Vergebt ihnen nicht, denn sie wissen genau was sie tun!
Donnerstag 22. Juni 2017

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Internationales 

Von Jürgen Heiducoff

Vergebung, Gnade und Versöhnung haben sich tausendfach bewährt um Konflikte zu entschärfen und Situationen zu deeskalieren. Das zeigen Beispiele aus dem alltäglichen Leben der Menschen. 

„Vater, vergib ihnen, sie wissen nicht, was sie tun!“ so Jesus in Lukas 23:34

Die biblische Weisheit ist anwendbar, sie wirkt, sie kann Menschen verändern und unser Leben friedlicher und für viele Menschen lebenswert machen.

Warum ist es so schwer, dieses ...

Weiter lesen>>

BARGELD LACHT
Donnerstag 22. Juni 2017

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Linksparteidebatte, Wirtschaft 

Von R.A.

Zweierlei fiel mir bei, zugegeben kursorischer, Lektüre des neuen LP-Wahlprogramms zum Bundestag in D am 24. Sept. 2017 auf: Zum Kommunismus kein Wort. Und, massenpolitisch wichtiger: Über Geld wird oft in allen möglichen Zusammenhängen und Varianten geredet. Nur nicht über Bargeld. Und auch zu: Nur Bares ist Wahres kein Wort in diesen knapp 100 Seiten.

Was für´n praktisches Versäumnis ... und welch´ vergebene Chance mit ...

Weiter lesen>>

Voting for Change!
Mittwoch 21. Juni 2017

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Internationales, Politik 

Von Karl Wild

Die Krise der "rechten" Sozialdemokratie

"Denk ich an die Sozis in der Nacht, bin ich um den Schlaf gebracht" (frei nab Heinrich Heine)

War der Brexit 2016 – bekanntlich durch eine der atypischen seltenen Volksbefragunngen im parlamentarische System auf den Weg gebracht – ein unheilsamer Schock für die übrigen 27 EU-Mitglieder, so wollte die britische PM May durch die vorgezogenen Parlamentswahlen vom 08. Juni 2017 die Ernte einfahren ...

Weiter lesen>>

„Heldengedenken“ in Seelenfeld (Nordrhein-Westfalen)
Mittwoch 21. Juni 2017

Ludendorff-Adler

Antifaschismus Antifaschismus, NRW, Debatte 

Von Michael Lausberg

Unter dem Namen „Heldengedenken“,  eine Anspielung auf den sogenannten „Heldengedenktag“ im Nationalsozialismus (heute „Volkstrauertag“) veranstalten Neonazis alljährlich einen Gedenktag für die deutschen Kriegstoten des 2. Weltkriegs und anderer „nationaler Märtyrer“. Dabei bleibt es nicht nur bei Kranzniederlegungen und die Trauer um die „Kameraden“, sondern es wird auch versucht, eine eigene Erinnerungskultur zu etablieren. Dies ist Teil einer ...

Weiter lesen>>

25. isw-forum: Globaler Umbruch. Protektionismus? Rechtsextremismus? Krieg?
Dienstag 20. Juni 2017
Debatte Debatte, Bayern, News 

Samstag, 24. Juni 2017 – 10 bis 17 Uhr, München, Gewerkschaftshaus

25. isw-forum: Globaler Umbruch. Protektionismus? Rechtsextremismus? Krieg?

Der „Aufstieg des Südens“ hat zu einem Umbruch in den globalen Machtverhältnissen geführt. Der arme Süden gewinnt an Gewicht, sich gegen die als „Freihandel und Democracy“ getarnten Ausbeutungspraktiken des „Nordens/Westens“ zur Wehr zu setzen. Gleichzeitig ...

Weiter lesen>>

Wohin marschiert „La République en Marche“?
Sonntag 18. Juni 2017

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Debatte 

Von Rüdiger Rauls

Aus dem Stand ist Macron französischer Präsident geworden, und bei den aktuellen Parlamentswahlen sieht es am letzten Wahltag nicht so aus, als könnte eine der anderen Parteien seiner Bewegung „La République en Marche“ noch den Sieg streitig machen. Die Altparteien, die bisher über Jahrzehnte die Regierung des Landes unter sich ausgemacht und damit das Schicksal Frankreichs geformt hatten, versinken teilweise in der Bedeutungslosigkeit. Das ist eine ...

Weiter lesen>>

Zum Ableben von Altkanzler Helmut Kohl
Sonntag 18. Juni 2017

Helmut Kohl 2012; Foto: Konrad Adenauer Stiftung, Marie-Lisa Noltenius via Wikipedia Commons

Debatte Debatte, Politik 

Der Architekt des Kapitalismus

Von Siegfried Buttenmüller

Am 16 Juni 2017 verstarb Altkanzler Helmut Kohl im Alter von 87 Jahren.  Kohl war 16 Jahre lang Bundeskanzler und hat mehrere weltgeschichtliche Wendepunkte als Architekt und Visionär des Kapitalismus entscheidend mitgeprägt. Diese Wendepunkte waren das Ende der Sozialliberalen Politik in der BRD durch die erste Regierung Kohls im Jahre 1982, das Ende der DDR mit „Wiedervereinigung" und auch das ...

Weiter lesen>>

Der 17. Juni 1953
Sonntag 18. Juni 2017

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Sozialismusdebatte 

Ein deutsches Datum im Kalten Krieg

Von Karl Wild

1. Die deutsche Spaltung als "Preis der Freiheit"

Der Zweite Weltkrieg war in Europa noch nicht zu Ende (1), da mussten die drei großen Alliierten, auf der einen Seite das "Empire" UK und die neue Hegemonialmacht USA, auf der anderen die stalinsche UdSSR, ihrem antagonistischen Gegensatz – hi "Totalitarismus", da "freedom and democracy" – im Systemgegnsatz Ost-West Gestalt geben und ...

Weiter lesen>>

Nachruf auf Helmut Kohl
Samstag 17. Juni 2017

Helmut Kohl 1989; Bild: Konrad Adenauer Stiftung via Wikipedia Commons

Debatte Debatte, Politik 

Von Marcus Hesse

Gestern starb Helmut Kohl, aka "Birne" und "KdE" (Kanzler der Einheit) im Alter von 87 Jahren. Erst heute habe ich die Zeit gefunden für einen teilweise persönlich gehaltenen Nachruf.

Ich bin 1980 geboren, als ich gerade sprechen lernte, wurde Kohl Bundeskanzler. In meiner Kindheit war der dicke Mann mit dem komischen Akzent geradezu das Synonym für Kanzler. Ich kannte keine anderen. Und doch war er mir nicht nahe, nicht sympathisch. Denn ...

Weiter lesen>>

Nordirland im Fokus
Samstag 17. Juni 2017

Foto: NordNordWest via Wikipedia Commons, http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/legalcode

Internationales Internationales, Debatte 

Von Uschi Grandel

Das Ergebnis der Wahlen in Großbritannien hat die allgemeine Aufmerksamkeit wieder auf Nordirland gelenkt. Aber viele Analysen greifen zu kurz.   

Seit die britische Premierministerin Theresa May bei den Wahlen im Juni 2017 ihre absolute Mehrheit verloren hat und die Unterstützung der nordirischen Democratic Unionist Party (DUP) sucht, lenkt sich der Blick der Medien weltweit wieder auf Nordirland, auf die DUP, ihre ...

Weiter lesen>>

Tradition und Erbe
Freitag 16. Juni 2017

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Antifaschismus 

Von Jürgen Heiducoff

Die eigene Geschichte kann man nicht leugnen, auch nicht wenn sie so belastend ist wie die unsere.

Dieses Erbe kann man auch nicht ausschlagen, man muss es annehmen. Und man muss damit qualifiziert umgehen.

Der deutschen Geschichte des 20. Jahrhunderts auszuweichen, sie zu ignorieren wäre falsch und schädlich. Im Interesse jeder der heranwachsenden Generationen müssen die Verfehlungen der Geschichte neu aufgearbeitet werden.

Die Verantwortung der ...

Weiter lesen>>

Arbeiten im Laufschritt
Freitag 16. Juni 2017

Bildmontage: HF

Wirtschaft Wirtschaft, Debatte, Arbeiterbewegung 

23 Jahre Amazon Ausbeutung

Von Herbert Schedlbauer

Konrad Beltz* (Name geändert) ist noch immer aufgebracht. Er hat mehrere Monate bei Amazon in Bad Hersfeld gearbeitet. Die Freiheit in dieser Republik am Arbeitsplatz des Online-Händlers am eigenen Leibe erfahren. „Du kommst einfach nicht zum Luft holen. Ununterbrochen wird bei Amazon deine Arbeitsleistung kontrolliert. In einer Schicht musst du locker zwischen 10 und 15 Kilometer laufen“. Selbst ...

Weiter lesen>>

10 Jahre Partei DIE LINKE.: Kein Politikwechsel. Nirgends.
Donnerstag 15. Juni 2017

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Linksparteidebatte 

Von Edith Bartelmus-Scholich*

Gerhard Schröder darf sich das Etikett anheften, der letzte Weichensteller bundesdeutscher Politik gewesen zu sein. Die von ihm geführte Bundesregierung aus SPD und Grünen setzte mit der Agenda 2010 EU-weit konzipierte und vereinbarte, neoliberale Großprojekte um, die in der Ära Kohl noch am gesellschaftlichen Widerstand gescheitert wären. An erster Stelle zu nennen, weil sowohl wirtschaftlich, als auch gesellschaftlich und politisch folgenreich, ...

Weiter lesen>>

Die Partei Die Linke wird zehn Jahre alt - 14-06-17 20:59
Die Partei Die Linke wird zehn Jahre alt
Mittwoch 14. Juni 2017

Bildmontage: HF

Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Debatte 

GUTE SEITEN – SCHLECHTE SEITEN: EINE GRATULATION UND FEHLERDIAGNOSE

Von Thies Gleiss

Als 1989/90 die Deutsche Demokratische Republik an ihren inneren gesellschaftlichen Widersprüchen und der ökonomischen wie politischen Umzingelung durch den imperialistischen Westen zugrunde ging und in einem beispiellosen Abwickel- und Unterwerfungsakt in das kapitalistische Westdeutschland zwangseingegliedert wurde, da hinterließ die DDR der BRD – dem ...

Weiter lesen>>

10 Jahre Partei DIE LINKE.: Kein Politikwechsel. Nirgends. - 15-06-17 20:58
Kommentar zum Wahlergebnis in Frankreich: Ab auf die Baustelle Europa !
Dienstag 13. Juni 2017

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Debatte 

Von Siegfried Buttenmüller

Wie auch bei den Präsidentschaftswahlen in Frankreich hat sich auch bei den Wahlen zum Nationalparlament Emanuel Macron erdrutschartig durchgesetzt. Die Wahlen zeigen jedoch vor allem das Ende der traditionellen Politik und der etablierten Parteien. Die Franzosen haben ihren Nationalstaat aufgegeben und allen nationalen politischen Kräften die rote Karte gezeigt. Es ist ein historisches Wahlergebnis, eine grundlegende Wende von der ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 5817

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz