Von Wölfen und "Fraßfeinden"
Mittwoch 09. August 2017

Foto: H. Pollin, NABU

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Debatte 

Von BUND Südlicher Oberrhein

Der Schwarzwald - Wolf aus dem Schluchsee wurde erschossen

Der erschossene Wolf zeigt eines deutlich: Die Wiederkehr und das Erstarken steinzeitlichen Denkens in einer verängstigten Gesellschaft, in der alle scheinbaren "Fraßfeinde" gnadenlos bekämpft werden.

Doch im Gegensatz zum Märchen frisst heute nicht der Wolf die "sieben Geißlein", sondern der Straßenverkehr, der Feinstaub, der Klimawandel und die Neonicotinoide...
 ...

Weiter lesen>>

Wolf in Baden-Württemberg illegal erschossen – 24. Fall in Deutschland
Dienstag 08. August 2017

Foto: Jürgen Borris, NABU

Umwelt Umwelt, Baden-Württemberg 

Von NABU

Miller: Null Toleranz für Wolfs-Wilderei / Politik darf illegale Tötungen mit Forderung nach Abschussquote nicht salonfähig machen

Der am 8. Juli im Schluchsee (Schwarzwald) tot aufgefundene Wolfsrüde wurde nachweislich erschossen. Dies ergab die Obduktion durch das Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung (IZW) in Berlin. Der Rüde war vermutlich erst der vierte Wolf in Baden-Württemberg seit seiner Ausrottung vor über 150 Jahren.

Mit ...

Weiter lesen>>

Gründung der Forschungsstelle Antiziganismus an der Universität Heidelberg
Montag 07. August 2017

Bildmontage: HF

Antifaschismus Antifaschismus, Kultur, Baden-Württemberg 

Von Michael Lausberg

Die Forschungsstelle Antiziganismus, die sich dem Thema der Ausgrenzung, Diskriminierung und Verfolgung von Sinti und Roma in historischer und gegenwärtiger Perspektive widmen wird, hat an der Universität Heidelberg ihre Arbeit aufgenommen. Die Einrichtung dieser Forschungsstelle geht auf einen Staatsvertrag zurück, den der Landesverband Baden-Württemberg im Verband Deutscher Sinti und Roma und das Land Baden-Württemberg im November 2013 ...

Weiter lesen>>

K(l)eine Paradiesreisen
Samstag 05. August 2017
Kultur Kultur, Internationales, Bewegungen 

südnordfunk #39 

Die gesamte Sendung hier 

NACHHÖREN

 

Die einzelnen Beiträge zum Download:

 

"Wir brauchen kein Jubeljahr zum Tourismus"

 

INTERVIEW: Der internationale Tourismus kann zur Verwirklichung der Ziele der nachhaltigen Entwicklung ...

Weiter lesen>>

Zweitstimme.org: Wissenschaftliche Prognosen zur Bundestagswahl, laufend aktualisiert
Freitag 04. August 2017

Bildmontage: HF

Politik Politik, Kultur, Debatte 

Von Prof. Thomas Gschwend, PhD, Universität Mannheim

Neues Vorhersagemodell von Wissenschaftlern aus Mannheim, Berlin und Zürich kombiniert Erfahrungswerte aus allen bisherigen Bundestagswahlen mit aktuellen Umfragen – daraus wird rechnerisch das wahrscheinliche Ergebnis simuliert.

Dass Umfragen allein nicht ausreichen, um ein Wahlergebnis verlässlich vorherzusagen, zeigte sich zuletzt immer wieder: Die Wahlen in den USA, aber auch verschiedene Landtagswahlen ...

Weiter lesen>>

Skandal! Unternehmer will aus Profitgier den Rheinfall sprengen
Donnerstag 03. August 2017

Foto: CrazyD, Wikimedia Commons

Umwelt Umwelt, Ökologiedebatte, Baden-Württemberg 

Von BUND Südlicher Oberrhein

Wir geben´s ja zu. Ganz tagesaktuell ist dieser "Skandal" nicht. Doch vor ziemlich genau 200 Jahren, am 10. August 1817, war in einer Zeitung die folgende Anzeige zu finden:

„Besonders wichtig für den löblichen Kanton Schafhausen mag folgende Anzeige seyn: "Unterzeichneter erbietet sich, den Rheinfall durch einen unter-irdischen Kanal binnen zwey Jahren mit einem Kostenaufwand von ungefähr 3 bis 4000 Gulden rheinisch gänzlich zu ...

Weiter lesen>>

Karlsruhe: Rüstungsforschungs-Kooperation KIT/IOSB beenden, Doppelberufung KIT/IOSB verhindern
Mittwoch 02. August 2017

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Baden-Württemberg, Kultur 

Erklärung der Initiative gegen Militärfoschung an Universitäten

In der AStA-Information des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) wurde am 12. Juni die Anfrage an das KIT-Präsidium zur Offenlegung der Militärforschungs-Verwicklung mit dem Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bild­auswertung (IOSB) mit Standorten in Karlsruhe und Ettlingen gerichtet und am
23. Juni veröffentlicht. Am 30. Juni ging die KIT-Antwort beim AStA ein verbunden mit einem ...

Weiter lesen>>

Auto-Beschäftigte diskutieren „Autokartell“ und beraten 20-Punkte-Forderungskatalog
Sonntag 30. Juli 2017
Baden-Württemberg Baden-Württemberg, Arbeiterbewegung, News 

Von MLPD

Am Samstag, 29. Juli, lud Monika Gärtner-Engel, Spitzenkandidatin zur Bundestagswahl für die Internationalistische Liste / MLPD in Baden-Württemberg im Arbeiterbildungszentrum Süd in Stuttgart-Untertürkheim zur Podiumsdiskussion „Siegmar und das Autokartell“ ein.

Auf dem Podium konnte sie Volker Kraft, Betriebsrat und Schwerbehindertenvetreter bei Daimler in Untertürkheim, Richard Heberle, der 30 Jahre bei Bosch in Feuerbach arbeitete, Klaus-Jürgen Hampeis, ...

Weiter lesen>>

Porsche-Arbeiter und Kandidat der Internationalistischen Liste/MLPD Siegmar Herrlinger setzt Zutrittsrecht zur Belegschaftsversammlung durch
Samstag 22. Juli 2017
Wirtschaft Wirtschaft, Arbeiterbewegung, Baden-Württemberg 

Von MLPD

Am 14. Juli suspendierte die Firma Porsche Siegmar Herrlinger, der seit 39 Jahren dort arbeitet, und erteilte ihm Hausverbot. Damit wollte Porsche diktatorisch verhindern, dass der kritische und kämpferische Arbeiter und Direktkandidat der Internationalistischen Liste/MLPD an der Belegschaftsversammlung am vergangenen Dienstag teilnimmt. Und das, obwohl das Hausrecht bei der Belegschaftsversammlung gar nicht bei der Geschäftsleitung, sondern beim Betriebsrat ...

Weiter lesen>>

Jetzt: SOMA FOOD COOP
Montag 17. Juli 2017
Baden-Württemberg Baden-Württemberg, Bewegungen, News 

Von Anarchistische Gruppe Mannheim

 

Unsere Projektinitiative Selbstorganisiert in Mannheim (SOMA) führt seit Herbst 2015 monatlich einen Umsonst-Flohmarkt durch. Jetzt stellen wir ein weiteres SOMA-Projekt vor: Wir wollen mit vielen Menschen eine Lebensmittelkooperative in Mannheim gründen.

Unser Konzept beinhaltet folgende Grundsätze:

Solidarität.

Wir wollen gemeinsam und günstig Lebensmittel einkaufen.

Ökologie.

Wir wollen nur ...

Weiter lesen>>

Atommüll in Baden-Württemberg: BBU unterstützt Proteste in Schwieberdingen und Lauffen
Freitag 14. Juli 2017

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Baden-Württemberg 

Von BBU

Der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) begrüßt die Diskussion über den Verbleib des sogenannten „freigemessenen“ Atommülls, die aktuell in Baden- Württemberg geführt wird, und ruft unterstützend zur Teilnahme an einer Demonstration auf, die Montag (17. Juli 2017) in Schwieberdingen (Landkreis Ludwigsburg) stattfinden wird. Die Auftaktkundgebung beginnt um 17 Uhr am Bahnhof von Schwieberdingen, danach führt ein Demonstrationszug zur Abschlusskundgebung ...

Weiter lesen>>

AfD auf dem Podium im ehemaligen jüdischen Waisenheim?
Mittwoch 12. Juli 2017
Antifaschismus Antifaschismus, Baden-Württemberg, News 

Von VVN-BdA Esslingen

Unter dem Motto: „Arme Wähler wählen nicht?“ lädt der Kreisdiakonieverband am 17.07. um 19:00 Uhr ins Theodor Rothschild-Haus.

Das ehemals jüdische Waisenheim wurde nach dem letzten Heimleiter - Theodor Rothschild - der mit einem Teil seiner Schützlinge in Theresienstadt umgebracht wurde, benannt.

Bis 1990 war es staatliches Waisenhaus und ist seither Teil einer Mitgliedsorganisation der württembergischen Diakonie.

Wenig Fingerspitzengefühl bewies ...

Weiter lesen>>

Umsonstflohmarkt von Selbstorganisiert in Mannheim · Samstag, 15.07.2017 · 13.00 bis 18.00 Uhr · Turleyplatz · Mannheim
Montag 10. Juli 2017
Bewegungen Bewegungen, Baden-Württemberg, News 

Die Projektinitiative Selbstorganisiert in Mannheim veranstaltet wieder einen Umsonstflohmarkt:

Diesmal auf dem Turleyfest!

Samstag, 15.07.2017 · 13.00 bis 18.00 Uhr · Turleyplatz · Mannheim

Die üblichen „Regeln“:

Du gibst, was Du nicht mehr gebrauchen kannst.
Du nimmst, was Du gebrauchen kannst, auch ohne etwas mitzubringen.
Ohne Kontrolle, ohne Konsumzwang und ohne Bezahlung.
Bitte bringe nur gebrauchsfähige und saubere Sachen mit.

 ...

Weiter lesen>>

VVN-BdA Esslingen zu den Prozessen gegen AfD-GegnerInnen
Freitag 07. Juli 2017

Bildmontage: HF

Antifaschismus Antifaschismus, Baden-Württemberg 

Am 30.04.16 veranstaltete die rechtspopulistische „Alternative für Deutschland“ ihren Bundesprogrammparteitag auf dem Stuttgarter Messegelände.

Unmittelbar nach Bekanntwerden wurde von einem breiten Bündnis antifaschistischer und zivilgesellschaftlicher Gruppen gegen das rechte Event mobilisiert und zu Protesten aufgerufen.

Am Tag selbst gab es zeitweise Blockaden an der Messe, am Nachmittag demonstrierten Tausende in der Stuttgarter Innenstadt gegen die AfD.

Die Polizei machte an dem Tag ...

Weiter lesen>>

25. Jahrestag des rassistischen Mordes an Sadri Berisha in Kemnat
Dienstag 04. Juli 2017
Antifaschismus Antifaschismus, Baden-Württemberg, News 

Von VVN-BdA Esslingen

In der Nacht vom 7. auf den 8. Juli 1992 überfielen sieben Neonazis ein Containerheim für Arbeiter aus Jugoslawien in Ostfildern-Kemnat (Landkreis Esslingen). Dabei töteten sie den damals 55jährigen Sadri Berisha und verletzten seinen Zimmergenossen Sahit Elezaj (46 J.) schwer.

Die Täter im Alter zwischen 20-30 Jahren trafen sich am Abend des 7. Juli zunächst in ihrer Kemnater Stammkneipe und hörten anschließend in einer Wohnung Hitler-Reden und ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 1233

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz