Die Existenzgrundlage des „Archivs für alternatives Schrifttum“ (afas) erhalten
Dienstag 11. Dezember 2018
NRW NRW, Bewegungen, Kultur 

Am morgigen Mittwoch (12.12.2018) will der Landtag NRW auf Initiative der Regierungsfraktionen CDU und FDP beschließen, die Haushaltsmittel für das Archiv für alternatives Schrifttum e.V. (afas) in Duisburg für 2019 auf NULL zu setzen. Dazu erklärt der aus NRW stammende Bundestagsabgeordnete Hubertus Zdebel (DIE LINKE.):

„Im nordrhein-westfälischen Landtag spielt sich im Rahmen der Haushaltsberatungen ein geradezu unfassbarer Vorgang ab: Ultrakonservative Kreise aus CDU und FDP wollen dem ...

Weiter lesen>>

Tipps für den ökologischen Weihnachtsbaum
Sonntag 09. Dezember 2018

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Kultur, TopNews 

Von NABU

Bäume aus der Region und nachhaltige Alternativen

Jährlich werden rund 25 bis 30 Millionen Weihnachtsbäume in Deutschland verkauft, wovon etwa 90 Prozent aus Deutschland kommen. Bei der Aufzucht der nicht heimischen Baumarten, wie Nordmanntanne oder Blaufichte werden meist Pflanzenschutzmittel eingesetzt, die sich negativ auf Boden, Wasser und Artenvielfalt auswirken können. Umweltfreundlicher ist es, sich für eine heimische Fichte, Kiefer oder ...

Weiter lesen>>

Neuerscheinungen Kunst
Sonntag 09. Dezember 2018

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, TopNews 

Buchtipps von Michael Lausberg

Buch 1

Walt Disney’s Mickey Mouse: Die ultimative Chronik, Taschen Verlag, Köln 2018, ISBN: 978-3-8365-5283-7, 150 EURO (D)

Mickey Mouse gehört aufgrund ihrer weltweiten Bekanntheit zu den berühmtesten Kunstfiguren überhaupt. Micky Maus ist die bekannteste Figur aus der Disneywelt und trat auch als <link&nbsp;...

Weiter lesen>>

„Für Menschenrechte – auch in der Kirche!“
Sonntag 09. Dezember 2018
Bewegungen Bewegungen, Kultur, News 

Von Wir sind Kirche

Wir sind Kirche zu 70 Jahre UN-Menschenrechtserklärung
und zur Jahreswende 2018 / 2019 

 

Anlässlich des 70. Jahrestags der UN-Menschenrechtserklärung fordert die KirchenVolksBewegung Wir sind Kirche die Umsetzung der Menschenrechte auch innerhalb der römisch-katholischen Kirche ein – besonders für ...

Weiter lesen>>

Frauen schützen und stärken, Täter bestrafen
Donnerstag 06. Dezember 2018

Bildmontage: HF

Feminismus Feminismus, Kultur, TopNews 

Von medica mondiale

medica mondiale gratuliert Nadia Murad und Denis Mukwege zum Friedensnobelpreis

"Der Friedensnobelpreis 2018 setzt ein wichtiges Zeichen gegen sexualisierte Kriegsgewalt", freut sich Monika Hauser, Gründerin der Frauenrechtsorganisation medica mondiale vor der Preisverleihung am 10. Dezember in Oslo. "Frauen und Mädchen müssen vor Gewalt geschützt und die Täter verurteilt werden", so Hauser weiter. "Diese Botschaft ...

Weiter lesen>>

Medien in den Händen von Familienclans und Politik – ROG stellt Media Ownership Monitor Libanon vor
Donnerstag 06. Dezember 2018

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Kultur, Bewegungen 

Von ROG

Die Medienlandschaft des Libanon wirkt vielfältig, wird aber von einigen wenigen Eigentümern beherrscht, die eindeutige Interessen vertreten. Fast alle wichtigen Medien in Print, Hörfunk und Fernsehen gehören Eigentümern mit politischen Verbindungen. An einem Großteil der Medienunternehmen ist zudem mindestens ein Mitglied eines mächtigen Familienclans beteiligt. Weiter eingeschränkt wird der Medienpluralismus im Land durch eine Reihe von Defiziten in der staatlichen ...

Weiter lesen>>

Internationale Liga für Menschenrechte verleiht Carl-von-Ossietzky-Medaille 2018
Donnerstag 06. Dezember 2018
Bewegungen Bewegungen, Kultur, News 

Von Internationale Liga für Menschenrechte

Gegen soziale und politische Ausgrenzung von Minderheiten
Auszeichnung für die Verteidigung der Rechte von benachteiligten und unterdrückten Menschen

Festliche Verleihung am Sonntag, 16. Dez. 2018 um 11:00 Uhr
im Grips Theater, Altonaer Str. 22, 10557 Berlin

Die Internationale Liga für Menschenrechte verleiht die Carl-von-Ossietzky-Medaille 2018

an die kurdische ...

Weiter lesen>>

Kaminer erwärmt die Kanzlerin fürs Klima
Montag 03. Dezember 2018

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Kultur, Politik 

Eine Sonderbotschaft der Deutschen Umwelthilfe zur Klimakonferenz in Kattowitz.

Von Wladimir Kaminer via DUH

Schriftsteller Wladimir Kaminer veröffentlicht mit DUH offenen Brief und Videobotschaft an Bundeskanzlerin Angela Merkel anlässlich der Klimakonferenz in Kattowitz (COP 24) – DUH begleitet die Klimakonferenz in einer Artikelserie – DUH sieht Politik der Bundesregierung als Hauptbremse für den europäischen Klimaschutz 

 ...

Weiter lesen>>

Unterrichtsmaterial zu Rüstungsexporten
Montag 03. Dezember 2018
Kultur Kultur, Bewegungen, News 

Von pax christi

Die pax christi-Kommission Rüstungsexport stellt Unterrichtsmaterial für die Sekundarstufe II zur Verfügung. Die Frage, wohin Kriegswaffen aus Deutschland geliefert werden und was damit geschieht, interessiert auch junge Menschen. pax christi macht Schüler*innen Basiswissen zugänglich, damit sie sich eine fundierte Meinung bilden und mitdiskutieren können. Mit Arbeitsblättern für den Unterricht in der Schule unterstützt pax christi Lehrerinnen und Lehrer ...

Weiter lesen>>

Neuerscheinungen Romane
Sonntag 02. Dezember 2018

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, TopNews 

Buchtipps von Michael Lausberg

Buch 1

Richard Powers: Die Wurzeln des Lebens, S. Fischer Verlag, Frankfurt/Main 2018, ISBN: 978-3-10-397372-3, 26 EURO (D)

Richard Powers` Roman „Die Wurzeln des Lebens“ zeigt auf, wie überlebenswichtig Bäume und Wälder für Menschheit und das ökologische Gleichgewicht der Erde sind. Es zeigt weiterhin auf, wie Dinge, Menschen, Pflanzen, Lebenswege und Natur sich zusammenfügen und untrennbar miteinander verbunden sind. ...

Weiter lesen>>

Zur „Deutschen Islamkonferenz“ Ende November 2018
Freitag 30. November 2018

Arabische Kalligraphie; Bild: Atif Gulzar via Wikimedia Commons

Debatte Debatte, Kultur, TopNews 

Von Siegfried Buttenmüller

Muslime und Kapitalismus in Deutschland

“Der Islam“ beschäftigt Politik und Gesellschaft in Deutschland wie kaum ein anderes Thema. Dies spitzt sich zu der sogenannten „Islamkonferenz“ des rechtspopulistischen Bundesinnenministers und CSU Vorsitzenden Horst Seehofer noch weiter zu.
Vor dieser „Konferenz“ gab es hektische Aktivitäten. Der ehemalige Parteichef der Grünen Cem Özdemir rief mit anderen „Islamkritikern“, Ex ...

Weiter lesen>>

ROG-Bericht: Bedroht, entführt, ermordet – Journalisten im Visier organisierter Kriminalität
Freitag 30. November 2018

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, Internationales, Bewegungen 

Von ROG

Kritische Berichterstattung über organisierte Kriminalität bringt Journalisten weltweit in Lebensgefahr. Seit Anfang 2017 wurden mehr als 30 Medienschaffende von Verbrecherorganisationen getötet. Besonders gefährlich ist die Situation für Journalisten, die in Lateinamerika zu Drogenkartellen recherchieren. In Südostasien geraten Umweltjournalisten ins Visier der Sand-Mafia. In Europa stehen Zeitungsreporter zum Teil rund um die Uhr unter Polizeischutz. In einem ...

Weiter lesen>>

ROG: Fotograf Lu Guang freilassen
Donnerstag 29. November 2018

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Kultur, Bewegungen 

Von ROG

Reporter ohne Grenzen (ROG) fordert die Freilassung des prominenten chinesischen Fotografen Lu Guang, der auf einer Reise in die Provinz Xinjiang offenbar am 3. November festgenommen wurde. Der mehrfach preisgekrönte Fotojournalist, der mit unbefristeter Aufenthaltserlaubnis in New York lebt, war am 23. Oktober in die Provinzhauptstadt Urumqi gereist, wo er sich mit lokalen Fotografen treffen wollte. Seine Frau konnte ihn ab dem Abend des 3. November nicht mehr ...

Weiter lesen>>

TERRE DES FEMMES begrüßt die Teilnahme liberaler MuslimInnen an der vierten Deutschen Islam Konferenz
Donnerstag 29. November 2018
Feminismus Feminismus, Kultur, News 

Von TDF

TERRE DES FEMMES – Menschenrechte für die Frau e.V. begrüßt die Teilnahme liberaler MuslimInnen an der diesjährigen Deutschen Islam Konferenz (DIK). Unter dem Motto „Muslime in Deutschland – deutsche Muslime“ kommen in diesem Jahr erstmals auch progressive MuslimInnen, die zuvor ausgeschlossen waren, zur DIK in Berlin. „Der Dialog zwischen den in Deutschland lebenden MuslimInnen und dem Staat wird dadurch vielfältiger, zeitgemäßer und gerechter, da nun nicht nur ...

Weiter lesen>>

Rezension – Martin Monath – Ein Berliner Jude unter Wehrmachtssoldaten
Mittwoch 28. November 2018

Antifaschismus Antifaschismus, Kultur, TopNews 

Von Max Brym

Im „Schmetterling Verlag“ ist eine lesenswerte Biografie über Martin Monath erschienen. Das Buch von Wladek Flakin hat den Titel: „Arbeiter und Soldat--Martin Monath ein Berliner Jude unter Wehrmachtsoldaten“. Der Autor hat das Verdienst einen einst links zionistischen Juden und späteren führenden Trotzkisten in Belgien und Frankreich, dem Vergessen entrissen zu haben. Martin Monath wurde 1912 in einer kleinbürgerlichen jüdischen Familie in Berlin ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 7589

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz