Protest gegen gewalttätige Attacke auf die MLPD bei antifaschistischer Demo in Herne
Mittwoch 11. Dezember 2019
Antifaschismus Antifaschismus, NRW, Ruhrgebiet 

Von MLPD

Am gestrigen Dienstag, 10.12.19 demonstrierten wieder Faschisten durch Herne. Es waren 35 Faschisten, während zeitweise bis zu 350 Antifaschisten dagegen protestierten. Auch die MLPD beteiligte sich aktiv am Protest. Dabei kam es zu einem gewalttätigen Eklat, wogegen Peter Weispfenning in einem Leserbrief Stellung nahm:

 

"Stoppt die Gewalt gegen kommunistische Antifaschisten!

Dass die antifaschistischen Demonstration in Herne am Dienstag, 10.12.2019 "störungsfrei" ...

Weiter lesen>>

DIE LINKE. St. Johann: Das Saarbrücker Konzert mit „Kollegah“ sollte ausfallen
Montag 09. Dezember 2019
Saarland Saarland, Antifaschismus, Kultur 

Von DIE LINKE. St. Johann

Für den kommenden Mittwoch – 11. Dezember 2019 – ist ein Konzert mit der Gruppe „Kollegah“ in der Saarbrücker Garage angekündigt. Der Ortsverband St. Johann der Partei DIE LINKE fordert die Veranstalter auf, dieses Konzert abzusagen. Außerdem wäre es hilfreich, wenn die Stadtverwaltung der Landeshauptstadt diese Veranstaltung untersagen würde.

Die Band „Kollegah“ ist bekannt durch Liedtexte, die eindeutig frauenfeindliche, rassistische und ...

Weiter lesen>>

DIE LINKE. St. Johann: Umbenennung der Neikesstraße muss auf die Tagesordnung des Bezirksrates Mitte
Freitag 06. Dezember 2019
Saarland Saarland, Antifaschismus, News 

Von DIE LINKE. Saarbrücken

Der Ortsverband St. Johann der Partei DIE LINKE fordert die Umbenennung der Neikesstraße. Der Namensgeber war bis zu Machtergreifung der Faschisten an der Saar Oberbürgermeister der Landeshauptstadt.

Unabhängig davon, dass er sich massiv für den Anschluss an das nationalsozialistische Deutschland einsetzte, verlieh er 1934 Adolf Hitler die Ehrenbürgerschaft. Dies drückt in einem eindeutigen Maße die Gesinnung Hans Neikes‘ aus.

Einen Vorschlag, wer ...

Weiter lesen>>

Rechte Hetzer durch Übernahme ihrer Forderungen zu bekämpfen, ist ein gefährlicher Holzweg
Donnerstag 05. Dezember 2019
Antifaschismus Antifaschismus, Politik, News 

„Die Herkunft eines Tatverdächtigen hat in einem Polizeibericht in der Regel ebenso wenig zu suchen wie dessen Schuhgröße oder Musikgeschmack. Rechten Hetzern wird damit leichtfertig ein Mittel in die Hand gegeben, um durch das einseitige Herausgreifen nichtdeutscher Tatverdächtiger rassistische Vorurteile und Hass auf Flüchtlinge und Migranten zu schüren“, erklärt Ulla Jelpke, innenpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, anlässlich der Beratungen auf der Innenministerkonferenz, ob die ...

Weiter lesen>>

"Ostermarsch Rhein/Ruhr 2019 solidarisch mit VVN-BdA“
Mittwoch 04. Dezember 2019
Antifaschismus Antifaschismus, NRW, News 

Von Ostermarsch Rhein / Ruhr

Der Ostermarsch Rhein/Ruhr protestiert gegen die Aberkennung der Gemeinnützigkeit für die antifaschistische Organisation VVN-BdA und fordert die Rücknahme dieser Entscheidung

Die 1947 von Überlebenden der Konzentrationslager und Gefängnisse gegründete Vereinigung ist die älteste und größte, überparteiliche und überkonfessionelle Organisation von Antifaschistinnen und Antifaschisten in Deutschland und selbstverständlicher ...

Weiter lesen>>

Scheckübergabe Bildungsfahrt Auschwitz an RSK Ahrensburg
Montag 02. Dezember 2019

Foto: DIE LINKE. Schleswig-Holstein

Antifaschismus Antifaschismus, Schleswig-Holstein, News 

Der Fußballverein „Roter Stern Kickers 05 e.V.“ (RSK) aus Ahrensburg in Stormarn hat im Oktober eine 5-tägige Bildungsfahrt nach Krakau und Auschwitz gemacht. Unter anderem hat auch der "Verein der Bundestagsfraktion DIE LINKE e.V.", der mit Beiträgen von Bundestagsabgeordneten der LINKEN politisch wichtige Projekte fördert, diese Fahrt unterstützt. Anne und Oliver von RSK nahmen nun den Scheck über die Förderung durch den Verein von Lorenz Gösta Beutin, MdB der LINKEN aus Schleswig-Holstein, ...

Weiter lesen>>

Vermummungsverbot aushebeln – linke Protestkultur stärken
Samstag 30. November 2019

Foto: antifaschistische Initiative gegen das Vermummungsverbot

Antifaschismus Antifaschismus, Niedersachsen, TopNews 

Von antifaschistische Initiative gegen das Vermummungsverbot

50 vermummte Antifaschist*innen demonstrierten am Freitag gegen das Vermummungsverbot und für linke Protestkultur in Hannover. Anlass der Demonstration war das Vorgehen der Polizei bei der NPD-Demonstration am vergangenen Samstag. Nazis durften vermummt gegen Pressefreiheit demonstrieren und Journalist*innen angreifen. Antifaschistische Demonstrationen dagegen werden durchgehend behindert, aufgehalten und mit ...

Weiter lesen>>

Braunschweig bunt machen - AfD-Parteitag stören
Montag 25. November 2019

Bildmontage: HF

Antifaschismus Antifaschismus, Niedersachsen, TopNews 

Von Grüne Jugend Göttingen

Nächstes Wochenende findet der Parteitag der AfD in der VW-Halle in Braunschweig statt. Auf diesem wird die AfD ihre völkische Ideologie zelebrieren und die faschistischen Tendenzen der Partei aller Voraussicht nach schärfen.

Gegen den Parteitag gibt es massiven Widerstand: Demonstrationen und Kundgebungen, die deutlich machen, dass die AfD nicht willkommen ist - nicht in Braunschweig und nirgendwo sonst! Die GRÜNE JUGEND Göttingen unterstützt die ...

Weiter lesen>>

DKP verurteilt staatlichen Angriff auf die VVN-BdA
Montag 25. November 2019
Antifaschismus Antifaschismus, Arbeiterbewegung, News 

Erklärung des Parteivorstands der Deutschen Kommunistischen Partei (DKP)

DKP verurteilt staatlichen Angriff auf die VVN-BdA

1945 haben sich nach der Befreiung die Überlebenden des Konzentrationslagers Buchenwald versammelt und im Schwur von Buchenwald erklärt: "Die Vernichtung des Nazismus mit seinen Wurzeln ist unsere Losung. Der Aufbau einer neuen Welt des Friedens und der Freiheit ist unser Ziel."

Auf dieser Grundlage hat sich 1947 die VVN als Verband ...

Weiter lesen>>

VVN-BdA: „Es zeigt sich eine zunehmende geistige Angst“
Freitag 22. November 2019

Bildmontage: HF

Antifaschismus Antifaschismus, Bewegungen, TopNews 

Von NaturFreunde Deutschland

NaturFreunde Deutschlands fordern die Neuordnung des Gemeinnützigkeitsrechts

Den Entzug der Gemeinnützigkeit für die Bundesvereinigung der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten (VVN-BdA) e.V. verurteilt Michael Müller, Bundesvorsitzender der NaturFreunde Deutschlands:

„Die Bundesvereinigung der VVN-BdA hat heute darüber informiert, dass ihr die ...

Weiter lesen>>

Antifaschismus ist gemeinnützig!
Freitag 22. November 2019
Antifaschismus Antifaschismus, Politik, News 

MdB Sylvia Gabelmann tritt aus Protest gegen Entzug der Gemeinnützigkeit der VVN-BdA bei

Wie erst heute bekannt wurde, hat das Finanzamt für Körperschaften I des Landes Berlin der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten bereits am 4. November die Gemeinnützigkeit entzogen. Dazu erklärt die nordrhein-westfälische Bundestagsabgeordnete Sylvia Gabelmann (Die Linke):

„Die Aberkennung der Gemeinnützigkeit des Bundesverbandes der ...

Weiter lesen>>

Heimat - Eine Besichtigung des Grauens
Donnerstag 21. November 2019
Antifaschismus Antifaschismus, NRW, OWL 

Von Initiative 9. November Bünde

Ein Anti-Heimatabend von und mit Thomas Ebermann und Thorsten Mense

Donnerstag, 28.11.2019
19 Uhr
Dolbi Musikkneipe, Bahnhofstr. 83
32257 Bünde

Der Eintritt ist wie immer frei, Spenden sind willkommen!

 

Heimat - Eine Besichtigung des Grauens

Ein Anti-Heimatabend von und mit Thomas Ebermann und Thorsten Mense

Mit ihr wird für Zahnpasta und Banken ...

Weiter lesen>>

Protest gegen den Naziaufmarsch am 23.11.19 in Hannover
Donnerstag 21. November 2019
Antifaschismus Antifaschismus, Niedersachsen, News 

Von IL Hannover

Unter dem Motto "Schluss mit steuerfinanzierter Hetze – Feldmann in die Schranken weisen!" will die NPD Niedersachsen am Samstag, den 23.11.2019, in Hannover einen Aufmarsch veranstalten. Als Redner sind u. a. die einschlägig bekannten Neonazis Thorsten Heise (Mitglied im Bundesvorstand der NPD) und Sven Skoda (Vorsitzender der Partei "Die Rechte") angekündigt.

"Im April rief die NPD noch dazu auf, sich 'die Stadt zurückholen', übrig geblieben ist die Hetze ...

Weiter lesen>>

Fridays for Future Göttingen Orgamitglied von Rechten / Neonazis angegriffen
Dienstag 19. November 2019

Bildmontage: HF

Antifaschismus Antifaschismus, Niedersachsen, TopNews 

Von FFF Göttingen

Am 23.10.19 zwischen 14:00 und 14:30, wurde ein Mitglied des Orga-Teams von Fridays for Future Göttingen von sieben Männern angegriffen, mindestens einer von ihnen vermutlich ein bekannter Neonazi.

Die sieben Männer hatten die betroffene Person als Mitglied von Fridays for Future Göttingen erkannt und daraufhin aufgefordert anzuhalten. Als die Person nicht stoppte, lief ihr einer der Männer nach und hielt sie fest. Die Männer kreisten sie sofort ein. Einer ...

Weiter lesen>>

Aufruf zum Gegenprotest - Einschüchterung durch NPD nicht hinnehmen
Freitag 15. November 2019

Bildmontage: HF

Antifaschismus Antifaschismus, Kultur, Niedersachsen 

Von ROG

Reporter ohne Grenzen unterstützt den Aufruf zum Protest gegen eine Demonstration, mit der die rechtsextreme NPD am 23. November in Hannover gegen drei Journalisten mobilisieren will. Die NPD-Demonstration richtet sich gegen die freien Journalisten Julian Feldmann, David Janzen und André Aden, die seit Jahren über die rechtsextreme Szene recherchieren und berichten. Angesichts dieses ungekannten ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 121

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz