Paul Gaultier sagt „adieu“ zu Pelz
Montag 12. November 2018

Fuchs auf einer polnischen Pelzfarm / © PETA

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von PETA

In den Büros von PETA knallen heute die Korken: Jean Paul Gaultier kündigte gestern Abend live im französischen Fernsehen an, für seine künftigen Kollektionen keinen Pelz mehr zu nutzen. Er räumte ein, die Art und Weise, wie Tiere ihres Pelzes wegen getötet werden, sei „absolut furchtbar“. Jahrelang hatten PETA und ihre Partnerorganisationen vor dieser bahnbrechenden Ankündigung Druck auf den Designer ausgeübt: 2002 eroberten PETA-Unterstützer den Laufsteg des ...

Weiter lesen>>

Report entlarvt gefährliche Schwachstellen im Lebensmittelrecht
Montag 12. November 2018

Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen 

foodwatch: Julia Klöckner versagt beim Schutz der Verbraucher vor Täuschung und vor Gesundheitsgefahren

Von foodwatch

Die Lebensmittelgesetze in Deutschland und der EU schützen die Bürgerinnen und Bürger nicht ausreichend vor Gesundheitsgefahren und Täuschung. Zu diesem Ergebnis kommt eine umfassende Analyse des europäischen und nationalen Lebensmittelrechts, die foodwatch am Montag in dem Report "Rechtlos im Supermarkt" in Berlin ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 503

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz