Deutsche Bank: Attac fordert Rückzahlung der Cum-Ex-Milliarden
Donnerstag 21. Mai 2020

Bildmontage: HF

Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen, Hessen 

Von Attac

Geraubtes Steuergeld in Gesundheitssystem und soziale Infrastruktur investieren

Mit einer Aktion vor den Türmen der Deutschen Bank in Frankfurt haben Attac-Aktivist*innen am heutigen Mittwoch die Rückzahlung der geraubten Cum-Ex-Milliarden gefordert. Das Geld müsse in das Gesundheitssystem und die soziale Infrastruktur investiert werden, verlangten sie. Anlass der Aktion unter dem Motto „Steuerraub gefährdet Ihre Gesundheit“ war die virtuelle ...

Weiter lesen>>

8. Mai 2020 - 75 Jahre Befreiung - Frankfurter PIRATEN sind Teil des Bündnis Frankfurt
Freitag 08. Mai 2020
Antifaschismus Antifaschismus, Hessen, Piratendebatte 

Von Piratenpartei Frankfurt / Main

Die Frankfurter PIRATEN sind auch in diesem Jahr wieder Bündnispartner beim 8. Mai 1945 - Bündnis Frankfurt*. Besonders jetzt, da alle Feierlichkeiten zum 8. Mai 2020 an der Paulskirche und am Römerberg in Frankfurt am Main aufgrund der Corona-Krise nur in sehr kleinem Rahmen stattfinden können, möchten die PIRATEN auf diesen Tag aufmerksam machen.

1945 bis 2020: 75 Jahre sind seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs in Europa ...

Weiter lesen>>

Nicht angeleinter Hund hetzt Rehmutter mit Jungem im Wald
Freitag 08. Mai 2020
Hessen Hessen, News 

Fraktion Bürger für Dreieich fordert Anleinpflicht und Kontrollen

Von Bürger für Dreieich
 

"Im Bereich um den Waldweiher bei Sprendlingen habe ich heute Mittag um 14 Uhr 30 beobachtet, wie ein frei laufender und nicht angeleinter Hund eine Rehmutter und ihr Junges durch den Wald gehetzt hat. Die Rehe waren in völliger Panik, der Hund trieb die Tiere in großen Kreisen wild bellend vor sich her." Dies berichtet ...

Weiter lesen>>

GEW Hessen zum heutigen Urteil des Verwaltungsgerichts Frankfurt:
Mittwoch 06. Mai 2020
Hessen Hessen, News 

„Lehrer dürfen nicht auf "Nullrisiko-Situation" warten“

Von GEW Hessen

Die GEW Hessen weist seit Wochen auf die schlechten Hygiene-Verhältnisse in den hessischen Schulen hin. Diese sind ein Ergebnis der jahrelangen “Sparpolitik“  und Vernachlässigung von Investitionen in die Schulgebäude. Wir verstehen die Sorge der Grundschullehrerin, die je nach den Bedingungen vor Ort, vermutlich gute Gründe hatte, das Verwaltungsgericht anzurufen. Uns haben in der ...

Weiter lesen>>

Banneraktion zieht rote Linie: "Flugzeuge müssen am Boden bleiben!"
Dienstag 05. Mai 2020

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Hessen 

Von Junges Netzwerk für politische Aktionen (JunepA)

Anlässlich der Hauptversammlung der Lufthansa AG entrollten am Dienstagvormittag Aktivist*innen des Jungen Netzwerks für politische Aktionen (JunepA) ein fast 100 Meter langes Banner am Frankfurter Flughafen. Damit wollen sie den Fokus der Entscheidung über Rettungspakete auf die dramatischen Auswirkungen der Luftfahrtindustrie auf die Klimakrise lenken. Sie fordern eine dauerhafte Reduktion des Luftverkehrs mittels ...

Weiter lesen>>

Wiederaufnahme des Unterrichts an den Schulen in Hessen: „Gründlichkeit vor Schnelligkeit!“
Montag 27. April 2020
Hessen Hessen, News 

Von GEW Hessen

Am heutigen Tag hat an vielen Schulen in Hessen der Unterricht für einen größeren Teil der Schülerinnen und Schüler wieder begonnen. Dies betrifft die vor dem Abschluss stehenden Klassen an den weiterführenden allgemeinbildenden Schulen sowie an den berufsbildenden Schulen. Die eigentlich ebenfalls geplante Wiederaufnahme des Unterrichts an den vierten Klassen der Grundschulen wurde jedoch kurzfristig vom Verwaltungsgerichtshof Kassel gestoppt. An diesen wird ...

Weiter lesen>>

Semesterstart in Hessen: Corona-Krise macht grundsätzliche Missstände an der Universität sichtbar
Sonntag 19. April 2020
Hessen Hessen, News 

Von unter_bau

Morgen (20.04.20) beginnt an den hessischen Hochschulen das Sommersemester 2020. Das Präsidium der Goethe-Universität Frankfurt hatte angesichts der veränderten Situation durch die Corona-Krise am 03.04.20 in einer gemeinsamen Erklärung mit dem Senat ein „Ausnahmesemester“ angekündigt und darin Kernforderungen der Hochschulgewerkschaft unter_bau zu nötigen Rahmenbedingungen für das kommende Semester übernommen. Das Label „Ausnahmesemester“ wurde seither ...

Weiter lesen>>

GEW Hessen fordert hohe Hygienestandards: Über Hygiene darf man nicht nur reden, Hygiene muss man organisieren!
Samstag 18. April 2020
Hessen Hessen, News 

Von GEW Hessen

Angesichts der bevorstehenden schrittweisen Wiederaufnahme des Schulbetriebs am 27. April 2020 fordert die Gewerkschaft Erziehung Wissenschaft (GEW) Landesverband Hessen, das Thema Hygiene und Infektionsschutz bei Politik und Behörden ganz oben auf die Agenda zu setzen.

Kultusminister Lorz blieb in der gestrigen Pressekonferenz bei der Frage der Gruppengröße sehr unverbindlich.  Er "schätzte" auf Nachfrage ab, dass es sich ...

Weiter lesen>>

Schulöffnungen sind an Bedingungen geknüpft - Schülerinnen und Schüler, Eltern und Pädagoginnen und Pädagogen sind besorgt
Freitag 17. April 2020
Hessen Hessen, News 

Von GEW Hessen

Die GEW Hessen, die LandesschülerInnenvertretung Hessen und der Landeselternbeirat fordern eine Konkretisierung der Pläne der hessischen Landesregierung, die die Schrittfolge der geplanten Öffnung, klare Vorgaben für die Schulen und verbindlich vorgegebene Maßnahmen zum Gesundheitsschutz enthalten müssen.

Dabei müssen für die Landesregierung  die Einschätzungen des Robert-Koch-Instituts handlungsleitend sein. Diese Standards müssen transparent ...

Weiter lesen>>

Bundesverfassungsgericht hebt Demoverbot auf
Donnerstag 16. April 2020

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Hessen, TopNews 

Von Projektwerkstatt Saasen

Organisator*innen: "Corona-kompatible Meinungskundgabe ist möglich - und nötig"

Seit Wochen ringen in vielen Städten Deutschland Behörden, Polizei und politische Aktivist*innen um das Recht auf Meinungskundgabe. Immer wieder sorgen Verbote und rabiate Polizeieinsätze selbst gegen Einzelpersonen mit Meinungsäußerung auf einem Schild oder gegen Versammlungen, bei denen größere Abstände eingehalten werden als vorgeschrieben, für ...

Weiter lesen>>

Bedingungen für die Öffnung von Schulen
Donnerstag 16. April 2020
Hessen Hessen, News 

Von GEW Hessen

Nach Einschätzung der GEW Hessen kann der Schulbetrieb an den hessischen Schulen selbstverständlich nur schrittweise beginnen. Es ist gut, dass die Schulen jetzt eine Vorlaufphase erhalten, um die notwendigen hygienischen und planerischen Standards zu schaffen. Die GEW Hessen ist aber skeptisch, ob die von Ministerpräsident Bouffier gestern benannte Woche dazu ausreichen wird.

Bei einer Schulöffnung muss die Gesundheit der Kinder und Jugendlichen und ...

Weiter lesen>>

Wiederaufnahme Schulbetrieb "Hygiene muss Chefsache werden"
Donnerstag 09. April 2020
Hessen Hessen, News 

Von GEW Hessen

Die GEW Hessen hält eine signifikante Verbesserung der hygienischen Zustände an den Schulen für eine essenzielle Voraussetzung, um den Schulbetrieb nach den Corona-bedingten Schließungen wieder aufnehmen zu können. Maike Wiedwald, Vorsitzende der GEW Hessen, äußerte sich dazu wie folgt: „Es ist höchste Zeit, das Thema Hygiene an Schulen zur Chefsache in Politik, Behörden und bei den Trägern zu machen. Ein ‚Weiter so‘ wäre unverantwortlich. Die Schulleitungen ...

Weiter lesen>>

10.04.2020 - 10 Jahre Kreisverband Frankfurt am Main - Eine Dekade kommunalpolitische Kaperfahrt
Mittwoch 08. April 2020
Piratendebatte Piratendebatte, Hessen, News 

Von Piratenpartei Frankfurt / Main

"Während der Corona-Pandemie können wir Frankfurter PIRATEN unser Jubiläum natürlich nicht so feiern, wie es geplant war. Aber auch wenn die eigentliche Party verschoben werden muss, bedanken wir uns zu unserem runden Geburtstag bei allen Frankfurterinnen und Frankfurtern für den Ideenaustausch und die interessanten Gespräche der vergangenen Jahre", so Generalsekretär Pawel Borodan.

Ein Jahrzehnt politische Arbeit in Frankfurt am Main ...

Weiter lesen>>

Studentische Forderungen zum Umgang mit Coronakrise.
Dienstag 07. April 2020
Hessen Hessen, Kultur, Bewegungen 

Von unter_bau

unter_bau unterstützt Bündnis Solidarsemester 2020

Im Bündnis Solidarsemester 2020 haben sich der freie zusammenschluss von student*innenschaften (fzs), die Landesstudierendenvertretungen von Sachsen, Brandenburg, NRW, der Bundesverband ausländischer Studierender, die Hochschulgewerkschaft unter_bau, der Bundesausschuss der Studentinnen und Studenten der GEW (Gewerkschaft für Erziehung und Wissenschaft), das Aktionsbündnis gegen Bildungs- und ...

Weiter lesen>>

„Ein Studium ohne Zwang ermöglichen“. Senat und Präsidium übernehmen in gemeinsamer Erklärung Kernforderungen von unter_bau
Dienstag 07. April 2020
Hessen Hessen, Kultur, Bewegungen 

Von unter_bau

Am 03.04.2020 bestätigt die Leitung der Goethe-Universität Frankfurt (GU) auf ihrer Homepage den 20.04.2020 als Termin für den Semesterbeginn und gibt die Entscheidung bekannt, dass keine Präsenzlehre gestattet sein wird. Näheren Aufschluss über die universitätspolitische Perspektive für das Sommersemester liefert eine gemeinsame Erklärung von Senat und Präsidium der GU vom selben Tag zum bevorstehenden „Ausnahmesemester“. Darin werden ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 43

1

2

3

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz