PCK-Pipeline erneut abgedreht und weitere Straßenblockade - „Wir stoppen erst, wenn der fossile Wahnsinn stoppt“
Dienstag 17. Mai 2022
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Mecklenburg-Vorpommern 

Von Letzte Generation

Heute Nacht haben zwei weitere Bürger:innen der Letzten Generation zum dritten Mal am gleichen Tag die PCK-Pipeline in der Nähe von Neubrandenburg an der gleichen Stelle friedlich abgedreht [1]. Insgesamt gab es am Montag von der Letzten Generation vier Protestaktionen an der Pipeline und in acht Städten Straßenblockaden. Insgesamt wurden bei diesen Aktionen über 10 Menschen von der Polizei vorübergehend in Gewahrsam genommen.  

„Wir ...

Weiter lesen>>

NABU: Stoppschild für Biokraftstoffe
Dienstag 17. Mai 2022
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Politik 

Von NABU

Krüger: Vollständiger Ausstieg bis 2025 nötig

Heute wurde ein Arbeitspapier des Bundesumweltministeriums bekannt, das die Pläne von Ministerin Steffi Lemke zur Reduzierung von Biokraftstoffen auf Basis von Nahrungs- und Futtermittelpflanzen skizziert.

NABU-Präsident Jörg-Andreas Krüger sieht darin einen ersten richtigen Schritt und ein wichtiges Signal an die Märkte, forderte zugleich aber den vollständigen Ausstieg bis 2025.  ...

Weiter lesen>>

Lasst den Flüssen ihren Lauf
Dienstag 17. Mai 2022
Umwelt Umwelt, Internationales, TopNews 

Von WWF

Bericht: 2021 wurden mindestens 237 Barrieren aus europäischen Flüssen entfernt

Heute veröffentlichte die Initiative „Dam Removal Europe“ einen Bericht, aus dem hervorgeht, dass letztes Jahr mindestens 237 Barrieren in 17 europäischen Ländern aus den Flüssen entfernt wurden. Drei Viertel der Barrieren war kleiner als zwei Meter und dennoch unüberwindbar für die meisten Flusslebewesen. Querbauwerke haben ...

Weiter lesen>>

“Diese Pipeline legen wir still.” - Lebenserklärung von Habeck gefordert
Montag 16. Mai 2022
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Mecklenburg-Vorpommern 

Von Letzte Generation

Soeben haben zwei Menschen der Letzten Generation zum zweiten Mal am gleichen Ort wie schon heute Morgen die PCK-Pipeline bei Lindenhof friedlich abgedreht [1]. Sie hatten Bundesminister Robert Habeck am Samstag auf einer Wahlkampfveranstaltung persönlich angekündigt, sie würden nicht lockerlassen, bis Herr Habeck eine Lebenserklärung abgibt und neue Ölbohrungen in der Nordsee und den Bau und die Finanzierung neuer fossiler Infrastruktur ...

Weiter lesen>>

NABU: Wer die Zukunft des Waldes sichern will, muss ihn wirksam schützen
Montag 16. Mai 2022
Umwelt Umwelt, Politik, TopNews 

Von NABU

Krüger: Nicht-nachhaltige Waldbewirtschaftung und kurzlebige, naturschädigende Holzprodukte können wir uns nicht länger leisten

Auf der heutigen Sonder-Agrarministerkonferenz (AMK) tauschen sich die Landwirtschaftsministerinnen und -minister von Bund und Ländern zum Waldumbau und der Rolle des Waldes für den Klimaschutz aus. Im Vorfeld der AMK fordern die sechs Bundesländer mit CDU/CSU- und FDP-geführten Agrarministerien an einer intensiven ...

Weiter lesen>>

WWF: Fehlanreize im Emissionshandel reduzieren
Montag 16. Mai 2022
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

Von WWF

Studie schlägt vor Votum im Europaparlament konkrete Maßnahmen vor

Die Europäische Union soll bis 2050 klimaneutral werden. Um dieses Ziel zu erreichen, strebt die EU-Kommission im Rahmen des sogenannten Fit-for-55-Pakets die Umsetzung des neuen Klimaziels bis 2030 an, u.a. mit einer Überarbeitung des EU-Emissionshandelssystems (ETS). Am Dienstag stimmt der Umweltausschuss des Europaparlaments über die sogenannte ...

Weiter lesen>>

Ausbau der Erneuerbaren nicht auf Kosten von Umwelt- und Naturschutz - BUND gegen Offshore-Wildwuchs und kleine Wasserkraft
Sonntag 15. Mai 2022
Umwelt Umwelt, Politik, TopNews 

Von BUND

Anlässlich des aktuellen Gesetzgebungsverfahrens zum beschleunigten Ausbau der Erneuerbaren Energien (EEG-Novelle und Wind-auf-See-Gesetz) und zur Anhörung im Klimaausschuss am morgigen Montag, fordert der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) die Bundesregierung auf, Natur- und Artenschutz gleichrangig zur Energieproduktion zu behandeln. Sowohl die umfangreichen Offshore-Ausbaumaßnahmen für die Windenergie, als auch mögliche Schlupflöcher für ...

Weiter lesen>>

Weitblick für den Wald?
Sonntag 15. Mai 2022
Umwelt Umwelt, Politik, TopNews 

Von WWF

WWF zur Sonder-Agrarministerkonferenz zum Wald: „Wir brauchen Weitblick statt energiepolitischen Populismus“

Am Montag treffen sich die Agrarministerinnen und Agrarminister von Bund und Ländern zu einer Sonder-Agrarministerkonferenz (AMK) zum Thema Wald. Hierzu sagt Johann Rathke, Koordinator für Agrar- und Landnutzungspolitik beim WWF:
 
„Eine Sonderkonferenz zum Thema Wald ist ebenso ungewöhnlich wie ...

Weiter lesen>>

Artenschutz für Pilze
Sonntag 15. Mai 2022
Umwelt Umwelt, Ökologiedebatte, Debatte 

Von Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB)

Eines vorweg: Es geht nicht um die großen Speisepilze, sondern um die mikroskopisch kleinen Vertreter im Wasser. Ein internationales Forschungsteam unter Beteiligung des Leibniz-Instituts für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB) plädiert dafür, diese besser zu schützen. Das klingt unbedeutend und schwer umsetzbar, ist es aber beides nicht. Das große Reich der  ...

Weiter lesen>>

Klimaschutz heißt Pazifismus heißt Klimaschutz
Samstag 14. Mai 2022
Ökologiedebatte Ökologiedebatte, Umwelt, Debatte 

Von Bruno Kern

Das Militär – der größte Klimasünder?

Krieg und Militär seien, so kann man es immer wieder vor allem von friedenspolitischen Organisationen hören, die größten Verursacher von Treibhausgasen und Umweltzerstörung. Insinuiert wird mit solchen populistischen Slogans natürlich, dass allein Abrüstung und Entmilitarisierung zugleich auch das größte derzeitige Menschheitsrisiko, die Klimakatastrophe, beseitigen könnten. Indirekt wird damit ...

Weiter lesen>>

Ökologisch schädliche Kleinwasserkraft nicht weiter subventionieren
Samstag 14. Mai 2022
Umwelt Umwelt, Politik, Internationales 

Von WWf

WWF begrüßt in EEG-Novelle geplante Neuregelung - Kommentierung veröffentlicht  

Im Zuge der laufenden Neufassung des Erneuerbaren-Energien-Gesetzes (EEG 2023) spricht sich der WWF Deutschland dafür aus, umweltschädliche Subventionen für neue und ökologisch besonders problematische kleine Wasserkraftwerke abzuschaffen. Hierzu hat der WWF vor einer Anhörung zur Neufassung des EEG im Bundestags-Ausschuss für ...

Weiter lesen>>

Kleine Wale in großer Gefahr: BUND fordert wirksamen Schutz des Ostsee-Schweinswals
Samstag 14. Mai 2022
Umwelt Umwelt, TopNews 

Von BUND

Anlässlich des internationalen Tags des Ostsee-Schweinswals am Sonntag (15. Mai) fordert der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), die Schutzgebiete in der deutschen Ostsee endlich zu sicheren Rückzugsorten für Meerestiere zu machen. Der Schweinswal steht in Deutschland auf der Roten Liste als „stark gefährdet“. Die Population in der zentralen Ostsee zählt inzwischen nur noch weniger als 500 Tiere und ist akut vom Aussterben ...

Weiter lesen>>

Treffen der Umweltminister*innen: Kein Ausverkauf von Umwelt- und Naturschutz in Zeiten der Energiekrise
Freitag 13. Mai 2022
Umwelt Umwelt, Politik, TopNews 

Von BUND

Anlässlich der heute endenden Umweltministerkonferenz (UMK) und der Demonstration eines breiten Bündnisses regionaler und bundesweiter Umweltvereinigungen in Wilhelmshaven ruft der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) die Minister*innen dazu auf, ihre Aufgabe als Anwält*innen der Natur ernst zu nehmen. BUND-Vorsitzender Olaf Bandt fordert von Bundes- und Landesregierungen, die Energiewende naturverträglich und bürgernah ...

Weiter lesen>>

Universität gibt Erklärung zu Klimanotstand ab - Besetzung wird nach erfolgreichem Widerstand beendet
Freitag 13. Mai 2022
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Sachsen 

Von Letzte Generation

Nachdem Leipziger Studierende und Unterstützende der Letzten Generation am Mittwochabend den größten Hörsaal der Universität Leipzig, das Auditorium Maximum, besetzt hatten, gaben sie heute den Sieg bekannt und erklärten im Einvernehmen die Besetzung für beendet. Die Universitätsleitung erklärte öffentlich, die tatsächliche, wie auch vom Stadtrat Leipzig ausgerufene, Dringlichkeit des Klimanotstands. Zudem erkannte sie, gestützt auf ...

Weiter lesen>>

NABU zum Tag des Ostseeschweinswals: Beifänge unbedingt vermeiden
Freitag 13. Mai 2022
Umwelt Umwelt, TopNews 

Von NABU

Krüger: Für ein Miteinander von Fischerei und Meeresnatur müssen sich Fangmethoden ändern

Zum Internationalen Tag des Ostseeschweinswals am 15. Mai fordert der NABU mehr Engagement im Schutz von Deutschlands einzigem heimischen Wal. Stellnetze, in denen sie als Beifang landen, gelten neben Unterwasserlärm als größte Gefahr für Schweinswale. Der NABU beteiligt sich jetzt an einem gemeinsamen Forschungsprojekt mit dem Thünen-Institut für ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 17368

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz