Wald-Statt-Asphalt-Bündnis ruft zu großen Fahrraddemos über die A49 auf
Mittwoch 23. September 2020
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Hessen 

Von Wald statt Asphalt

Eine unabhängige Gruppe organisiert am 26.09. und 03.10 zwei Fahrraddemos über die A49 von Kassel nach Stadtallendorf. Auch das Wald-Statt-Asphalt Bündnis ruft zu diesen Demonstrationen auf und fordert den sofortigen Stopp des Ausbaus der A49, den Rückbau und Umwidmung der bereits gebauten Strecke sowie den Erhalt des Dannenröder Forstes.

Um gezielt und mit Nachdruck auf die Unverhältnismäßigkeit der Zerstörung des Dannenröder Waldes aufmerksam zu ...

Weiter lesen>>

Dannenröder Forst: Brutale Gewalt gegen Sitzblockade
Montag 21. September 2020
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Hessen 

Von Initiative für den Erhalt des Danni

Auf der Rudolphswiese, wo die Polizei scheinbar einen Stützpunkt für die Räumung des Dannenröder Waldes auf eine biotopgeschützte Feuchtwiese baut, ist die Situation massiv eskaliert. Zunächst war ein Bagger von drei Aktivist*innen blockiert worden, indem sie darauf geklettert waren. Zwei der drei wurden mit Schlagstöcken herunter geprügelt, die dritte konnte länger ausharren. Für deren Räumung ist das BFE (Beweismittel und ...

Weiter lesen>>

Räumung der Waldbesetzung im Danni hat begonnen
Mittwoch 16. September 2020
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Hessen 

Von Robin Wood

ROBIN WOOD fordert Stopp der Räumung und des Ausbaus der A49

Die Polizei hat heute morgen begonnen, die Waldbesetzung im Dannenröder Wald in Nordhessen zu räumen. Der Wald ist seit Oktober vergangenen Jahres aus Protest gegen den Ausbau der Autobahn 49 besetzt. Eskortiert von Einsatzkräften der Polizei fuhren ein Wagen mit Hebebühne sowie ein Harvester am Morgen in den Wald. Polizist*innen begannen mit der Räumung eines Tripods. ROBIN WOOD ...

Weiter lesen>>

Barrikadenräumung im Dannenröder Wald – Widerstand wird weitergehen!
Mittwoch 16. September 2020
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Hessen 

Von Sand im Getriebe

Heute Morgen gegen 07:45 Uhr hat die Polizei im nordhessischen Dannenröder Wald mit der Räumung von Barrikaden begonnen. Der Wald ist seit Oktober letzten Jahres von Aktivist*innen besetzt, die damit den Bau der Autobahn A49 durch den Wald sowie ein Trinkwasserschutzgebiet verhindern wollen. Die schwarz-grüne Landesregierung ist trotz des breiten Widerstandes gewillt, die Baumaßnahme noch in diesem Herbst durchzusetzen. Nun soll mit der Räumung der ...

Weiter lesen>>

Der Dannenröder Wald muss bleiben – Keine Rodungen für Weiterbau der A 49
Mittwoch 16. September 2020
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Hessen 

Infrastrukturplanung an Klima-, Natur- und Umweltschutz ausrichten

Von BUND

Dem gesunden Dannenröder Wald in Hessen droht durch den Weiterbau der A 49 das Aus. Ein mehr als 250 Jahre alter Laubmischwald soll für einen verkehrspolitischen Planungsdinosaurier geopfert werden Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hat heute bei einer Pressekonferenz am Dannenröder Wald scharf kritisiert, dass trotz Klimakrise und Artensterben große Teile eines ...

Weiter lesen>>

Dannenröder Wald : 30 Organisationen fordern Moratorium für A49-Ausbau
Montag 14. September 2020
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Hessen 

Von Attac

Breite Solidarität mit Besetzung im Dannenröder Wald

Offener Brief: Akteur:innen der Klimagerechtigkeitsbewegung fordern sofortiges Moratorium für Ausbau der A49

Knapp 30 regionale und bundesweite Akteur:innen der Klimagerechtigkeitsbewegung solidarisieren sich in einem offenen Brief mit der Waldbesetzung im Dannenröder Wald im Norden Hessens. Der offene Brief wurde vom bundesweiten Bündnis "Wald statt Asphalt" initiiert, welches ...

Weiter lesen>>

Dannenröder Wald: Rodung verhindern – Eine andere Verkehrspolitik ermöglichen
Freitag 11. September 2020
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Hessen 

Von BUND

Anlässlich der heutigen Proteste von Fridays for Future und anderen in Wiesbaden gegen die geplante Rodung des Dannenröder Waldes erklärt Olaf Bandt, Vorsitzender des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND): 

„Verkehrspolitisch wird in Deutschland weiter geholzt, statt zukunftsweisend geplant: Als nächstes droht der Dannenröder Wald in Hessen dem Weiterbau der A 49 zum Opfer zu fallen. Ein mehr als 250 Jahre alter, gesunder ...

Weiter lesen>>

11.09.2020 Tag der Wohnungslosen - Frankfurter PIRATEN fordern Modellprojekt "Housing first"
Donnerstag 10. September 2020
Hessen Hessen, News 

Von Piratenpartei Frankfurt / Main

In 11 Tagen ist der kalendarische Herbstanfang und die kalte Jahreszeit lässt nicht mehr lange auf sich warten. Insbesondere für Wohnungs- bzw. Obdachlose eine Zeit mit schwierigen Herausforderungen; neben dem tagtäglichen Überlebenskampf kommt nun auch noch die Kälte dazu.

Die Frankfurter PIRATEN nehmen den Tag der Wohnungslosen zum Anlass, um für dieses Thema zu sensibilieren. Denn bevor der Weg zurück in ein normales Leben beginnen ...

Weiter lesen>>

Protest gegen CumEx: Commerzbank-Filiale in Krankenhaus verwandelt
Dienstag 08. September 2020
Bewegungen Bewegungen, Soziales, Hessen 

Von Attac

Attac und Verdi fordern, Cum-Ex-Milliarden zurückzuholen und ins Gesundheitssystem zu stecken

Aktivist*innen von Attac und Verdi haben am heutigen Dienstag die Commerzbank-Filiale im Frankfurter Commerzbankturm symbolisch in ein Krankenhaus umgewandelt. Mit dieser Aktion machen sie auf den Cum-Ex-Skandal und die Verwicklung der Commerzbank aufmerksam. Das geraubte Steuergeld fehlt gerade in Corona-Zeiten für ein leistungsfähiges und gut ...

Weiter lesen>>

Protest zum Autogipfel in Berlin: Keine Waldrodungen für Autobahnbau!
Dienstag 08. September 2020
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Berlin 

Von Robin Wood

ROBIN WOOD-Aktivist*innen demonstrieren gegen Ausbau der A49 und für den Erhalt des Dannenröder Waldes

Anlässlich des heutigen Autogipfels in Berlin protestieren ROBIN WOOD-Aktivist*innen gegen die klimafeindliche Verkehrspolitik der Bundesregierung. Sie fordern, die Zerstörung von Wäldern für den Ausbau von Autobahnen zu stoppen. Kletter*innen spannten zwischen zwei Laternenpfeilern auf der Moltkebrücke in Sichtweite des Kanzleramts am Morgen ...

Weiter lesen>>

Unsensibler Umgang mit den Kleingärtnern in Götzenhain:
Samstag 05. September 2020
Hessen Hessen, News 

Fraktion Bürger für Dreieich stuft Kündigung der Pachtverträge als nicht verhältnismäßig ein

Von Bürger für Dreieich

"Wir haben kein Verständnis dafür, wie mit den Kleingärtnern in Götzenhain umgegangen wird. Den Pächtern wurde Knall auf Fall gekündigt, und sie sind darüber natürlich entsetzt. Die Stadt hat erläutert, dass sie eine Räumungsaufforderung der Unteren Naturschutzbehörde ...

Weiter lesen>>

Widerstand gegen die A49 und Rodungen im Dannenröder Wald
Freitag 04. September 2020
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Hessen 

Von Aktivisten aus der Waldbesetzung

Der Dannenröder Wald ist ein gesunder Mischwald in Hessen mit einem Baumbestand, der teilweise 250 Jahre alt ist. Es handelt sich, wie bei dem nahegelegenen Herrenwald, um ein Fauna-Flora-Habitat-Schutzgebiet (FFH). In dem Gebiet sind sieben schützenswerte Lebensraumtypen und vier besonders schützenswerte Tierarten registriert. Der Dannenröder Wald ist zudem ein Trinkwasserschutzgebiet, das auch als Wasserreservoir für das Rhein-Main-Gebiet ...

Weiter lesen>>

1.9.2020 Antikriegstag - Frankfurter PIRATEN fordern: Der 1. September 1939 darf sich nie wiederholen
Sonntag 30. August 2020
Hessen Hessen, News 

Von Piratenpartei Frankfurt / Main

Auch wenn die Welt aktuell durch die Corona-Pandemie in Atem gehalten wird, dürfen so schreckliche Ereignisse der Geschichte wie der Beginn des Zweiten Weltkrieges nicht vergessen werden. Die Frankfurter PIRATEN wollen zum Antikriegstag daran erinnern, dass Frieden mehr ist, als die Abwesenheit von Gewalt und Krieg, es ist auch das Zurückdrängen auf Gewalt basierender kultureller Tendenzen. Es ist das soziale Zusammenleben in ...

Weiter lesen>>

Autobahn A 49: Erhalt des Dannenröder Waldes ist notwendiges Zeichen für Klimaschutz – Verkehrswende braucht Umdenken statt neuer Autobahnen
Sonntag 23. August 2020
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Hessen 

Von BUND

Der Weiterbau der A 49 und die dafür geplante Rodung des Dannenröder Waldes und des Herrenwaldes müssen gestoppt werden. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) fordert ein Umdenken in der Verkehrspolitik. Eine Politik, die sich auf Klimaschutz und Verkehrswende beruft, darf keine Wälder roden lassen. Das ist Verkehrspolitik von gestern.

Antje von Broock, Geschäftsführerin Politik und Kommunikation beim BUND: „Der Konflikt um den Dannenröder Wald ...

Weiter lesen>>

Ehrenamts-Card Hessen bekannter machen: Fraktion Bürger für Dreieich erhält einstimmige Unterstützung im Fachausschuss
Mittwoch 19. August 2020
Hessen Hessen, News 

Von Bürger für Dreieich

"Eine Vielzahl von Menschen ist in Deutschland im Ehrenamt aktiv. Das freiwillige Engagement ist damit eine tragende Säule unseres Gemein- und Sozialwesens. Fakt ist: Diese Menschen engagieren sich in der Regel ohne irgendeine finanzielle Anerkennung oder aber für eine kleine pauschale Entschädigung für die Gemeinschaft. Allein in Deutschland üben um die 18 Millionen Bürger eine freiwillilge, unentgeltliche Tätigkeit aus; 27% ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 46

1

2

3

4

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz