Endlagersuche für Atommüll: Umfassende Bürgerbeteiligung ist unmöglich!
Dienstag 02. Februar 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Initiativen und Verbände erneuern Kritik an der Fachkonferenz Teilgebiete

Von BBU

Am 5. Februar 2021 soll der erste Beratungstermin der Fachkonferenz Teilgebiete zur Atommüll-Endlagersuche beginnen. Es ist absehbar, dass auch diese Konferenz von den Bedingungen der Corona-Pandemie geprägt sein wird. Ungeachtet aller Kritik an der virtuellen Auftaktveranstaltung im Oktober 2020 will das Bundesamt für die Sicherheit der nuklearen Entsorgung (BaSE) seinen ...

Weiter lesen>>

Mit Kreislaufwirtschaft aus dem Teufelskreis
Dienstag 02. Februar 2021
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, TopNews 

Von WWF
Dasgupta-Bericht: Intakte Natur ist Grundlage für Wirtschaft und Wohlstand

Nur auf Basis einer gesunden Natur kann die Wirtschaft langfristig für Wohlstand sorgen. Das geht aus einem Bericht des renommierten Wirtschaftswissenschaftlers Dr. Partha Dasgupta hervor, der heute in London erschien und von der Regierung Großbritanniens in Auftrag gegeben wurde. Dr. Dasgupta warnt darin, dass die Wirtschaft momentan die Natur zerstöre, was ...

Weiter lesen>>

BAYER-Tochter MONSANTO wegen Agent Orange vor Gericht
Dienstag 02. Februar 2021
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Internationales 

Von CBG

Konzern leugnet Verantwortung für Kriegsverbrechen

Die BAYER-Tochter MONSANTO weigert sich in dem Prozess, den die vietnamesische „Agent Orange“-Geschädigte Tran To Nga vor einem französischen Gericht angestrengt hat, die Verantwortung für den Einsatz des Pestizids im Vietnam-Krieg zu übernehmen. Die Agro-Chemikalie sei „unter der alleinigen Verantwortung der ...

Weiter lesen>>

NABU fordert von maritimer Wirtschaft effektiven Klimaschutz auf See
Dienstag 02. Februar 2021
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, TopNews 

Von NABU

Miller: Schweröl und Uralt-Technik sind keine Antwort auf die Klimakrise

Anlässlich der heute beginnenden Weltleitmesse der Schiffstechnologie (SMM) fordert der NABU von der Branche ein klares Bekenntnis zu effektivem Klimaschutz auf See. Die Umweltschützer kritisieren, dass der Sektor bisher weitestgehend von gesetzlichen Vorgaben zur Treibhausgasminderung verschont geblieben ist und auch von sich aus keinerlei erkennbare Anstrengungen zur ...

Weiter lesen>>

Grüne verpassten Baumschützern digitalen Maulkorb und löschen Kommentare
Dienstag 02. Februar 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Bayern 

Münchner Gärtner will dutzende Bäume für Gartencenter-Erweiterung fällen

Von Bürgerinitiative Erhalt öffentliche Grünanlage Adam-Berg-Straße

Seit zweieinhalb Jahren kämpft eine Bürgerinitiative (BI) in München-Ramersdorf für den Erhalt einer öffentlichen Grünanlage und wertvollen alten Baumbestand. Beides soll der Gewerbeerweiterung eines Gartencenters weichen. Bemerkenswert sind die politischen und rechtlichen Umstände, unter denen der Streit um das ...

Weiter lesen>>

Mehr Stimme und Geld für die Umwelt
Dienstag 02. Februar 2021
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Politik 

Von WWF

Zur Sonder-Agrarministerkonferenz (05.02.): WWF fordert Einbindung von Umweltressorts und Zukunftskommission bei nationaler GAP-Strategie

Vor Beginn der Sonder-Agrarministerkonferenz zur nationalen Umsetzung der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) am 05. Februar 2021 fordert der WWF die Agrarminister:innen eindringlich auf, die Umweltressorts künftig verbindlich und dauerhaft einbinden. „Die ökologischen Herausforderungen und Defizite in der ...

Weiter lesen>>

Weltnaturerbe in Flammen: Das Pantanal ist "Bedrohter See des Jahres 2021"
Montag 01. Februar 2021
Umwelt Umwelt, Internationales, TopNews 

Von GNF

Es ist ein trauriger Rekord: Als erstes Feuchtgebiet erhält das Pantanal den Titel „Bedrohter See des Jahres“ bereits zum zweiten Mal. Die Auszeichnung verleihen der Global Nature Fund (GNF) und das Netzwerk Living Lakes jährlich anlässlich des „World Wetlands Day“ am 2. Februar an einen See oder ein Feuchtgebiet, das durch den Eingriff des Menschen massiv gefährdet ist. Die Zerstörung des südamerikanischen Naturwunders hat verschiedene Ursachen. Welche Maßnahmen ...

Weiter lesen>>

NABU: Bundesregierung muss eigene Klimaziele ernst nehmen – ohne Moore geht es nicht
Montag 01. Februar 2021
Umwelt Umwelt, TopNews 

Von NABU

Krüger: Entwässerte Moore in Deutschland heizen dem Klima weiter ein / Ambitionierte Moorschutzstrategie für Klimaziele dringender denn je

Vor genau 50 Jahren, am 2. Februar 1971, wurde in der iranischen Stadt Ramsar das namensgebende Übereinkommen zum weltweiten Schutz der Feuchtgebiete geschlossen. Fünf Jahre später ratifizierte Deutschland das Abkommen. Doch vielen Feuchtgebieten in Deutschland geht es nach wie vor schlecht. Zum 50. ...

Weiter lesen>>

Atommüll-Behörde zieht Konferenz trotz Pandemie durch
Montag 01. Februar 2021
Umwelt Umwelt, Politik, Bewegungen 

Von .ausgestrahlt

Kritik: „Das Thema Endlagerung hat aktuell einfach keinen Platz in den Köpfen.“ Einwände von Betroffenen werden ignoriert.

Die für das Wochenende geplante Online-Konferenz zur Standortsuche für ein Atommüll-Endlager steht unter keinem guten Stern. Betroffene Kommunen, das Nationale Begleitgremium und Umweltorganisationen hatten gefordert, dass dieser erste offizielle Beteiligungs-Schritt nicht mitten in der Corona-Pandemie und damit ohne ...

Weiter lesen>>

Nashorn-Wilderei geht zurück
Montag 01. Februar 2021
Umwelt Umwelt, Internationales, News 

Von WWF

33% weniger gewilderter Nashörner in Südafrika / Krüger-Nationalpark meldet trotzdem starken Rückgang seiner Nashornpopulationen  

Zu den aktuellen Wilderei- und Bestands-Zahlen aus Südafrika erklärt Katharina Trump, Artenschutzreferentin und Anti-Wilderei-Expertin beim WWF Deutschland:   „Es ist eine gute Nachricht, dass die Zahl der durch Wilderei verlorenen Nashörner in Südafrika im letzten Jahr um 33% gesunken ist. Sicherlich haben in ...

Weiter lesen>>

Buchankündigung: »Das Waldbuch«
Sonntag 31. Januar 2021
Umwelt Umwelt, Kultur, TopNews 

Von Oekom-Verlag

Die faszinierende Welt der Wälder in 50 Grafiken

Rund ein Viertel der Landfläche unseres Planeten ist von Wald bedeckt. Doch weitflächige Rodungen, verheerende Brände, Insektenplagen und Dürren setzen ihm immer mehr zu. Dabei ist er ausschlaggebend für den Erhalt der Biodiversität – und im Kampf gegen den Klimawandel. »Das Waldbuch« von Esther Gonstalla erklärt in 50 Grafiken alles, was es rund um das Ökosystem Wald zu wissen gibt: was es ...

Weiter lesen>>

Illegale Atomtransporte: Bundesregierung muss Brennelementefabrik Lingen umgehend schließen
Samstag 30. Januar 2021
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, TopNews 

Von BUND

Anlässlich der illegalen Exporte von Brennstäben aus der niedersächsischen Brennelementefabrik in Lingen erklärt Olaf Bandt, Vorsitzender des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND):

„Der Betreiber Framatome hat einen ungeheuerlichen Rechtsbruch begangen, indem er marode schweizerische und belgische Reaktoren nahe der deutschen Grenze mit hochgefährlichen Brennelementen beliefert hat. Schließlich haben der ...

Weiter lesen>>

Landwirtschaft braucht Vielfalt bei der Eigentumsstruktur wie Vielfalt auf dem Acker
Samstag 30. Januar 2021
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, TopNews 

Von WWF

WWF zur Studie des Thünen-Instituts über die Auswirkungen überregional aktiver Investoren in der Landwirtschaft  

Heute hat das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft zusammen mit dem Thünen-Institut eine Studie zu den Auswirkungen überregional aktiver Investoren in der Landwirtschaft auf ländliche Räume vorgestellt. WWF-Naturschutzvorstand Christoph Heinrich, der auch Mitglied der ...

Weiter lesen>>

Auf Druck der EU und 8 Jahre zu spät: BMEL legt Entwurf für neues Tierschutzgesetz vor
Samstag 30. Januar 2021
Umwelt Umwelt, Politik, Bewegungen 

Von Ärzte gegen Tierversuche

Tierversuchsregelungen vollkommen unzureichend

Der aktuell vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) vorgelegte Entwurf für ein neues Tierschutzgesetz (Bereich Tierversuche) wird nach Aussage des Vereins Ärzte gegen Tierversuche dem vom BMEL selbst oft propagierten Ziel, Tierversuche zumindest reduzieren zu wollen, in keinster Weise gerecht. Die darin ...

Weiter lesen>>

Vogel des Jahres: Schon über 125.000 Menschen haben ihren Favoriten gewählt
Samstag 30. Januar 2021
Umwelt Umwelt, TopNews 

Von NABU

NABU und LBV zum Stand der Abstimmung nach der ersten Wahlwoche

Eine Woche nach Start der ersten öffentlichen Wahl zum Vogel des Jahres wurden bereits über 125.000 gültige Stimmen abgegeben. Die Wahl wird vom  Naturschutzbund Deutschland (NABU) und der Landesbund für Vogelschutz in Bayern (LBV) veranstaltet.

„Nachdem sich zunächst die Stadttaube, Siegerin der Vorwahl, wieder an die Spitze gesetzt hatte, wurde sie inzwischen vom ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 76 bis 90 von 586

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz