POR LA VIDA - Film- und Vortragsreise
Sonntag 19. August 2018

Bewegungen Bewegungen, Internationales, Kultur 

9. - 28. September, 12 Städte

Für das Leben

Kubas weltweite humanitäre Hilfe am Beispiel des Ebola-Einsatzes

Einführung in die Ebola– & Seuchenproblematik:
Dr. Regina Mertens , Tropenmedizinerin, Bochum
Einführung in Kubas medizinischen Internationalismus:
Dr. Klaus U. Piel, Humanitäre Cuba Hilfe , Bochum


So 09.09. Dortmund 16:15 UZ Pressefest, Revierpark Wischlingen, Filmzelt
 ...

Weiter lesen>>

FPÖ will demokratische Rechte einschränken! Aufbruch widersetzt sich diesem Vorhaben!
Samstag 18. August 2018

Bewegungen Bewegungen, Internationales, Umwelt 

Von Aufbruch für eine ökosozialistische Alternative

FPÖ-Klubobmann im Salzburger Gemeinderat Andreas Reindl lanciert mit Hilfe der Kronenzeitung (11. August 2018) eine Kampagne gegen unsere Veranstaltung am 15. September in der TriBühne Lehen in Salzburg. Diese wird unter dem Titel „Europa: Widerstand verbinden – gemeinsam Antworten entwickeln“ die Möglichkeit bieten, über Perspektiven „Gegen die EU der Banken und Konzerne – für ein solidarisches, ökologisches und ...

Weiter lesen>>

Der lange Schatten des Syrienkriegs
Freitag 17. August 2018

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Debatte 

Von Rüdiger Rauls

Die türkische Lira im freien Fall

Was äußerlich aussieht wie der idiotische Streit zwischen zwei Egomanen um die Freilassung eines unbedeutenden amerikanischen Priesters aus türkischem Hausarrest ist in Wahrheit der vorerst letzte Akt eines sich ständig verschärfenden Konflikts zwischen den USA und der NATO auf der einen Seite und einer Türkei, die sich partout nicht westlichem Druck beugen will.

Waffenbrüder

Von Anbeginn ...

Weiter lesen>>

Welttag der humanitären Hilfe: 139 Todesopfer, wachsende Missachtung des humanitären Völkerrechts
Freitag 17. August 2018
Internationales Internationales, News 

Von SOS-Kinderdörfer

In den Kriegsgebieten weltweit haben Überfälle, direkte Angriffe und Anschläge auf Mitarbeiter von Hilfsorganisationen zugenommen. Nach Schätzungen der SOS-Kinderdörfer weltweit wurden im vergangenen Jahr 139 humanitäre Helfer getötet, 102 verwundet und 72 entführt. Das sei die höchste Zahl an Todesopfern seit 2013, sagt Boris Breyer, stellv. Pressesprecher der Hilfsorganisation in München, anlässlich des Welttags der humanitären Hilfe am 19. August.

"Es ...

Weiter lesen>>

Kampfdrohnen für die Bundeswehr – nur noch ein Trippelschritt zum Waffeneinsatz
Donnerstag 16. August 2018
Politik Politik, Internationales, News 

Die Kampfdrohne „HERON TP“ besitzt serienmäßig alle technischen Vorrichtungen für eine Bewaffnung. Der für die Ausbildung in Israel genutzte Simulator kann auch Waffeneinsätze trainieren. Technische Vorkehrungen, die dies verhindern, werden nicht getroffen. Nur scharfe Munition fehlt noch. Das teilte das Bundesverteidigungsministerium auf eine parlamentarische Anfrage (BT-Drs. 19/3329) der Bundestagsfraktion DIE LINKE mit. Im Ministeriumsdeutsch heißt es unter anderem, es würden „keine ...

Weiter lesen>>

Zur Sinnlosigkeit der Durchhaltestrategie im längst verlorenen Afghanistan
Mittwoch 15. August 2018

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Debatte 

Von Jürgen Heiducoff

Seit Tagen bestimmen Beiträge über Abschiebungen afghanischer Flüchtlinge die öffentliche Meinung in unserem Land. Nur wenige Informationen erreichen uns über die tatsächliche aussichtslose Lage im Land am Hindukusch. Von Stabilität kann da keine Rede sein. Vereinzelte DPA – Meldungen machen dies deutlich. Kommentiert werden sie selten. Die den Militärs in den Hauptquartieren der US Truppen zur Verfügung stehenden Informationen und Meldungen dürften weit ...

Weiter lesen>>

Jemenkrieg – Tierschutzpartei NRW fordert Rüstungsexportverbot
Mittwoch 15. August 2018

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, NRW 

Von Partei Mensch Umwelt Tierschutz NRW

Am vergangenen Montag hat das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen aufgerufen, die Angriffe gegen Kinder in den Konfliktregionen in Syrien und im Jemen zu beenden, nachdem in der vergangenen Woche bei einem Angriff auf einen Schulbus 21 Kinder ums Leben kamen.

Bereits seit dem Granatenangriff auf ein Krankenhaus, dem 55 Menschen zum Opfer fielen, diskutiert Deutschland über Rüstungsexporte in Krisengebiete,denn die tödliche Granate ...

Weiter lesen>>

NABU verfolgt Vogelzug über die ISS
Mittwoch 15. August 2018

Umwelt Umwelt, Internationales 

Von NABU

Besenderte Turteltauben sind Teil des ICARUS-Projekts zur globalen Beobachtung von Tierwanderungen aus dem All

An der Internationalen Raumstation (ISS) wird heute die Antenne für die Satellitentelemetrie-Empfänger der 2002 gegründeten ICARUS-Initiative (International Cooperation for Animal Research Using Space) installiert. Damit wird es weltweit erstmals möglich sein, globale Wanderbewegungen auch kleinerer Tiere mit einem Satellitensystem in ...

Weiter lesen>>

Proteste in Rumänien
Mittwoch 15. August 2018
Internationales Internationales, Politik, News 

Zu der gewalttätigen Niederschlagung friedlicher Proteste in Rumänien äußert sich der Vorsitzende der Partei DIE LINKE, Bernd Riexinger:

Seit Wochen gehen in Rumänien die Menschen zu  friedlichen Protesten gegen die Regierung auf die Straße. Am Freitag  eskalierte die Situation, nachdem die Polizei in Bukarest brutal gegen  die mehr als 100.000 Protestierenden vorging. Über 400 größtenteils  friedliche Demonstranten wurden verletzt, unter ihnen auch ausländische  ...

Weiter lesen>>

US-Wirtschaftsmotor: Rüstung und Krieg bringt Dividende!
Dienstag 14. August 2018

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Wirtschaft 

Von Reinhold Schramm

US-Präsident unterzeichnet Verteidigungsetat über 716 Milliarden Dollar.

Der US-Präsident hat den Verteidigungsetat 2019 abgesegnet - und seine Pläne für eine Weltraumarmee verteidigt.

Vgl. Spiegel-Online *

Info.- Kommentar

US-Wirtschaftsmotor: Rüstung und Krieg sichert Profit!

Einer Studie zufolge investieren Fonds Geld von Privatanlegern - direkt oder indirekt - auch bei ...

Weiter lesen>>

Abschiebungen: Krieg in Afghanistan, Bundesregierung ohne Skrupel
Dienstag 14. August 2018
Internationales Internationales, Politik, News 

„Obwohl die Taliban am vergangenen Wochenende die afghanische Provinz Ghazni größtenteils unter ihre Kontrolle gebracht und dabei mindestens 120 Menschen getötet haben, schreckt die Bundesregierung weiterhin nicht davor zurück, schutzsuchende Afghanen in ihr Herkunftsland abzuschieben. Dieser heuchlerischen und inhumanen Praxis muss endlich ein Ende gesetzt werden“, erklärt die innenpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, Ulla Jelpke, mit Blick auf eine weitere Sammelabschiebung ...

Weiter lesen>>

Friedensfahrradtour NRW protestierte auf einwöchiger Tour gegen Atomwaffen rund um NRW und neue Konfronationspolitik
Montag 13. August 2018

Foto: DFG-VK NRW

Bewegungen Bewegungen, Internationales, NRW 

Von DFG-VK NRW

Mit einer Protestaktion vor dem belgischen Atomwaffenstützpunkt Kleine Brogel endete am Wochenende die FriedensFahrradtour der Deutschen Friedensgesellschaft - Vereinigte Kriegsdienstgegner (DFG-VK ) NRW. Eine Woche waren die über 30 Radler und Radlerinnen  unterwegs, auf Achse für Frieden und Abrüstung, für Klima- und Umweltschutz. Mit der Aktion in Belgien machten sie auf die Anhäufung von US-Atombomben vom Typ B-61 an der Westgrenze von NRW ...

Weiter lesen>>

Dramatische Folgen für die Armen Ägyptens
Montag 13. August 2018
Internationales Internationales, News 

Von Reinhold Schramm

»Gigantisches Bauprojekt. Ägyptens Mega-Metropole in der Wüste. Vorbild Emirate: Ägyptens Staatschef lässt mit Chinas Hilfe eine neue Millionenhauptstadt mit dem höchsten Wolkenkratzer Afrikas errichten. Auch in Kairo gibt es einen Bauboom - die Folgen sind dramatisch. Von Dominik Peters und Christoph Sydow.«

Vgl. Spiegel-Online *

Info.- Kommentar

SPON, 12.08.2018, Nr. ...

Weiter lesen>>

Die transatlantische „Solidarität“ und ihre Folgen
Sonntag 12. August 2018

Internationales Internationales, Debatte 

Von Wolfgang Bittner

Neue Sanktionen gegen Russland

Die Sanktionspolitik der USA gegen Russland, die nach dem Regierungswechsel in Washington sogar noch forciert wurde, schädigt die westeuropäischen Staaten, insbesondere Deutschland, in erheblichem Maße. Es geht aber nicht nur gegen Russland, auch Länder wie Syrien, Iran oder Venezuela werden seit Langem mit dem Ziel eines „Regime-Change“ derart sanktioniert und stranguliert, dass ihre Wirtschaft vor dem ...

Weiter lesen>>

Abtreibungsverbot: In El Salvador müssen Kinder und Vergewaltigungsopfer Schwangerschaften austragen
Sonntag 12. August 2018
Internationales Internationales, Feminismus, News 

Von SOS-Kinderdörfer

Kinder und Sexualopfer müssen in El Salvador mit langen Haftstrafen rechnen, wenn sie die Schwangerschaft abbrechen. Abtreibung wird in dem mittelamerikanischen Land als Mord eingestuft. Nach Angaben der SOS-Kinderdörfer weltweit sind mehr als die Hälfte der Vergewaltigungsopfer jünger als 15 Jahre alt. "Die Abtreibungsgesetzgebung in El Salvador diskriminiert und kriminalisiert unschuldige Mädchen und stellt eine massive Verletzung der Kinderrechte dar", ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 18485

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz